Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - TrollsTime

Seiten: [1] 2 3 ... 219
1
Charaktererschaffung / Re: Zeigt her eure Charaktere!
« am: Heute um 07:22:37 »
@Ragnar:
Sehr schön und stimmungsvoll!

2
...
Ein Spieler ist am Abend nach dem Erdbeben in der Taverne Kupferkrug in ein Zimmer eingedrungen, welches er reserviert zu haben glaubte. Ohne großes Gerede hat er die dort schlafende Vargin angegriffen und getötet. Das Ganze wurde von ihrem Mann, der zuvor noch an der Theke war, entdeckt (er hat die drei gesehen), sodass dieser mit Freunden aus der Taverne zurückkam. Der Spieler (und die zwei weiteren, die nebenan waren, den Lärm vernommen hatten und zu ihm gestoßen sind) flüchteten durch's Fenster in die Nacht. Sie waren im Folgenden sehr vorsichtig, haben sich durch die kleinen Gassen bewegt, dort einen Schlafplatz gesucht usw...
...

Dieser Satz brennt mir die ganze Zeit unter den Nägeln. Das sieht mir son bisserl nach nem Missverständnis aus. Nach dem Motto "A will auf sein Zimmer, sieht dort eine wildfremde Person und tötet die vermeintliche Räuberin...."
Ist auch auf SL-Spieler-Ebene interessant: Welchen Anteil hatte der SL daran, dass es zu der Tötung kam?

3
Fanprojekte / Re: Splittermond Fan-Adventskalender 2017
« am: 23 Nov 2017, 14:37:54 »
Wir nehmen in Einzelfällen auch nach Ablauf der Frist noch Beiträge auf, also kein Stress.  ;)

Ich hab immer Stress, sonst würde ich keinen impulsiven Berserker spielen!  ;)

Aber irgendwas lag mir da auf der Zunge bzw im Ohr. Die Melodie ist wahrscheinlich von "Hätt' ich euch heute erwartet, hätte ich Kuchen gemacht!" oder so ähnlich...

EDIT:
Gedicht fertig...
Frage: Sollen Texte bereits gelayoutet sein oder genügt ein schlichter Text in einer Standardschrift?

EDIT2:
Korrekturen vorgenommen und euch das Liedlein zugesandt. Mitsamt einer Einordnung in den regionalen Brauch.
(Letzterer in der Mail selbst, kann ihn aber auch noch mal in docform gießen)

4
Ist nicht mal zwingen unrealistisch, da beschleunigen und bremsen (letzteres beim Vorstürmen nur eingeschränkt wichtig aber nichtdestotrotz, man läuft ja nicht blind in den Gegner) auch Zeit kostet. Hinzu kommt noch der Zeitaufwand für "Befehl an Beine" gen. "Reaktionszeit".
Insoweit kann der Zeitaufunterschied zwischen "Jetzt renne ich diese 5 Meter" und "Jetzt renne ich diese 2 Meter" unter Umständen gar nicht sooo groß sein wie bei einem schlichten mathematischen Vergleich wie "5/2", sondern geringer.

Ergo kann ich sehr gut damit leben, dass mir mal 5 Ticks nur 3 Meter und dann mal wieder 8 Meter bringen.

EDIT:
Variante 2, manchmal 3

5
Fanprojekte / Re: Splittermond Fan-Adventskalender 2017
« am: 23 Nov 2017, 14:29:28 »
Ich war leider drei Tage krank und morgen starte ich ins Geburtstagswochenende.
Aus dem geplanten Gedicht/Märchen von "Bluthorst und die Blutwursternacht" wird also wahrscheinlich nichts mehr,
es sei denn die Muse verschlingt mich noch mit Haut und Haaren.

Sorry

6
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 23 Nov 2017, 07:36:12 »
Ich bin "Steuermann". Meine Gesetze stehen auf dem "Steuerbord"

7
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 22 Nov 2017, 07:35:34 »
Steuerrecht macht noch mehr Spaß.... nicht

8
Wie an anderer Stelle diskutiert, eifrig und vielschichtig.
Speziesismus, Rassismus, Kulturismus (?) und Sumprematismus bei einigen Individuen oder Teilen der einzelnen Gesellschaften zu thematisieren, halte ich für stimmig und richtig.

Ganze Gesellschaften mit diesen Zügen zu versehen, halte ich grundsätzlich für falsch.
Die roteste Linie wäre für mich irdisches Mittelalter. Eher würde ich mich aber an der Jetztzeit orientieren.
Die ganze Splittermondgeschichte spricht eher von einem kuscheligen Miteinander als Rassenkriegen...
Dennoch ist Platz hier und da für Rassismus, aber eben nur "Platz".
Ich kann in einer Stadt mit fremdländischem Schwertalbenviertel rassistischen Dünkel thematisieren.
Ich kann in Nyrfing mit seinen Problemen mit den Vaigarr der Schwarzen Wälder auch finsterere rassistische Themen behandeln.

Das war es aber auch schon.

Ich für meinen Teil verwende beispielsweise den Ausdruck "Halbling" als speziesistische Bezeichnung für Gnome.
Und diverse Wolfsmärchen (analog zu Gebrüder Grimm und Co.) sind unterschwellige oder offene speziesistische Propaganda.

EDIT:
Für "Grim(m) and Gritty" wären Nyrdfing und die schwarzen Wälder tatsächlich meine erste Wahl.
Aber auch da ist dieser Stil kein Zwang.

9
Jetzt ein bis zwei mehr.

Nochmal Dankeschön und Entschuldigung für den Betreuungsbedarf..... wahrscheinlich werde ich zu alt für technische Dinge...

10
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Spielthread
« am: 15 Nov 2017, 08:03:19 »
Es kostet etwas Zeit, den riesigen Aziz aus der beengten Umgebung zu zerren. Nach mehreren blauen Flecken und lästerlichem Gefluche sollte das aber gelingen. Kurz spannt sich die Lage etwas an, als der wunde Aziz die Gardisten anherrscht, was sie so blöde gucken.

Diese dem Umstand geschuldete Unhöflichkeit ließe sich aber durch eine kreisende Rumflasche wieder beheben.

11
Forenspiele / Re: Der Große Garten
« am: 15 Nov 2017, 07:55:14 »
Oatu
Schaut fragend zu Anklor und schürzt fragend die Lippen
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

12
Charaktererschaffung / Re: Top 10 Mondzeichen
« am: 15 Nov 2017, 07:51:27 »
Freundschaft der Trabanten, eindeutig!
Ich glaube bei uns in der Runde bin ich der einzige, der seine Splitterpunkte regelmäßig "mondzeichenmäßig" einsetzt.
Gerade Akrobatik und Athletik sind da Favoriten.
Aber auch Anführen und Alchimie kamen schon zum Einsatz.
Alles mit A halt  :o

13
Sorry, aber die Sache ist nicht simpel! Man muss halt alle mögliche Kombinationen in Betracht ziehen, wie zum Beispiel dass im Falle von Empathie es keine gute Möglichkeit gibt, einen Ausrüstungsbonus zu erhalten. Von daher kann man hier einen pauschalen

Du kannst natürlich es für dich simpel machen und dich einfach an die Regeln für Stunts bei TurboFate orientieren:

1. "+2 auf eine bestimmte Aktion bei einer bestimmten Herangehensweise unter einer bestimmten Bedingung"

2. "Einmal pro Spielsitzung einen mächtigen Effekt auslösen."

Das ist simpel, aber Splittermond ist kein simples System. Du kannst den Bonus allein dadurch bekommen, dass der Spielleiter bei einer guten Beschreibung deiner Aktion nickt und sagt: "Okay, das ist ein positiver Umstand, +2/+4/+6 auf deine Probe."

Da brauchst du keine Meisterschaft!

Was interessiert hier TurboFate?
Es IST simpel. Was bei der einen Meisterschaft/Fertigkeit funktioniert, funktioniert auch bei der anderen.
Gewisse Synergien, die dort anders gelagert sind, müssen beachtet werden. Das macht es aber immer noch nicht kompliziert. Und positive Umstände kommen zusätzlich oben drauf, bzw machen im Fall negativer Umstände den Bonus sinnlos (Schmieden mit dem Kriegshammer).
Die einzige Frage ist also: "Wie hoch sollte der Bonus sein? +1 oder +2?"

Spätestend bei +1 reden wir hier von Kleinkram.
Da verstehe ich es nicht, was da lange diskutiert werden sollte...
Dem Argument, dass +2 auf Schwelle 1 uU zu hoch sei, wegen anderer Synergien als bei Empathie verschließe ich mich ja nicht...

EDIT:
Ob man Splittermond bei "simpel" oder "kompliziert" einsortiert, ist nachrangig.
Es ist "balanziert" und "vergleichsweise kreativ in seinen Ansätzen".
Solange das Balancing also nicht wesentlich geschüttelt wird, haben wir hier kein Problem.

 :o
Das einzige, was ich sehe, ist, dass über freie Meisterschaften, sich jeder Schmied und Holzfäller den +1/+2-Bonus abgreifen könnte.
Das spräche dafür, den Bonus entweder auf +1 zu begrenzen oder auf die Schwelle 2 zu verlegen. In letzterem Fall kann der Bonus dann aber auch +2 betragen. Da darf es dann ja knackig sein.
Zack, Lösung gefunden. :D

14
Nein, ich will einen direkten simplen Bonum wie bei der Meisterschaft aus Beherrschungsmagie bzw Erkenntnismagie, die auch simpel +2 gibt auf eine profane Fertigkeit. Die Höhe des Boni ist egal.

15
Forenspiele / Re: Schatten über Bredenthal - Outgame
« am: 14 Nov 2017, 15:25:29 »
Mist, wieder ein Rätsel mehr, dass wir nicht lösen konnten.

Seiten: [1] 2 3 ... 219