Autor Thema: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community  (Gelesen 19997 mal)

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Irgendwie fehlte ein Thread dieser Art noch. ;)
Da ich soeben überlegt habe, welche Meisterschaften ich mir für meinen Charakter ("Samurai") aktuell wünschen würde, habe ich diese just notiert und teile sie hier gern.

Bereitmachen für Aufprall
FertigkeitZähigkeit
Schwelle2
BeschreibungBei einem erlittenen Treffer, der verzehrten Schaden anrichtet, kann sich der Charakter dazu entscheiden, seine Schadensreduktion zu verdoppeln. Die Schadensreduktion wandelt in diesem Falle allerdings nur die entsprechende Schadensmenge in erschöpften Schaden um. Um diesen Vorteil zu nutzen, muss der Charakter 3 EG bei der aktiven Abwehr aufwenden.

Rüstungsträger III
FertigkeitZähigkeit
Schwelle3
BeschreibungDurch die geübte Kenntnis, eine Rüstung optimal einzusetzen, kann die Verteidigung einer Rüstung besser ausgenutzt werden. Die VTD von getragenen Rüstungen erhöht sich um 1. Der Vorteil ist ist nicht mit den Boni aus den Meisterschaften "Ausweichen I / II / III" kombinierbar.

Verbesserter Verteidiger
FertigkeitAllgemeine Waffenmeisterschaft
Schwelle2
BeschreibungDer Malus bei der Meisterschaft "Verteidiger" entfällt. Darüber hinaus erhält der Charakter einen Bonus von 3 Punkten bei der Aktiven Abwehr zur Steigerung der VTD, wenn er für sich selbst verteidigt.
Voraussetzung: Verteidiger

In Schlagabtausch verwickeln (Manöver)
FertigkeitAllgemeine Waffenmeisterschaft
Schwelle2
BeschreibungDer Charakter zwingt sein Ziel dazu, mehr auf den Angreifer zu achten. Das getroffene Ziel erleidet bei seinem nächsten Angriff in diesem Kampf einen Malus in Höhe von 2 Punkten, der für jeden EG um 1 gesteigert werden kann. Der Malus gilt nicht, wenn das Ziel den Anwender des Manövers angreift. Außerdem verfällt der Malus, wenn der Angreifer sich in der Zwischenzeit einem anderen Ziel zuwendet. Beim Einsatz des Manövers wird der normale Schaden angerichtet.

Angriffshagel (Manöver)
FertigkeitAllgemeine Waffenmeisterschaft
Schwelle3
BeschreibungDer Charakter führt zwei Angriffe innerhalb der einfachen WGS aus. Dabei halbiert er seinen Waffenwert (aufrunden), addiert jeweils +5 und würfelt dann zwei Angriffe. Diese Angriffe können auch gegen zwei getrennte Ziele in Nahkampfreichweite verwendet werden. Zeigt der erste Angriff keinen EG zur Bestätigung des Manövers, so findet der zweite Angriff nicht statt.
« Letzte Änderung: 10 Jul 2015, 10:16:33 von Noldorion »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.987
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #1 am: 30 Jul 2014, 23:21:30 »
Mhm, ich weiß nicht, ob dieser Thread nicht besser in das Kampf-Subforum gehört.

Zitat
Bereitmachen für Aufprall
FertigkeitZähigkeit
Schwelle2
BeschreibungBei einem erlittenen Treffer, der verzehrten Schaden anrichtet, kann sich der Charakter dazu entscheiden, seine Schadensreduktion zu verdoppeln. Die Schadensreduktion wandelt in diesem Falle allerdings nur die entsprechende Schadensmenge in erschöpften Schaden um.

Würde ich eher als eine Probe abhandeln.

FertigkeitZähigkeit
Schwelle2
BeschreibungAnstelle einer aktiven Abwehr kann der Charakter versuchen erlittenen Schaden zu absorbieren. Er würfelt als eine sofortige Reaktion von 3 Ticks eine Zähigkeitsprobe gegen 15. Bei Bestehen wird vom erlittenen Schaden 1 echter Schadenspunkt + einen weiteren für jeden EG in Betäubungsschaden umgewandelt. Sollte der Angriff von sich aus Betäubungsschaden verursachen, werden entsprechend Schadenspunkte abgezogen.


Zitat
Rüstungskenntnis
FertigkeitZähigkeit
Schwelle3
BeschreibungDurch eine vernünftige Pflege und Kenntnis der Rüstung kann die Schadensreduktion einer Rüstung besser ausgenutzt werden. Die SR von getragenen Rüstungen erhöht sich um 1.

Von der Erklärung her, würde ich es eher Handwerk zu ordnen, mit Zähigkeit hat das nichts zu tun.

Mein Vorschlag:

Rüstungsträger III
FertigkeitZähigkeit
Schwelle3
BeschreibungDer Charakter hat gelernt, die Effektivität einer schweren Rüstung voll auszunutzen. Er erhält, wenn er eine Rüstung trägt, die mindestens 1 Punkt Tick-Zuschlag (nur Werte von Rüstung beachten) gibt, einen 1 Punkt auf Verteidigung und Schadensreduktion.

VorraussetzungenRüstungsträger II



Zitat
Angriffshagel (Manöver)
FertigkeitAllgemeine Waffenmeisterschaft
Schwelle3
BeschreibungDer Charakter führt zwei Angriffe innerhalb der einfachen WGS aus. Dabei halbiert er seinen Waffenwert (aufrunden), addiert jeweils +5 und würfelt dann zwei Angriffe. Diese Angriffe können auch gegen zwei getrennte Ziele in Nahkampfreichweite verwendet werden. Zeigt der erste Angriff keinen EG zur Bestätigung des Manövers, so findet der zweite Angriff nicht statt.

Angesichts dessen, wie hoch die VTD auf höheren Schwierigkeitsgraden ausfallen kann, dürfte diese Meisterschaft keinen Sinn ergeben. Nimmt man den Raubritter als Beispielscharakter für einen Kämpfer auf HG 3, dann wären das ein Angriffswert von 17 gegen eine Verteidigung von 32.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Dunbald

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 970
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #2 am: 31 Jul 2014, 11:39:56 »
Da es hier bisher nur um Kampfmeisterschaften geht, wäre das Thema mMn. tatsächlich besser beim Kampf aufgehoben.

Aber hier mal meine Gedanken dazu:

Bereit machen für Aufprall:

Find ich interessant und gut und auch so machbar.
Der Vorschlag von SeldomFound hat aber auch was.

Rüstungskenntnis/Rüstungsträger III:

Egal wie jetzt der Fluff dazu aussieht, +1 auf die SR und das auf HG 3 find ich absolut unproblematisch. Jedoch würde ich auch Rüstungsträger II als Voraussetzung nehmen.

Verbesserter Verteidiger:
Grundsätzlich auch in Ordnung, jedoch sollte man beachten, dass der Bonus für die eigene AA mit Schilden kumulativ ist. Ich perönlich sehe da kein Problem, könnte ja aber ein ungewünschter Nebeneffekt sein.

Drohender Angriff:

Hier würde ich auf jeden Fall noch eine Beschränkung einbauen, wie bei Verwirrung oder Ausfall, dass das Ziel nur von einem Drohenden Angriff betroffen sein kann, bis es wieder an der Reihe war. Sonst könnte es echt böse werden, wenn man gegen eine Überzahl an Gegnern mit dieser Meisterschaft kämpft.

Angriffshagel:
Abgesehen davon, dass dieses Manöver nicht der regeltechnischen Funktionsweise von Manövern folgt, was ist denn am Klingenwirbel auszusetzen?
Der Klingenwirbel tut doch im Prinzip das gleiche und wird auf HG 3 auch noch einmal besser.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.987
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #3 am: 03 Aug 2014, 16:54:23 »
Im Zusammenhang mit einem Waffenmerkmal, dass ich jetzt im neuen Sammelthread für Waffenmerkmale gepostet habe:



Zurückkehrender Wurf:


Fertigkeit: Wurfwaffe

Schwelle: 1

Wirkung: Bei Waffen mit dem Merkmal "Zurückkehrend" (siehe hier) muss sich der Werfer nicht mehr den Wurf um 3 erschweren, damit sie zurückkommt. Er muss auch keine Fingerfertigkeitsprobe mehr ablegen, um sie wieder aufzufangen.

Vorraussetzung: Keine



Heimtückische Flugbahn (Manöver):


Fertigkeit: Wurfwaffe

Schwelle: 3

Wirkung: Der Werfer kann eine Waffe mit dem Merkmal "zurückkehrend" so werfen, dass sie den Gegner erst bei der Rückkehr trifft. Dem Gegner muss eine Wahrnehmungsprobe gegen 15 + die Fertigkeitspunkte des Werfers für Wurfwaffen gelingen, ansonsten ist er sich nicht über den Angriff bewusst, d.h. er kann keine aktive Abwehr ausführen und verliert die Boni der "Ausweichen"-Meisterschaften. Der Angriff erfolgt erst, wenn der Werfer normalerweise die Waffe wieder fangen könnte, d.h. bei Grundreichweite in 5 Ticks, bei doppelter Reichweite in 10 Ticks usw. Für jede Erhöhung der Grundreichweite ist die Wahrnehmungsprobe um 5 Punkte erschwert.

Vorraussetzung: Zurückkehrender Wurf



Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

derPyromane

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.186
  • In der Asche liegt die Wahrheit
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #4 am: 03 Aug 2014, 17:45:49 »
@Seldom: Zurückkehrend finde ich schwerst genial. Allerdings würde ich das Fangen und den Angriff noch ein wenig veinfacher halten.
We all serve one master – one king.
His name is Gaming!
Forever may he reign!

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #5 am: 07 Aug 2014, 16:43:03 »
Habe einige eurer Kritikpunkte in meinen Ursprungsbeitrag übernommen.

Und hier was Neues:
Ausnutzen (Manöver)
FertigkeitAllgemeine Waffenmeisterschaft
Schwelle2
BeschreibungSollte der Angreifer über einen taktischen Vorteil gegen sein Ziel verfügen, so richtet er bei Gelingen des Manövers 1w6 zusätztlichen Schaden dank eines spektakulären Angriffs an. Der Angriffsbonus aus dem taktischen Vorteil kann für einen Angriff mit diesem Manöver nicht genutzt werden.
« Letzte Änderung: 11 Sep 2014, 12:24:53 von The Envoy »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.987
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #6 am: 25 Aug 2014, 11:18:28 »
Fortziehen
FertigkeitHandgemenge
Schwelle3
BeschreibungIn einem von ihm selbst angefangenen Ringkampf kann der Abenteurer sich und seinen Gegner mit seiner halben Geschwindigkeit bewegen. Dafür muss er eine vergleichende Athletik-Probe gegen seinen Gegner schaffen. Diese Probe zählt als Kraftakt.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.987
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #7 am: 10 Sep 2014, 07:52:01 »
Kettenangriffe
FertigkeitHandgemenge
Schwelle2
BeschreibungDer Abenteurer beherrscht unglaublich schnelle Tritte und Schläge. Die Waffengeschwindigkeit seiner unbewaffneten Angriffe reduziert sich um 1 Ticks. Diese Meisterschaft ist mit der Wirkung von "Klingentanz" kombinierbar.
« Letzte Änderung: 15 Sep 2015, 11:56:58 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #8 am: 17 Sep 2014, 12:38:39 »
Konterangriff
FertigkeitAllgemeine Waffenmeisterschaft
Schwelle2
BeschreibungDie aktive Abwehr gegen einen Nahkampfangriff wird um 6 erschwert. Wird der Angriff hierdurch pariert, kann der Angegriffene sofort einen Gelegenheitsangriff ausführen, der um 2 Ticks schneller durchgeführt wird, jedoch einen Malus von 3 Punkten auf die Angriffsprobe einbringt.

Verbesserter Konterangriff
FertigkeitAllgemeine Waffenmeisterschaft
Schwelle3
BeschreibungBei einem Konterangriff können nun auch Manöver eingesetzt werden.
« Letzte Änderung: 18 Sep 2014, 00:58:26 von The Envoy »

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 7.987
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #9 am: 17 Sep 2014, 12:43:16 »
Was passiert wenn beide Kämpfer Konterangriff beherrschen?

Ich würde einschränken, dass man einen Konterangriff nur einsetzen kann, wenn man gerade abwartet.

Gesendet von meinem GT-S5300 mit Tapatalk 2

Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #10 am: 17 Sep 2014, 12:44:20 »
Guter Punkt. Man sollte mMn eher Einschränken, dass man mit Konterangriff keinen Gelegenheitsangriff kontern darf. ;)

Askat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #11 am: 17 Sep 2014, 19:18:11 »
Klingt mir persönlich zu sehr nach "Gegenhalten" aus DSA, was ich auch schon dort zu stark fand.

Der Break-Point bei der Sache ist einfach, dass man viele schwächere Gegner in kürzester Zeit ausschalten kann, ohne auf seine Initiative achten zu müssen.
3 Gegner umringen dich? Erster haut zu, du parierst und kloppst ihn halb tot, Zweiter haut zu, du parierst und kloppst ihn halb tot. Man verliert sogar nur 1 Tick mehr, wegen der aktiven Parade. Allgemein braucht man dann überhaupt nicht mehr auf seine Initiative achten, solange man keinen Abstand >30 zum Gegner erreicht und das ist mit einer schnellen Waffe nahezu unmöglich, wenn man immer nur zurückschlägt.

Gehen wir von einem mittelmäßigen Kämpfer mit einer Stangenwaffe und einem etwas optimierteren Kämpfer mit einem Langschwert aus. (Stangenkämpfer WF 14, VTD 25 gegen WF 17, VTD 27-29)
9 Ticks für den Konterangriff - 9-13 Ticks für die Stangenwaffe. Damit verändert sich der Abstand für den Kämpfer höchstens zum positiven, wodurch er langfristig mehr Attacken auf den Gegner machen kann, als dieser auf ihn und das TROTZ aktiver Abwehr. Wenn der Gegner nun selbst aktive Abwehr machen muss, erhält man dadurch einen extrem Initiative-Vorteil.

WENN man das benutzen sollte, dürfte es keine Tickerleichterung geben, weil man sowieso schon einen "taktischen Vorteil" in meinen Augen erhält.

Ich würde also ohne Tickerleichterung einfach eine Erschwernis von 3 auf den Gelegenheitsangriff geben und die verbesserte Variante komplett streichen. Lohnt sich gegen viele kleine Gegner immer noch enorm und hebelt den massiven Vorteil gegen einzelne Gegner wieder aus. Gerade Manöver (die einem eventuell noch Boni auf die Abwehr geben oder den Gegner noch schneller töten) sollten dabei nicht ausgeführt werden dürfen.

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #12 am: 17 Sep 2014, 20:06:12 »
Naja, du gehst ja davon aus, dass man das immer nutzen kann. Aber wenn der Feind dich angreift und schon an deiner Grund-VTD versagt, kannst du auch keinen Konterangriff machen. Oder wenn er so hart trifft, dass deine aktive Verteidigung nicht genug bringt. Man sollte also nicht davon ausgehen, dass man den Konterangriff immer nutzen kann, wenn man getroffen wird. Erfahrungsgemäß vllt. in 20-40% der Fälle, je nachdem, wie gut der eigene Charakter tanken kann.
« Letzte Änderung: 17 Sep 2014, 20:08:46 von The Envoy »

The Envoy

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #13 am: 17 Sep 2014, 20:07:26 »
Man könnte von mir aus bei der verstärkten Variante das Entfallen des Malus' streichen und es dabei belassen, dass man dann Manöver beim Konterangriff benutzen kann. Denn dann wäre der Konterangriff wirklich nur gegen Feinde mit niedriger VTD eine gute Wahl.

P.S.: Sorry für Doppelpost, habe mich verklickt. ^^

Askat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue weltliche Meisterschaften von der Community
« Antwort #14 am: 17 Sep 2014, 21:23:31 »
Wenn man nicht getroffen wird, ist das ganze sowieso hinfällig, da man auch keine Ticks durch AA verliert und der Gegner seinen kompletten Angriff.

Bei einem starken Kämpfer (davon gehe ich bei einer S2 Meisterschaft mal aus) ist die VTD sowieso schon hoch und wird durch die AA sicherlich ziemlich massiv gesteigert. Der Charakter weiß auch selbst grob, was im Bereich des möglichen liegt und kann völlig frei entscheiden. Zusätzlich dazu, dass man KEINEN Schaden erhält, nahezu keinen Tick-Mali hat und dem Gegner gut eins ins Gesicht geben kann, ist das ganze für eine jederzeit einsetzbare Meisterschaft schlicht zu stark.

Alternativ könnte man deine Manöver so belassen, wenn man dann halben oder vollen Waffenschaden des Gegners erhält.