Autor Thema: Sammelthread: Neue Zauber von der Community  (Gelesen 54421 mal)

Chanil

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1.140
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #705 am: 11 Apr 2017, 23:24:08 »
Klingt sehr interessant, wobei ich Seiltrick für Leute zu fesseln eher zu einem höhergradigen Zauber machen würde.
Ich würde mich da an den Zaubern "Ranken" oder "Rankenpfeil" orientieren.
'Nomis' schrieb am 17 Juli 2012 - 11:26:

Anbei erwähnt, ist gesunder Menschenverstand, anders als viele annehmen, sehr variabel in seiner Ausprägung und keinesfalls eine feste Größe in Art, Umfang oder Funktion.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.203
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #706 am: 21 Mai 2017, 15:05:16 »
Große Halluzination (Zauber)
Schule: Illusion, Beherrschung
Grad: 5
Typus: Mental, Trugbild
Schwierigkeit: GW
Kosten: K20V5
Zauberdauer: 14 Ticks
Reichweite: 10 Meter
Wirkungsdauer: kanalisiert
Wirkung: Der Zauberer übernimmt die Kontrolle über die Sinne des Ziels. Er kann bestimmen, was das Ziel sieht, hört, riecht, schmeckt oder spürt. Intensive Stimulationen wie etwa Schmerzen, beißender Gestank, Raubtiergebrüll oder Kampfeslärm können allerdings nicht vollständig vorgetäuscht oder überspielt werden. Hierbei merkt das Ziel sofort, dass etwas nicht stimmt. Auch ansonsten können Ungereimheiten oder plötzliche Veränderungen dem Ziel dabei helfen, den Zauber zu durchschauen und mit einer Entschlossenheitsprobe gegen 30 (sofortige Aktion, 10 Ticks) zu beenden. Schmerz oder andere starke Stimulationen können dabei als leicht oder stark positiver Umstand dienen. Sollte durch die Halluzination das Ziel zu einer Probe gezwungen werden, so beträgt die Schwierigkeit immer 20.
Erfolgsgrade: Auslösezeit, Kanalisierte Fokuspunkte, Reichweite, Verzehrte Fokuspunkte, Verstärkung; Verstärken 1 EG (Kosten +5V5): Es ist einen Entschlossenheitsprobe gegen 40 notwendig, um die Halluzination abzuschütteln. Die Schwierigkeit für erzwungene Proben steigt auf 25.

*******************************

Beispiele für erzwungene Proben sind:

1) Der Boden unter den Füßen der Person schwankt. Sie muss eine Akrobatik-Probe gegen 20 ablegen, um nicht umzufallen.

2) Vor der Person erscheint eine Monströse Gestalt: Mit einer Entschlossenheitsprobe gegen 20 kann sie den Zustand "Angsterfüllt" abwehren.

3) Ein Verbündeter scheint scheinbar das Ziel anzugreifen: Mit einer Probe zur Aktiven Abwehr gegen 20 kann sie den Angriff erfolgreich abwehren.

Und ja, wenn eine Aufgabe dabei leichter oder schwere ist, als sie normalerweise für das Ziel sein sollte, dann kann sie daran erkennen, dass sie in einer Halluzination steckt.
« Letzte Änderung: 21 Mai 2017, 15:12:15 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Ookler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #707 am: 07 Nov 2017, 18:45:27 »
Hallo zunächst erstmal. Ich hätte gerne einen Zauber der ähnlich wie Magischer Schlag funktioniert, nur auf einer höheren Stufe, und quasi wie ein Regen aus magischen Schlägen wirkt, ohne dass man den Zauber jedesmal komplett neu wirken muss und somit auch nur einmal auf die gegnerische Verteidigung würfelt.
Er soll also: Mehrfach und schnell wirken, begrenzt in seiner Reichweite sein, wie ein magischer Schlag funktionieren.
Was balancing und genaue Regeln angeht bin ich leider nur noch nicht so sicher. Möglicherweise muss man die Kosten hoch-, oder Schaden runterschrauben, aber erstmal habe ich mich halt an dem Magischen Schlag orientiert.


Magisches Sperrfeuer (Zauber)
Schule: Kampf 3
Typus: Schaden
Schwierigkeit: Verteidigung des Ziels
Kosten: 3V3 (+ 3 pro Folgetreffer)
Zauberdauer: 2 Ticks
Reichweite: 5 Meter
Wirkung: Das Ziel wird von einem unsichtbaren magischen Angriff getroffen und erleidet 1w6 Punkte Schaden. Direkt nach Auslösen des Zaubers kann der Zauberer kontinuierliche Aktionen von je 2 Ticks aufwenden um nacheinander für 3 Fokuspunkte mit seinem Wert in Kampfmagie gegen die Verteidigung des Ziels zu Würfeln und bei einem Erfolg 1w6 weiteren Schaden zu verursachen (ein normaler Fehlschlag bei diesen Folgetreffern verhindert keine weiteren Folgetreffer), sofern sich das Ziel noch innerhalb der Reichweite und Sicht des Zauberers befindet. Das Ziel kann hierbei nicht gewechselt werden. Eine Freie Bewegung ist während keiner der kontinuierliche Aktionen möglich. Der Zauberer kann jederzeit komplett aufhören oder unterbrochen werden (Regeln für das Unterbrechen von Zaubern). Die Reichweite kann auf keiner Weise über 5 Meter erhöht werden (durch z.B. Stärke Fernzauberer oder Vertrautenabrichtung Arkane Reichweite).
Erfolgsgrade:
- Auslösezeit, Verstärken (s.u.), Verzehrter Fokus
- 2 EG (Kosten +2V2 zur ersten Auslösezeit): Freie Bewegungen sind zur halben Distanz möglich (1 Meter pro Freie Bewegung, anstatt der üblichen 2 Meter)

edit: danke für das Feedback von Avalia, Jeong Jeong, Turaino und SeldomFound
« Letzte Änderung: 08 Nov 2017, 01:15:06 von Ookler »

Avalia

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1.369
  • Kapitän Naarin Wellenlied
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #708 am: 07 Nov 2017, 19:26:16 »
Alle 2 Ticks 1W6+1 Schaden machen? Klingt ... ein wenig ... überzogen in meinen Augen.

Ich finde die Mechanik interessant, aber keine weiteren notwendigen Proben und die hohe Frequenz missfallen mir.
Foren-Rollenspiel (Waldläufer von Fort Redikk)
Grainne, Freund der Tiere [v], 4/6 Splitterpunkte
6K2V1 Fokus ausgegeben // 3 LP-Schaden

Ookler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #709 am: 07 Nov 2017, 20:23:08 »
Ja, balancing-technisch schwierig. Wahrscheinlich lässt man die +1 Schaden einfach weg. Ich versuche nur die Schaden pro Fokuspunkt pro Tick - Rechnung auf ähnlicher Höhe wie z.B. Säurestrahl/Blitzschlag zu halten. Die probenlose Fortsetzung des Zaubers soll dabei die möglichen Zustände und niedrigeren Fokuskosten der anderen Kampfzauber aufwiegeln.

So wie es jetzt ist, macht man durchschnittlich 24,5 Schaden in 19 Ticks und 36V3.
in der gleichen Zeit kann man zwei Blitzschläge abfeuern für 26 Schaden und 12V4,
zwei Säurestrahlen für 27 Schaden und 14V4,
oder zwei Eislanzen für 22 Schaden und 10V4


edit: edit für längeren Zeitraum für bessere Durchschnittswerte - Angaben sind nebenbei gerechnet und ohne Gewähr
« Letzte Änderung: 07 Nov 2017, 20:32:04 von Ookler »

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.271
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #710 am: 07 Nov 2017, 21:01:08 »
Ich glaube, ich würde so einen Zauber wenn dann kanalisiert machen. Grundkosten dann also K3V3.

Turaino

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #711 am: 07 Nov 2017, 23:12:51 »
Hallo zunächst erstmal. Ich hätte gerne einen Zauber der ähnlich wie Magischer Schlag funktioniert, nur auf einer höheren Stufe, und quasi wie ein Regen aus magischen Schlägen wirkt, ohne dass man den Zauber jedesmal komplett neu wirken muss und somit auch nur einmal auf die gegnerische Verteidigung würfelt.
Er soll also: Mehrfach und schnell wirken, begrenzt in seiner Reichweite sein, wie ein magischer Schlag funktionieren.
Was balancing und genaue Regeln angeht bin ich leider nur noch nicht so sicher. Möglicherweise muss man die Kosten hoch-, oder Schaden runterschrauben, aber erstmal habe ich mich halt an dem Magischen Schlag orientiert.

Magisches Sperrfeuer (Zauber)
Schule: Kampf 3
Typus: Schaden
Schwierigkeit: Verteidigung des Ziels
Kosten: 3V3 (+ 3 pro Folgetreffer)
Zauberdauer: 4 Ticks
Reichweite: 5 Meter
Wirkung: Das Ziel wird von einem unsichtbaren magischen Angriff getroffen und erleidet 1w6 Punkte Schaden. Direkt nach Auslösen des Zaubers kann der Zauberer kontinuierliche Aktionen von je 2 Ticks aufwenden um nacheinander für 3 Fokuspunkte einen weiteren Treffer von 1w6 Schaden zu verursachen, sofern sich das Ziel noch innerhalb der Reichweite und Sicht des Zauberers befindet. Eine Freie Bewegung ist währenddessen nicht möglich. Dabei kann der Zauberer jederzeit komplett aufhören oder unterbrochen werden (Regeln für das Unterbrechen von Zaubern).
Erfolgsgrade:
- Auslösezeit, Erschöpfter Fokus, Schaden, Verstärken (s.u.), Verzehrter Fokus
- 2 EG (Kosten +2V2 zur ersten Auslösezeit): Freie Bewegungen sind zur halben Distanz möglich (1 Meter pro Freie Bewegung, anstatt der üblichen 2 Meter)
Die Kosten sind für die DPS meiner Ansicht nach zu hoch... sieht man ja auch an Deinen beispielen. Man könnte vielleicht lieber etwas daraus machen, dass es mit jedem weiteren Schlag +1 Schaden macht (Dafür nur alle 3 Ticks?) oder ähnliches, was anfangs noch immer ineffizient wäre, später aber sehr stark. Zudem würde es dem gegner damit die Wahl geben ihn anfangs vielleicht noch zu ignorieren, dann jedoch eine Priorität aus dem magier machen zu müssen (Soweit Magier das nicht immer sind)

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.203
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #712 am: 07 Nov 2017, 23:48:24 »
Hallo Ookler, vielen Dank für die interessante Idee.

Als erstes möchte ich dich darauf hinweisen, dass die Reichweite dieses Zaubers in der Tat sehr begrenzt ist, da sie nämlich nicht durch Erfolgsgrade verbessert werden kann. Damit hat der Zauber eine maximale Reichweite von 10 Meter, sofern der Zauberer die Meisterschaft "Fernzauber" beherrscht.

Auf der anderen Seite kann man als Gegner aber auch unter Umständen nichts mehr tun, sobald der Zauber einmal gelungen ist. Eine mögliche Bewegungsaktion wird von dem Zauber unterbrochen, das heißt, er kann sich weder dem Gegner nähern, noch vor ihm fliehen, wenn er über eine schlechte Entschlossenheit verfügt. Auf der anderen Seite ignoriert dieser Zauber nicht die Schadensreduktion, von daher dürfte der geringe Schaden kein allzu großes Problem sein, sofern auch der Schaden der nachfolgenden Angriffe nicht mit EG verstärkt werden können! Das sollte unbedingt hinzugefügt werden.


Ich bin aber auch dagegen, dass jedes folgende Geschoss automatisch trifft. Besser wäre es da, sich an den Zauber "Blitze rufen" zu orientieren, der mehrere Angriffe in einem bestimmten Bereich mit dem Fertigkeitswert in der jeweiligen Magieschule zulässt.

Da es sich zudem hierbei eher um die Modifikation eines schon bestehenden Zaubers handelt, denke ich auch, dass es vielleicht besser wäre, den gewünschten Effekt als eine Magiemeisterschaft vorzustellen. Zumindest gibt mir der Name des Zaubers die Idee für eine: http://forum.splittermond.de/index.php?topic=1794.msg120045#msg120045
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Ookler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #713 am: 08 Nov 2017, 01:14:57 »
Vielen Dank an alle für das Feedback  :)
Die Idee mit "Blitze rufen" finde ich tatsächlich ziemlich gut, ich habe das würfeln pro Treffer mal entsprechend editiert, sowie ein paar Konkretisierungen zur Reichweite und Zielwechsel.
Die Schadenserhöhung hab ich einfach mal komplett raus genommen, selbst wenn dies unüblich für Schadenszauber ist. Aber aufgrund der kurzen Zauberzeit und relativ geringen Einzelkosten wäre es möglich den Zauber auszunutzen indem man ihn immer wieder nach dem ersten Treffer abbricht und neu anfängt, jetzt da jeder Folgetreffer neu ausgewürfelt werden muss.
Tatsächlich ist die sehr begrenzte Reichweite auch genau so gewollt - sie sollte sogar ausschließlich 5 Meter sein. Da es sonst nur noch schwieriger wäre für die Person zu entkommen oder für eine Zweite wäre einzugreifen. Allerdings sollte das Unterbrechen gegnerischer Bewegungsaktionen nicht ein allzu großes Balancing-Problem darstellen, da der Schaden ja nur einzeln erlitten wird und nicht sehr hoch ist (im schlimmsten Fall eine Entschlossenheitsprobe von 16 - sehr langsame oder kriechende Gegner haben hier aber natürlich durchaus einfach Pech gehabt).
Der Punkt dieses Zaubers sollte zumindest bleiben, dass man einfach sehr schnell sehr viele Fokuspunkte auf kurze Distanz in Schaden umwandeln kann.

Turaino

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #714 am: 08 Nov 2017, 10:51:00 »
Da es sich um ein HG2-Zauber handelt denke ich auch, dass die Entschlossenheitsprobe regelmäßig gelingen wird (Schnitt 10.5, also ab 6 Entschlossenheit durchschnittlich geschafft)
Dafür ist es halt ansonsten zu schwach.

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.203
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #715 am: 08 Nov 2017, 11:47:23 »
Nur weil ein Zauber hochstufig ist, bedeutet nicht das nicht automatisch, dass er nur gegen hochstufige Gegner eingesetzt wird oder die Gegner über die entsprechende hochstufigen Fertigkeiten verfügen.

Nicht alle Monster mit MG2 als Einzelgegner haben einen Wert Entschlossenheit über 10 oder können Sicherheitswürfe benutzen. Letzteres bedeutet, dass es immer eine Chance auf Patzer gibt.

Auf der anderen Seite kann eine ausreichend hohe SR den Zauber völlig nutzlos machen.

Und das gefällt mir gerade am wenigsten an diesen Zauber, er erscheint mir zu extrem: Entweder extrem tödlich oder viel zu ineffektiv.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 08 Nov 2017, 11:54:06 von SeldomFound »
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man

Ookler

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #716 am: 08 Nov 2017, 16:50:23 »
Ich fürchte 100%ig wird der Zauber wohl nie ausbalanciert sein, durch die Prämisse des Zaubers gegeben.

Alternative Idee allerdings: Wie wäre es wenn der Zauber wie ein magischer Schlag doch Schadensreduktion ignoriert? Dafür verursacht er auch nur Betäubungsschaden und kann nicht auf bewusstlose Wesen angewandt werden (so dass es echter Schaden wäre - oder ist das nicht selbstverständlich wenn ein Zauber explizit nur Betäubungsschaden verursacht? ??? Sicher ist sicher...)

Für den Namen bin ich da noch unentschieden. Etwas beschreibender als "Sperrfeuer" wäre folgender Name, aber schön klingen ist was anderes...

Magisches Zusammenschlagen (Zauber)
Schule: Kampf 3
Typus: Schaden
Schwierigkeit: Verteidigung des Ziels
Kosten: 3V3 (+ 3 pro Folgetreffer)
Zauberdauer: 2 Ticks
Reichweite: 5 Meter
Wirkung: Das Ziel wird von einem unsichtbaren magischen Angriff getroffen und erleidet 1w6 Punkte Betäubungsschaden. Direkt nach Auslösen des Zaubers kann der Zauberer kontinuierliche Aktionen von je 2 Ticks aufwenden um nacheinander für 3 Fokuspunkte mit seinem Wert in Kampfmagie gegen die Verteidigung des Ziels zu Würfeln und bei einem Erfolg 1w6 weiteren Betäubungsschaden zu verursachen (ein normaler Fehlschlag bei diesen Folgetreffern verhindert keine weiteren Folgetreffer), sofern sich das Ziel noch innerhalb der Reichweite und Sicht des Zauberers befindet. Das Ziel kann hierbei nicht gewechselt werden. Eine Freie Bewegung ist während keiner der kontinuierliche Aktionen möglich. Der Zauberer kann jederzeit komplett aufhören oder unterbrochen werden (Regeln für das Unterbrechen von Zaubern). Die Reichweite kann auf keiner Weise über 5 Meter erhöht werden (durch z.B. Stärke Fernzauberer oder Vertrautenabrichtung Arkane Reichweite).
Magisches Zusammenschlagen funktioniert nicht gegen bewusstlose Ziele, sodass dieser Zauber niemals echten Schaden anrichten kann. Schadensreduktion wirkt gegen diesen Zauber nicht.
Erfolgsgrade:
- Auslösezeit, Verstärken (s.u.), Verzehrter Fokus
- 2 EG (Kosten +2V2 zur ersten Auslösezeit): Freie Bewegungen sind zur halben Distanz möglich (1 Meter pro Freie Bewegung, anstatt der üblichen 2 Meter)

Jeong Jeong

  • Korsaren
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3.271
  • Kapitänin Zahida
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #717 am: 08 Nov 2017, 21:59:58 »
Immer freundlich lächeln (Zauber)
Schule: Illusion 1, Beherrschung 1
Typus: Einstellung, Trugbild
Schwierigkeit: 18
Kosten: K4V1
Zauberdauer: 1 Tick
Reichweite: Zauberer
Wirkung: Das Gesicht des Zauberers wirkt immerzu freundlich, interessiert und hilfsbereit, auch wenn der Zauberer in Wahrheit vielleicht mürrisch, gelangweilt und abweisend eingestellt ist. Die Einstellung (S. 145) eines Gegenübers ist dadurch 1 Stufe besser, als es normalerweise der Fall wäre (bis maximal neutral).
Wirkungsdauer: kanalisiert
Erfolgsgrade:
• Auslösezeit, Kanalisierter Fokus, Verstärken (s. u.), Verzehrter Fokus
• 2 EG (Kosten +K1V1): Die Einstellung wird bis maximal Aufgeschlossen verbessert.


Ein besonders an Adelshöfen und bei Familientreffen beliebter Zauber. ;D

Khalayn

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 88
  • Mystiker, Magiegelehrter und Freund der Elemente
    • Profil anzeigen
    • Kurzgeschichte: Tochter von Wind und Wogen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #718 am: 13 Nov 2017, 21:28:33 »
Windnarbe
EigenschaftWert
SchulenWind 1
TypusElementarkontrolle, Telekinese
SchwierigkeitVerteidigung des Ziels
Kosten3V1
Zauberdauer4 Ticks
Reichweite10 m
WirkungDer Zauberer erzeugt eine feste Windnarbe, die den Gegner 2 m weit weg stößt (und damit außer Nahkampfreichweite).
ErfolgsgradeAuslösezeit, Kanalisierter Fokus, Reichweite, Verzehrter Fokus, Verstärken (s.u.)
Verstärken1 EG (Kosten +1V1): Das Ziel verliert noch 3 Ticks.

Quasi ein magisches "Aus dem Kampf lösen" mit der Option auf etwas Verlangsamung. Der Gegner kriegt aber die Chance auf einen Gelegenheitsangriff.
In the darkest times, hope is something you give yourself. That is the meaning of inner strength.
- Uncle Iroh

SeldomFound

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 8.203
  • Wohin auch die Reise geht, ich bin da
    • Profil anzeigen
Re: Sammelthread: Neue Zauber von der Community
« Antwort #719 am: 13 Nov 2017, 21:34:45 »
Also, bei Windnarbe stelle ich mir eher das Wind-Äquivalent zu Machtexplosion vor,wo mit einem Schlag 100 Gegner getötet werden. XD

Aber Namen sind Schall und Rauch, von daher egal.

Ich würde dem Zauber noch eine Schadenswirkung geben, wie bei "Einfrieren", der sich auf demselben Niveau befindet.
Patience is a virtue, possess it if you can
Seldom found in woman
Never found in man