Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Yinan

Seiten: [1] 2 3 ... 314
1
Der zweite Teil sagt aber klar, dass du nur dann einen Bonus erhältst, wenn du die Bedingung erfüllst.
Nirgends steht, dass die Bedingung erfüllt sein muss, damit du die Aktion überhaupt machen darfst.

Ich darf also ohne weiteres 2 Ticks "Lücke Suchen" machen und mich dann umentscheiden und z.B. ein "aus dem Kampf lösen" machen oder einen Zauber wirken oder was weiß ich.
Nichts im Text zwingt mich dazu, danach einen Nahkampfangriff zu machen.
Es macht natürlich mehr Sinn danach einen Nahkampfangriff zu machen, weil du ja gerade dafür das "Lücke Suchen" normalerweise tust, aber "Es macht mehr Sinn" ist kein "Muss man machen".

2
Es ist außerdem fraglich, ob man Lücke suchen mehrmals hintereinander ansagen darf, denn diese Aktion muss unmittelbar vor einem Nahkampfangriff erfolgen.
Nein, muss sie nicht.
Sie hat nur keinerlei Wirkung wenn sie nicht unmittelbar vor einem Nahkampfangriff gemacht wird. Das heißt aber nicht, dass man sie nicht machen darf, wenn man danach keinen Nahkampfangriff macht.

Zumindest RAW.

3
Ich würde das "Lücke suchen aus Entfernung" nicht zulassen, weil das Exploiting-Potential hat.

Man nehme an, ich habe einen Charakter der durch irgend welche Gründe nurnoch GSW2 hat (z.B. Zustand "Lahm" + hohe Behinderung oder so).
Dieser könnte jetzt mittels "Lücke suchen aus Entfernung" sich innerhalb von 4 Ticks 4 Meter vorwärts bewegen, obwohl er eigentlich nur 2 in 5 Ticks schaffen sollte.
4 Meter deshalb, weil er einmal "Lücke suchen" ansagt und sich 2 Meter bewegt und dann nochmal "Lücke Suche" und sich dann wieder 2 Meter bewegt.
Am Ende würde er dann natürlich nur +1 bekommen (weil innerhalb einer kontinuierlichen Aktion er nur 2 Ticks dafür aufgebracht hat und nicht 4, waren ja insgesamt 2 kontinuierliche Aktionen hintereinander).

Aber das persönlich scheint mir nicht sinnvoll zu sein.
Da würde ich dann eher versuchen eine neue Aktion namens "kurze Bewegung" einzuführen die 3 Ticks benötigt und mit der man sich GSW/2 bewegen kann. Dann bräuchte man in dem Szenario von Dahrling auch nur 8 Ticks statt 10, einmal "Bewegung" für 8 Meter und einmal "kurze Bewegung" für 4 Meter.

4
Fehlersammlungen / Re: Grundregelwerk: Sammlung von Fehlern
« am: 23 Nov 2017, 20:42:49 »
S. 102, die Meisterschaft "Meisterhafte Balance" hat die Meisterschaft "Meisterhafte Balance" (also sich selbst) als Voraussetzung. Es sollte wohl "Balance" sein.

5
Geht mir eher darum, daß damit KEIN EINZIGER Priester eine "unanfechtbare Legitimation" ins Feld führen kann und somit auch immer der Zweifel besteht.
Und das ist schlecht weil..?

Ich finde es gut, dass Priester nicht zu dieser hohen Autorität verkommen, wie man sie bei manch anderem Rollenspiel hat sondern sie eher auf dem Boden der Tatsachen bleiben (müssen).

6
Ich würde es mit 2. oder 3. regeln.
Meist selbst würde ich direkt 2. anwenden und warte dann halt 5 Ticks bis ich richtig ran komme. Zumal in den 5 Ticks sich der Gegner ja auch vlt. zu mir bewegt, womit ich gar nicht das 2. mal mich bewegen muss.

In solchen Fällen würde ich auch niemals sprinten, da man davon dann nichts hat. Das bringt mMn nur was, wenn das Ziel weiter weg ist als wie du 2 normale Bewegungsaktionen laufen kannst.

7
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 20 Nov 2017, 19:25:36 »
Jetzt weiß ich, wen ich stresse, wenn ich irgendwelche Rechtsfragen habe :P

8
Wenn aber keiner mehr auf einem Feld ist, der noch dran wäre, weil alle von dem Feld schon fertig sind, ist es nicht mehr das aktuelle Feld.
Weil?
Ich warte noch immer darauf, dass ihr mir ei9nen Grund liefert, warum eure Annahme richtig sein sollte.

Zumal eure 'Interpretation ein massives Problem mit sich bringt.

Hier mal ein Beispiel, um das zu verdeutlichen:

Wir haben Person A, B und C im Kampf. Person C ist auf Tick 10, Person B auf Tick 4, Person A ist auf dem Abwarte Feld.
Person B macht nun eine sofortige Aktion, die ihn 6 Ticks weiter nach vorne bringt.

Nach eurer Interpretation würde nun folgendes gelten:
Feld 4 ist leer und die Felder 5 bis 9 sind ebenfalls leer, wir springen also nun direkt zu Feld 10 und Person A hat keine Chance irgend wo dazwischen wieder im Kampf teilzunehmen, er kann erst wieder sich auf Feld 10 einreihen und zwar hinter allen anderen, also auch Person B die gerade gehandelt hat.

Nach meiner Interpretation:
Feld 4 ist leer. Person A kann sich noch entscheiden zu handelt, tut dies aber nicht. Wir gehen weiter zu Feld 5, ebenfalls leer. Person A handelt weiter nicht. Wir gehen weiter zu Feld 6, Person A möchte nun handelt und stellt sich auf Feld 6 und ist mit seiner Aktion dran.


Ich sehe auch nicht, wie eure Interpretation von den Regeln auch nur irgendwie unterstützt wird.
Nirgends steht, dass das aktuelle Feld immer das Feld ist, was am nächsten dran ist und auf dem Leute stehen. Nirgends steht, dass Felder komplett übersprungen werden.

Avalia hat es ja zitiert. Der Kämpfer kann jederzeit wieder sich auf dem aktuellen Feld einreihen. Und falls sich Personen auf dem Feld befinden (was halt nicht immer der Fall ist, wie im obigen Beispiel bei Feld 5 bis 9), dann muss man sich hinten anstellen bei dem Feld.

Sofern es nicht noch irgend eine weitere Regelstelle gibt, die ich übersehen habe, die besagt, dass das aktuelle Feld immer direkt hin zum nächsten besetzten Feld springt und damit alle leeren dazwischen überspringt, sehe ich halt nicht, wie eure Interpretation richtig sein kann.

9
Richtig, deswegen muss er nicht hinten eingereiht werden sondern kann sofort seine Aktion machen.
Der markierte Text ist keine Voraussetzung.

10
und ein Einreihen auf Tickfeld 3 ist nicht mehr möglich.
Weil?
Hast du da irgend eine Regelstelle, die das Aussagt?

Ich gehe normalerweise von Tick zu Tick. Wenn ich also bei 3 bin und alle fertig sind, dann kann noch immer ein Abwartender sagen, dass er jetzt auf Tick 3 handeln soll. Ich sehe nicht, warum man automatisch auf Tick 4 gehen muss, nur weil die letzte Person ihre Handlung auf Tick 3 beendet hat.

11
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 20 Nov 2017, 13:14:10 »
Hört sich doch gut an :)

Dann weiterhin viel Erfolg mit den restlichen Klausuren!

12
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 20 Nov 2017, 13:09:41 »
Wann ist denn deine letzte Klausur?
Dann wissen wir ja in etwa, ab wann wir wieder loslegen können ^^

13
Die HG1 Meisterschaft "Kampf mit 2 Waffen" brauchst du nur für die Kampffähigkeit mit der Waffe, die du in der Nebenhand trägst.

Bei den meisten anderen Meisterschaften (HG2+) brauchst du für beide Kampffähigkeiten die Meisterschaft, damit du sie anwenden kannst.

So zumindest mein letzter Wissensstand.

14
Forenspiele / Re: "Die Brutgefährten" Outgame
« am: 20 Nov 2017, 09:53:34 »
Ich weiß um ehrlich zu sein auch nicht, was eigentlich gerade der Stand ist. Kann ich überhaupt was tun? Wir sind doch noch im Kampf, oder? Wer ist dran, wer kann was machen?

Ich bin halt verwirrt, was überhaupt gerade, sowohl IG als auch OG der Status genau ist. Und solange ich das nicht weiß, werde ich auch definitiv nichts schreiben weiter.

15
@Yinan: Es gibt sehr viele Völker auf der Erde die Jahrhunderte lang versklavt wurden, was z.B. bei den Juden (Versklavung in Ägypten) zu einem sehr starken Zusammenhalt geführt hat. Ich würde aber die Faktoren, dass sie eine sehr restriktive gemeinsame Religion hatten und haben sowie starke Familienbande bei dieser Entwicklung mit einbeziehen.
Meiner Wahrnehmung nach ist der Zusammenhalt der in Amerika versklavten Völker deutlich geringer.
Ja, Menschen wurden von anderen Menschen versklavt.

Worauf ich anspiele ist, dass in Lorakis Menschen, Alben, Gnome, Zwerge, Varge und auch andere Spezies von einer komplett anderen Spezies versklavt wurden. Das ist ein nochmal anderer Sachverhalt.

Dazu kommt, das einige Spezies in Lorakis mehrere hundert Jahre alt werden. Es gibt sogar vereinzelt noch, sofern ich das richtig in Erinnerung habe, Alben, die noch Leben und die Drachlinge noch mitbekommen haben!
Bei uns haben wir definitiv keinen mehr, der noch die Geschehnisse von vor 200 Jahren erlebt hat, geschweige denn von vor 1000 Jahren.


Und was ich prinzipiell schade finde ist, wenn man sich nicht mit Argumenten auseinander setzen will, welche die Grundprämisse in Frage stellt. Niemand hier stößt die Existenz deines Threads auf, einige haben nur eine andere Vorstellung bzw. andere Argumentation bzgl. der Grundprämisse, die du bietest.

Seiten: [1] 2 3 ... 314