Autor Thema: Maptool-Framework für Splittermond  (Gelesen 20086 mal)

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #105 am: 25 Jun 2016, 03:04:05 »
Ich bekomme Maptool trotz akueller Java version nicht zu laufen. Gids da schon erfahrungen von Windows 10 benutzer ?
« Letzte Änderung: 25 Jun 2016, 04:04:52 von Connoar »
Good bye Emo cry

kr0esus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #106 am: 25 Jun 2016, 10:54:00 »
Ich bekomme Maptool trotz akueller Java version nicht zu laufen. Gids da schon erfahrungen von Windows 10 benutzer ?

Also bei mir läuft es ohne Probleme unter Windows 10. Habe einfach nur Java installiert und die jar Datei gestartet.
Was für eine Fehlermeldung bekommst du denn?

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #107 am: 25 Jun 2016, 15:14:51 »
In der zwischenzeit bekomme ich Maptool über den "Maptool Launch File   (by Clyde)" gestartet, was mach ich jetzt mit dem entpackten Framework ?
Good bye Emo cry

kr0esus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 20
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #108 am: 25 Jun 2016, 16:24:52 »
Einfach als Campaign öffnen.

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #109 am: 25 Jun 2016, 21:22:18 »
Ich hab nicht die geringste Ahnung was
Zitat
als Campaign öffen
bedeuten soll.
Good bye Emo cry

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.374
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #110 am: 25 Jun 2016, 22:20:03 »
Datei -> Load Campaign ... oder sowas. :) Du musst eben die Kampagne für sich erst einmal öffnen, dass du sie verwenden kannst.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Connoar

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 315
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #111 am: 25 Jun 2016, 23:07:27 »
Ok, habs, danke.
Good bye Emo cry

Stampede

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #112 am: 06 Nov 2016, 11:38:15 »
Hallo allerseits,

ich belebe diesen Thread mal wieder zum Leben, da ich gerade akut ein Problem mit meiner Splittermond-Kampagne habe. Wir spielen schon länger mit Maptools und haben da bisher auch gute Erfahrungen gemacht. Speziell habe ich einfach am Ende jeder Session die Kampagne gespeichert und man konnte dann nach erneutem Öffnen bequem beim nächsten mal dort weiter machen, wo man aufgehört hat. Jetzt habe ich aber das Problem das ich beim letzten mal eine neue Karte erstellt habe und dann auch gespeichert habe. Wenn ich jetzt die Kampagne wieder öffne sehe ich im Vorschaufenster sogar genau das Szenenbild wo wir aufgehört haben auf der besagten neuen Karte. Aber wenn ich die Kampagne öffne fehlt genau die Karte, die ich neu erstellt hatte und die man im Vorschaufenster noch sah, inklusive der Tokens...

Hat jemand eine Idee wie das passieren kann?

Die anderen Karten sind noch da...


Ahhh Kommando zurück, war die falsche Kampagne, alles ist gut ;-).

Mehr Kaffee...

Viele Grüße,
Hanno
« Letzte Änderung: 06 Nov 2016, 11:45:53 von Stampede »

Daodras

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #113 am: 30 Jan 2017, 10:58:21 »
Aloha, Frage hierzu:

Ich bin jetzt alle 8 Seiten dieses Threads über CTRL+F (Tickleiste) durchgegangen, und habe keinen Eintrag zu einer Tickleiste gefunden. Der Partner einer Mitspielerin, die mich auf diesen Thread aufmerksam machte (da wir das MapTool verwenden wollen) sagte mir, dass sich eine Erklärung zu der Tickleiste im Thread in der Drachenzwinge finden ließe, aber auch das habe ich gelesen und nicht verstanden. Wie funktioniert das? Wenn ich mehrere Figuren in die Initiative einfüge, kann ich da zwar ausrollen, aber Befehle, um sie eine bestimmte Tickzahl zu bewegen (und nicht einfach nach Runden dran zu sein), die kann ich nicht finden. Muss ich da alles manuell eingeben (also mit dem Befehl "setze auf Initiative X"), oder gibt es da einen anderen Weg, den ich übersehe?
See you in Rakuen ~

Iona

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 189
    • Profil anzeigen
    • www.drachenzwinge.de
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #114 am: 30 Jan 2017, 11:10:51 »
Das Framework kann keine Token auf der optischen Leiste verschieben - falls du das erwartet hattest :)

Ansonsten geht das über "Marker" -> "Aktuelle Position erhöhen". Da kannst du dann die jeweilige Ticksteigerung eintragen.

In meiner Gruppe nutzen wir die Tickleiste genau wie am Tisch: Das Bild ist eingefügt und jeder bewegt sein Token entsprechend weiter, wenn eine Handlung im Kampf vollzogen wurde. Ganz unautomatisiert.
Das hat sich sehr bewährt bei uns und wir empfinden es einfacher und schneller, als dafür Maptool rechnen zu lassen.

FireWalker

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 287
  • Vargenbändiger
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #115 am: 30 Jan 2017, 11:22:20 »
Aloha, Frage hierzu:

Ich bin jetzt alle 8 Seiten dieses Threads über CTRL+F (Tickleiste) durchgegangen, und habe keinen Eintrag zu einer Tickleiste gefunden. Der Partner einer Mitspielerin, die mich auf diesen Thread aufmerksam machte (da wir das MapTool verwenden wollen) sagte mir, dass sich eine Erklärung zu der Tickleiste im Thread in der Drachenzwinge finden ließe, aber auch das habe ich gelesen und nicht verstanden. Wie funktioniert das? Wenn ich mehrere Figuren in die Initiative einfüge, kann ich da zwar ausrollen, aber Befehle, um sie eine bestimmte Tickzahl zu bewegen (und nicht einfach nach Runden dran zu sein), die kann ich nicht finden. Muss ich da alles manuell eingeben (also mit dem Befehl "setze auf Initiative X"), oder gibt es da einen anderen Weg, den ich übersehe?


Für die Spieler läuft das ganze über den Punkt 'Marker' im 'Kampagen-Fenster'. Dort gibt es vier Punkte, wobei der wichtigste gleich mal Anfang steht und auch ausgewählt ist 'Aktuelle Position erhoehen'. Nach einem Klick auf 'OK' oder drpcken von Enter kommt man in den nächsten Dialog und gibt dort die Dauer der Aktion ein und drückt nochmal 'OK' oder nutzt die Enter-Taste und schon wird der Marker um die Anzahl Ticks erhöht.


Die anderen drei sind nur für bestimmte Situationen nötig, z.B. 'Initiative würfeln' nur für den Beginn des Kampfes.


Der Spielleiter hat für seine Token die gleichen Funktionen im Bereich 'Tokenverwaltung (GM)'. Am häufigsten genutzt ist hier wahrscheinlich die Funktion 'Marker erhoehen'.


Kleine Anmerkung noch zur 'Abwarten/Einreihen' Funktion: Falls ein Spieler/NSC abwarten und sich wieder einreihen möchte muss vorher der Knopf 'Naechste Handlung' gedrückt werden damit der Token auch auf die aktuelle Tickposition gesetzt wird.

Gruß,
FireWalker

damotil

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Re: Maptool-Framework für Splittermond
« Antwort #116 am: 28 Mär 2018, 13:41:34 »
auch wenn wir maptool noch nicht nutzen
das sieht SEHR gut aus ... HUT AB!!!