Autor Thema: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community  (Gelesen 25787 mal)

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.373
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #270 am: 14 Dez 2017, 00:37:35 »
Giftmischer II (Manöver?) -> Der Held kann bis zu drei Mal einen Erfolgsgrad einsetzen, um den körperlichen Widerstand des Ziels eines vergifteten Angriffes um 5 zu senken.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Waidm4nn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #271 am: 14 Dez 2017, 10:22:18 »
Giftmischer II (Manöver?) -> Der Held kann bis zu drei Mal einen Erfolgsgrad einsetzen, um den körperlichen Widerstand des Ziels eines vergifteten Angriffes um 5 zu senken.

Die Idee den körperlichen Widerstand zu senken find ich gut ABER: Ich verstehe nicht wie du meinst 3 mal einen EG? Also drei Proben und jeweils einen EG oder eine Probe mit 3 EG? -5 KW ist ganz schön heftig oder? Sollte schon Schwelle 3 sein.

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.896
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #272 am: 14 Dez 2017, 10:28:13 »
Ich vermute, Avalia meint: KW -5 pro EG, maximal 3x pro Probe (also maximal KW -15 insgesamt pro Probe).

Ich finde auch, dass Gifte mitunter zu schwach sind und finde den Ansatz, durch zusätzliche Qualitätsstufen bei der Herstellung die Giftstufe zu erhöhen von allen bisher gelesenen am charmantesten (wenngleich vermutlich auch am stärksten ins Balancing eingreifend).

LG
Lokis Lorakischer Namensgenerator

A perfect date? YYYY-MM-DD.

Waidm4nn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #273 am: 14 Dez 2017, 10:51:23 »
Ich vermute, Avalia meint: KW -5 pro EG, maximal 3x pro Probe (also maximal KW -15 insgesamt pro Probe).

Ich finde auch, dass Gifte mitunter zu schwach sind und finde den Ansatz, durch zusätzliche Qualitätsstufen bei der Herstellung die Giftstufe zu erhöhen von allen bisher gelesenen am charmantesten (wenngleich vermutlich auch am stärksten ins Balancing eingreifend).

Das fände ich auch nicht verkehrt, allerdings lässt mich Mannöver auf eine Aktion im Kampf schließen..

Mein Vorschlag:
Meisterschaft - Giftmischer II
Fertigkeit - Alchemie oder Naturkunde?
Schwelle - 3 oder doch nur 2?
Wirkung - Der Abenteuer kennt sich so gut mit Kräuter und alchemistischen Substanzen aus, dass er genau weiß in welcher Kombination ihre volle Wirkung entfesselt wird. Bei der erweiterten Probe zur Herstellung von Alchemika kann der Abenteurer je 1 EG (bis zu 3 mal) einsetzen um den KW des Ziels, zusätzlich zum eigentlichen Effekt, um je 5 Punkte zu senken.

Gromzek

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #274 am: 14 Dez 2017, 15:18:46 »
Ich finde Qualitätsstufe zur Verbesserung von Giften nicht gut, da damit auch der Preis und der Herstellungsaufwand von Giften massiv ansteigt. Deswegen habe ich an eine Meisterschaft gedacht, die den Angriffswurf eines Giftes verbessert wenn es von einem "ausgebildeten Giftmischer" eingesetzt wird.

Avalias Idee, mit Erfolgsgraden den Wirderstandswert des Opfers gegen den Giftangriff zu reduzieren ist auch gut. Hier habe ich aber das Problem, dass nicht alle Einsatzmöglichkeiten von Giften über passende Proben oder Angriffe abgehandelt werden. Ein Tellereisen wirft keinen Angriffswurf, ebenso wenig ein Weinglas.

An Naturkunde habe ich für die Meisterschaft gar nicht gedacht. Hier könnte man differenzieren. Alchemistische Gifte können über passende Alchemiemeisterschaften, natürliche Gifte über passende Naturkundemeisterschaften eingesetzt werden. Für Naturkunde würde ich eine weitere Meisterschaft einführen, die es dem Kundigen erlaubt, einmal pro Abenteuer eine Portion Gift von einer passenden Kreatur zu gewinnen.

Zitat
Giftmischer I - IV (Alchemie) / Giftmischer I-IV (Naturkunde)
Fertigkeit: Alchemie/Naturkunde
Schwelle: 1 bis 4 (1 Stufe/HG)
Wirkung: Setzt der Held ein alchemistisches/natürliches Gift ein, so erhöht sich die Giftstufe um 1/2/3/4

Waidm4nn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #275 am: 14 Dez 2017, 16:47:44 »
Ich bin leider gar nicht Alchemie oder Naturkunde- kundig darum kenn ich mich mit der Herstellung von Giften auch nicht so aus. Was bewirken denn die unterschiedlichen Giftstufen genau?

Loki

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.896
  • 2B || ¬2B
    • Profil anzeigen
    • Google
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #276 am: 14 Dez 2017, 16:52:47 »
Der Angriffswert eines Giftes errechnet sich aus 2W10 + (Giftstufe * 4), die Schwierigkeit ist der Körperliche Widerstand des Opfers. Dementsprechend steht eine höhere Giftstufe für ein stärkeres Gift mit einer höheren Wahrscheinlichkeit, beim Opfer zu wirken (vgl. Regeln, S. 175).
Lokis Lorakischer Namensgenerator

A perfect date? YYYY-MM-DD.

Verdammnis

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #277 am: 14 Dez 2017, 17:43:24 »
Giftmischer II (Manöver?) -> Der Held kann bis zu drei Mal einen Erfolgsgrad einsetzen, um den körperlichen Widerstand des Ziels eines vergifteten Angriffes um 5 zu senken.
Ein Kampfmanöver welches man nicht über eine Waffenfertigkeit erlernt sondern eine Allgemeine (und dadurch mit jeder Waffe kombinierbar wäre) ist ein interessantes neues Konzept das viele Möglichkeiten eröffnet.
Für einen "normalen" Kämpfern wohl weniger genommen weil 9 (oder 12) Fertigkeitspunkte für dieses eine Manöver ist viel. Aber Giftspezialisten können so im Kampf mehr reißen oder ein Assassine wird richtig heftig.