Autor Thema: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community  (Gelesen 19889 mal)

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #15 am: 17 Sep 2014, 21:56:04 »
Wie wäre es damit:

Man muss die Anwendung von Konterangriff vor dem Würfeln der AA ansagen und man erhält einen Malus von 6 Punkten auf die Probe der AA. Der Konterangriff gelingt natürlich nur, wenn auch der Angriff erfolgreich pariert wurde. Anschließend gilt weiterhin der Malus von 3 Punkten auf den durch Konterangriff möglichen Gelgenheitsangriff. Der Vorteil durch diese ganzen Erschwernisse ist dann eben eine Tickersparnis von 2 (da der Angriff auch Teil der Parade ist) und, dass man den Angriff sofort ausführen darf ... wobei letzteres meines Erachtens nicht der dickste Vorteil ist. Zwei gleich schnelle Kämpfer haben idR eh einen wechselnden Schlagabtausch.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.970
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #16 am: 17 Sep 2014, 22:18:32 »
Envoy, mir fällt gerade auf, dass es so etwas wie deine Meisterschaft schon gibt!

Zitat von: GRW, S. 98
Riposte: Diese Meisterschaft kann nur bei einer Aktiven Abwehr zur Erhöhung der Verteidigung gegen einen gegnerischen Nahkampfangriff eingesetzt werden. Dies muss vorher angesagt werden, die Aktive Abwehr erhält einen Malus in Höhe von 3 Punkten. Wird der gegnerische Nahkampfangriff vollständig abgewehrt, erhält der Kämpfer einen Bonus in Höhe von 1 Punkt bei seinem nächsten Nahkampfangriff, solange dieser gegen den Angreifer gerichtet ist. Dieser Bonus erhöht sich um jeweils 1 Punkt für jeden negativen Erfolgsgrad des Angreifers.

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Askat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #17 am: 17 Sep 2014, 22:30:56 »
Riposte ist halt bedeutend schwächer ;)

@Envoy: das klingt schon etwas besser, da es insgesamt schwieriger wird. Ich würde es mal ausprobieren und notfalls muss mans ändern oder wieder abschaffen.

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #18 am: 18 Sep 2014, 00:56:32 »
Meiner Meinung nach hätten beide Meisterschaften ihre Spezialisierungen. Riposte ist sehr nützlich gegen Feinde mit hoher VTD, falls der eigene Angriffswert kaum ausreicht, um durch die VTD zu kommen.

Konterangriff wäre eben gegen kleine, schwache Gegner recht praktisch.

Garrgarr

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #19 am: 18 Sep 2014, 10:37:02 »
Sattelmeister

Fertigkeit: Tierführung
Schwelle: 1
Beschreibung: Durch langes Training kann der Reiter schneller auf / absteigen. Er benötigt nur eine sofortige Aktion mit 3 Ticks (statt 5 kon) um abzusteigen und nur 5 Tick kon. (statt 10 kon) um von einem Reittier auf bzw. ab zu steigen.


SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.970
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #20 am: 18 Sep 2014, 11:08:52 »
Zitat von: The Envoy link=topic=1993.msg40079#msg40079
Konterangriff wäre eben gegen kleine, schwache Gegner recht praktisch.

Wie wäre dann folgender Vorschlag. Bevor der Angriffswurf gerollt wird, sagt man das Manöver an und die Verteidigung wird um 3 gesenkt. Dafür keine Mali auf AA.

Gesendet von meinem GT-S5300 mit Tapatalk 2

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #21 am: 18 Sep 2014, 12:07:46 »
Das klingt auch gut und spart sogar ein wenig Rechnerei. :) Was sagen andere dazu?

Askat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #22 am: 19 Sep 2014, 01:00:47 »
Also wenn der Gegner angreifen will, sagt man, dass man ihn kontern möchte. Daraufhin sinkt die eigene VTD um 3 und der Gegner würfelt. Dann macht man ganz normal die AA und haut bei Erfolg zu?

Hmm ja, es wäre als Konter gegen Kleinvieh, zumal man dann sogar wahrscheinlicher getroffen wird... hmmm ich finde, dass das irgendwie nach nem Exploit klingt^^

Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 340
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #23 am: 19 Sep 2014, 05:29:47 »
Ich habe mich bis eben aus der Diskussion heraus gehalten, weil ich eigentlich mit Kampfmanövern noch nicht fit bin aber mir kam eben folgender Gedanke:
Hat sich eigtl. jemand darüber Gedanke gemacht, wie Konterangriff aussieht, wenn man gegen mehrere Gegner, erst recht auch noch mit Meisterschaft Verteidiger kämpft?

Keinesfalls sollte man dahinkommen, und einen Konterangriff über Gelegenheitsangriffe lösen. Sonst haben wir später Dosen, die alle 2 Runden mit ihrer Doppelaxt zuhauen...

Ich würde, wenn man schon Konterangriff haben will, einen anderen Ansatz nehmen: Wer einen Konterangriff macht, verzichtet auf seine Verteidigung, um schneller angreifen zu können und zugleich sicherer an dessen Verteidigung vorbei zu kommen.
Interessanterweise kommt schon der Verzicht der Aktiven Abwehr dem ersten Teil schon recht nahe, da man dabei seine eigene Attacke nicht um 3 Ticks nach Hinten verlegt, wenn man auf diese verzichtet. Nur dürfte der Unterschied der sein, dass man bei einem Konterangriff blind in den Angriff stürmt und eben nicht abschätzen kann, ob man diesen Angriff doch eher parieren will.

Daher mein Vorschlag:
Konterangriff:
Man sagt vor dem gegnerischem Angriff an, dass man auf seine AA verzichtet. Dafür hat der Gegner nicht die Möglichkeit, bei seiner nächsten AA seine Waffenfertigkeit oder seinen Schild zur aktiven Abwehr einzusetzen. Zusätzlich erhöht ein möglicher Wuchtschlag des Gegners auch den eigenen Waffenschaden um den halben Wert.
Sollte der eigene Angriff keine 3 Ticks später erfolgen, verfallen alle Boni ungenutzt.

Damit ist der Konterangriff ungefähr genau das, was es sein soll: Gefährlich für beide mit mehr Schaden und weniger Verteidigung bei 2 nah beieinander liegen Attacken...
(nicht nur) Splittermond-Adventist

Askat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #24 am: 19 Sep 2014, 12:03:43 »
Das widerspricht aber den Regeln von Splittermond. Du kannst deinem Gegner (meiner Erinnerung nach) niemals die AA stehlen, wenn das ganze nicht aus einem erfolgreichen Hinterhalt geschieht und selbst dann bin ich mir nicht sicher...

Der Wuchtschlag des Gegners erhöht den eigenen Schaden? Das klingt auch überhaupt nicht passend.
Verstehe ich das sonst richtig, dass man innerhalb von 3 Ticks nach dem Gegner dran sein muss, um zuschlagen zu können? Auch das passt weder zur Meisterschaft, noch ist es für die meisten Kämpfe realistisch. Langsame Waffen wären damit erheblich im Nachteil. 

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.970
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #25 am: 19 Sep 2014, 12:06:17 »
Insgesamt glaube ich langsam auch, dass der Konterangriff, so wie er erwünscht ist, einfach zu mächtig wird.

Meisterschaften sollen ungefähr gleich stark sein und ich fürchte, da ist die Idee "Er greift mich an und ich greife doppelt so stark zurück an" einfach zu schwer auszubalancieren.

Aber vielleicht geht es, wenn man es zum Beispiel auf Handgemenge beschränkt.
« Letzte Änderung: 19 Sep 2014, 12:08:09 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.970
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #26 am: 19 Sep 2014, 12:09:50 »
Sattelmeister

Fertigkeit: Tierführung
Schwelle: 1
Beschreibung: Durch langes Training kann der Reiter schneller auf / absteigen. Er benötigt nur eine sofortige Aktion mit 3 Ticks (statt 5 kon) um abzusteigen und nur 5 Tick kon. (statt 10 kon) um von einem Reittier auf bzw. ab zu steigen.



Gefällt mir sehr gut, nur widersprichst du dich im letzten Teil, wenn du von "auf bzw. ab zu steigen" schreibst, denn gemeint ist ja nur "aufsteigen".


Augen ausstechen (Manöver)

Fertigkeit: Handgemenge
Schwelle: 2
Beschreibung: Ein gezielter Angriff auf die Augen. Bei Erfolg erleidet das Ziel den Zustand Geblendet 1 für 15 Ticks. Für jeweils weiter 2 Erfolgsgrade kann der Zustand um 1 erhöht werden (bis Geblendet 4).
« Letzte Änderung: 19 Sep 2014, 12:24:55 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Askat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #27 am: 19 Sep 2014, 12:27:23 »
Augen ausstechen (Manöver)

Fertigkeit: Handgemenge
Schwelle: 2
Beschreibung: Ein gezielter Angriff auf die Augen. Bei Erfolg erleidet das Ziel den Zustand Geblendet 1 für 15 Ticks. Für jeweils weiter 2 Erfolgsgrade kann der Zustand um 1 erhöht werden (bis Geblendet 4).
Hmm gefällt mir ganz gut, aber ich würde den Namen definitiv auf so etwas wie "Blenden" ändern^^
1. bräuchte man zum effektiven ausstechen ne Waffe (liandia oä) und 2. wäre der Gegner dann blind und nicht geblendet ;)

4 Port USB Hub

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 826
  • Jetzt mit USB 3.0 Ports
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #28 am: 19 Sep 2014, 12:34:06 »
Finde das etwas zu krass, wenn man das z.B. mit Verteidigungswirbel vergleicht.
Würde vorschlagen:
Der nächste Angriff des Gegners ist um 2 gesenkt. Malus kann um 1 pro 1 EG erhöht werden.
Dann ist es etwa in line mit anderen Manövern.
Für Fetzenstein! Nieder mit Knax!

Tigerle

  • Korsaren
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 340
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #29 am: 19 Sep 2014, 12:49:38 »
Der Wuchtschlag des Gegners erhöht den eigenen Schaden? Das klingt auch überhaupt nicht passend.
Verstehe ich das sonst richtig, dass man innerhalb von 3 Ticks nach dem Gegner dran sein muss, um zuschlagen zu können? Auch das passt weder zur Meisterschaft, noch ist es für die meisten Kämpfe realistisch. Langsame Waffen wären damit erheblich im Nachteil.

Naja, der Gedanke war, dass wenn der Gegner ausholt, um mehr Schaden zu machen, eine Flanke frei wird, und man daher auch mehr Schaden machen kann.
Und das mit den 3 Ticks Abstand: Letztendlich war der Gedanke folgender: Du hast einen Zeitpunkt, wann du wieder zuschlagen kannst. Wenn der Angriff des Gegners kommt, verzichtest du auf deine Parade, um genau dann selber zu zuschlagen, solange der Gegner noch seine Deckung nicht neu aufbauen kann. Daher die Bedingung, dass man seinen eigenen Angriff binnen 3 Ticks haben solle.
Was ist also der Gedanke im gesamten: Der Gegner holt aus, und man selber verzichtet auf seine AA um sofort dagegen angreifen zu können (Das ist eigentlich die Idee des Konterangriffs). Dies kann man natürlich nicht machen, wenn man zum Angriff selber noch nicht bereit ist. (Daher bekommt man keinen Angriff geschenkt). Ausserdem macht so ein Konterangriff nur solange Sinn, wie der Gegner Zeit braucht, sich wieder zu ordnen (Daher maximal 3 Ticks Abstand)
Der Vorteil, den man aber haben kann, ist halt, dass der Gegner eine offene Flanke hat (Keine AA mittels Waffen oder Schilden möglich. AA mittels Ausweichen (Akrobatik) macht aber weiterhin Sinn. Man verbietet also keine AA, schränkt nur die erlaubten Fertigkeiten ein) Ausserdem wird die Flanke, in die man den Konterangriff machen kann umso größer, je weiter der Gegner ausholt. (Daher der erhöhte Schaden bei einem gegnerischem Wuchtschlag.)

Ich denke also schon, dass dieser Regelvorschlag durchaus einen Konterangriff sinnvoll beschreibt. Letztendlich läuft das ganze auf ein: Du schlägst zu, ich schlage zu (anstatt mich zu verteidigen), wir sind in beide in diesem Moment verwundbarer hinaus. Ich denke, das passt wunderbar :D

bzgl. schweren Waffen: Es mag sein, dass sie im Nachteil sind. Aber willst du mit diesen Regeln gegen schwere Waffen auf die eigene Parade verzichten? Ich sehe den Nachteil nicht unbedingt und so groß wird er nicht sein.
(nicht nur) Splittermond-Adventist