Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Skavoran

Seiten: [1] 2 3 ... 111
1
Finius

"Ja. Ich denke in Midstad ist es sowieso besser nicht alleine zu reisen."

2
Finius

Kaum sind die anderen der Lage Herr geworden nähert sich ein weiterer Mann im Laufschritt. Er ist recht klein und glatzköpfig. Das einzig auffällige an ihm sind seine gebrochene Nase und ungewöhnlich blaue Augen.
 "Guten Tag.",grüßt er die Reisenden,"Mein Name ist Finius Warburg ist bei euch wieder alles in Ordnung? Ich habe gesehen was passiert ist kam aber leider zu spät um zu helfen. Entschuldigt bitte."

3
Forenspiele / Re: Der Fluch der Hexenkönigen als Forumspiel
« am: 13 Sep 2017, 20:43:25 »
@Albenkind
 
Du musst noch auf meine Frage antworten.

4
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer für Lorakis 1940
« am: 13 Sep 2017, 18:53:46 »
ich bezog mich mit 1. auch mehr darauf, daß wahrscheinlich nicht der Regierungschef persönlich solche Investigationen anordnet, und auch wenn er oder sie vermutlich davon weiß, sollte es "plausable deniability" geben. es sei denn der heißt Richard Mühlhaus *g

Okay. So hatte ich das auch nicht geplant.

5
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer für Lorakis 1940
« am: 13 Sep 2017, 15:17:55 »
1. wer ist "die regierung"? der formale oberste repräsentant (bin gerade zu faul im anderen thread nachzulesen, obs kanzler, präsident oder sonstewie heißt und mit welchen formalen befugnissen ausgestattet) oder (was ich für wahrscheinlicher hielte) irgendeine nur semikontrollierte geheimdienststelle?

So genau haben wir das noch nicht besprochen, aber auf jeden Fall soll Selenia ein demokratischer Staat mit Parlament sein.

2. spricht irgendetwas dagegen, den umweg über den mir ein bischen zu offenherzig plaudernden herrn blauberg zu gehen, anstatt die scs direkt zu beauftragen, da sie einen ruf als verschwiegene ermittler (egal ob detektei, geheimdienst, ...) haben?

Es spricht nichts dagegen, aber ich hätte gerne noch einen NSC dabei um den Abenteurern bei Bedarf zu helfen.

3. sofern die scs auf eher lowlevel-niveau starten sollen, wärs ja theoretisch auch möglich, daß die scs glühende anhänger der "kriegspartei" sind und jetzt von sich aus endlich mal rausfinden wollen, warum "ihr" abgeordneter "verrat" begeht.

Wäre auch möglich, aber eine neutrale Variante wäre mir lieber.


6
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer für Lorakis 1940
« am: 13 Sep 2017, 09:38:44 »
Für Cons siehts bei mir zur Zeit leider sehr schlecht aus.

7
Finius

"Aber ihr solltet Euer Gesicht am besten unter einer Kapuzer verbergen oder vorher einen Illusionnisten aufsuchen damit Ihr nicht gleich im Kerker landet, da der König nicht gut auf Leute wie Euch zu sprechen sein wird."

"Wieson sollte er schlecht auf mich zu sprechen sein, es kennt mich doch keiner in Midstad?"

8
Forenspiele / Re: Kettenrasseln Outgame
« am: 11 Sep 2017, 09:05:30 »
Wie weit entfernt sind wir denn von dem Geschehen?

Ein paar Meter.

9
Forenspiele / Re: Kettenrasseln Outgame
« am: 10 Sep 2017, 21:34:30 »
Ja.

10
Forenspiele / Re: Kettenrasseln Outgame
« am: 10 Sep 2017, 19:11:11 »
Yinan kann ab jetzt einsteigen.

11
Forenspiele / Re: Kettenrasseln
« am: 10 Sep 2017, 19:10:03 »
Es gibt keine besondere Auffälligkeiten. Die Minen wirken wie ein ganz normales Gebäude das gerade in sich zusammenstürzt. Der hintere Teil der Mine bricht direkt hinter euch zusammen und die Brücke stürzt ein, kaum das ihr sie verlassen habt. In der eigentlichen Mine lassen die Beben ein wenig nach, dafür müsst ihr euch durch Schutt und Geröll kämpfen und fallenden Steinen ausweichen. Kaum habt ihr es aus der Mine geschafft werdet ihr herzlich empfangen. Ein knappes Dutzend Untote wartet am Ausgang und stürzt sich auf euch. Aus den Augenwinkeln könnt ihr erkennen das sich in einiger Entfernung zwei lebende nähern.

12
Forenspiele / Re: Kettenrasseln
« am: 10 Sep 2017, 18:32:04 »
Mit einem letzten Schlag fällt Taelgur Arenvald. Im nächsten Moment ist ein wütendes heulen zu hören und ein geisterhaftes Abbild des getöteten erhebt sich aus dessen Körper. Im selben Moment vernehmt ihr eine schneidende Stimme, welche aus allen Richtungen gleichzeitig zu dröhnen scheint. "Mörder! Verräter! Glaubt ihr ich wäre besiegt?! Selbst die Sklavenmeister eurer Vorfahren konnten mich nicht ewig in Ketten legen. Nicht einmal der Tod kann mich jetzt noch aufhalten.
Ich werde mich bald von neuem erheben und eure Heimat dem Erdboden gleichmachen. Flieht solange ihr noch könnt!"


Im nächsten Moment leuchten mehrere Runen an den Wänden auf und sofort beginnt die Höhle zu Beben. An den Wänden bilden sich Risse und Steine fallen von der Decke.

"Zur mir meine Getreuen! Arenvald ruft euch. Zu mir!",ruft der Geist und ist im nächsten Moment verschwunden.

13
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer für Lorakis 1940
« am: 10 Sep 2017, 18:16:45 »
Es ist denke ich nicht unwahrscheinlich, dass die Abenteurer genau an dieser Stelle ansetzen bzw. sich die Frage stellen, ob Godrik erpressbar ist und wenn ja durch was und ob es dafür Indizien gibt. Eine Befragung von Freunden und Familie liegt da denke ich nahe und dann kann man schnell auf die Fährte der entführten Frau kommen. Aber das ist ja auch gut so, das Abenteuer soll ja lösbar sein. :)

So hatte ich das auch geplant.

Die Idee mit dem Kuraufenthalt von Seldom finde ich auch gut. Theoretisch müsste dann nicht einmal Godriks Haus nahe am Eingang zur Feenwelt liegen, sondern nur der Kurort, in den seine Frau vlt. wirklich freiwillig ging und dann erst dort gefangen genommen wurde. Allerdings wäre es dann keine Feenwelt im Herzen Sarnburgs mehr.

Die Idee einer Feenwelt im Herzen Sarnburgs möchte ich unbedingt beibehalten, da kann man sicherlich noch einiges machen. Außerdem sollten die Abenteurer und Antagonisten auch mal aufeinandertreffen können.

14
Abenteuer und Kampagnen / Re: Abenteuer für Lorakis 1940
« am: 10 Sep 2017, 17:51:43 »
Meine erste Frage wäre, wie genau Godrik das Verschwinden seiner Frau offiziell erklärt? Das muss Freunden und Familie, gerade bei einer so hoch gestellten Person, doch aufgefallen sein, oder? 1940 sind die Kommunikationstechnologien ja wahrscheinlich schon recht fortgeschritten, weswegen ein einfaches "ist auf Reisen" evtl. nicht ausreichen wird.

Das dürfte relativ einfach sein. Normalerweise wird man sich mit einer einfachen Erklärung begnügen ohne nachzuhaken. Ansonsten wäre auch SeldomFounds Erklärung möglich oder andere ausreden (krank, im Moment nicht zu Hause etc.)

15
Forenspiele / Re: Kettenrasseln
« am: 10 Sep 2017, 16:23:14 »
Akira gelingt es Arenvalds Position zu schwächen. Taelgur erhält +3 bei seinem nächsten Angriff.

Taelgur ist dran.

Seiten: [1] 2 3 ... 111