Autor Thema: Arwinger Burg  (Gelesen 6351 mal)

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Baronie
« Antwort #15 am: 16 Aug 2015, 16:18:25 »
Der Rundturm ist eine gute Idee, lässt das Projekt aber länger dauern ...

egal

Da ich nicht weiß, wie man sein Thema umbenennt:

Kann ein Mod das mal in "Arwinger Burg" umbenennen? Die ganze Baronie in einem Thread ist dann doch zu viel.

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Baronie
« Antwort #16 am: 16 Aug 2015, 17:24:41 »
So, das "Erd"Geschoss schon mal mit Treppenturm:



War etwas Arbeit, die besten Maße hinzubekommen, aber es hat geklappt.

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Baronie
« Antwort #17 am: 16 Aug 2015, 20:24:47 »
Und mit dieser Vorarbeit gingen die beiden anderen Stockwerke schneller ... nur muss ich noch das Interieur etwas anpassen.



« Letzte Änderung: 16 Aug 2015, 22:38:14 von Finarfin »

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #18 am: 17 Aug 2015, 20:08:06 »
Zwischen der Eingangsebene mit großem Saal und der 1. Wohnebene habe ich noch eine Etage eingefügt, über der Küche mit mehr Vorratsraum (kann man ja nie genug haben) und über dem großen Saal mit einer Galerie und Kronleuchtern. Von dort aus wäre auch ggf. ein Red Wedding denkbar.  ;D

Die Tür ganz rechts wird zum Wehrgang führen, über den man dann ggf. den Burgfried erreicht (ggf. kommt der auch auf die andere Seite, aber zumindest kommt man dort zu einem Wehrgang).


Gonzo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 579
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #19 am: 17 Aug 2015, 20:27:42 »
Neue Anpassungen, gerade mit der Galerie, gefallen sehr. :D Ein kleiner Latrinen-Erker könnte noch Erleichterung verschaffen ;)

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #20 am: 17 Aug 2015, 20:45:36 »
Stimmt, aber wo? Im 1. OG, für die Festgesellschaft? Im 3. OG, für den täglichen Gebrauch mit kurzen Wegen? Im 2. OG als Kompromiss?

Gonzo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 579
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #21 am: 17 Aug 2015, 21:20:27 »
Die Galerie ist 2.OG oder da macht der Kompromiss Sinn und und dann könnten die Wachen vom Wehrgang diese auch nutzen. Vermutlich dann zur Südseite, da man sonst vor den Eingangsbereich unten für eine unangenehme Note sorgen würde ;)

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #22 am: 17 Aug 2015, 22:44:03 »
So in etwa?


Gonzo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 579
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #23 am: 18 Aug 2015, 14:23:11 »
So in etwa?
Vielleicht drei bis vier Latrinen nebeneinander mit Holzwänden getrennt damit kein Stau bei Festen entsteht und  man evtl via Schlüssel Zuteilung der jeweiligen Aborte hat. 

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #24 am: 18 Aug 2015, 17:50:41 »
Gute Idee, bisher habe ich schon einmal zwei eingebaut: Auf der Galerie und auf der Herrschaftsebene 4.OG.

Ich habe auch den Wanduntergründen einen neuen Sheet zugeordnet mit denselben Effekten wie bei den Wänden, dadurch haben auch die einen von den Wänden unabhängigen Bevel-Effekt und die Optik wird klarer, das habe ich auch bei den Innenwänden im EG gemacht.

EG:


1. OG:


2. OG:


3. OG: Links habe ich eine Tür zu einem Wehrgang eingebaut. Eine Ebene höher als der andere, weil es dann von hier aus nun definitiv zum Bergfried gehen wird, der nochmal etwas höher liegt.


4. OG, grober Zwischenstand. Der fertige Raum ist ein Besprechungsraum, k.A. wie ich den nenne.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.060
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #25 am: 18 Aug 2015, 23:06:08 »
Zu aller erst: Wirklich sehr gelungene Grundrisse. Finde ich sehr stimmig. Ich persönlich habe mich bis jetzt nie an die Softwares getraut und dann lieber von Hand hingeschmiert, was wirklich nicht sehr ansehnlich war.

Im 3. OG würde ich auch noch ein Abort ergänzen. Auch die Anregung von Gonzo fand ich nicht schlecht:
So in etwa?
Vielleicht drei bis vier Latrinen nebeneinander mit Holzwänden getrennt damit kein Stau bei Festen entsteht und  man evtl via Schlüssel Zuteilung der jeweiligen Aborte hat. 

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #26 am: 22 Aug 2015, 12:09:11 »
So, 2. und 4. OG mit mehr Latrinen.

Beim 3. OG überlege ich noch, wo, allerdings, da es nur Personal ist, könnten die auch auf Nachttöpfe machen.






Z.Z. habe ich wenig Zeit (Do. und Fr. Abend anderweitig geblockt, heute Abend wird SpliMo gezockt, auf der Arbeit war viel Stress - Etat-Probleme), demnächst wieder mehr.

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.060
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #27 am: 22 Aug 2015, 13:17:48 »
Beim 3. OG überlege ich noch, wo, allerdings, da es nur Personal ist, könnten die auch auf Nachttöpfe machen.

Ein durchaus berechtigter Einwand. Nach wie vor wirklich geniale Grafiken!

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #28 am: 23 Aug 2015, 12:41:55 »
4. OG ist nun möbliert. Die beiden Zimmer mit Erker werden bewohnt von einem mäßig geschätzten Mitglied der Familie - unten links - durch dessen Zimmer alle müssen, um ihren Nachttopf auszulehren "Ugo, ähm, tschuldigung, darf ich mal, mein Topf ist voll ..." und von einem gebildeten Senioren - weiter rechts - dem Erker und Kamin zugestanden werden.



5. OG ist soweit "gebaut", das Innere fehlt, aber den technisch komplizierten Teil der Kreisausschnitte - wobei das mittlerweile Routine wird - habe ich aber schon erledigt. Ich habe jetzt auch einen Weg gefunden, die Erker in ihrer Position im Rundturm zu verschieben, ich überlege, das bei mind. einer Etage zu wiederholen. Der Rest der Etage ist Dachstuhl, weswegen ich hölzerne Außenwände eingezeichnet habe.
Hier bringe ich das Archiv etc. unter.



Ggf. setze ich als 6. OG noch einen Spitzboden dazu.
Der Treppenturm wird dann dort freistehend, ggf. bis zum 7. OG aufragend.
« Letzte Änderung: 23 Aug 2015, 12:43:27 von Finarfin »

Finarfin

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Re: Arwinger Burg
« Antwort #29 am: 23 Aug 2015, 14:04:35 »
3. OG mit um 45° verschobenen Schießscharten im Turm.