Autor Thema: Weltenband: Sammlung von Fehlern  (Gelesen 22259 mal)

Chalik

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 2.049
  • Forentreffen-Orga
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #15 am: 11 Mär 2014, 17:02:51 »
Der Gott Porukalaos der Porukala (S.140) wurde in der Auflistung der Götter vergessen.

Xasch

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #16 am: 11 Mär 2014, 23:25:04 »
Auf S. 166 wird von den sieben Schwestern Daryanushs gesprochen.
Müsste es sich dabei nicht um Draverios IX., den aktuellen Padishah, handeln?
Im Esten nichts Neues.

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.979
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #17 am: 11 Mär 2014, 23:46:08 »
Auf S. 166 wird von den sieben Schwestern Daryanushs gesprochen.
Müsste es sich dabei nicht um Draverios IX., den aktuellen Padishah, handeln?

Arghs, ja. Da ist mir der Name des Shahirs von Ashurmazaan reingerutscht statt des korrekten Namens des Padishahs.

Cpt Toast

  • Beta-Tester
  • Jr. Member
  • ***
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #18 am: 12 Mär 2014, 15:41:44 »
Auf S.197 (Die Wüste Surmakar) sind auf der Detailkarte 4 "weiße Flecken" (die Schädelsteppe, die Ebene von Kashrou, die Salzweiten und die Halbinsel Telwaroush) zu sehen, in dem Kasten darunter stehen aber nur 2 (die Halbinsel und die Ebene). Sind die anderen beiden vergessen worden, oder sind sie nur deshalb auf der Karte markiert, weil sie im Text erwähnt werden und ich interpretiere sie nur ausversehen als weiße Flecken?
Formerly known as "Pudel des Todes".

Xasch

  • Beta-Tester
  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #19 am: 12 Mär 2014, 15:44:52 »
Gleiches gilt im Chorrash, hierbei die "Klippen der weißen Pferde" (S.186)
Im Esten nichts Neues.

Fadenweber

  • Autor
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 550
  • Mondwerker
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #20 am: 12 Mär 2014, 15:47:27 »
Mindestens die Klippen der weißen Pferde sind kein weißer Fleck - es wird ja unsererseits etwas im Text über sie gesagt. Ohne griffbereiten Band kann ich zur Surmakar nichts sagen, aus dem Posting würde ich aber das gleiche schließen.

EDIT: (Hier sind also jeweils Regionen markiert, keine weißen Flecken)

Gwydon

  • Autor
  • Sr. Member
  • *****
  • Beiträge: 390
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #21 am: 12 Mär 2014, 15:53:29 »
Mir war bei Durchsicht der Korrekturfahnen das selbe aufgefallen. Gedacht ist jedoch so: die gelben Markierungen sind ganz allgemein dazu da, eine Region genau einzuzeichnen. Bei Weißen Flecken, die Regionen sind, wurde das immer gemacht, damit man weiß, wie weit der Fleck reicht. Weiße Flecken, die solche Grenzen nicht brauchen (die Stadt X, die Ruinen von Y) haben deshalb auch keine gelbe Markierung auf der Karte. Und daher gibt es eben auch Regionen mit gelb eingezeichneten Grenzen, die keine Weißen Flecken sind.

Kurz: was ein Weißer Fleck ist, bestimmt der Kasten. :)

TauReticuli

  • Welt-Redakteur
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 32
  • Weltredakteur
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #22 am: 13 Mär 2014, 13:39:48 »
Für den Splittermond ist eine Umlaufdauer von 20 Tagen (Fragmente 17 bis 22 Tage) korrekt, die Angabe auf Seite 8 also ein Fehler.

arnadil

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 798
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #23 am: 14 Mär 2014, 22:22:25 »
Warum heißt denn das Kap im Süden manchmal Regenkap (Regionalübersicht der äußeren Meere/Schimmersee am Anfang) und manchmal (wie auf der Karte) Kap der schweigenden Winde? Sind das die gleichen Orte? Ist das ein Fehler, der aus der Entwicklung in der Redaktion stammt? Oder ist das Absicht?

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.979
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #24 am: 14 Mär 2014, 22:38:14 »
Das sind zwei unterschiedliche Kaps. Das Regenkap ist das Kap bei Marakatam vor der Insel Wangoto. Das Kap der Schweigenden Winde ist die Südspitze des Jaguardschungel.

Falls du die Stelle mit "Das Schimmermeer zwischen den Stromlandinseln und dem Regenkap ist außer an den Küsten unerforscht" meinst, so liegt da kein Fehler vor. Der Satz bezieht sich darauf, dass das Schimmermeer in diesem Bereich quasi unerforscht ist. Das Schimmermeer selbst erstreckt sich aber über das Regenkap hinaus, dort ist es aber erforschter (sonst würde man ja auch die Kapitän-Alarios-Inseln nicht kennen). Das kann man aber in der Tat missverstehen von der Formulierung her.

Wo es endet erfährt man später im Text, wenn dort steht, dass die Ewige See am Kap der Schweigenden Winde beginnt. Auch weiter vorne im Text wird das Schimmermeer als vom Kap der Schweigenden Winde beginnend benannt.

Kurz gefasst:
Das Kap der Schweigenden Winde ist die Grenze zwischen Schimmermeer und Ewiger See.
Das Regenkap ist die Grenze zwischen Arakea und Smaragdküste.

[Edit] Ich hab mich auch erst gewundert, ob da ein Fehler sein kann. In der Endbearbeitung gab es da nämlich noch Unklarheiten und wir haben daher explizit alle Stellen mit beiden Kaps korrigiert. Insofern hätte mich es echt überrascht und besorgt (weil das gehießen hätte, dass vllt Korrekturen nicht eingearbeitet wurden), wenn da was übersehen worden wäre. Aber zum Glück passt ja alles.  ;D
« Letzte Änderung: 14 Mär 2014, 22:43:17 von Quendan »

Anmar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 601
  • In anderen Foren als Mustafa ben Ali bekannt
    • Profil anzeigen
    • DereGlobus
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #25 am: 15 Mär 2014, 09:18:08 »
S.280, Index: Vindarai sind zweimal vorhanden.
Verbreite nur auf Fakten basierende Gerüchte.

maggus

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 1.878
  • Zeigefingerzeiger
    • Profil anzeigen
    • maggus bei Facebook
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #26 am: 17 Mär 2014, 23:20:31 »
S. 29
Das Cealdmoor wird auf der Karte als "Caeldmoor" bezeichnet.
"Befreien Sie das Unreich!"

cyberware

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #27 am: 17 Mär 2014, 23:30:23 »
Seite 48
Gleich nach der Überschrift, der erste Teil des Zitates klingt merkwürdig. "Item werde errichtet ein befestigter Handelsposten,[...]"

Quendan

  • Welt-Redakteur
  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5.979
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #28 am: 17 Mär 2014, 23:33:21 »
Das ist kein Fehler, das ist korrekt. ;)

arnadil

  • Beta-Tester
  • Hero Member
  • ***
  • Beiträge: 798
    • Profil anzeigen
Re: Weltenband: Sammlung von Fehlern
« Antwort #29 am: 18 Mär 2014, 00:14:03 »
Das sind zwei unterschiedliche Kaps. Das Regenkap ist das Kap bei Marakatam vor der Insel Wangoto. Das Kap der Schweigenden Winde ist die Südspitze des Jaguardschungel.

Falls du die Stelle mit "Das Schimmermeer zwischen den Stromlandinseln und dem Regenkap ist außer an den Küsten unerforscht" meinst, so liegt da kein Fehler vor. Der Satz bezieht sich darauf, dass das Schimmermeer in diesem Bereich quasi unerforscht ist. Das Schimmermeer selbst erstreckt sich aber über das Regenkap hinaus, dort ist es aber erforschter (sonst würde man ja auch die Kapitän-Alarios-Inseln nicht kennen). Das kann man aber in der Tat missverstehen von der Formulierung her.

Wo es endet erfährt man später im Text, wenn dort steht, dass die Ewige See am Kap der Schweigenden Winde beginnt. Auch weiter vorne im Text wird das Schimmermeer als vom Kap der Schweigenden Winde beginnend benannt.

Kurz gefasst:
Das Kap der Schweigenden Winde ist die Grenze zwischen Schimmermeer und Ewiger See.
Das Regenkap ist die Grenze zwischen Arakea und Smaragdküste.

[Edit] Ich hab mich auch erst gewundert, ob da ein Fehler sein kann. In der Endbearbeitung gab es da nämlich noch Unklarheiten und wir haben daher explizit alle Stellen mit beiden Kaps korrigiert. Insofern hätte mich es echt überrascht und besorgt (weil das gehießen hätte, dass vllt Korrekturen nicht eingearbeitet wurden), wenn da was übersehen worden wäre. Aber zum Glück passt ja alles.  ;D

Ah gut, mein Lesefehler dann! Tausend Dank für die ausführliche und gut erklärte Antwort!