Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Finubar

Seiten: [1] 2 3 ... 81
1
Ich sehe mir die Kogge genau an, weiß die Anleihen an seealbische Segelkunst durchaus zu schätzen. Als ich die Galeonsfigur erblicke stocke ich ein wenig, ziehe an der Pfeife, überlege etwas ... "Nein, das kann nicht sein ... nicht einmal ER dürfte die See so lange bereisen ...!" murmle ich vor mich hin.

Dann sehe ich zu einem der erstaunlich jugendlich Crewmitglieder ... "Hey Matrose ... ist dein Herr, der alte Zausel zu sprechen? Oder führt ihr diese prächtige Kogge nur in seinem Namen fort ...?"

Als ich auf seine Antwort warte neige ich den Kopf zu Kunai und flüstere ohne den Matrosen aus den Augen zu lassen ... "Silberhorn der Gnom befährt die See schon seit Ewigkeiten ... deine Begleiterin weiß nicht zufällig, ob er schon ins Reich der Geister eingegangen ist? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Gnom in seinem Alter noch die Strapazen der Reise bis Siprangu auf sich nimmt ..."

Dann lege ich die Hand auf Amiras Schulter, ziehe sie ganz leicht zu mir und sage leise ... "Ein Händler, der sich ein solch maßgeschneidertes Schiff leisten kann, muss mit seinen Touren und Prisen mehr Silber verdienen, als eine patalische Mine hergibt - der Satyr verheißt bei uns Seealben nicht immer Gutes, aber Silberhorn, dem Gnom und vermeintlichem Herren dieses Schiffes hat er Gerüchten zu Folge zu mehr Wohlstand verholfen, als er je in seinem Gnomenleben wird ausgeben können - sag Amira, ist dir etwas bekannt, dass patalische Händler Pakte mit Wesen aus der Anderswelt eingehen, um ihren Erfolg zu mehren ... ?"

Ich richte mich wieder ganz auf und warte rauchend auf die Antwort des Matrosen ...

2
Mach dir keinen Stress, die Reise geht weiter, wenn sie weiter geht. Lieber warte ich ein paar Tage mehr, dass sich deine "Schreibblockade" löst, damit wir eine gute Geschichte erzählen!

3
WIr spielen Entfernungssinn und Treffsicher in der 0/0/1/2/3 Variante. Der SC investiert da ja nicht unerheblich XP und Lunare, da darf er ruhig etwas davon haben.

4
Dank dieser Diskussion, bin ich froh, dass wir das Ingame ausspielen. So kriegt man eine persönliche Beziehung zum Händler/Schmied, was mitunter sehr flüssig oder lustig werden kann.

Ja, es kostet dann meist wenig mehr als der Listenpreis, aber das ist das Erlebnis meistens wert - und dafür "zeigt" das Gegenüber vom Tresen dann auch gern mal "was er/sie wirklich drauf hat" ...

5
Warst wieder gedankenverloren Geisterkatze streicheln ... ;)

6
Ich bin Seealb ... zu lange an Land ist mir grundsätzlich suspekt ... ;-)

7
Magieregeln / Re: "Kampfmagier"-Sprüche?
« am: 19 Sep 2017, 21:39:53 »
Ich find den Zauber, der im Kampf Glatteis macht sehr nützlich ... balancieren kann schließlich auch ned jeder ...  ;)

8
Charaktererschaffung / Re: Frage zu Meisterschaften
« am: 17 Sep 2017, 18:29:23 »
*evilgrin* ... Danke für den Hinweis

9
Charaktererschaffung / Re: Frage zu Meisterschaften
« am: 17 Sep 2017, 08:54:06 »
Musst nur das Heldengrad Cap beachten.

10
"Ja, da hast du Recht, die See sollte um diese Zeit am Besten schiffbar sein - der ein oder andere Wellengang oder eine kleine Sturmböe ist natürlich immer drin ..." klopfe ich grinsend meinem vargischen Freund auf die Schulter ... "Und Piraten und Monster sind doch nur die üblichen Verdächtigen, oder? Nicht dass wir auf der Kreuzfahrt Fett ansetzen ... dein Macahuitl freut sich sicher, Bekanntschaft mit Opfern aus anderen Regionen zu machen. Und was das Geschenk für die Lady angeht - in Siprangu soll es auch erlesenste Edelsteine haben ... da reicht vielleicht schon ein besonders schöner in einem etwas kleinere, nicht ganz so gefährlichen Artefakt ... also ich meine auch: wenn das die Route der Patalier ist, dann sollten wir fragen, ob wir mitreisen dürfen - Patalier bauen ja ganz passable Schiffe!"

11
Ich lausche deinen Ausfertigungen, rauche meine geliebte Pfeife dabei ... "Ja, den direkten Weg sollten wir scheuen. Ich denke, dass man uns fürs Erste aus den Augen verloren hat, und das sollte auch so lange als möglich so bleiben. Und in Siprangu war ich noch nicht ...!" ... sage ich neugierig mit einem Augenzwinkern in die Runde  ... "Was schwebt dir denn als Geschenk für die Dame so in Etwa vor? Schmuck, Geschmeide, etwas magisches?"

12
Forenspiele / Re: Reise in den Dämmerwald - Outgame
« am: 15 Sep 2017, 13:17:29 »
Sorry, ich bin spät dran, aber erste Arbeitswoche nach fünf Wochen Urlaub - ich war Abends dezent platt ... :-(

Ich bedanke mich an dieser Stelle für eure Geduld, euer Mitspiel und bei unserer treuen Mitleserschaft für das Durchhaltevermögen :-)

13
Habe uns wieder in die Dämmeralbensiedlung am Strand geführt. Mit einem patalischen Schiff können wir weiterreisen, wenn ihr möchtet ... ob sie uns mitnehmen und wie weit sie uns bringen, überlasse ich der neuen Reiseleitung ;)



Ich bin gern bereit, mich in welchem Thread auch immer zu beschreiben.


14
Nachdem wir uns gefangen und unsere Eindrücke verarbeitet haben sehen wir uns gegenseitig an und es scheint eines klar zu sein, ohne dass auch nur ein Wort gewechselt wird - wir werden uns jetzt nicht trennen, um eigennützig unsere eigenen Ziele zu verfolgen!

Wir sehen ein letztes Mal zum Gesicht der Albin, welche uns schlicht eine "Gute Reise!" wünscht ... ich winke ihr ein wenig wehmütig zu, drehe mich dann um und folge den anderen. Joviel und sein Panther geleiten uns, führen uns durch den Dschungel, dessen Flora und Fauna wir jetzt etwas gelöster genießen können. Die Nymphe aus dem See lässt uns zwei Wasserflaschen auffüllen - für den Fall, dass wir einmal einen Blick "aus einem anderen Winkel heraus" benötigen sollten.

Es scheint klar zu sein, wo die Reise hin gehen soll, Ioria, die Orakelstadt, Zentrum der Welt und wohl Sitz unserer ärgsten Feindin und Widersacherin. Kunais Geisterkatze schwärmt ihr schnurrend auf der Schulter sitzend von der Stadt und dem möglichen Blick in die Domäne der Götter vor - und von der Möglichkeit, einen persönlichen Orakelspruch zu erlangen ...

Obwohl uns allen klar ist, dass die Weiterreise nicht einfach wird, ist die Stimmung für den Moment gelöst und auch der Aufenthalt in der Dämmeralbensiedlung am Strand ist entspannt. Joviel ist etwas voraus gereist, um dem nächsten ablegenden Schiff - einer patalischen Handelskaravelle - unsere Mitreise anzuzeigen. Wir haben noch Zeit uns auszuruhen und unsere Vorräte aufzufüllen oder noch ein paar einheimische Waren zu erstehen ... das Schiff muss erst noch Waren umschlagen und eine zwergische Karawane scheint sich ein wenig zu verspäten ...

15
Forenspiele / Re: Reise in den Dämmerwald - Outgame
« am: 13 Sep 2017, 17:47:52 »
Ja, würd ich sagen, oder?

Seiten: [1] 2 3 ... 81