Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - weltenwonne

Seiten: [1] 2
1
Fanprojekte / Mondstreusel, Sammlung kleinerer Inhalte
« am: 14 Apr 2018, 13:42:43 »
Ich habe mir mal eine kleine Seite eingerichtet, auf der ich hauptsächlich die in unserer Spielrunde entstandenen Inhalte (Szenarien, NPCs, Karten) anderen interessierten Spielleitenden anbieten will. Ich finde es immer schade, wenn solche Dinge, wenn man sie in der eigenen Runde beendet hat, ganz in der Schublade verschwinden, und daher stelle ich sie auf diese Seite – sobald ich dazu komme, sie jeweils für Dritte aufzuarbeiten. Noch ist nicht viel da, aber der Plan ist, das immer wieder zu ergänzen. Vielleicht ist ja für den einen oder die andere was dabei.

Ich würde mich über Nutzung und Feedback freuen!

http://mond.streusel.org/

2
Sehr, sehr cool! Ich werde mir vermutlich die Piratten direkt ausleihen und einbauen, wenn wir mein Abenteuer aus der gleichen Ausgabe probespielen! ;)

3
Ich komme nun auch endlich dazu, noch mal Danke zu sagen. Das Feedback war unglaublich hilfreich. Natürlich gab es Punkte und Stellen, bei denen ich mir Dinge dachte wie "Das habe ich doch versucht, ganz klar zu machen", oder "Mist, dass ich daran nicht gedacht habe", oder "Oh nein, genau das musste ich wegen der Platzbegrenzung schweren Herzens rausstreichen, und nun wird es hier angekreidet" - aber genau für so etwas ist ja Feedback da.

Ich fand übrigens, dass das Thema sehr dazu verleitet hat, in die Breite zu gehen und episch zu werden. Ich habe zwar an den vorigen Wettbewerben nicht teilgenommen, aber ich könnte mir vorstellen, dass das Problem da zwar auch, aber vielleicht nicht so stark vorherrschte? Vielleicht wurde das jetzige Thema u. A. auch gerade deshalb gewählt, um zu schauen, wer dieser Versuchung nicht erliegt? Wer weiß... ;)

4
Vielen Dank! Ich glaube, mit "Lorakier" könnten wir gut auskommen.

5
Gibt es eigentlich eine Ingame-Bezeichnung für Mitglieder kulturschaffender Völker insgesamt, die man auch in Alltagsgesprächen verwenden kann?

Wenn ich beispielsweise Formulierungen habe wie diese
  • "Das Blut stammt wohl von einem Menschen"
  • "Diese Krankheit kann jeden Menschen befallen"
  • "Wer einen Menschen tötet, wird mit dem Tode bestraft"
gälte das ja nur für Menschen und nicht für Zwerge, Gnome, etc. - Intention ist aber, alle kulturschaffenden Völker damit zu erfassen und sie von Tieren, Feen etc. abzugrenzen.

Ich kann da natürlich schreiben: "Wer ein Mitglied eines kulturschaffenden Volkes tötet, wird mit dem Tode bestraft", aber das wäre erstens wohl keine Ingame-Bezeichnung, und zweitens ist sie auch etwas sperrig.

Andere Systeme haben ja so etwas wie "Metamenschen", "Namensgeber", etc. - hattet ihr bei Splittermond diese Situation, und wenn ja, was macht ihr da? Wir stolpern da in unserer Runde immer mal wieder drüber. Oder habe ich das wieder mal einfach überlesen?  ::)  ;)

6
Wow, das sieht ja nach einer knappen Sache auf den oberen Rängen aus. Ich freue mich, dass ich noch knapp unter den ersten fünf bin, gratuliere (auch noch mal an dieser Stelle) allen, die gewonnen haben und bedanke mich sehr bei der Jury und den im Verlag Beteiligten für die Arbeit und die Möglichkeit, an so etwas teilnehmen zu können. Ich bin sehr gespannt darauf, irgendwann in der Zukunft mal alle zwölf Abenteuer kennenlernen zu können - nicht nur die Gewinner!

7
Herzlichen Glückwunsch an alle Mit-Teilnehmer(innen)! Bin gespannt, wie knapp es ausgegangen ist...

8
Ich bin auch leider nicht vor Ort, aber Quo Vadis sollte laut Programm auf der Webseite heute um 12 gewesen sein... Hat das jemand evtl. mitbekommen, was genau dort verkuendet wurde, hinsichtlich der Ergebnisse?

9
Schau auf das Logo von Splittermond, dass sollte deine Frage beantworten...

Hmmm, genau das haben wir getan; tatsächlich stammt genau daher die Frage: Denn da auf dem Logo ist ein innen blau leuchtender Mond mit einer dunkelblau-schwarzen Kruste, vor dem graue Trümmer vorbeifliegen. Das sind drei verschiedene Möglichkeiten... ;)

Tatsächlich bin ich aber auch bei so einer Art hellblau-milchigem Material. Ich bin mir nur nicht sicher, ob ich das Leuchten zu dramatisch finde. :)

10
Ich möchte nun mal diesen uralten Schinken von einem Thread aus der Versenkung holen und fragen, ob es inzwischen genauere Beschreibungen dieses zentralen Materials gibt? Idealerweise Beschreibungen, die nicht in Abenteuern stehen (so dass man auch Spieler auf die Stellen hinweisen kann)?

11
Ich wollte auch niemanden drängen. Die Frage entstand tatsächlich nur aus meinen Planungen heraus, ich hatte überlegt, ob ich wenigstens einen Tag für die Heinzcon abknapsen kann - das ganze Wochenende klappt leider zeitlich nicht; und da hätte mich u. A. die Bekanntgabe als Programmpunkt interessiert. Also: nicht gehetzt fühlen! ;)

12
Weiß man eventuell schon, ob alle Juroren rechtzeitig zur Heinzcon fertig werden? Und falls ja, wird hier oder anderswo noch mal informiert, wann genau dort die Bekanntgabe sein soll?

13
Tolle Ideen, danke! Ich denke auch darüber nach, dass Anthias aus einem noch zu findenden Grund helfen kann oder muss. Auch das göttliche Rufen ist was, womit man gut arbeiten kann.

Ich habe mir aber auch noch mal die Stellen zu den Info-Schriftrollen und den Beleuchtungskäfern angeschaut und überlege momentan, allen Besuchergruppen jeweils kleine "Platzanweiser" bzw. Guides mitzugeben (vielleicht Flimmerfeen oder Braunlinge), die dann am Ausgang auch dafür sorgen, dass die Besucher wieder den richtigen Weg nach draußen nehmen. Hier müssten die Abenteurer (falls sie heimlich den Ausgang wechseln wollen) dann dafür sorgen, dass ihre Fee dem Tor einen anderen Ort nennt - oder sie müssten sich, wie auch immer, eine andere Platzanweiserfee besorgen... Mal sehen, noch kann sich vieles ändern - aber vielen Dank. Da kann man viele tolle Dinge machen. ;)

14
Liebe Feenwelterfahrenen,

ich habe eine kurze Frage (teils Verständnisfrage, teils Suche nach Inspiration) zu Papa Anthias' mirakulöser Menagerie (Zwischen den Welten, S. 85ff.). Wer nicht weiß, was das ist und nicht gerade Spielleiter ist, sollte je nachdem, wie die Gruppe spielt, nicht weiterlesen. Das gilt insbesondere für "meine" vier Spezialisten. ;)



Es gibt hier ja ein Haupttor, das mit mehreren lorakischen Orten verbunden werden kann. Dennoch treten alle durch das einzige Tor ein und aus. Soweit richtig?

Wie wird dann "innerweltlich" geregelt, dass nicht alle wahllos zwischen den lorakischen Orten hin- und herwechseln, sondern wieder in die Region, aus der sie kamen? So wie ich den Text auf S. 85 unten rechts lese, gelangt ja jeder wieder dahin, wo sie/er herkam; jedoch wird nicht explizit gesagt, warum.

Wenn das nun so funktioniert: Was müsste (oder könnte) man dann tun, um (wie in "Geheimnisse und Abenteuerideen" angedeutet), an einen anderen Ort zu kommen als an den, von dem man kommt? Durch das Tor gehen, nachdem man etwas bestimmtes getan hat? Sich als jemand anderes ausgeben? Einen anderen Ausgang als das Tor finden und nehmen?

Ich würde gern die Menagerie als Zwischenstopp bespielen und dann woanders in Lorakis herauskommen; daher die Frage. Wenn es alltäglich ist, über die Menagerie zu reisen, würde ich es anders aufziehen, als wenn es ein besonderer Vorgang ist.

Wie habt ihr das geregelt, wenn ihr in der Situation wart? Bzw. wie lest ihr die Stellen oder wie würdet ihr es machen?

15
Allgemeines / Re: [Umfrage] Lorakische Interessen - Regionen
« am: 07 Feb 2018, 15:02:04 »
Ja, klar. Ich wollte erst mal nur darauf aufmerksam machen, dass man noch anders auf die Daten gucken kann als nur mit dem Mittelwert. Das mit dem Verlag war nur ein Beispiel für eine von vielen möglichen Sichtweisen.

Seiten: [1] 2