Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Wandler

Seiten: [1] 2 3 ... 12
1
was die innerweltlichen konsequenzen angeht, sind wir vermutlich mehr oder weniger alle eine meinung. mir stellt sich eher die frage, "will ich (als sl/mitspieler) das überhaupt ausspielen?" oder ist mir meine zeit/nerven dafür zu schade.

Genau. Deswegen die Klärung außerweltlich: Ich wollte das in meiner Gruppe nicht haben. Aber es gibt eben auch dunkler angehauchte Szenarien wo durchaus ziemlich heftige Dinge bespielt werden - Gewalt, auch sexuelle, Verrat, Tötung (neutral formuliert), und in Shadowrun, Cthulhu, Earthdawn und auch den "neueren DSA" sehr viel schlimmeres als nur der reine Tod.
Deshalb wäre ich vorsichtig mit "Solche Psychopathen will ich nicht in der Gruppe". Die Sichtweisen und die Toleranz solcher Themen ist doch unterschiedlicher als manche denken.
Wenn jedoch kein Konsens gefunden werden kann bei solch wichtigen Punkten würde ich da eben auch die Konsequenzen ziehen.

2
Zwei Dinge sollten auseinander gehalten werden: Reaktionen in der Welt selbst - und die Optionen wurden hier schon beleuchtet. Das andere ist die Erwartungshaltung von Spielern (inklusive Leitung) an Spieler (inklusive Leitung).
Es spricht nichts dagegen Splittermond wie Cthulhu oder Shadowrun zu spielen: Dysfunktional, dunkel und weit weg von moralischen Regeln. Doch die Gruppe sollte sich da einig sein.
Ein Spielleiter der versucht schlicht unerwünschtes Verhalten rein innerweltlich zu "korrigieren" kann zu einer Eskalation führen die niemandem Spaß macht.

3
Discobutcher,
braucht es denn eine Begründung für ein dunkleres Weltbild das Deine Gruppe bevorzugt und dann auch so spielt?
Selbst in gekauften Abenteuern kann ein Spielleiter die Nichtspielercharaktere dunkler oder heller darstellen. Das klappt nicht überall, aber Schwerpunkte kann der Spielleiter setzen.
Um so viel stärker geht das auch in der gesamten Welt. Bei praktisch allen Völkern sind Möglichkeiten eingebaut - alles was es braucht ist die Entscheidung eine Kultur oder die ganze Welt dunkler darzustellen und die Umsetzung - mit Spielleiter und Spielern.
Eine Herleitung aus dem Kanon, entgegen der "vorherrschenden Weltstimmung" die dort herrscht ist meines Erachstens weder sinnvoll noch notwendig.

4
Vielen Dank!

5
Hallo Zusammen,

bei Zaubern (Stoß) und Nahkampfangriffen (Umreißen, zum Beispiel) kann eine Aktive Abwehr gegen den Primären Angriff (Zauber oder Attacke mit Manöver) erfolgen. Diese Aktive Abwehr ist eine Reaktion die 3 Ticks kostet, richtig?
Aber wie sieht es mit der zweiten Verteidigungsprobe aus die fällig wird wenn der Angriff doch erfolgreich war (Verstärker Stoß: Akrobatikprobe, Umreissen Akrobatik oder Athletikprobe)?
Zählen alle zusammen als 3 Ticks? Oder wird nochmals eine Reaktion mit 3 Ticks fällig?
Wenn Ihr Antworten habt, gibt es Regelstellen aus denen das herzuleiten ist?

Danke im Voraus,
Wandler

6
Shop-Anfragen / Re: Esmoda
« am: 03 Nov 2017, 12:07:30 »
Ist bei mir heute morgen eingetroffen *Hände reib*

7
Abenteuer und Kampagnen / Re: Kampagnen-Idee [Brainstorming]
« am: 01 Nov 2017, 18:22:49 »
Gerne.
Die Ideen passen trotzdem - und ich würde nicht - aber das ist meine ganz persönliche Meinung - Splitterträger durch etwas "Humbug" oder Alchemie entlarven - und "in die Seele blicken" schon gar nicht.
Trotzdem kann der Gelehrte sie natürlich sensibilisieren und ihnen nahelegen dass es eine ganz besondere Gabe gibt - und das was sie erlebt haben *könnte* Ausdruck davon sein.
Dann eventuell - siehe oben.

8
Abenteuer und Kampagnen / Re: Kampagnen-Idee [Brainstorming]
« am: 01 Nov 2017, 18:03:17 »
Hallo Jamaz,

hier ein paar Ideen ... vorsichtshalber als Spoiler.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.
Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

Bei den Ideen ging es nicht in erster Linie um "zu einfach" sondern um etwas mehr Freiheiten, ein nicht ganz so linearer Aufbau und das in den Spoilern erwähnte Mysterium.

Sorry but you are not allowed to view spoiler contents.

9
Twincast, Dein ausführlicher Post hat mich dazu gebracht über Dinge nachzudenken die ich am Rollenspiel wichtig finde. Auch für mich gibt es ein Gebiet auf dem ich gut Bescheid weiss und wo das was ich im Rollenspiel modellieren würde nicht so ganz zu dem passt was in Splittermond gestaltet wurde.
Nun gibt es viele Gebiete die ein gutes Rollenspiel abdecken muss:
  • Geographie / etwas Geologie
  • Historische Gesellschaftsordnungen
  • Kampfkünste und Waffen
  • Spiritualität und Religion
  • Sprachen
  • Wirtschaftswissenschaften
  • ...

Das sind umfangreiche Gebiete auf denen auch noch Vielseitigkeit innerhalb eines Gebiets verlangt werden.
Wenn ich aber meine Anforderungen  sehe:
  • Das Spiel ist ansprechend (Flair, Aufmachung, ...)
  • Das Spiel ist spielbar
  • Das Spiel bietet Immersion und Inspiration
  • Das Spiel ist modular aufgebaut (ich brauche nicht acht Boxen um mal loslegen zu können)
  • Das Spiel ist bezahlbar

Dann kann ich nicht eine Recherchetiefe auf allen Bereichen erwarten wie bei einer wissenschaftlichen Arbeit.

Ich leite eine Kampagne in Kintai und Zhoujiang die bereits acht Abende lang läuft. Sie steuert auf die Seidene Stadt und auf Verwunschene Mauern zu. Mir gefällt das Szenario, und dass die Namen, die Kultur dicht genug am irdischen Vorbild dran ist - aber sich in vielen Punkten eben auch klar abhebt und anders ist.

10
Allgemeine Regelfragen / Re: Gibt es eine Regelübersicht?
« am: 30 Okt 2017, 14:07:01 »
Hallo Belgier,
es gibt die offizielle Publikation "NSC-Heft und Spielleiterschirm" als PDF, dann gibt es das Splitterwiki, und es gibt verschiedene Fan-Projekte die sich bestimmten Bereichen der Regeln widmen - ich nutze den Genesis 2.0 Charaktergenerator, zum Beispiel, für alle meine Charaktere als Spieler, manche Nichtspielercharaktere als Meister.
Ebenfalls als Fanprojekt läuft meine Übersicht über Proben in Splittermond.

http://shop.uhrwerk-verlag.de/splittermond/25-splittermond-sl-schirm-nsc-heft-pdf.html
http://www.splitterwiki.de/wiki/Splitterwiki
Genesis 2.0
Übersicht Proben

All das könnte etwas helfen - eine Umfassende Zusammenfassung kenne ich nicht.Je nach dem was Du vorhast könnte auch die Einsteigerbox eine Option sein.

11
Zitat aus dem erratierten Grundregelwerk, Seite 172, "Sterben"
Zitat
Andernfalls passiert dies, sobald alle Gesundheitsstufen durch den Zustand Sterbend verloren gegangen sind.

Sinken also die Gesamtlebenspunkte des Charakters aufgrund des Zustands Sterbend auf Null (nicht: unter Null) ist der Charakter tot.
Geht es um neue Verletzungen ist es etwas komplizierter (immer noch Beispiel: LP: 6):
Bei -6 hast Du ein Problem, und zwar ein dringendes (und wie aufgeführt Sterbend 3 und Bewusstlos), aber der Charakter ist nicht unwiderbringlich tot. Bei -7 ist er das.
Zitat aus dem erratierten Grundregelwerk, Seite 172, "Sterben"
Zitat
Fallen seine Lebenspunkte sogar um mehr als eine Gesundheitsstufe unter Todgeweiht, stirbt er
.

12
Kampfregeln / Re: Nahkampfdistanz und Bodenpläne
« am: 28 Okt 2017, 09:48:35 »
Distanzen spielen in Splittermond eine relativ große Rolle - Zauberreichweiten - Aufrechterhaltung von kanalisierten Zaubern sowie Bewegungen und Manöver wie Abdrängen) ändern ihre Bedeutung und Mächtigkeit je nach Wahl.
Insofern ist es meines Erachstens nicht nur Geschmacksache, wohl aber eine Sache die in der Runde vereinbart oder geklärt gehört.

13
Kampfregeln / Re: Nahkampfdistanz und Bodenpläne
« am: 28 Okt 2017, 07:39:30 »
Hallo Phoenix,

ich habe mir die Regeln nochmal angeschaut - im PDF kann man schön suchen.  :D

Allerdings habe ich keine klare Regelung der Nahkampfdistanz gefunden die über das hinaus geht was auf Seite 162 Grundregelwerk steht:
Zitat
Nahkampfdistanz
Ein Kämpfer befindet sich dann in Nahkampfdistanz zu einem anderen Kämpfer, wenn er diesen ohne jegliche Bewegung (also ohne Bewegungshandlung oder Freie Bewegung) angreifen kann.
Eine Freie Bewegung wäre maximal 2 Meter - vor jeder anderen Angriffshandlung.

Wir spielen mit der neuen Tickleiste und dem Bodenplan dort, und definieren ein Kästen als 2m, und legen auch fest dass ein Charakter ein solches Kästen einnimmt. Bei einem Mittelalterlichen (Europäischen) Kampfstil macht weniger keinen Sinn, und auch andere Kampfkünste sehen kleinere Distanzen nicht mehr als Ausgangsposition für einen Angriff sondern auf Grund der begrenzten menschlichen Reflexe als Selbstmord  ;D

Daher - pragmatisch und halbwegs realistisch - 2 Meter = Distanz und "Raum" für eine Person. Das ist jedoch keine offizielle Regelung.

14
Hallo Phoenix,
ja, die Beschreibungen sind etwas widersprüchlich.
Deine Beispiele sind jedoch gut, lass uns also von Deinem Kämpfer mit LP 6 ausgehen.

Ein Punkt in einer Gesundheitsstufe reicht aus um den Abzug zu erhalten und die Stufe als "erreicht" zu kennzeichnen - das gilt nur für echten Schaden.

Das Beispiel im Grundregelwerk auf Seite 173 mit dem Rattling illustriert - auf Deinen Helden übertragen:

  • ****** Unverletzt
    ****** Angeschlagen
    ****** Verletzt
    ****** Schwer verletzt
    *      Todgeweiht

    Wird der Schaden durch einen Angriff erlitten so dass Du auf den obigen Monitor kommst gilt der Charakter als Sterbend 2 (Wunden). Seine Abzüge betragen 8 Punkte.

  • ****** Unverletzt
    ****** Angeschlagen
    ****** Verletzt
    ****** Schwer verletzt
    ****** Todgeweiht

    Nun ist der Charakter bewusstlos und erhält Sterbend 3 (Wunden).

  • ****** Unverletzt
    ****** Angeschlagen
    ****** Verletzt
    ****** Schwer verletzt
    ****** Todgeweiht
    *****  (Eine Gesundheitsstufe unter todgeweiht)


    Wie von Dir angeführt - das sind Deine "-5" Lebenspunkte - der Charakter hat immer noch Sterbend 3 (Wunden) , aber er könnte noch gerettet werden. Ausnahme, wie von Seldom Found erläutert: Er hat diesen Zustand durch den Schaden aus einem der Sterbend-Zustände erhalten, dann ist er tot.

  • ****** Unverletzt
    ****** Angeschlagen
    ****** Verletzt
    ****** Schwer verletzt
    ****** Todgeweiht
    ******  (Eine Gesundheitsstufe unter todgeweiht)
    *

    Jetzt ist der Kämpfer tot - es gibt keine Rettung mehr für ihn, nicht auf normalem Weg.



EDIT: Liste für bessere Darstellung, Sterbend n (Wunden), 2. Möglichkeit zu sterben (wie von Seldom Found dargestellt), Korrektur mehr als eine Gesundheitsstufe unter todgeweiht


15
Magieregeln / Re: Auren erkennen?
« am: 25 Okt 2017, 19:11:35 »
Genau was ich meinte - habe es nur schlecht ausgedrückt ... Post verbessert, danke!

Seiten: [1] 2 3 ... 12