Autor Thema: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke  (Gelesen 11631 mal)

ThePat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #105 am: 16 Sep 2015, 16:04:44 »
Mein [natürlich] subjektiver Eindruck nach erstem Durchlesen:

[Achtung - Sarkasmus auf Grund meiner großen Enttäuschung mit diesem Band]
Wenige relevante Regelergänzungen versteckt zwischen vollkommen belanglosen und für [mein/unser] Rollenspielverständnis total irrelevanten Informationen. Schön jetzt zu wissen, wie teuer genau ein Holzeimer ist (und welche Härte er hat). Die Information ist so wichtig, dass man sie nicht einmal, sondern gleich 2mal in Tabellenform abgedruckt hat. Um den dünne Inhalt auf mehr Seiten zu bringen findet sich halt jede auch noch so belanglose Tabelle 2x im Band (1x im Fließtext und 1x im Anhang). Zum Holzeimer, der ja unter "Behälter für Flüssigkeiten" geführt ist, wird dann noch extra im Text erwähnt, dass man in einen Eimer Flüssigkeiten reinmachen kann und diese dann halt auch nicht rauslaufen ... Endlich hat das mal jemand für mich geklärt. Schade nur, dass es nicht eine anschauliche Illustration eines Holzeimers gegeben hat  mit einem netten Zusatz wie "Eimer aus Kuhstall in Windholt"

Die Tabellenflut hilft aber auch wenig, wenn ich mal im Spiel ganz dringend die Preise für eine Holzleiter und einen Holzeimer brauche. Sinnigerweise muss ich nämlich erst einmal darauf kommen, eine Holzleiter unter "Sonstige Werkzeuge" zu suchen und den Holzeimer eben unter Behälter für Flüssigkeiten ...

Sorry - aber da wartet man als SpliMo Fan sehnlichst auf neue Abenteuer, Regelerweiterungen wie den Kreaturenband oder Regionalbeschreibungen, und ihr verschwendet eure Zeit mit so was ...

[Sarkasmus aus]

Dies ist das erste SpliMo Produkt, von dem ich maßlos enttäuscht bin. Selbst die regelrelevanten Teile wie Rüstungswerte mögen ja gamistisch/balance-technisch passen, aber meine "immersion" leidet schon sehr, wenn die Schwere Lederrüstung im Gegensatz zur mittleren keine SR hat und die Rüstungsmerkmale auch wie per Zufallsgenerator zugeschlagen erscheinen (was sie ja aus balancing-sicht nicht sind, aber ist doch seeehr holprig).

Werde zukünftige SpliMo Bände wohl nicht mehr blind vorbestellen und erst einmal im Laden durchblättern.

Gruß,
ThePat

Inzwischen haben meine Spieler auch mal einen Blick in MSK geworfen und mich dann einhellig gefragt, wo denn mein Problem läge:
- Als Ausrüstungsband erfüllt er seinen Zweck
- Neue Waffen- und Rüstungsmerkmale bieten den notwendigen "Equipment"-Fix, den meine Spieler wohl brauchen
- Handwerksregeln sehr gut
- Errata gut (auch wenn der pure Akrobat nun sehr eingeschränkt wirkt)
- Profane Ausrüstung im Mittelteil stört nicht - muss man ja nicht lesen ;-)

Reflektierend muss ich auch eingestehen, dass MSK seinen Zweck als Ausrüstungsband gut erfüllt. Bin halt nie ein Fan von Ausrüstungsbänden gewesen und erachte sie eher als Ergänzungswerk, welches gerne in der 2. oder 3. Veröffentlichungswelle kommen darf. Liegt auch daran, dass ich selbst fast 100% nur Spielleiter bin - "Gun porn" ist ja mehr was für Spieler.

Aber bald kommen ja weitere Bände, die ich als SL auch gut nutzen kann.

Beste Grüße,
Pat

Gwydon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 393
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #106 am: 16 Sep 2015, 16:18:22 »
Reflektierend muss ich auch eingestehen, dass MSK seinen Zweck als Ausrüstungsband gut erfüllt. Bin halt nie ein Fan von Ausrüstungsbänden gewesen und erachte sie eher als Ergänzungswerk, welches gerne in der 2. oder 3. Veröffentlichungswelle kommen darf. Liegt auch daran, dass ich selbst fast 100% nur Spielleiter bin - "Gun porn" ist ja mehr was für Spieler.

Aber bald kommen ja weitere Bände, die ich als SL auch gut nutzen kann.

Da bietet sich der Monsterband an - denn die SL-Variante von "Gun porn" ist "Creature porn"! Und als Spielleiter musst du noch nicht mal die Lunare hinblättern (Ork-Brutmütter, zwei zum Preis von einer...!)  :)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.198
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #107 am: 16 Sep 2015, 16:22:58 »


Da bietet sich der Monsterband an - denn die SL-Variante von "Gun porn" ist "Creature porn"! Und als Spielleiter musst du noch nicht mal die Lunare hinblättern (Ork-Brutmütter, zwei zum Preis von einer...!)  :)

Okay, und damit sind in meinen Kopf die Siamesischen Ork-Brutmütter geboren.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Farnir

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 371
    • Profil anzeigen
    • Drachenzwinge
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #108 am: 16 Sep 2015, 16:51:19 »
Und wie bekomme ich jetzt die Bilder wieder aus dem Kopf?  :o

Saint Mike

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 270
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #109 am: 17 Sep 2015, 08:39:45 »
Reflektierend muss ich auch eingestehen, dass MSK seinen Zweck als Ausrüstungsband gut erfüllt. Bin halt nie ein Fan von Ausrüstungsbänden gewesen und erachte sie eher als Ergänzungswerk, welches gerne in der 2. oder 3. Veröffentlichungswelle kommen darf. Liegt auch daran, dass ich selbst fast 100% nur Spielleiter bin - "Gun porn" ist ja mehr was für Spieler.

Aber bald kommen ja weitere Bände, die ich als SL auch gut nutzen kann.

Beste Grüße,
Pat
Zuerst mal ein kleines Lob von mir, Pat, es erfodert schon Größe nach einem solch leidenschaftlichen "Antipost" seine Sichtweise zu revidieren.

Um eine Lanze für Dich zu brechen: Als SL ging es mir ähnlich, aus Spielersicht (die ich übrigens nur hatte, weil ich leidenschaftlich gern Charaktere erstelle, die ich wohl eh nie spielen werde ;)) ist der Band aber tatsächlich ein echter Mehrwert. Eine gute Möglichkeit, Konzepte auszubauen, die eben nicht nur über Meisterschaften laufen. Eine zweite Belohnungsebene sozusagen.

Auch wenn das Buch mehrheitlich auf der anderen Seite meines SL Schirmes liegen wird, bin ich mit dem Inhalt dennoch zufrieden.
---
"...und der Ehre geht Demut voran." - Die Bibel, Sprüche 15,33

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 829
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #110 am: 06 Mär 2017, 20:45:30 »
Hi,

gibt es das Cover zu "Mondstahlklingen" eigentlich irgendwo als Original artwork? Würde gerne den Gnom als Charakterportrait nehmen, er wird aber leider vom Schriftzug halb verdeckt. :)
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Der Belgier

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #111 am: 20 Okt 2017, 18:08:33 »
Hallo, wann erscheint denn die erratierte  Neuauflage im HC? Vielen Dank.

barbarossa rotbart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 764
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #112 am: 20 Okt 2017, 18:27:46 »
Hi,

gibt es das Cover zu "Mondstahlklingen" eigentlich irgendwo als Original artwork? Würde gerne den Gnom als Charakterportrait nehmen, er wird aber leider vom Schriftzug halb verdeckt. :)
Schon einmal über die Google-Bildersuche versucht?

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6.044
    • Profil anzeigen
Re: Mondstahlklingen: Inhalt und Eindrücke
« Antwort #113 am: 20 Okt 2017, 19:10:06 »
Hallo, wann erscheint denn die erratierte  Neuauflage im HC? Vielen Dank.

Steht noch nicht genau fest. Tendenziell aber eher Anfang nächsten Jahres als noch dieses Jahr.