Splittermond Forum

Community => Fanprojekte => Thema gestartet von: Eyb in the box am 14 Mai 2013, 08:59:11

Titel: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 14 Mai 2013, 08:59:11
Da Splittermond ja auch mit dem DereGlobus (http://dereglobus.orkenspalter.de/viewtopic.php?f=10&t=1969&start=45 (http://dereglobus.orkenspalter.de/viewtopic.php?f=10&t=1969&start=45)) Team zusammenarbeitet, wollte ich an dieser Stelle mal nach dem aktuellen Stand fragen.


Wie siehts aus SMufanten?
Ist Lorakis schon als SplitterGlobus-Karte zu begutachten? Oder ab wann ist das auch für Normalsterbliche möglich?
Derzeit (ich meine das hätte ich irgendwo hier im Forum gelesen) werden ja die Städte auf der Lorakiskarte platziert, geschieht das gleichzeitig auch auf dem SplitterGlobus?
Wie intensiv (aktuell) ist Eure Zusammenarbeit?
Sind jetzt schon weitere Kontinente geplant (wahrscheinlich noch lange nicht, trotzdem stelle ich die Frage noch mal, da sie hier wunderbar hinpasst)?


Feed the Varg! gagaggagagg  :o
(http://www.arkanil.de/wp-content/uploads/2013/03/Lorakis-auf-dem-Globus.jpg)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: flippah am 14 Mai 2013, 10:26:29
Ich frage mich, ob auf Lorakis der Nullmeridian nicht eher durch Ioria gehen sollte.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 14 Mai 2013, 10:40:24

Ich frage mich, ob auf Lorakis der Nullmeridian nicht eher durch Ioria gehen sollte.
Sehr guter Einwand! Würde sich auf jeden Fall anbieten, quasi aufdrängen.

Zitat von: Splittermond.de
Inmitten der Kristallsee – dem großen Binnenmeer – erhebt sich die stolze Insel Galonea, auf der sich die größte Metropole des Kontinents befindet: Die Orakelstadt Ioria. Älter als selbst die Reiche der Drachlinge, ist Ioria heute ein Schmelztiegel aller Völker, die zum großen Orakel der Götter pilgern, das vom Bund der Bewahrer gehütet wird. Hier befindet sich auch die Kristallchronik, in der die Orakelsprüche der letzten Jahrtausende niedergeschrieben sind – und in der so manches uralte Geheimnis auf Entdeckung wartet.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Narlic am 14 Mai 2013, 10:45:21
Die Festlegung des Nullmeridians ist ja willkürlich. Vermutlich wird es auf Lorakis auch mehrere Nullmeridiane geben. Ein mertalischer Navigator wird sich wahrscheinlich auf einen anderen beziehen als ein Geograf in Takasadu.
Für die Spieler (und den SplitterGlobus) sollte es aber der Einfachheit halber einen fest gelegten "internationalen" Nullmeridian geben und ich finde Ioria da auch am passendsten.
Der jetzige geht evtl. durch Sarnburg oder durch die alte Hauptstadt der Drachlinge in Dragorea? (Es fehlen ja leider eingezeichnete Städte...)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 14 Mai 2013, 11:49:06
Nein, noch gibt es da nichts. Es werden auf der Karte noch nicht Städte platziert, das ist erst der nächste Schritt. Derzeit macht der Zeichner die "Füllung", also Wälder, Sümpfe und so weiter. Sobald er damit fertig ist, kriegt Thamor von mir die Karte und dann können die Jungs erst loslegen. Vorher müssen sie noch auf uns warten. :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 17 Jun 2013, 14:14:41
Gibt es hier schon was Neues zu vermelden? Ich weiß Ihr hängt gerade voll in der Schnellstarter-Beta (Regeln & Co.), trotzdem frag ich mal nach.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: flippah am 17 Jun 2013, 14:34:44
Auf der NordCon gab es schon eine wirklich wunderschöne Karte zu bewundern, der aber Städte und Straßen fehlten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 17 Jun 2013, 14:38:38
War jemand dort, der auch noch einen Fotoapparat parat hatte, diesen genutzt hat und das geschossene Bildchen hier posten möchte?  :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 17 Jun 2013, 15:53:45
Gibt es hier schon was Neues zu vermelden? Ich weiß Ihr hängt gerade voll in der Schnellstarter-Beta (Regeln & Co.), trotzdem frag ich mal nach.

Meine letzte Meldung ist drei Tage her. Und dazwischen lag die NordCon. Insofern: nein, natürlich nichts Neues. ;)

Der Zeichner hat alle Änderungswünsche und ich rechne damit, dass ich bald eine neue und finale Version (ohne Städte) erhalte. Aber das hängt halt auch vom Zeichner ab.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 13 Aug 2013, 10:17:13
Bevor hier alles zustaubt, grabe ich gerne noch ein paar alte Schinken aus.
 
Gibt es hier schon ein Update dazu? Die letzte Karte sah ja schon sehr gut aus. Wie sieht es nun aus?
Städte schon verankert?
SplitterGlobus schon aktiviert und mit frischen Infos versorgt?
 
Liebe SMufanten, wat jibbet neues? Die Vargen brauchen Frischinfos! ggaagaagaag  :o
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 13 Aug 2013, 11:57:05
Es gibt eine interne Karte mit Städten, aber noch nicht final. Daher gab es die auch noch nicht zu sehen. Kommt aber, sobald sie komplett fertig ist. :)

Was den Globus angeht gibt es noch nichts neues zu vermelden.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 22 Aug 2013, 09:20:00
Okay...


Ist es denn geplant, parallel zum Weltenband (Januar 2014), einen fertigen SplitterGlobus zu präsentieren?
Mir ist klar, dass das auch von Thamos (http://dereglobus.orkenspalter.de/viewtopic.php?f=10&t=1969&sid=53e6283ec3ece091c9a6efa739cbcd83&start=60) abhängt, der ebenfalls in einer Welt mit nur 24h lebt... Aber gibt es eine Planung diesbezüglich?


Wäre schon cool, wenn ich den Weltenband offen vor mir liegen habe und dann gleichzeitig am Computer den SplitterGlobus dazu betrachten kann... (ich weiß, alles ein nice to have)
(http://splittermond.de/wp-content/uploads/2013/03/Lorakis-und-die-Erde.jpg)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 22 Aug 2013, 11:32:33
Das wissen wir schlicht noch nicht, das hängt halt in großen Teilen auch von Thamor ab. Und wie du sagtest: Auch der hat ein Privatleben. :) Ich denke wir können aber deutlich vor Erscheinen des Weltbandes sagen, ob das rechtzeitig klappt. Nur halt jetzt noch nicht.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 07 Okt 2013, 16:06:28
Auch hier bitte ein Update. Leider verdaddel ich immer den Link zum Splitterglobus (Forum). Ich weiß nur, dass sich hier langsam etwas getan hat.


Hop hop, gibt auch Pillis dafür...  ;D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 07 Okt 2013, 16:55:52
Mein Status ist weiter wie vom letzten Mal: Die Arbeit liegt vor allem bei Thamor, der aber aktuell viel um die Ohren hat.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 05 Nov 2013, 13:35:20
Bitte ein kurzes Update.


Würde mich persönlich natürlich riesig freuen, wenn der SplitterGlobus mit dem Weltenband erscheint...
Vielleicht kann auch Thamos mal ein paar Zeilen zum aktuellen Stand hier einklimpern?


Der sehende Varg sieht einfach nix...  ;) :o
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Theaitetos am 05 Nov 2013, 18:00:53
Frag doch einfach im Forum des DereGlobus nach: http://dereglobus.orkenspalter.de/ (http://dereglobus.orkenspalter.de/)

Hinweis: Gegenwärtig laufen Wartungsarbeiten https://twitter.com/DereGlobus/status/397702812512944128 (https://twitter.com/DereGlobus/status/397702812512944128)
Titel: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 03 Feb 2014, 00:03:23
Wo wir gerade in einem anderen Threat über die Millionenstadt Ioria, wie sieht es mit dem Globus aus?

Können wir mit der Veröffentlichung des Weltenbandes, auch mit einem frischen SplitterGlobus-Link rechnen? *hechel*
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 03 Feb 2014, 00:21:34
Kann ich momentan nicht sagen, das hängt ja auch von Thamor und den anderen Jungs ab. Aber du erinnerst mich so zumindest daran, ihnen mal wieder zu schreiben. :)
Titel: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 03 Feb 2014, 00:48:58
@Quendi
Immer wieder gerne.

Und den Link zum DereGlobus/Splittermond-Forum poste ich gleich an dieser Stelle einmal:
http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Board&boardID=84 (http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Board&boardID=84)

Und hier noch Thamors Meinung zu einem hübschen Veröffentlichungstermin zum SplitterGlobus, als ich ihn seinerzeit mal dazu fragte:
...Die Veröffentlichung des Weltbandes fände ich im übrigen auch einen guten Termin für SplitterGlobus! :)
Sind schon ein paar Tage her und er hatte seinerzeit echt "ein wenig" Stress. Vielleicht kann Quendi hier was Neues erfahren. ;)

P.S. Auch Thamor freut sich über rege Beteiligung am SplitterGlobus-Projekt! :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 20 Feb 2014, 12:49:54
;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: koppelschoof am 20 Feb 2014, 14:39:28
Inwiefern gibt es denn da schon interne Entscheidungen?

Was mich nämlich interessiert ist die Technologie mit der gearbeitet wird. Ich gehe nämlich stark davon aus, dass dort wieder Google Earth genutzt werden soll. Google Earth hat durchaus seine Vorteile und an sich schon das meiste was man will mit. Gerade das Einfügen von 3D Objekten ist großartig.

Jedoch würde ich, persönlich, eher den Ansatz verfolgen den www.avespfade.de gegangen sind. Eine Website muss vom User weder installiert noch aktualisiert werden und mit ein wenig Aufwand ist es auch möglich das offline nutzbar zu machen.

Was mich bei Google Earth stört ist eigentlich das Hauptfeature: Der 3D-Globus selbst. Ich finde, man hat so selten etwas davon, einen tatsächlichen Globus abzubilden, dass es meist eher stört, wenn man darauf navigieren möchte.

Aber das schönste wäre, wenn die Redaktion dem Splitterglobus-Team Vektor-Grafiken zur Verfügung stellen würde. (natürlich nur, falls vorhanden)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 23 Feb 2014, 16:48:18
Was genaue Festlegungen angeht, müsste Thamor selbst was sagen. Meines Wissens wird es aber auch wieder ganz normal per GoogleEarth gehandhabt - und da es da ja auch ein Web-Plugin gibt, finde ich das auch praktisch genug.
 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 12 Mär 2014, 23:21:40
Jetzt fehlt nur noch der SplitterGlobus...

Material liegt ja jetzt schon zur Genüge vor.

Und es scheint sich auch schon was zu bewegen... http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Thread&threadID=1969&pageNo=3 (http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Thread&threadID=1969&pageNo=3)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 13 Mär 2014, 06:50:15
Solange Thamor nicht schreibt: "Ich bin dabei., die Dateien hochzuladen." kann das noch lange dauern..
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 13 Mär 2014, 11:24:28
Thamor hat alle Dateien, aber aktuell zu viel im Reallife zu tun. Er hofft über Ostern genug Zeit zu haben sich dranzusetzen. :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 23 Apr 2014, 23:48:42
Ring Ring ...

Die Eier wurden alle gepflückt. ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 17 Mai 2014, 02:52:50
Wer hat an der Uhr gedreht, ist es wirklich schon so spät ...

(http://i1.ytimg.com/vi/SZg3DwE8LfA/maxresdefault.jpg)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: koppelschoof am 17 Mai 2014, 11:41:40
@Eyb: ich kann deine Ungeduld ja verstehen, aber findest Du nicht, dass das nicht langsam genug ist? Ich würde mich an Thamors Stelle dafür nur noch mehr unter Druck gesetzt fühlen. Und Projekte die man unendgeldlich in seiner Freizeit macht, sollten nicht unter einem äußerlichen Druck stehen. 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 17 Mai 2014, 11:59:47
Soll kein Druck sein, sondern lediglich eine Nachfrage ob es was Neues gibt.

Und mir ist es auch bewusst, dass es 1.000 wichtigere Sachen als Splittermond und ähnliches gibt.

Von dem her, alles cool.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 20 Feb 2015, 23:51:52
Hm, hier scheint sich wirklich leider nichts mehr getan zu haben ... oder etwa doch?!
Los überzeugt mich bittä, dass ich mich verlesen habe.  :o

http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Thread&threadID=1969&pageNo=3 (http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Thread&threadID=1969&pageNo=3)


Dooch doooch Eyb, da kütt noch jet....
(http://mondmann-film.de/Bilder/mondmann_still_005.jpg)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: maggus am 21 Feb 2015, 01:42:22
Ja, bitte, der Anfang war doch so vielversprechend....

(http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Attachment&attachmentID=3889&h=c67a631ff83bca55394fae8185ce5d29808f4940)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 21 Feb 2015, 11:53:53
Leider hatte Thamor bei unserem letzten Kontakt durch sein Privatleben praktisch null Zeit. Ich würde da also nicht in nächster Zeit mit größerer Aktivität rechnen.
Titel: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 21 Feb 2015, 15:14:39
Ist ja auch schon mal eine Ansage, wenn auch nicht die, die man hören wollte.

Aber noch ist ja nicht alle Tage... Schade, hätte verdammt gut gepasst.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 04 Mär 2015, 14:05:12
Wir brauchen Verstärkung. Thamor ist nicht mehr dabei. Das blöde RL.

Wer also Lust und Zeit hat, sich in Google-Earth und kml einzuarbeiten ist herzlich dazu eingeladen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: maggus am 04 Mär 2015, 15:07:50
Wir brauchen Verstärkung.

Das Projekt lebt :)

Konkrete Mitarbeit kann ich nicht leisten. Aber ich stehe Gewehr bei Fuß, wenn es darum geht, Inhalte aus dem Splitterwiki für den SplitterGlobus bereit zu stellen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 04 Mär 2015, 15:56:31
Ach ja, Photoshop oder ähnliches wäre auch gut.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 05 Mär 2015, 17:36:54
Ja mit dem RL ist so eine Sache, dass bringt immer wieder Überraschungen mit die man mal mehr und mal weniger braucht... Amen. :/

Schön das es hier vielleicht doch noch weitergeht. Leider habe ich von dem Krempel überhaupt keine Ahnung, sonst würde ich mich gerne zur Unterstützung melden...

Gut das wir drüber geredet haben. :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Swit am 26 Apr 2015, 20:11:08
Wo kann man sich denn wie beteiligen wenn man Lust hätte?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 27 Apr 2015, 15:59:35
Kommt darauf an, wie weit Thyx ist.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 11 Jun 2015, 16:17:43
Splitterglobus Forum (http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Thread&threadID=1969&pageNo=4)
Also hier scheint es langsam im Hintergrund weiterzugehen. Würde mich jedenfalls sehr freuen! Könnte mal einer ein kurzes Update geben?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Aug 2015, 17:29:47
Also hier scheint es langsam im Hintergrund weiterzugehen. Würde mich jedenfalls sehr freuen! Könnte mal einer ein kurzes Update geben?
Hatte vor ewigen Zeiten den Dereglobus genutzt und würde mich freuen wenn es auch für Splittermond umgesetzt werden würde. Gibt es schon Informationen über den verlinkten Artikel hinaus?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 11 Aug 2015, 18:43:19
Auf Cons gab es schon Angebote mitzumachen (Super-Overlay), ist aber im Sande verlaufen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Aug 2015, 23:54:22
Auf Cons gab es schon Angebote mitzumachen (Super-Overlay), ist aber im Sande verlaufen.
Kann mit Super-Overlay nun nichts anfangen- bin da nicht im Thema, aber bei dem kreativen Fandome kann ich mir nicht vorstellen das ein Lorakis-Globus nicht doch umzusetzen ist.
 
Wir brauchen Verstärkung. Thamor ist nicht mehr dabei. Das blöde RL. Wer also Lust und Zeit hat, sich in Google-Earth und kml einzuarbeiten ist herzlich dazu eingeladen.
War denn das Dere-Globus-Projekt eine One-Man-Show, mir kam das immer wie ein Team rüber. Da müsste man doch jemand mit Know-How erreichen können damit sich da Interessierte einarbeiten könnten.

Meiner unqualifizierten Vermutung zu dem Thema:
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 12 Aug 2015, 09:31:47
Da ich vor Ewigkeiten mit Codes rumgespielt habe wirkt das alles noch arg befremdlich auf mich, aber vielleicht ist das ja für jemand anderen hier verständlicher. Ich schaue mir nun erstmal zum Thema ein paar Youtube Tutorials an, mal schauen ob sich das gut ergänzt.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 02 Jan 2017, 23:17:56
Buha ... hier hat sich ja "viel" getan.  :P


Ist das Projekt Splitterglobus nun gestorben, weil viel zu viel Todos auf der Pipeline oder gibt es nur keinen der sich damit (nach dem Wegfall Thamors) auskennt?


Wäre echt schade, denn der Dereglobus war immer eine tolle Sache und läuft selbst jetzt noch bei jeder DSA-Sezion im Hintergrund. Das sollte bei Splittermond ebenfalls drin sein.


 :o
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 03 Jan 2017, 11:28:57
Durch Thamors Wegfall ist das Projekt leider gestorben - denn zumindest hat sich bisher niemand gemeldet, der sonst das nötige Know-How hat.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 03 Jan 2017, 12:16:08
Das ist aber sehr sehr schade!

Zumal ich weiß, wie früh Ihr SMufanten schon an Thamor herangetreten seid. Da hattet Ihr gerade die Karten fertig, da wurden schon Gespräche geführt und, sogar schon zaghaft mit der Übernahme
begonnen ...

Da wird doch der Varg in der Pfanne verrückt!

Aber vielleicht kann man an der Stelle mal einen Aufruf an all jene starten, die sich mit solchen Karten (ala Dereglobus) auskennen und Lust und Zeit hätten hier etwas zu machen. Das müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn sich hier keiner findet.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 03 Jan 2017, 19:50:53
Hm naja Zeit hab ich dafür fürchte ich auch nicht. Dennoch hab ich heute ein wenig mit Nasa WorldWind, einer open source alternative zu GoogleEarth  (wobei es halt mehr ein software development kit ist als ein fertiges program) und ein program zum georeferenzieren herumgespielt :

(https://s28.postimg.org/u11dxkezt/lorakis.png) (https://postimg.org/image/u11dxkezt/)

Theoretisch kann man da auch noch weitere Layer für grenzen und ortschaften etc. erstellen, wobei alles eher so mittelprächtig dokumentiert ist.  Also wenn es Leute mit Java erfahrung gibt die nicht gerade an Genesis-Entwickeln sind nur zu - mitwerkeln würde ich :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 05 Jan 2017, 13:03:30

 
Hi Stewie, dass klingt doch gut! Danke schon mal für den Tipp! Und falls sich wirklich keiner für die Google Earth-Variante findet, hätten wir hier gleich eine Option.  :)
Wäre denn dieses Programm ... hm, blöde Frage *selbst für einen blinden Varg* ist ja open source ... kostenlos und einfach zu installieren (auch für MAC)?


Hier habe ich mal ein paar Seiten bezüglich NASA World Wind herausgesucht:
Worldwind NASA Homepage (https://worldwind.arc.nasa.gov)
Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/NASA_World_Wind)
Download-Möglichkeiten (https://github.com/NASAWorldWind) (andere Möglichkeiten sahen mir schon verdammt veraltet aus)


Wobei *grübel*, kann man nicht vielleicht sogar Open Street Map (http://www.openstreetmap.org/#map=5/51.500/-0.100) für eine mögliche Karte nutzen? Und muss man tatsächlich einen ganzen Globus (schön rund) dargestellt bekommen...?  ???


Hier müssen "Profis" dran, herumspinnen kann man ja viel, vor allem wenn man nicht so ganz im Thema steckt.  ;)

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Yinan am 05 Jan 2017, 14:05:29
Open Street Map scheint jedoch "nur" eine Community Map zu sein wo jeder, einer Wiki ähnlich, Daten hinzufügen kann um die Weltkarte zu vervollständigen. Das scheint mir kein Framework oder ähnliches sein um eigene Karten zu machen. Zumindest konnte ich auf die Schnelle da nichts zu finden.


Ich muss ja sagen, dass ich seit diesem Thread (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=4932.0) ja mit dem Gedanken für einen Routenplaner für Lorakis spiele nach dem Vorbild von Avespfade (http://www.avespfade.de/) für Aventurien.

Hätte natürlich einige Herausforderungen, wenn man bedenkt, das Lorakis dann doch etwas größer ist als Aventurien.
Demnach müsste die Karte ziemlich groß sein was die Ladezeit und -volumen entsprechend erhöht.
Da müsste man wohl verschiedene Ressourcen laden je nachdem wie stark man reingezoomt ist... also eine nicht hochauflösende Karte von ganz Lorakis für das Hauptbild und bei einer gewissen Stufe wird dann eine hochauflösende Version des Abschnitts geladen was dann wesentlich weniger Speichervolumen benötigt als die gesamte Lorakis-Karte.

Vor allem wenn man viele Knoten hat dürfte die Berechnung auch ziemlich lange laufen für den Weg... da müsste man dann sowas wie ein Caching einbauen für bereits gemachte Anfragen (bzw. bereits berechnete Verbindungen) oder ähnlich.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 05 Jan 2017, 15:07:58
@Eyb in the Box:
Soweit ich es gelesen habe geht WorldWind leider nicht auf Macs, die teile des programmes die für die graphik verwendet werden funktionieren dort nicht. Wobei das auch eine etwas alte information war, kann sein das sich das geändert hat.

@Yinan
Wenn die Daten richtig aufbereitet sind, z.b. in OpenStreetMaps Foramt und die richtigen Plugins eingebunden kann WorldWind auch zur routenfindung benutzt werden (https://www.youtube.com/watch?v=M-zl70j6koE), zumindest das aufstückeln der karte macht auch schon das sdk beispiel oben. Ich nehme an weitere sachen die du angesprochen hast wie caching der verbindungen wurden auch schon mal gelöst.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Yinan am 05 Jan 2017, 15:18:16
Hab mir gerade mal die Demo zu WorldWind angesehen, die im Web-Browser läuft: http://explorer.worldwind.earth/

Meine Güte ist die Performance miserabel. Also da würde ich lieber was eigenes machen als das zu nehmen wenn das die Performance davon ist -.-
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 05 Jan 2017, 19:46:58
Hi,

wenn es jemand gibt der sich aus kennt kann ich gerne behilflich sein.

Wo genau müssten wir mal schauen und wenn es nur mit befüllen des Kontentents ist :D

Grüße
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 06 Jan 2017, 18:22:22
Ende 2015 hatte ich mal ein wenig mit KML rumgespielt und dabei einige Overlaymaps in Google Earth eingebunden und war dabei weitere Funktionen auszuloten (Städte setzen, Pfade ausloten, Wiki-Verknüpfung...). Schaue am WE mal was sich alles so als Noob noch umsetzen lässt.

PS: Bin ja erst seit einigen Tagen wieder online und muss daher erstmal diverse offene Baustellen bearbeiten. 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 07 Jan 2017, 00:03:46
.
Hey hier kommt ja wieder richtig Leben rein (Dr. Frankenstein lässt grüßen)! Danke an alle Antworter!

Mir gehen derzeit mehrere Fragen durch den Kopf.

Was will man mit so einem Globus überhaupt anfangen?
Wie detailliert darf/soll es sein?
Was kann einem das Spielen erleichtern oder bereichern?
Was ist wichtiger, Performance oder Detailgrad?
Auf welchen Systemen soll dieser Globus (ich nenne das Teil einfach mal so, egal ob ein runder Ball oder ne flache 2D Scheibe ;) dabei heraus kommt) überall laufen?
Soll der Splitterglobus wie der Dereglobus* werden?
Gibt es überhaupt eine Nachfrage nach so einem Globus?
Soll es hier auch eine Verlinkung zur Wiki geben?
Darf ein solcher Splitterglobus auch was kosten und wer wäre bereit dafür etwas zu bezahlen?

Fragen über Fragen…

*Wow, hat sich schon einer das Projektteam vom Dereglobus angeschaut? Mit wieviel Manpower, Zeitaufwand und Engagement dort schon seit vielen Jahren gewerkelt wird. Schafft Splittermond das jetzt auch schon?

By the way. Der Vorschlag von Yinan (Splitterpfade) sieht als Reisehelfer auch schon ziemlich gut aus. Man kann ja bei Splittermond gerne auch weiterhin eigene Pfade betreten und ggf. eine „sinnvollere“ Balance zwischen Aufwand - Spaß - Zeit - Nutzen finden.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 07 Jan 2017, 18:52:28
Mir gehen derzeit mehrere Fragen durch den Kopf.
[...]
Was kann einem das Spielen erleichtern oder bereichern?
[...]
Gibt es überhaupt eine Nachfrage nach so einem Globus?
Ich denke nicht wirklich das es eine Nachfrage gibt, die wenigsten nutzen digitale Medien. Meist ist doch eine detaillierte Reisetabelle zielführender was den Zeitaufwand betrifft.

Das gestrige basteln am alten Datenstand (http://blind) war aber ganz nett und auch nicht zeitaufwendig. Ich habe für meinen Bedarf in KML das gefunden was ich für ein anderes Rollenspielprojekt momentan echt gut gebrauchen kann und war dann doch schnell abgelenkt  ;) daher Danke nochmals für den Impuls hier. 


Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 08 Jan 2017, 16:02:31
Wurde darauf hingewiesen das die Grafik einen 403er hatte, daher hier nochmal nachgereicht:
(https://seattlemetroplex.files.wordpress.com/2017/01/splitterglobustest.png)

Rudimentär kann man den Globus mE angehen, sicherlich wird man zum verschlanken und Schliff des Codes noch Hilfestellung benötigen oder man arbeitet sich mit der Zeit eben ein. Ist halt wirklich die Frage wer noch Lust hat das mit umzusetzen, da schließt sich der Kreis zu den Fragestellungen: "Gibt es überhaupt eine Nachfrage nach so einem Globus?" und was soll der Globus bieten, was dann den Arbeitsaufwand festlegt.

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 08 Jan 2017, 20:14:35
Ist die Arwinger-Mark Karte gleich zu sehen oder erst wenn man auf eine bestimmte Höhe hineinzoomt?
Außerdem würde ich die Mehrzahl der Städte und Landmarken erst dann erscheinen lassen, wenn ich auf einer bestimmten Höhe herangezoomt habe.

Hast Du die Lorakiskarte als eine große Karte bereitgestellt oder in einzelne Teilstücke unterteilt?

Ich würde mitmachen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 09 Jan 2017, 00:55:19
Mir kommen ja fast die ...  :'(  vor Freude. Man, mein erster Post war von 2013 ...  ;D  So genug gefühlsgedusel!


Spaß beiseite. Ich fände es super wenn wir einen Globus, wie auch immer er am Ende aussieht, hätten. Wenn es dann noch eine Verlinkung zur Wiki oder hierhin gäbe, genial.

Und klaro gibt es eine Nachfrage! Wetten?  ;)   
Oder gibt es hier eine andere Meinung?!
(http://www.ooha.de/mediashare/b9/5f2o48s9zzdsnvuo3uw1gz17oi3cqj-org.jpg)

Hast Du schon ganz Lorakis (als Karte ohne Städte etc.) grob auf GoogleEarth gezogen?
War es sehr aufwendig oder hält sich die Arbeit in Grenzen?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 09 Jan 2017, 01:52:32
Ja eine Einschätzung wieviel arbeit noch notwendig ist den Splitterglobus vorzeigbar zu bekommen wäre nett, ich muss jetzt nicht unbedingt weiter mit WorldWind basteln, helfe ansonsten auch gerne bei Google Earth umbauen mit. Aber dafür wäre ein Eindruck ganz gut was noch zu machen ist.

Notwendige Features für sowas wären denke ich Verlinkung auf die jeweiligen Seiten im Wiki, Entfernungen messen wäre auch sehr praktisch. Ansonsten wäre es gut wenn unterschiedliche Layer zuschaltbar sind am relevantesten wären hier vermutlich politische Grenzen.  Am Spieltisch nutzen sowas glaube ich die wenigstens, aber ich finde sowas gut zum Abenteuer vorbereiten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 09 Jan 2017, 01:57:22
Habe mich wie gesagt nur rudimentär damit befasst. Denke wenn man es richtig machen will kommen erst die Probleme und habe schon zig Fragezeichen.

Positiv gestimmt bin ich aber aufgrund der vielen Tutorials die man so findet, leider zu viele.  ::) Weiterhin kann ich mir nicht vorstellen das jemand vom recht großen DereGlobus-Team nicht für kleinere und kleinstzeitintensive Hilfestellung bereitsteht.

Ich fahre bei sowas auch immer die naive Schiene das man erstmal im Rahmen seiner Möglichkeiten loslegt und durch die dabei auftretende Hürden versucht dann weiterzukommen. Wenn man nicht einfach anfängt passiert ja auch nix.

Ich hatte einfach Bausteine aus dem DereGlobus (ohne zu wissen was man da macht  :o ) umkopiert und hatte dann Elemente die ich auf der neuen Karte nutzen konnte, die Details (siehe Hürden) wollte ich mir dann über Tutorials noch verständlich machen. Hatte mir zB im try'n'error die Arwinger Karte beim Thema Zoom zerschossen die zersetzt sich nun in unterschiedlichen Zoomstufen. Mit den Markern bin ich auch noch nicht so wirklich schlüssig wie nach dem sortieren in Gruppen die jeweiligen Zoomstufen festzulegen sind - bei sowas wäre Hilfestellung ja echt hilfreich: hat man dann einen Baustein sauber ist es ja in erster Linie Fleißarbeit. Die eingebetteten Karten sind die mit den meisten Pixeln die ich beim googeln gefunden hatte also auch nicht optimal. Eben alles erstmal quick'n'dirty ;D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 09 Jan 2017, 07:30:20
Ich fände einen SplitterGlobus cool.

Google Earth als Grundlage erscheint mir auch am vielversprechendsten, da es überall stabil läuft und entsprechenden support hat. Und man könnte vom DereGlobus lernen.

Ein mögliches Overlay wären eine Veranschaulichung der Mondpfade.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 09 Jan 2017, 11:37:12
@Anmar
Du bist doch auch schon (etwas länger...  ;) ) beim DereGlobus-Team unterwegs. Meinst Du es wäre möglich, dass die Dere-Kollegen bei ein paar Fragen uns etwas unter die Arme greifen könnten?
Ich denke, dass wäre enorm hilfreich, gerade in der Start- und Testphase.


Die Frage des Aufwands (wird derzeit beim quickanddirty wohl schwer einschätzbar sein) ist nicht unerheblich.
Da ja der Globus keine Eintagsfliege werden soll. Da kann uns Anmar bestimmt ein paar Liedchen von singen...


Und ja, die Mondpfade sind essenziell für einen möglichen SplitterGlobus. Vielleicht auch irgendwann einmal für die Feenwelten, sofern möglich. Fast hätte ich hier mein geliebtes Tiefdunkel vergessen...  :o . Weitere Szenarien sind ebenfalls denkbar.


Was das Wiki betrifft, sind wir ja schon ziemlich gut aufgestellt und ich denke die Jungs und Mädels unterstützen hier ebenfalls gerne. Und unsere SMufanten sind Bekannterweise ebenfalls offen für Fragen aus unserer Richtung, bzw. gibt es hier ja auch schon ein paar Vorarbeiten, die bereits in der Vergangenheit geleistet wurden. Sonst hätte es die alten Bilder (hatte ich seinerzeit am Anfang dieses Threads hinterlegt und hier (http://splittermond.de/lorakis-die-entstehung-einer-neuen-welt/) / Achtung, hier wird es verdammt staubig, so lange ist das schon her  ;) ) nicht gegeben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 09 Jan 2017, 12:28:28
Die Frage des Aufwandes hängt von den Funktionen ab die man vorerst nutzen will, ausbaufähig ist das ganze später ja.

Das wichtigste wäre mE die Karte final auf dem Globus zu fixieren, damit darauf mit festen Koordinaten die jeweiligen Untergruppen (Landmarken, Städte, Grenzen....) gesetzt werden können. Wenn das geklärt ist kann man durch Aufteilung der Untergruppen dann kollektiv starten. Da wäre dann die Fleißarbeit angesagt.

Die Wiki-Einbindung und das Menü lassen sich gut erstellen und ist dann auch nett zu layouten. Momentan bereiten mir die Zoomfunktion (wann poppt was auf) und die Wegeberechnung noch Kopfschmerzen.

Schön wäre es dann wenn wir eigene Marker erstellen würden, aber vorerst kann man bestimmt erstmal die DereMarker nutzen.

Die Mondpfade könnten erstmal wie Kraftlinien behandelt werden und müssten später aber in das Wegeberechnungssystem integriert werden.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 09 Jan 2017, 16:39:19
Quendi, meinst Du Ihr könntet da nochmal ein paar saubere Karten liefern?
Und ggf. habt Ihr ja noch mehr Sachen, die Ihr seinerzeit Thamos zugeschickt habt.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 09 Jan 2017, 16:41:15
Machen wir das mal an einem Beispiel
<Region>
<LatLonAltBox>
<north>44.68523182173993</north>
<south>13.83211470255367</south>
<east>13.82951187257615</east>
<west>-8.928795211729799</west>
<minAltitude>0</minAltitude>
<maxAltitude>0</maxAltitude>
</LatLonAltBox>
<Lod>
<minLodPixels>5000</minLodPixels>
<maxLodPixels>-1</maxLodPixels>
<minFadeExtent>0</minFadeExtent>
<maxFadeExtent>0</maxFadeExtent>
</Lod>
</Region>
Das ist ein Codeschnipsel von Dereglobus. in diesem Fall wird hier ein Bereich für die Dörfer von Albernia definiert.

mit
<LatLonAltBox>
<north>44.68523182173993</north>
<south>13.83211470255367</south>
<east>13.82951187257615</east>
<west>-8.928795211729799</west>
<minAltitude>0</minAltitude>
<maxAltitude>0</maxAltitude>
</LatLonAltBox>
diesem Teil legt man fest, im welchen Bereich der nachfolgende Code liegt. Der wird dann auch nur dann geladen, wenn die Kugel diesen Bereich zeigt.

<Lod>
<minLodPixels>5000</minLodPixels>
<maxLodPixels>-1</maxLodPixels>
<minFadeExtent>0</minFadeExtent>
<maxFadeExtent>0</maxFadeExtent>
</Lod>
Hiermit legt man fest, ab welcher Höhe der nachfolgende Code gezeigt wird.

Weiteres ist hier zu finden
https://developers.google.com/kml/documentation/kmlreference#latlonaltbox
https://developers.google.com/kml/documentation/kmlreference

Leider gibt es die deutsche Seite nicht mehr auf dem Google-Server.

Edit: DereGlobus hat ein Tutorial - http://www.dereglobus.org/dokumentation/tutorials
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 09 Jan 2017, 18:42:03
Ich hoffe, man verzeiht mir diesen Doppelpost.
@Gonzo
Der Code oben löst zwei Probleme.
Der obere Teil beschreibt den Bereich auf der Kugel (Breiten- und Längengrad). Der untere Teil, ab welche Höhe die Informationen zu sehen sein sollen. So erreicht man eine höhere Geschwindigkeit und es ist übersichtlicher.

Das mit dem Wegeberechnungssystem ist auch das DereGlobus-Team gescheitert. Zum Teil lag es daran, dass Dere etwas kleiner ist, als die Erde. Diesmal wäre es einfacher, wenn die große Lorakiskarte Winkeltreu ist ( https://de.wikipedia.org/wiki/Winkelverzerrung bzw. https://de.wikipedia.org/wiki/Mercator-Projektion ).  Das hat den Nachteil, dass die Längen auf der Karte verzehrt sind. Die andere Variante wäre Flächentreu ( https://de.wikipedia.org/wiki/Peters-Projektion ). Bei dieser Variante wäre es genau umgekehrt.
Solltest Du aber schon bemerkt habe, als Du die Karte auf die Kugel gelegt hast, dass die Karte auf der Kugel verzehrt ist.

@Eyb in the box
Ich glaube schon, dass der Rest des DereGlobus Team bereit wäre, zu helfen. Das Problem dabei ist a) Dass DereGlobus eingeschlafen ist und b) ich nicht weiß, ob sie noch erreichbar sind.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 09 Jan 2017, 18:58:28
Es gibt in der Diskussion über die Karte aus der Autorenschaft die Vermutung das es eine Mercatorprojektion ist (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=375.msg12694#msg12694 die Vermutung ist dann eine Seite drauf). Das dann beim Globus andere Längenmessungen herauskommen ist denke ich hinzunehmen, es sollte halt nur ein entsprechender Hinweis dabei sein. Es wird auch erst in weiten Norden wirklich relevant, ggf. kann man den Äquator auch noch etwas anders legen als in der bisherigen Karte - ich meine im Weltband ist aber eine ungefähre aussage zur Lage des Äquators, um die man schlecht herum kommt.

Zitat von: Die Welt S.8
die nördliche Handelsstadt Arkuri
am Ulja mit dem fast am Äquator liegenden Pangawai-Gebirge

Zitat von: Die Welt S.9
Das Nordkap liegt nördlich des Polarkreises
und das Kap der Schweigenden Winde befindet sich bereits südlich
des Äquators.

Die Ost-West linien sind jeweils grob 1000 km lang, die Karte ist von den Mockup-Bild auf Seite 1 abgeschaut, sind also mehr als genug fehlerquellen drin.

(https://s28.postimg.org/ixyjrk12h/15902752_1380440381998654_1296922700_o.png) (https://postimg.org/image/ixyjrk12h/)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 09 Jan 2017, 20:14:40
@Stewie
Verlinkung zur Wiki - Check
Entfernungen messen - Check
unterschiedliche Layer zuschaltbar - Check
politische Grenzen - Check

Da ja sämtliche Rechte beim Uhrwerkverlag (Print, PC, Film, etc.) könnte man auch über Soloabenteuer nachdenken. Allerdings wären da 3D-Modell sehr schön.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 09 Jan 2017, 21:06:03
Was grundsätzlich noch cool wäre bei den Städten Verlinkungen zu Abenteuern bzw. Namen der Abenteuer eventuell auch mit Shoplink.
Sofern man an die Infos ran kommt :D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Yinan am 09 Jan 2017, 21:11:01
Das sollte über die Verlinkung zur Wiki automatisch funktionieren.
Da steht bei den Städten dabei, wenn Abenteuer dort spielen (zumindest bei einer Stadt habe ich es gerade testweise nachgeschaut und da war das so, insofern gehe ich davon aus, dass es auch bei dem Rest so ist, da es sich nach einer automatischen Verlinkung aussah).
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 09 Jan 2017, 21:17:35
Jup im Wiki werden bei Abenteuern Handlungsorte hinterlegt, das Abenteuer erscheint dann automatisch im Listen teil der jeweiligen Orte.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 10 Jan 2017, 10:37:04
Es gibt in der Diskussion über die Karte aus der Autorenschaft die Vermutung das es eine Mercatorprojektion ist (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=375.msg12694#msg12694 die Vermutung ist dann eine Seite drauf).

Wobei das nur eine private Vermutung ist, wie Adrian ja auch sagte.

Wir haben diese Frage bisher nicht final und offiziell geklärt, da es bisher schlicht nicht nötig war. 99% aller Rollenspielrunden ist das nämlich herzlich egal oder versteht nicht mal den Unterschied zwischen Winkel- und Flächentreue. ;) Wenn du auf der Straße jemandem ohne Erklärung sagst, dass eine Weltkarte immer nur Fläche oder Entfernung korrekt darstellen kann, wird er dir erstmal nicht folgen können.

Ich würde nicht zwingend von einer Mercatorprojektion ausgehen, da es ja keine Navigationskarte ist/winkeltreue nicht zwingend ein Fokus ist. Ich persönlich (!) halte eine Peters-Projektion o.ä. für genauso möglich (oder auch ein Mittelding wie die Miller-Projektion).

Das alles natürlich unter dem Gesichtspunkt, dass es eben beim Erstellen der Karte bewusst ausgeklammert wurde, da eben für die Haupverwendungszwecke nicht relevant. Es wurde also so oder so nicht gesagt "Wir machen eine winkeltreue/flächentreue Karte", sondern "Wir machen eine RPG-Weltkarte".

Das heißt es müsste jetzt nachträglich festgelegt werden, wovon euer Projekt ausgehen soll. Und da kann nur eine Instanz euch helfen: Die Weltredaktion. Ich empfehle also, dass ihr zeitnah eine Email an diese schreibt (z.B. via info@splittermond.de) und da konkret nachfragt. Und da dort kein Geograph sitzt (ich bin ja nicht mehr in der Weltredaktion), solltet ihr auch ein paar erläuternde Worte dazuschreiben, was die jeweilige Entscheidung für Auswirkungen hätte (muss nicht "for dummies" sein, ich sitze im selben Büro wie 2 der 3 Redakteure und kann entsprechend Fragen beantworten - und einer ist auch noch Astronom).

Alles andere wäre Spekulation.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 10 Jan 2017, 11:15:07
Na prima, da haben wir den Salat...  ;)
Projektion hier, Projektion da.

Wie wurde denn seinerzeit mit den ersten Karten an Thamor verfahren?
Er hat ja auch schon ein paar offizielle Karten bekommen und diese entsprechend einer bestimmten Projektion eingesetzt.
Hier wurde bereits angeregt im DereGlobus-Forum über einen möglichen SplitterGlobus diskutiert, bzw. schon über den seinerzeit aktuellen Projektstand geredet: Forum-DereGlobus (http://dereglobus.orkenspalter.de/index.php?page=Thread&threadID=1969&pageNo=1) Also bei Adam und Eva müsste man theoretisch nicht mehr anfangen.

Thamor (1. März 2015) sagte einst:
Zitat
Moin! Ja, das RL ist schuld! :D
Gerne übergebe ich meine bisherige Arbeit am SplitterGlobus in kundige Hände. Ich würde dann Uli bescheid geben, der als hervorragender Ansprechpartner bei Splittermond das alles initiiert und unterstützt hat, und von dem ich auch die ganzen Karten habe.
Wer wäre bereit, das Projekt zu übernehmen?
Wer sind nur diese kundigen Hände und oder wo sind die ganzen Vorarbeiten gelandet? Möglicherweise kann man hier schon eine Menge an Informationen und Grundlagen erhalten.


Man muss das Rad ja nicht neu erfinden, wenn hier vielleicht schon einmal eine Lösung gefunden wurde. Und das Ganze würde auch noch schön Zeit und Arbeit ersparen, die man dann fein in den Globus stecken könnte.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 10 Jan 2017, 12:03:22
Die Verzerrung hatte mich dazu gebracht erstmal quick'n'dirty zu bleiben, da ohne klare Koordinaten sonst ja nur unnötige Mehrarbeit entsteht, Idee war eher Impuls setzen das es sich umsetzen lässt wenn man sich mit befasst.

@Anmar: Danke für den Code! :D Werde die Tage wenn mehr Zeit da ist mal ein wenig mit rumspielen. Die Checkliste was alles momentan schon so alles funktionieren würde ist auch klasse.
 
@Eyb in the box: Da ich auch den Bildbestand aus dem Thread hier kannte (mit der bereits eingebundenen Karte) ging ich auch davon aus das man an der Stelle weitermachen könnte. Mal schauen die Aussage Thamors ist ja schon mal gut, ist halt die Frage ob kundig in der Aussage durch ambitioniert ersetzt werden kann  ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 10 Jan 2017, 14:29:46
Er hat ja auch schon ein paar offizielle Karten bekommen und diese entsprechend einer bestimmten Projektion eingesetzt.

Hat er. Aber ich habe keine Ahnung mehr was da besprochen wurde, da ich in meinen Mails von damals nix finde. ;) In jedem Fall war damals nicht von der Weltredaktion was verbindliches beschlossen worden, also schadet es ja nichts das diesmal korrekt zu machen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 10 Jan 2017, 16:55:45
Übrigens bin ich gerade mit Thamor in Kontakt.

Hat denn einer schon eine E-Mail an die Weltredaktion geschrieben?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 10 Jan 2017, 17:13:49
@Anmar
Ich nicht, bin gerade dabei mein Kartographie wissen auffrischen und wollte dann erstmal einige Projektionen/Äquator varianten durchspielen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 10 Jan 2017, 18:07:35
Ja, es wäre wahrscheinlich gut, der Welt-Redaktion schon einige unterschiedliche Interpretationsvarianten zeigen zu können.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 11 Jan 2017, 08:58:49
Wer kennt sich denn einigermaßen / etwas mit der Kartographie aus und weiß zudem noch, wie GoogleEarth tickt?

Wäre super, wenn da jemand ein paar Zeilen tippt und unsere Welt-SMufanten anschreibt.

Ich glaube, hier könnte echt was gutes draus werden.

P.S. Schöne Grüße vom großen Kontinent an Thamor. ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Jan 2017, 10:34:18
Bei Google Earth findet keine Umrechnung der 2D Karte statt, daher muss die Karte die eingebunden wird die notwendige Verzerrung mitbringen, Umrechnungstools habe ich im Netz auf die schnelle nicht finden können um Projektionen umzustellen, da wäre mE dann Handarbeit gefragt. Die Verzerrung kommt bei Lorakis aufgrund seiner Größe ja mehr zum tragen als bei dem kleinem Kontinent Aventurien, ansonsten könnte man einfach Karte einklinken und loslegen.

Wäre super, wenn da jemand ein paar Zeilen tippt und unsere Welt-SMufanten anschreibt.
Ja mach mal! Du hast das ganze auch immerhin angeleiert und zeigst seit 2013 ja durchgehendes Interesse ;) Denke mal wenn man in der Email mit Link auf den Thread hier verweist erschließt sich unsere aktuelle Problematik auch - das muss man ja nicht groß ausholen, Inhalte bzgl. Projektion sind ja verlinkt. Wenn wir eine hochauflösende Karte bekommen könnten in der die Weltredaktion die Breitengrade festlegt hätten wir eine Basis mit der wir im Notfall dann per Hand (Photoshop) die Projektion anpassen können, die ja für die Karte jetzt im Nachhinein noch festgelegt werden muss. 

Nachtrag: Hat jemand noch Webspace für KML Daten?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 11 Jan 2017, 10:50:35
Je nachdem, welche Projektion man nutzt, kann Lorakis dadurch am Ende ziemlich unterschiedlich aussehen. Ein paar Beispielbilder dafür, welche Konsequenzen welche Projektion genau hat, wären für die Welt-Redaktion also glaube ich ziemlich wichtig. Stewie hat ja schon gezeigt, zu welchen Verzerrungen es bei einer komplett winkeltreuen Interpretation der Karte kommt. (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=171.msg101249#msg101249) Die auf der offiziellen Karte riesig wirkende Gontcharia-Tundra wäre dann z. B. nur noch etwa so groß wie Deutschland.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Jan 2017, 11:50:02
Ist in meinen Augen unnötige Mehrarbeit das nun mit der Lorakiskarte zu machen, die unterschiedlichen Projektionen kann man sich auch gut über die Beispielbilder der Erde erschließen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 11 Jan 2017, 11:56:31
Du kannst dir über die Beispielbilder der Erde erschließen, wie verzerrt Lorakis wäre, wenn die offizielle Karte rein flächen- und überhaupt nicht winkeltreu wäre? Das  finde ich beachtlich, denn ich persönlich habe keine Ahnung, wie Lorakis dann genau aussehen würde. Und ohne Stewies Beispiel wäre mir auch nicht bewusst gewesen, dass der Norden bei einer winkeltreuen Interpretation der offiziellen Karte so extrem winzig wird.

Zu sehen, wie die Erde in unterschiedlichen Projektionen aussieht, ist halt etwas anderes, als zu wissen, welche Auswirkungen diese Projektionen genau auf die Geographie von Lorakis haben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Jan 2017, 12:12:14
Klar ist eine Visualisierung immer eine nette Sache ist halt nur eine Frage des Aufwandes. Und um überhaupt auf andere Projektionen umrechnen zu können muss man erstmal wissen was die vorhandene Projektion ist. Habe einmal eine Seite angehängt die unterschiedliche Projektionen aufzeigt.
https://www.jasondavies.com/maps/transition/ (https://www.jasondavies.com/maps/transition/)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 11 Jan 2017, 12:20:59
Man kann durchaus die offizielle Karte im Bezug auf verschiedene Projektionen interpretieren und dann schauen, wie unterschiedliche Lorakis bei diesen aussehen würde. Gerade diese Freiheit ermöglicht es, unterschiedliche Szenarien durchzuspielen und zu schauen, welches davon das ansprechenste ist. Wenn die Welt-Redaktion ohne Beispielbilder einfach einen Äquator und eine genaue Projektionsart der offiziellen Karte festlegt, hat man am Ende im schlimmsten Fall eine für den Spieltisch kaum geeignete Interpretation von Lorakis (z. B. eine mit einem winzigen Norden) oder sogar eine, die im Widerspruch zum Weltenband steht (denn ein paar Angaben zur Geographie von Lorakis sind in diesem bereits versteckt).

Eine ganze Menge automatischer Umwandlungen der Karte ermöglicht übrigens NASA World Wind bereits, soweit ich das von Stewie verstanden habe. Natürlich ist das jetzt viel Aufwand, aber von dieser Vorarbeit profitieren wir dann später glaube ich sehr stark und es wird auch die Qualität des Endprodukts erhöhen. :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Jan 2017, 12:27:03
Eine ganze Menge automatischer Umwandlungen der Karte ermöglicht übrigens NASA World Wind bereits, soweit ich das von Stewie verstanden habe. Natürlich ist das jetzt viel Aufwand, aber von dieser Vorarbeit profitieren wir dann später glaube ich sehr stark und es wird auch die Qualität des Endprodukts erhöhen. :)
Top wenn das Tool das umsetzen kann ist das in der Tat eine nette Vorarbeit die man leisten kann, ich war vom händischen umbauen ausgegangen und daher der Einwand. Vielleicht kann Stewie da eine paar Projektionen erstellen?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 11 Jan 2017, 14:10:54
Naja die automatisierten Umrechungen von WorldWind sind jetzt nicht so hammer praktisch für das Unterfangen. Zumal sie ja nicht die Ausgangsprojektion umrechnen. Zumindest die von Quendan erwähnten Projektionsformen hab ich ansatzweise mal durchgespielt, ich finde der Aufwand dafür ist überschaubar. Zumahl ich das festlegen einer Projektion aus den Bauch heraus eher für kontraproduktiv halte.

Ich werde die Ergebnisse mal die Tage hochladen, ich wollte nur nach möglichkeiten ein kompletten Satz präsentieren und nicht stückenweise WIP.

Was Kartographie angeht, ich hab zumindest mal eine Vorlesung dazu besucht und einige GIS-Kurse, angeblich kenn ich mich damit aus, ist aber schon ne Weile her:)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 11 Jan 2017, 15:58:30
Zumahl ich das festlegen einer Projektion aus den Bauch heraus eher für kontraproduktiv halte.

Dito. Und daher stimme ich Jeong Jeong zu: Je mehr Infos die Weltredaktion erhält, desto besser kann sie eine Entscheidung treffen. Und dest oschneller ist sie im Zweifel auch. Wenn man ihnen sagt "Lest mal das Topic und die dort verlinkten Sachen durch und informiert euch über Kartenprojektionen", rutscht das  verständlicherweise auf dem Stapel der zu erledigenden Sachen recht weit nach hinten. ;) Nebenschauplätze (und nichts anderes ist das natürlich neben den Produkten, an denen gearbeitet wird) werden immer dann schnell erledigt, wenn es halbwegs schnell geht.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 11 Jan 2017, 18:46:52
Ahjo hinsichtlich Webspace, das wuerde gehen - leider hat sich aber schon jemand splitterglobus.de reserviert. Für die erste interne organisation, verteilung von datein etc. würde aber auch eine Dropebox reichen, bis was release taugliches da ist oder?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 11 Jan 2017, 23:30:25
Ahjo hinsichtlich Webspace, das wuerde gehen - leider hat sich aber schon jemand splitterglobus.de reserviert. Für die erste interne organisation, verteilung von datein etc. würde aber auch eine Dropebox reichen, bis was release taugliches da ist oder?
Wenn man www.splitterglobus.de eingibt, landet man bei den Kollegen vom Dereglobus und die haben ihren Webspace, wenn ich mich richtig erinnere, vom Orkenspalter (eine gute alte DSA-Seite  ;) ) gesponsert bekommen.
Ich denke, hoffe, wir könnten diese dann nutzen und hätten so gleich eine Internet-Plattform.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 12 Jan 2017, 10:10:23
um bisschen zu testen könntei ch auch webspace zur verfügung stellen allerdings. würde ich ungern den Offizellen Webspace betreiben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 12 Jan 2017, 12:02:45
um bisschen zu testen könntei ch auch webspace zur verfügung stellen allerdings. würde ich ungern den Offizellen Webspace betreiben.
Klasse! Danke für den Platz.

Wenn man www.splitterglobus.de eingibt, landet man bei den Kollegen vom Dereglobus und die haben ihren Webspace, wenn ich mich richtig erinnere, vom Orkenspalter (eine gute alte DSA-Seite  ;) ) gesponsert bekommen. Ich denke, hoffe, wir könnten diese dann nutzen und hätten so gleich eine Internet-Plattform.
Hatte mir den Verlauf einmal quergelesen, Thamor hatte die Karte nach Rücksprache mit offizieller Seite wohl schon eingebettet und ging von wenigen Abenden zwecks Realisierung aus, was schonmal gut klingt. Denke die Info von Anmar der ja mit Thamor Kontakt hat wird einiges klarstellen. Wenn ich das hier im Diskurs richtig mitbekommen habe, beim DereGlobus ist niemand mehr aktiv? Wäre ja echt schade, ansonsten könnte man doch via Vermittlung von Thamor an der alten Baustelle einfach fortsetzen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 13 Jan 2017, 02:07:32
Nur mal so ... Super Jungs+Mädels, ich hätte nie gedacht, dass wir das Projekt nochmal anstoßen können. Danke an alle die mitmachen, unterstützen oder dem ganzen einfach wohlwollend gegenüber stehen.


Wie sagt meine Frau immer so schön: "Geht nicht, gibt´s nicht.". In diesem Sinne!  ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: flippah am 13 Jan 2017, 09:48:00
Wenn ihr nach neuem Webspace sucht, würde ich mich mit dem Splitterwiki ggf. auch beteiligen. Das liegt derzeit noch auf meinem normalen Shared Hosting Paket, wodurch es halt auf Dauer vermutlich dann doch recht langsam werden wird, wenn es weiter so wächst.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 13 Jan 2017, 19:18:45
wie gesagt mein webspace ist leer. sind 15GB wer will kann mich einfach anschreiben und mir sagen was er genau braucht (FTP / Wordpress / PHP Datenbank)

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 14 Jan 2017, 01:17:22
@Remy
Du würdest den Webspace zum testen anbieten? Klingt gut.


@flippah
Wie viel Platz wäre denn bei Dir noch so frei und wie langfristig wäre er verfügbar. Und, wäre dann eine Verlinkung zur Splitterwiki einfacher/schneller?


Wieviel Webspace benötigt denn so ein Globus ungefähr, damit man mal ein Gefühl von Größe bekommt?
By the way flippah, wie groß ist denn derzeit das Wiki?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 14 Jan 2017, 05:12:13
Wieviel Webspace benötigt denn so ein Globus ungefähr, damit man mal ein Gefühl von Größe bekommt?
Mit Medien (Karten, 3D-Modelle, etc.) knapp 1 GB. Die kml-Dateien sind im KB Bereich. Die Karten, 3D-Modelle, Videos fressen den Speicherplatz. Ist bei einer Wiki ähnlich.
Es kommt halt darauf an, wie viel Inhalt man zur Verfügung stellt.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 14 Jan 2017, 07:51:56
Ich hab da mal ein bisschen gegoogelt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kugelkoordinaten
Ich verstehe nur Bahnhof.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Yinan am 14 Jan 2017, 09:33:24
Ich hab da mal ein bisschen gegoogelt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kugelkoordinaten
Ich verstehe nur Bahnhof.
Was verstehst du daran nicht?
Das ist letztendlich nur eine andere Art und Weise, um Koordinaten im 3-Dimensionalen Raum anzugeben, nur dass sich alle Punkte auf der Oberfläche einer Kugel befinden (deren Mittelpunkt sich im Ursprung des Koordinatensystems befindet).
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 14 Jan 2017, 10:39:16
Das ist mir schon klar. Ich habe ja bei DereGlobus ja mit den Breiten- und Längengraden gearbeitet.

Es geht hier eher darum, die Transformation von einer Fläche auf eine Kugelgestalt, bzw. umgekehrt. Da setzt es für mich aus. Als Stichworte: Jacobi-Matrix, Koordinatentransformation.

https://de.wikipedia.org/wiki/Koordinatentransformation
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 14 Jan 2017, 10:41:18
Stewie arbeitet da doch schon dran und zu viele Köche verderben bekanntlich den Brei. :D


edit: Tippfehler
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Yinan am 14 Jan 2017, 12:29:17
Achso, ja, das ist etwas komplizierter. Da muss man sich mit Matrizen beschäftigt haben, vor allem Multiplikation von Matrizen und Vektoren.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 14 Jan 2017, 17:32:20
Die Transformationen macht aber Dankenswerterweise das GIS Program ihres/meines Vertrauens  ;)  in diesen Fall Quantum-Gis.

Ich hab mittlerweile 4 Projektionen durchgespielt (Mercator, Miller, Gale-Peter sowei Schnittzylinder bei 35 grad), werd da nochmal aufräumen und es zu einen dokument schnüren, das sollte in 2-3 tagen fertig sein.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 14 Jan 2017, 18:21:23
Was kam nun eigentlich bei dem Thamor Kontakt bei rum?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 14 Jan 2017, 18:47:32
Frag nächste Woche.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 16 Jan 2017, 14:56:18
@Gonzo
Kannst Du vielleicht hier schon ein paar Screenshots schicken? Nichts ist motivierender, als visuelle Fortschritte.  :)


@Anmar
Ich glaube es ist am besten, wenn Du Dich mit Infos von Thamor hier oder per PM meldest, dann würde "lästiges" Nachfragen hier im Forum wegfallen.  ;)


Was anderes, sollte die Karte dank Verkrümmung (Matrixbla...) dermaßen verunstaltet werden, warum machen wir dann nicht einfach eine 2D Darstellung, wie bei Google Maps? Nur so als Idee.
Mir persönlich wäre es wichtig, wenn ich eine Karte hätte, anhand der ich viele Dinge sehen und entdecken kann (oder Routen plane, auf Wikiinfos zurück greifen kann etc.) und nicht unbedingt, dass sie Maßstabsgetreu auf einem runden Globus dargestellt wird. Das wäre tatsächlich Superspitzenklasse, aber dennoch ein nice to have. Ich möchte wie auf der bekannten Lorakiskarte riesige Nordländer haben und keine auf einen Globus zusammengeschrumpfte Zwergenländer (nur weil's realistisch ist). Echt schwer und wahrscheinlich ändere ich morgen auch schon wieder meine Meinung, aber für mich geht in einem Spiel immer der Spaß vor Realismus.


Was ist Eure Meinung dazu?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 16 Jan 2017, 15:25:01
Also User brauche ich sicherlich nicht mehr als Google Maps.

Es ist ja auch nicht definiert, welche Form oder welchen Durchmesser der Planet hat, auf dem Lorakis liegt.

Ich dachte aber, dass man diese Festlegungen aus technischen Gründen treffen muss, wenn man Google Earth als Grundlage nutzen möchte.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 16 Jan 2017, 15:27:43
Auch bei einem Routenplaner für eine 2D-Karte musst man sich Gedanken dazu machen, welche Projektion die Karte verwendet, denn es können entweder die Distanzen oder die Winkel stimmen, aber niemals beides. Bei einer Landeskarte von sagen wir mal Deutschland machen die entsprechenden Verzerrungen noch kaum einen Unterschied, aber Lorakis ist halt ziemlich groß und erstreckt sich laut Weltenband vom Äquator bis zum Polarkreis (in dem übrigens auch die Form des Planeten definiert ist :) ).

Ich persönlich verstehe das Hadern mit den Projektionen aber auch nicht so recht. Seid doch froh, dass sich jemand wie Stewie damit auskennt und die grundlegende Vorarbeit leistet. Wenn die Karte erst einmal auf dem Globus ist, gibt es schon noch genug Arbeit für uns alle hier. :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 16 Jan 2017, 15:36:38
Bin momentan vom Fokus bei anderen Dingen und aufgrund der Projektionsbremse gedanklich erstmal auf hold. GoogleMaps nutzt eine simple Mercador-Projektion, wüsste nur nicht wie man in GoogleMaps ähnliche Funktionen wie in GoogleEarth einbindet sonst hätte man da mE auch einfach rüber wechseln können. Ich warte nun einfach ab bevor man unnötige Zeit investiert.

@Eyb in the box: schicke dir noch ne PN
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 16 Jan 2017, 16:01:09
Mit der Mercator-Projektion interpretiert man die Karte von Lorakis halt komplett winkeltreu, wodurch man einen sehr kleinen Norden erhält (siehe auch Stewies Beispielbild dazu (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=171.msg101249#msg101249)). Mit Google Maps hätte man dann also genau das, was eyb nicht will, nämlich einen kleinen Norden. Außerdem ist es mit der Mercator-Projektion glaube ich sehr schwer, die wenigen Angaben zur lorakischen Geographie aus dem Weltenband einzuhalten.

Der wichtigste Punkt ist in meinen Augen dabei folgender: wir wollen ein Fan-Projekt, das vom Verlag unterstützt wird und nicht im Widerspruch zu aktuellen oder zukünftigen Publikationen steht. Und das erreichen wir nur, indem wir uns mit der Welt-Redaktion absprechen und diese dabei unterstützen, eine Projektion zu wählen und wir und sie dann in Zukunft mit dieser arbeiten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 16 Jan 2017, 16:22:23

Mit der Mercator-Projektion interpretiert man die Karte von Lorakis halt komplett winkeltreu, wodurch man einen sehr kleinen Norden erhält (siehe auch Stewies Beispielbild dazu (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=171.msg101249#msg101249)). Mit Google Maps hätte man dann also genau das, was eyb nicht will, nämlich einen kleinen Norden. Außerdem ist es mit der Mercator-Projektion glaube ich sehr schwer, die wenigen Angaben zur lorakischen Geographie aus dem Weltenband einzuhalten.

Der wichtigste Punkt ist in meinen Augen dabei folgender: wir wollen ein Fan-Projekt, das vom Verlag unterstützt wird und nicht im Widerspruch zu aktuellen oder zukünftigen Publikationen steht. Und das erreichen wir nur, indem wir uns mit der Welt-Redaktion absprechen und diese dabei unterstützen, eine Projektion zu wählen und wir und sie dann in Zukunft mit dieser arbeiten.
Danke das Du mich erwähnt hast ... :-)))

Ich sehe es im Prinzip genauso. Die Karte muss/sollte identisch zu einem offiziellen Lorakis stehen und nicht so, wie es dieser komische Eyb es gerne hätte. :o Da wir auch ein paar Geografieprofis unter den SMufanten haben (LG an Quendi und Kollegen), wurde dieser Fakt sehr wahrscheinlich auch schon bei der Kartenerstellung berücksichtigt (ähm, die Hoffnung soll man ja nie verlieren  ;) ). Etwas ähnliches haben die einen oder anderen SMufanten schon seinerzeit bei DSA hinter sich gebracht. Leider hat, so schätze ich mal, Quendan durch seinen neuen Job weniger Zeit hier regelmäßig mitzuhelfen, so dass er hier wohl nur noch sporadisch hier vorbeischaut, richtig?

Ich bin mir sicher, dass nach der einen oder anderen Stolperfalle die derzeit noch vor uns liegt, wir gut Fahrt aufnehmen können. Unsere lieben Kollegen von Splitterwiki machen es uns ja wunderbar vor, wie es gehen kann. :)


Zu meiner Person, ich habe i.d.R. immer sehr viele bekloppte Ideen und Anregungen, kann aber oftmals fachlich nur sehr spärlich weiterhelfen, sonst hätte ich mich hier schon viel intensiver mit eingebracht. Daher hoffe ich stets auf das gemeinsame Zupacken kompetenter Hände, als auf theoretisches Geschwafel meinerseits.  ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 16 Jan 2017, 16:39:59
Ich wollte nun keineswegs die Mercadorprojektion als Lösung vorschlagen sondern nur den Fakt bringen das selbst GoogleMaps mit einer mE nicht idealen Kartenprojektion arbeitet. Hätte man nun dort in die 2D Darstellung von GoogleMaps die vorhanden Karte einbinden können müsste man nicht über die Projektionen nachdenken zumindest bei den meisten Funktionen die solch eine Karte erfüllen würde.

Zu meiner Person, ich habe i.d.R. immer sehr viele bekloppte Ideen und Anregungen, kann aber oftmals fachlich nur sehr spärlich weiterhelfen, sonst hätte ich mich hier schon viel intensiver mit eingebracht. Daher hoffe ich stets auf das gemeinsame Zupacken kompetenter Hände, als auf theoretisches Geschwafel meinerseits.  ;)
Vielleicht sollten wir die Wartezeit bzgl. Projektion nutzen darüber zu sprechen wo Kompetenzen liegen und wer sich was zutraut und wer nun reell mitmacht?

NACHTRAG:

Ich beantworte mal gleich obige von mir gestellte Frage: Würde regelmäßig Zeit für ein solches Projekt erübrigen aber in beisteuernder Funktion, Verantwortung muss schon jemand anderes tragen ;)
Habe die Tage auch festgestellt das mich der Code von GoogleEarth zum wirklichen Verständnis doch mehr Zeit kostet als erwartet, aber die Hoffnung besteht ja das hier Hilfestellung von IT-affinen Mitstreitern kommt, waren doch laut Umfrage superviele IT Menschen im Forum zugegen, mit deren Hilfestellung man dann jeweils die Bausteine angehen kann. Gibt es die nicht muss man sich das zäh erarbeiten dauert dann leider eben und wird dann sicher erstmal nur rudimentär.


Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 16 Jan 2017, 17:01:08
Es gibt ja auch keine ideale Projektion, dass ganze ist immer damit verbunden Verzerrungen in Kauf zu nehmen.

So mal ein kurzes WIP Bild, Mercator ist als Ausgangsprojektion(!) tatsächlich raus, weil es nicht mit den Angaben des Weltbandes konform zu bekommen ist.

(https://s29.postimg.org/59b3stmvn/Lorakis_Mercator_WGS841000px.png) (https://postimg.org/image/59b3stmvn/)

Der oberste Breitengrad ist der 60, der 66 müsste aber eigentlich knapp unter der nördlichsten Landmasse liegen, der Äquator ist nur ganz knapp nördlich den Kap der Schweigenden Winde was ja laut weltband bereits südlich des Äquators liegt.

Klar könnte man tricksen und sagen der Planet hat andere Parameter als die Erde, dann würde der Polarkreis ggf. auch nicht bei 66 grad liegen, aber naja davon würde ich die Finger lassen:)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 16 Jan 2017, 17:06:21
Ich wollte nun keineswegs die Mercadorprojektion als Lösung vorschlagen sondern nur den Fakt bringen das selbst GoogleMaps mit einer mE nicht idealen Kartenprojektion arbeitet. Hätte man nun dort in die 2D Darstellung von GoogleMaps die vorhanden Karte einbinden können müsste man nicht über die Projektionen nachdenken zumindest bei den meisten Funktionen die solch eine Karte erfüllen würde.

Wir hätten uns das über Projektionen nachdenken dabei nur insofern erspart, als dass wir automatisch die Mercator-Projektion genommen hätten und dann mit der hätten leben müssen. Und dann hätten wir darauf hoffen müssen, dass die Welt-Redaktion die auch am besten findet und sie mit den bisherigen Setzungen und unseren Vorstellungen übereinstimmt. Das ist mir persönlich zu viel Hoffen, bei zu viel Arbeit, die dadurch unter Umständen ins leere läuft. :)

Außerdem schläft das Projekt mittlerweile schon so lange, da machen 1-2 Wochen mehr oder weniger jetzt auch nichts mehr aus. Vor allem, wenn wir am Ende dieser zwei Wochen auf einer soliden Grundlage arbeiten und nicht auf Sand bauen. :)

Was ich selber am Ende so alles übernehmen kann, muss ich schauen. Bisher habe ich noch nie mit Google Earth gearbeitet, aber das gleiche galt auch für die Wiki-Software, bevor ich bei der Splitter-Wiki eingestiegen bin. Interesse zu Helfen ist auf jeden Fall da. :D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 16 Jan 2017, 17:34:52
Es gibt ja auch keine ideale Projektion, dass ganze ist immer damit verbunden Verzerrungen in Kauf zu nehmen. So mal ein kurzes WIP Bild, Mercator ist als Ausgangsprojektion(!) tatsächlich raus, weil es nicht mit den Angaben des Weltbandes konform zu bekommen ist. Der oberste Breitengrad ist der 60, der 66 müsste aber eigentlich knapp unter der nördlichsten Landmasse liegen, der Äquator ist nur ganz knapp nördlich den Kap der Schweigenden Winde was ja laut weltband bereits südlich des Äquators liegt. Klar könnte man tricksen und sagen der Planet hat andere Parameter als die Erde, dann würde der Polarkreis ggf. auch nicht bei 66 grad liegen, aber naja davon würde ich die Finger lassen:)
TOP!!! Danke fürs Feedback und die ganze Arbeit die Du Dir gerade machst! Bzgl. Abweichungen von der Erde würde ich auch Abstand nehmen.

Wir hätten uns das über Projektionen nachdenken dabei nur insofern erspart, als dass wir automatisch die Mercator-Projektion genommen hätten und dann mit der hätten leben müssen. Und dann hätten wir darauf hoffen müssen, dass die Welt-Redaktion die auch am besten findet und sie mit den bisherigen Setzungen und unseren Vorstellungen übereinstimmt. Das ist mir persönlich zu viel Hoffen, bei zu viel Arbeit, die dadurch unter Umständen ins leere läuft. :)
Ich glaube wir reden gerade aneinander vorbei, ich meinte nur das die Projektion bei Maps egal gewesen wäre, da hätte man einfach die vorhanden Karte einklinken können, da 2D Karte in 2D Tool (Maps) eingebunden würde. Aber das Tool bringt es halt nicht und ein Globus ist ja wesentlich schicker :D zumal Stewie sich ja schon die ganze Arbeit macht.

Außerdem schläft das Projekt mittlerweile schon so lange, da machen 1-2 Wochen mehr oder weniger jetzt auch nichts mehr aus. Vor allem, wenn wir am Ende dieser zwei Wochen auf einer soliden Grundlage arbeiten und nicht auf Sand bauen.
Word but "Spice must flow" ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 21 Jan 2017, 00:41:09
Moin Mädels ... es ist, glaube ich, langsam Zeit für ein kleines Update. Bevor hier wieder alles in der Versenkung verschwindet...  ;)

Wer kann was berichten? Liest einer von unseren zuständigen Welt-SMufanten hier mit? Oder ist Lorakis doch nur eine flache Diskusscheibe (https://de.wikipedia.org/wiki/Flache_Erde) und verschwenden wir hier nur sinnlos Energie? Fragen über Fragen.

Mögen die Pillen Euch bei Euren Antworten helfen!  :o
(http://www.csn-deutschland.de/blog/wp-content/uploads/2009/06/pillen-xx.jpg)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 21 Jan 2017, 01:20:46
Ich muss/möchte noch einige Detail Vergleiche der fertigen Projektionen basteln, womit ich wohl morgen (Samstag) weiter mach. Also bin noch dabei. Angaben wann es fertig wird sind ein wenig schwierig, balt :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 21 Jan 2017, 10:59:16
Ich warte auf Aufgaben für mich 😂
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 28 Jan 2017, 12:43:11
Moin Mädels ... es ist, glaube ich, langsam Zeit für ein kleines Update. Bevor hier wieder alles in der Versenkung verschwindet...  ;)
Wahre Worte :) Bin wohl raus wenn Projekte keinen Vibe mitbringen macht das keinen Spaß.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 28 Jan 2017, 20:55:50
@Anmar
Hi Anmar, kannst Du was von Thamor, bzw. von damals etwas berichten oder gibt es da nichts (öffentliches) Neues? Gerne auch per PM.

@Gonzo
Das lässt Du mal schön bleiben! Nix da mit raus!  ;)  Du warst schließlich einer der Aktiven (im Gegensatz zu so Schwaflern wie mir hier) hier, die erneut zugepackt haben und die ersten Steine gelegt hast.

@Stewie
Kannst Du vielleicht ein paar Screenshots liefern? So ein paar Bilder beleben das Geschäft enorm!

@Pare
Don´t panic! Du bekommst wenn das Schiff so langsam in Fahrt kommt, mit Sicherheit auch was zu tun!


@Rest
Das Projekt lebt noch, dafür werde ich sorgen. Unsere geliebten SMufanten wissen da ein Liedchen (ähm, Zoo :o ) von zu singen...  ;D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 28 Jan 2017, 22:35:27
Pare hat mir dankenswerterweise schon zugang zu seinen Webspace gegeben, ansonsten ist Lohnarbeit dazwischen gekommen bzw. das die bildchen für Anhang III ein wenig ermüdend zu erstellen sind, aber okay WIP Bilder, bzw PDFs:

Gitternetze (http://patzelt.mobi/SplitterGlobus/AnhangIGitternetze.pdf) Nicht so spannend, wir sehn das Mercator und Miller nicht funktionieren

Globen (http://patzelt.mobi/SplitterGlobus/AnhangIIGloben.pdf) Zwei Schnittzylinder 45 (Gall-Peter) und 35 Grad in Vergleich

Detail-Messungen (http://patzelt.mobi/SplitterGlobus/AnhangIIIVergleiche.pdf) Bisher nur im Norden, davon sollen halt noch für verschiedene Breiten welche kommen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 30 Jan 2017, 23:08:19
@Stiewie
Die Bilder sich echt gut geworden und so bekommen wir schon einmal einen guten Eindruck, wie solche Verzerrungen aussehen können.


Und ja, Marcator und Miller sehen gar nicht gut aus. Da werden ja aus den Nordlanden kleine Disneyländer und das geht ja schon mal gar nicht.


Kann es sein, sorry habe die Bilder leider nur Mobil anschauen können, dass die Gall-Peter bisher die verträglichste Version ist?
Gibt es auch noch andere Versionen, bzw. können wir auch selber welche bestimmen?


Jetzt wäre es natürlich cool, wenn einer der SMufanten vielleicht auch noch ein Kommentar hier einwerfen könnte...  ;)  Bzw. welche hat Thamor damals genutzt?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 30 Jan 2017, 23:22:19
Naja Mercator und Miller passen halt auch gar nicht mit den Angaben des Weltbandes - der Polarkreis ist nicht dahin zu bekommen wo er soll, aus den Bauch heraus würde ich sagen das Miller ansonsten halbwegs gute Ergebnisse liefern.

Gall-Peter macht Richtung Äquator halt eine menge unschöne Sachen, was aber bisher nur an den Globus Ansichten zu erkennen ist - die Detail Ansichten fehlen ja schlicht noch. Da der Zylinder die (Erd)Kugel da am 45.  (und -45.) Breitengrad schneidet - was für Weltkarten recht viel Sinn macht die gehen schließlich von 90 bis -90 Grad. Lorakis geht halt ein Stück über 66 Grad (Das Nordkap liegt bereits nördlich des Polarkreises) die Mitte liegt also eher bei 35 Grad. Ich persönlich würde den Zylinder ggf. noch näher am Äquator legen weil mir pers. die Regionen da wichtiger erscheinen, als die nördliche Tundra.

Also was andere Versionen angeht, Schnittzylinder sind tatsächlich relativ schnell gemacht, ich kann ggf. gerne noch einen machen halt Richtung 25 Grad. Wobei ich gerne erstmal mit den beiden fertig werden würde :)
Weitere Projektionen scheitern dann oft dran das sie wie Mercator und Miller nicht passen. Ich hab mir noch einige abgerundete angeschaut wie etwa https://en.wikipedia.org/wiki/Winkel_tripel_projection, aber die sind mir mathematisch dann auch schlicht und ergreifend erst mal zu aufwendig.

Was die Redakteure angeht, es gibt noch eine kleine textliche Erläuterung zu den krams, die bei bisherigen Test-Lesenden ganz hilfreich waren - muss aber noch fertig werden:)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 31 Jan 2017, 09:19:19
Und genau die Frage stelle ich mir derzeit: Brauchen wir wirklich eine fast 1:1 Umsetzung?

Eine wirklich perfekte Symbiose aus vorhandenen Kartenmaterial und einer sich daraus ergebenden Globusform, werden wir wahrscheinlich nicht hinbekommen. Aber ist das auch notwendig?

Den Globus brauchen wir doch eigentlich nur zum "schön" drauf schauen und ggf. in ein paar Jahrzehnten, falls bis dahin auf Lorakis kein Platz mehr ist, für ein paar sinnvoll geformte Neukontinente. Aber sonst ...?

Wenn wir Routen ausrechnen lassen wollen, wird doch eh auf das Original Kartenmaterial zurückgegriffen, richtig?

So sollten wir uns wohl eher auf eine vernünftige Matrix mit den SMufanten einigen, als jetzt 1000 Mal an einer perfekten Umsetzung zu feilen. Was meint Ihr? *grübel*

Da hatte es das kleine Aventurien doch etwas einfacher... hahaha
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 31 Jan 2017, 09:47:13
Und genau die Frage stelle ich mir derzeit: Brauchen wir wirklich eine fast 1:1 Umsetzung? Eine wirklich perfekte Symbiose aus vorhandenen Kartenmaterial und einer sich daraus ergebenden Globusform, werden wir wahrscheinlich nicht hinbekommen. [...] Wenn wir Routen ausrechnen lassen wollen, wird doch eh auf das Original Kartenmaterial zurückgegriffen, richtig?
Word. Ich bin nur verwundert das scheinbar unter Thamors Regie das Projekt schon startfähig war (siehe Thread auf Dereglobus) und man mit dem Datenstand hätte arbeiten können und wir hier nun hängen.
Routenplanung hatte der Dereglobus auch nicht hinbekommen, können wir mE auch vernachlässigen, aber wenn nun erstmal die aktuelle Hürde genommen ist denke ich kommt wieder Motivation.   

Muss erstmal schauen wie ich hier auf der Arbeit die bisherige Arbeit von Stewie einsehen kann, da Downloads immer schwer durchgehen. Auf alle Fälle schon mal vorab Danke für die bisherige Arbeit.

Bin gerne weiterhin dabei würde mich aber freuen wenn wir eine bessere Kommunikation fahren, zB wenn jemand sich um etwas kümmert auch Feedback zu geben und die anderen Mitgestalter am laufen hält. Möglichst offen die PM an andere sind dann doch ohne Glaskugel nicht so wirklich nachvollziehbar ;)

In diesem Sinne auf gutes Vorankommen das die Kugel rollt  ;D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: maggus am 31 Jan 2017, 09:48:34
Den Globus brauchen wir doch eigentlich nur zum "schön" drauf schauen und ggf. in ein paar Jahrzehnten, falls bis dahin auf Lorakis kein Platz mehr ist, für ein paar sinnvoll geformte Neukontinente. Aber sonst ...?

Ach, mir fallen da schon noch einige Mehrwerte ein, die sich mit viel Liebe und viel Fleiß erzeugen ließen, zum Beispiel:Kurz: Ein interaktiver Splitterglobus hat das Potenzial, Spielleiter wie Spielern maßgeschneiderte Informationen per Mausklick zu beschaffen, was sonst nur durch Einzelrecherche möglich ist.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 31 Jan 2017, 11:23:12
War sehr angetan von eurer Konsensfindung im Wiki die man hier im Forum mitlesen konnte und freue mich wenn wir eine tolle Synergie mit dem Globus und dem Wiki auf die Beine stellen können!

Die von dir genannten Punkte lassen sich sobald die Karte steht in Arbeitsgruppen dann gut umsetzen, da ihr bereits gute Strukturfindung im Wiki betrieben habt denke ich es macht Sinn diese wo es passt zu adaptieren.

Freue mich wenn wir das Einklinken der Wiki Infos auch optisch gegenüber dem Dereglobus dann noch ein wenig aufbrezeln können.

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 31 Jan 2017, 11:30:35
Zitat
Ich bin nur verwundert das scheinbar unter Thamors Regie das Projekt schon startfähig war (siehe Thread auf Dereglobus) und man mit dem Datenstand hätte arbeiten können und wir hier nun hängen.
Routenplanung hatte der Dereglobus auch nicht hinbekommen, können wir mE auch vernachlässigen, aber wenn nun erstmal die aktuelle Hürde genommen ist denke ich kommt wieder Motivation.
Mein Reden. Thamor hatte wahrscheinlich (?) schon so einiges fertig, allerdings ist dieses Wissen irgendwie nicht greif- oder abrufbar. Hier scheint sich the fog of war drüber gelegt zu haben, aber abwarten und -wenn notwendig  :P - vargischen Tee trinken. :o


Zitat
Ach, mir fallen da schon noch einige Mehrwerte ein, die sich mit viel Liebe und viel Fleiß erzeugen ließen, zum Beispiel:
* Angaben zu Flora & Fauna
* Hinterlegung der Klimazonen (Bestien & Ungeheuer)
* Reiserouten mit Angabe der Reisezonen
* Handlungsorte mit Quellangaben
* Kartenansichten von Sprachräumen / Kulturen / Völkern / politischen Räumen
* Hervorhebung von besonderen Orten / Übergängen zu Anderswelten / Domizile von Mentoren
* usw. usf.
Kurz: Ein interaktiver Splitterglobus hat das Potenzial, Spielleiter wie Spielern maßgeschneiderte Informationen per Mausklick zu beschaffen, was sonst nur durch Einzelrecherche möglich ist.
Hi maggus, ja ja und nochmal ja! Hier sehe ich ebenfalls die Stärken eines guten "Globus" und genau das war es auch, was ich am DereGlobus so genial fand. Man flog mit dem Cursor über eine Landschaft und überall waren Links mit entsprechenden Texten eingebaut. Hier bietet sich natürlich die SplitterWiki an und es wäre wohl ideal, wenn wir den Globus final auch dort platzieren könnten... Den entsprechenden Platz natürlich vorausgesetzt.


Es ist natürlich frustrierend, wenn ein tolles Thema erneut (nicht zum ersten Mal) gestartet wird, ein paar Personen Zeit und Energie in die Arbeit stecken und ... sich vor einem Herausforderungen auftun, die eigentlich schon geklärt/besprochen wurden. Ich glaube auch, dass jedem klar ist, dass ein solcher Globus nicht innerhalb von 2 Wochen erledigt ist. Auch sollte es klar sein, dass hier viel private Zeit reingesteckt wird und nicht jeder immer Zeit hat. Dennoch wäre die eine oder andere kurze Zwischeninfo sehr hilfreich. Schon allein im Hinblick, dass man weiß, es geht voran.


Wir haben jetzt genau 3 Möglichkeiten. 1) Hundehäufchen drauf, wir legen uns alle wieder gemütlich hin, werfen uns bunte Pillen ein und lassen den Globus Globus sein oder 2) Es wird von Grund auf alles neu aufgebaut und wir ignorieren alles was irgendwann von irgendwem bereits besprochen/geklärt wurde - Frei nach dem Motto: Was interessiert mich das Geschwafel der anderen? Nix! oder 3) Wir erhalten bereits ausgearbeitete Informationen/Arbeiten/etc., greifen auf diese zurück und führen die Arbeit fort.
Option 3 wäre mir die liebste, allerdings hat hier irgendwie das Tiefdunkel seine Finger im Spiel und von denen was zu erhalten, ist verdammt mühselig.  ;)


Ich kann nur hoffen, dass Ihr diese Hürden beim Wiki nicht hattet, denn der ist verdammt stark und sehr gut organisiert aufgestellt! Es könnte so "einfach" sein.


Kommunikation ist das A und O einer guten Zusammenarbeit und hier würde ich gerne alle drum bitten, haltet den traurigen Rest hier irgendwie mit kurzen Infos am Leben. Ich glaube das könnte schon sehr viel weiterhelfen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: maggus am 31 Jan 2017, 11:56:05
Freue mich wenn wir das Einklinken der Wiki Infos auch optisch gegenüber dem Dereglobus dann noch ein wenig aufbrezeln können.

Sagt an, wenn es soweit ist. Ich stehe für jede Form der Zusammenarbeit bereit, und mit Stewie haben wir ja auch einen tatkräftigen Macher, der in beiden Projekten fleißig unterwegs ist.

Einzige Bedingung meinerseits: Es heißt "Das Wiki" (Maskulinum). Nicht "Die Wikipedia" oder "Die Wiki-Aventurica" sondern "Das Splitterwiki". Danke ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 31 Jan 2017, 11:57:42
Zitat
Ich bin nur verwundert das scheinbar unter Thamors Regie das Projekt schon startfähig war (siehe Thread auf Dereglobus) und man mit dem Datenstand hätte arbeiten können und wir hier nun hängen.
Routenplanung hatte der Dereglobus auch nicht hinbekommen, können wir mE auch vernachlässigen, aber wenn nun erstmal die aktuelle Hürde genommen ist denke ich kommt wieder Motivation.
Mein Reden. Thamor hatte wahrscheinlich (?) schon so einiges fertig, allerdings ist dieses Wissen irgendwie nicht greif- oder abrufbar. Hier scheint sich the fog of war drüber gelegt zu haben, aber abwarten und -wenn notwendig  :P - vargischen Tee trinken. :o

Thamor hatte sich damals bestimmt für eine Projektion entschieden, aber Quendan hat dazu doch bereits was gesagt:

Er hat ja auch schon ein paar offizielle Karten bekommen und diese entsprechend einer bestimmten Projektion eingesetzt.

Hat er. Aber ich habe keine Ahnung mehr was da besprochen wurde, da ich in meinen Mails von damals nix finde. ;) In jedem Fall war damals nicht von der Weltredaktion was verbindliches beschlossen worden, also schadet es ja nichts das diesmal korrekt zu machen.

Ich würde jetzt einfach Stewie in Ruhe weiterarbeiten lassen und dann auf dieser Grundlage der Weltenredaktion die Entscheidung über eine Projektion überlassen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 31 Jan 2017, 12:18:02
Einzige Bedingung meinerseits: Es heißt "Das Wiki" (Maskulinum). Nicht "Die Wikipedia" oder "Die Wiki-Aventurica" sondern "Das Splitterwiki". Danke ;)
Ich werde es meinem raugarrschen Schreiberling sagen, der hat eh gerade verdammt gute Laune. Ne, eigentlich wie immer - nicht. Oh :o , er will es Dir später persönlich sagen was von der Schreibweise ... gnnrumpf Wiki hält... ;) :D ;D


"EH Karroukgroorrr, wo willst Du mit dem Baumstamm hin?!" "GROOORRRDNNMN!" "Das ist kein Baumstamm, dass ist ein Zahnstocher? Okay, ich frag nicht weiter..."
(http://www.monstermensch.de/bilder/icons/t06W-200b.jpg)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 31 Jan 2017, 12:28:48
Ich würde jetzt einfach Stewie in Ruhe weiterarbeiten lassen und dann auf dieser Grundlage der Weltenredaktion die Entscheidung über eine Projektion überlassen.
Keine Sorge Jeong Jeong, hier soll definitiv kein Stress gemacht werden. Dafür ist das Thema schon viel zu alt. Und jeder hat nur die Zeit, die er im privaten dafür übrig hat. Daher mein Appel, ne kurze Info über den Zwischenstand und schon sind alle glücklich.


Ich denke auch, dass wir schon bald organisieren sollten, wer was wann macht. So weiss dann jeder was noch offen, in Bearbeitung oder abgeschlossen ist. Ein Projektplan ist dann Pflicht.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 31 Jan 2017, 15:38:20
@Eyb
Ich bin für Version 2.

Leider hat sich Thamor bis jetzt nicht wieder gemeldet.

Ich stehe auch weiterhin für ein SplitterGlobus bereit.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 01 Feb 2017, 17:42:28
Anhang III (http://patzelt.mobi/SplitterGlobus/AnhangIIIVergleiche.pdf) ist um ein Beispiel erweitert worden (Orkland), jetzt fehlen im grunde noch eine zwei für die Breitengrade dazwischen.

Ahjo andere Sache, wer von den SplitterGlobus interessierten ist eigentlich auf dem Heinzcon? dass wäre ja eine gute Gelegenheit sich mal auszutauschen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: maggus am 02 Feb 2017, 00:05:31
Ahjo andere Sache, wer von den SplitterGlobus interessierten ist eigentlich auf dem Heinzcon? dass wäre ja eine gute Gelegenheit sich mal auszutauschen.

Hier, ich :) Ich weiß noch nicht, wie voll das Programm für die HeinzCon schon ist, aber wenn Du mal beim Verlag anfragst für einen freien Workshop-Slot, würde das die Chancen für rege Beteiligung und Rekrutierung von Mitstreitern enorm steigern. Treffen außerhalb des Programms sind möglich, aber erfahrungsgemäß sehr, sehr unsicher... (Jeder hat den Kopf voll mit anderem Krams)

EDIT: Ich verstehe Deine Schnittzylinder etc. nicht, aber es sieht ganz toll und sehr professionell aus 8)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 02 Feb 2017, 09:34:50
Ich bin auch auf der HeinzCon.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 02 Feb 2017, 10:48:30
Bin ein bisschen überfragt, was das für uns nun bedeutet.
https://maps-apis.googleblog.com/2017/01/open-sourcing-google-earth-enterprise.html#gpluscomments

Auf deutsch
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-Earth-Enterprise-wird-Open-Source-3615065.html
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 03 Feb 2017, 11:22:19
@Stewie: Danke fürs fleißige Vorankommen, leider bin ich bisher noch an keinen Datenzugang jenseits der Arbeit gekommen um die Downloads zu starten, ggf. komme ich am WE dazu.

@Anmar: Danke fürs Feedback bzgl. Thamor. Was es mit Google Enterprise nun auf sich hat muss ich passen, das Tool scheint aber siet Bekanntgabe aus meiner Laiensicht immer noch genauso zu funktionieren.

@Maggus: Je nach Strömungslage kann ich in Norddeich anlanden, zumindest bin ich zu dem Zeitpunkt in den Gewässern unterwegs.

@Eyb: Danke für die Listung der kommenden Herangehensweise, ich denke durch die Info bzgl. Thamor ist der Weg nun klar - Stewie wird's richten in puncto Darstellung. ;) Wir brauchen dann nur jemanden der das diplomatisch an die Weltredaktion heranträgt, der ggf. dort ein positives Standing hat. Ich ziehe mich da mal als Holzhammermethodiker mal schnell aus der Affäre ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 03 Feb 2017, 14:24:27
Wir brauchen dann nur jemanden der das diplomatisch an die Weltredaktion heranträgt, der ggf. dort ein positives Standing hat.

Keine Sorge, wir sind dem Projekt gegenüber grundsätzlich wohlwollend eingestellt. Da müsst ihr nicht extra einen besonders schönen Repräsentanten raussuchen. ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 03 Feb 2017, 17:22:24
Genau
Sind ja dieselben, die denn DereGlobus erlaubt haben.

Wir brauchen in unserem Fall "nur" jemanden, der die Modelle einfach erklären kann.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 03 Feb 2017, 19:09:07
;D Alles klar dann ist Stewie wohl der richtige Mann da er ja weiß was er da gemacht hat. Top das klingt ja alles schon super. Leider hat mein IT Kontakt momentan keine Zeit den wollte ich bzgl. der mit nicht schlüssigen Codes noch befragen. Wenn ich erstmal eine Maske habe dann geht das immer aber meist fehlt mir als visueller Kopf da doch das Verständnis.

PS: Ich war irgendwie noch online angemeldet da der Rechner nicht in Standby gegangen war, trennt das Forum nach einer gewissen Zeit nicht von selbst?

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 03 Feb 2017, 20:01:32
Meinst Du sowas?
<Placemark>
        <name>Maradom</name>
                 <ExtendedData>
         <Data name="Link">
            <value>$[name]</value>
         </Data>
      </ExtendedData>
<description><![CDATA[<style type="text/css"><!--
a:link, a:visited { text-decoration: none; color: #B21C19; }
a:hover { text-decoration: underline; color: #B21C19; }
hr { width:100%; color:black; background-color:black; height:1px; margin-bottom:0px; }
#wiki { font-size:10px; }
--></style>
<table cellpadding="10" cellspacing="0" align="center">
<tr>
<td>
<p>

<!-- EDIT: LINK DES WAPPENS -->

<!-- END EDIT -->

<!-- EDIT: KURZBESCHREIBUNG (CODE) -->
<b>Maradom</b> ist eine kleine Ortschaft in der <a href="http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Albernia" title="Albernia">albernischen</a> <a href="http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Grafschaft_Bredenhag" title="Grafschaft Bredenhag">Grafschaft Bredenhag</a> und liegt an der Verbindungsstraße von <a href="http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Orbatal" title="Orbatal">Orbatal</a> nach <a href="http://www.wiki-aventurica.de/wiki/Bockshag" title="Bockshag">Bockshag</a>.


<!-- END EDIT -->

</p>
<!-- FlyToLink BEGIN-->

<!--FlyToLink END -->
<hr><div id="wiki">
<a href="http://www.wiki-aventurica.de"><img src="http://www.dereglobus.orkenspalter.de/public/DereGlobus/Menue/media/Wiki_Aventurica.png" alt="Wiki Aventurica" align="left"></a></p>
<p>Dieser Text basiert auf dem Artikel
<a href="http://www.wiki-aventurica.de/wiki/$[Link]">$[name]</a>

aus der freien Website
<a href="http://www.wiki-aventurica.de" title="http://wiki.dsa4.de" rel="nofollow">Wiki Aventurica</a>

und steht unter der
<a href="http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de" title="Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Germany" rel="nofollow">CC-BY-SA 3.0</a>.

Im Wiki Aventurica ist eine <a href="http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=$[Link]&action=history">Liste der Autoren</a>

verfügbar, dort kann man den
<a href="http://www.wiki-aventurica.de/index.php?title=$[Link]&action=edit">Artikel bearbeiten</a>.</div>
</td>
</tr>
</table>]]></description>
        <styleUrl>http://dereglobus.googlecode.com/svn/Release/Staedte/style/Staedte.kml#Dorf</styleUrl>
        <Camera>
              <longitude>-2.036179</longitude>
              <latitude> 29.594286</latitude>
              <altitude>200000</altitude>
              <altitudeMode>relativeToGround</altitudeMode>
        </Camera>
        <Point>
             <coordinates>-2.036179, 29.594286,0</coordinates>
        </Point>
    </Placemark>
Ist für das albernische Dorf Maradom
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 04 Feb 2017, 15:20:00
Ich hoffe Quendi, dass mit dem besonders schönen Exemplar (LOL) ich gemeint war. ;-)

Mal sehen wer das hier dann macht. Hauptsache es ist gut und nachvollziehbar vorgetragen. Personen und Namen sind sekundär.

Die Bilder von Stewie verdeutlichten wunderbar das Problem. Und jetzt heißt es abzuwägen welche Verzerrung am "verträglichsten" ist.

Ich finde es einfach toll wie wir hier vorankommen!!!

Leider kann ich (wie fast immer) nicht zur Heinz kommen, aber die Gelegenheit ist super um auf den kurzen Wege ein paar Dinge abzustimmen. Hierzu können wir uns ja schon einmal vorab kurzschließen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 06 Feb 2017, 09:55:17
Meinst Du sowas?
Jap als Beispiel, hab irgendeine dubiose Software installiert bekommen mit der man GoogleEarthDaten verarbeiten kann und daher glaube ich doppeltes Verständnisprobleme zumindest vergeht mir da immer die Lust wenn nicht verwertbare Teilergebnisse bei rumkommen. Da ich meinen IT Experten aber immer nur zu sproadischen Shadowrunrunden sehe hänge ich da momentan in der Warteschleife.

Ich finde es einfach toll wie wir hier vorankommen!!!
Word.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 09 Feb 2017, 20:25:52
Kleine Zwischenfrage: Es gab doch mal Material zur Erstellung von Fanseiten?
Titel: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 10 Feb 2017, 05:24:19
Guck mal ob Dir das hier weiterhilft: http://splittermond.de/splittermond-fanlayout-ein-tutorial/ (http://splittermond.de/splittermond-fanlayout-ein-tutorial/)

Ob es jetzt direkt was für Fanseiten gibt, weiß ich leider nicht. Vielleicht kann man ja den einen oder anderen Baustein von diesem Layout übernehmen.


Möchtest Du eine Fanseite einrichten? Cool.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Feb 2017, 18:09:36
Das Fanlayout hatte ich gefunden nur leider wird bei mir Dropbox geblockt, aber laut einem User soll das zwar gut mit Word aufgehen aber darüber hinaus nicht wirklich sinnvoll sein. Ich hatte ähnlich wie DSA das mal vor Urzeiten angeboten hatte auf eine kleine Daten Sammlung gehofft in der ein paar Grafiken, Zierleisten usw. zu finden sind.

Möchtest Du eine Fanseite einrichten? Cool.
Hatte gedacht ein wenig zu basteln um die Zeit zu brücken ;)
Titel: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 11 Feb 2017, 20:41:39
Zitat
Hatte gedacht ein wenig zu basteln um die Zeit zu brücken ;)
Genau, irgendwas muss ja gemacht werden! ;-))

Aber die Idee mit den einzelnen Bauteilen finde ich sehr gut. So könnte man sich auch mal was selber basteln ohne erst fette Bilderblöcke nehmen zu müssen.

Sollten alle Stricke reißen (wg. Dropbox), kann ich Dir die Dateien auch per Mail zuschicken.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 12 Feb 2017, 13:12:20
Genau, irgendwas muss ja gemacht werden! ;-)) Aber die Idee mit den einzelnen Bauteilen finde ich sehr gut. So könnte man sich auch mal was selber basteln ohne erst fette Bilderblöcke nehmen zu müssen. Sollten alle Stricke reißen (wg. Dropbox), kann ich Dir die Dateien auch per Mail zuschicken.
Stewie ist ja am Ball und die Redaktion ist uns ja wohlgewogen - geht halt mit entspanntem Tempo voran und die Kugel wird ja am laufen gehalten :D Danke fürs Angebot bzgl. Zusendung melde mich via PN die Tage wenn es weiter hängen sollte, aber vielleicht hat ja noch jemand einzelne Bauteile parat oder sogar Lust die zu basteln.

Sprich das SplitterGlobus Projekt könnte noch gut einen Zeichner gebrauchen! Wer Lust hat das Projekt darin zu begleiten ist herzlich willkommen und könnte sich dort an zahlreichen Grafiken austoben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 13 Feb 2017, 12:33:27
Zitat
GONZO

Sprich das SplitterGlobus Projekt könnte noch gut einen Zeichner gebrauchen! Wer Lust hat das Projekt darin zu begleiten ist herzlich willkommen und könnte sich dort an zahlreichen Grafiken austoben.

Ich hoffe es haben sich hier schon hunderte freiwillige gemeldet...?! Meine Vargenmeute hat die Riechkolben schon eingeschaltet, falls da nix kommt.  ;)
Was müsste denn ein solcher Zeichner können? Geht es um kleine Bildchen wie z.B. die Silhouette von Städten (nach Größe etc.) oder um richtige Zeichnungen?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 13 Feb 2017, 18:29:26
Hey kleine Wasserstandsmeldung, ich werd mich morgen an die verbleibenden Vergleichsbilder setzen und dann hoffentlich mal den erläuterungstext fertig bekommen  8)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 14 Feb 2017, 02:54:43
Hey kleine Wasserstandsmeldung, ich werd mich morgen an die verbleibenden Vergleichsbilder setzen und dann hoffentlich mal den erläuterungstext fertig bekommen  8)
Danke Stewie, genauso sollte es laufen. Einfach eine kurze Info schreiben und schon sind alle wieder auf dem Laufenden.

(https://diefilmguckerin.files.wordpress.com/2013/11/chucknorristhumbsup-emil-p.jpg)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 15 Feb 2017, 13:37:39
Ich hoffe es haben sich hier schon hunderte freiwillige gemeldet...?! Meine Vargenmeute hat die Riechkolben schon eingeschaltet, falls da nix kommt.  ;)  Was müsste denn ein solcher Zeichner können? Geht es um kleine Bildchen wie z.B. die Silhouette von Städten (nach Größe etc.) oder um richtige Zeichnungen?
Ne leider haben wir bisher keine hundert Freiwillige beisammen. Aber mit Grafikern hatte ich bisher immer Probleme, je besser sie werden umso schneller wollen sie Cash sehen. Es gibt leider kaum welche die Fanprojekte mit einer guten Qualität unterstützen - mal so verallgemeinert - würde mich aber sehr freuen eines besseren belehrt zu werden.  :D

Hey kleine Wasserstandsmeldung, ich werd mich morgen an die verbleibenden Vergleichsbilder setzen und dann hoffentlich mal den erläuterungstext fertig bekommen  8)

(http://www.snookerbacker.com/wp-content/uploads/2013/05/Thumbs-Up.jpg)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 15 Feb 2017, 13:42:15
Ziemlich OT: Wo hast Du denn Fonzie aufgegabelt... ;D Das waren noch glückliche Tage.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 15 Feb 2017, 13:51:20
Ziemlich OT: Wo hast Du denn Fonzie aufgegabelt... ;D Das waren noch glückliche Tage.
Gab ja nicht große Auswahl wer sich bzgl. thumps up mit Chuck messen kann  ;D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 17 Feb 2017, 16:39:03
Anhang III (http://patzelt.mobi/SplitterGlobus/AnhangIIIVergleiche.pdf) wurde nochmal aktualisiert, diesmal ein Bereich ohne viel Verzerrung - da nah an der Stelle wo der Zylinder schneidet, vermutlich sind hier jeweils Messfehler deutlich auschlagebender als Verzerrungen der Karte.

Jetzt fehlt, für die gleichmässigen Verteilung der Beispiele noch eine Vergleich zwischen Blutgrassweite und den Jogodai-Krams - sollte heute noch fertig werden. Ansonsten hoffe ich übers wochende die Erläuterungen soweit zu bekommen das sie von euch einmal zerrissen werden können :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 17 Feb 2017, 19:00:32
Ansonsten hoffe ich übers wochende die Erläuterungen soweit zu bekommen das sie von euch einmal zerrissen werden können :)
Top! Danke wie immer für die ganze Arbeit.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 20 Feb 2017, 22:48:29
Bisheriger Favorit ist bei mir (schon fast eindeutig): Schnittzylinder 35°. Hier treten die Verzerrungen, ob Norden, Mitte oder Süden, nicht so deutlich wie bei den anderen Alternativen auf.

Was meint Ihr?

By the way, Stewie tolle Bilder.  :) Besser kann man die Unterschiede nicht veranschaulichen. Das hilft auch enorm bei der Entscheidungsfindung durch unsere SMufanten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 22 Feb 2017, 08:32:36
Was meint Ihr?
Da die Idee war so wenig Fläche wie möglich zu verlieren bin ich ganz deiner Meinung mit dem Schnittzylinder 35°. Ich kann mir aufgrund der Ausschnitte noch nicht die Umsetzung der 2d Basis auf den Globus en Detail visualisieren. Wäre es nicht sinnvoll neben der Kartendarstellung auch die Verzerrungen bzw. Entzerrungen auf der Kugel mit anzureichen um ein komplettes Bild abzugeben?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 01 Mär 2017, 10:31:16
Also bisher läuft es hier ganz gut an. Im Vergleich zu den Jahren vorher.  ;)

Die Umfrageresonanz ist ebenfalls ganz gut und die Pro-Stimmen sind locker in der Mehrheit.
Ich bin derzeit am überlegen, ob ich die Umfrage lösche und eine andere dafür nutze, z.B. Welche Projektion soll von unserer Seite aus genommen werden?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 01 Mär 2017, 11:31:36
Ich bin derzeit am überlegen, ob ich die Umfrage lösche und eine andere dafür nutze, z.B. Welche Projektion soll von unserer Seite aus genommen werden?
Mit 62,8 Ja-Stimmen und den 30,2 Jein-Stimmen denke ich auch das das Projekt wirklich positive aufgenommen wird und auch umgesetzt werden sollte - aber es geht wie Du ja schreibst voran. Eine neue Umfrage könnte man mE bzgl. gewünschten Inhalts und Detailgrades machen, denn die Projektionen sind ja in der Mache und die Entscheidung liegt bei der Weltredaktion und so würde die Umfrage in puncto Projektion nicht zielführend sein. Für mich ist obige Frage ("Ich kann mir aufgrund der Ausschnitte noch nicht die Umsetzung der 2d Basis auf den Globus en Detail visualisieren.") noch immer wichtig und was muss mit dem Rohmaterial dann passieren um es passend auf die Kugel zu bekommen. Zudem was gibt es für Rohmaterial, den wichtig wären neben einer großformatigen Landkarte ggf. sogar ohne Beschriftung (habe das vor Jahren mit einer Aventurienkarte im PS gemacht) ja auch eine angepasste politische Karte um später die Grenzen im GoogleEarth sauber einpflegen zu können.

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Yinan am 05 Mär 2017, 23:53:33
Habe gerade was interessantes hier auf YouTube gefunden (wurde erst vor kurzem geposted) was ein bissle die Projektionen auf einfache und verständliche Weise erklärt. Ich hatte zumindest bisher nicht so wirklich verstanden, wass jetzt eigentlich genau mit den Projektionen wie ein Problem verursacht, konnte mir hiermit aber ein besser Bild davon machen.
Leider nur für diejenigen unter uns, die der englischen Sprache mächtig sind: https://www.youtube.com/watch?v=8I_VpC6IuJs
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 06 Mär 2017, 13:45:01
Tolles Video hast Du da gefunden Yinan...  :)

Haben wir eigentlich schon die Winkel Tripel Projektion (https://de.wikipedia.org/wiki/Winkel-Tripel-Projektion) (wird u.a. von National Geographic genutzt) von Oswald Winkel ausprobiert?
Sieht auch sehr interessant aus!
Hier findet man auch noch ein paar Infos zu der Winkel Tripel Projektion: http://www.progonos.com/furuti/MapProj/Normal/ProjMAz/projMAz.html#Winkel3 (http://www.progonos.com/furuti/MapProj/Normal/ProjMAz/projMAz.html#Winkel3)


Neben der Winkel I gibt es auch die Winkel II Projektion (http://www.progonos.com/furuti/MapProj/Normal/CartHow/HowER_W12/howER_W12.html) und die sieht fast noch schöner aus.

Wow, gar nicht so einfach, aber wir sind auf dem richtigen Weg!
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 06 Mär 2017, 17:05:50
Winkel Tripple hatte ich in der Auswahl, die ganzen abgerundeten Sachen übersteigen meine mathematischen fähigkeiten bzw. meine zeit/motivation aber beiweiten.

Ich hoffe zumindest bis zur Heinzcon endlich mal mit den noch offen liegenden Sachen weiter zu kommen...
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: аwtоr zashigajet am 06 Mär 2017, 19:40:56
https://xkcd.com/977/
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 09 Mär 2017, 13:06:03
(http://img5.dreamies.de/img/487/b/1ftraguzpgb.gif)
Freunde!  In einer feuchten und überaus schwülwarmen Mondnacht hat meine Muse eine Nachricht von unseren geliebten SMufanten empfangen. Freuet Euch, Sie schauen mit wässrig-freudigen Augen (daher der Regen) auf uns und harren der Dinge… Lasset uns der nassen Kleidung er…..

Oh…  :o

Sobald (don´t panic & stress Stewie!!!) Stewie mit den Kartenberechnungen durch ist und fein Screenshots gemacht hat, werden diese als Entscheidungsgrundlagen nebst ein zwei sinnvollen Sätzen an unsere SMufanten per Mail geschickt. Wer noch Ideen bezüglich Berechnung weiterer Projektionen hat, immer her damit. Wenn wir einen Globus gemeinsam auf die Beine stellen wollen, dann sollten wir auch sämtliche Möglichkeiten vorher eruieren, bevor wir uns im Nachhinein unnötig ärgern gewisse Dinge nicht berücksichtigt zu haben.

Vorher kann ich gerne hier noch die Umfrage (bis dahin sollte ich auch wieder etwas mehr Zeit haben) umstellen und Euch fragen, welche Karten-Projektion Euch am Besten gefällt. Ein paar sehr interessante Projektionen haben wir ja schon gesehen. Natürlich sollten die Ergebnisse der Umfragen ebenfalls mit in die SMufanten-Mail mit einfließen, so dass wir ein hübsches Paketchen packen können.

Oh...  :o

Ach das Leben kann so schön sein...
(https://bilder.wunschliste.de/epg/d9c/d9cf7390f6ff8fbe61587f7b21e04d1393c6648c_b.jpg)

Bis dahin gilt, Anregungen, Ideen, Hilfe & Unterstützung sind immer gerne gesehene Freunde. Ran an die Tasten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 14 Mär 2017, 19:06:44
Ich habe zwar gerade Standdienst (Ich liebe die Verkaufsgespräche mit SpliMo-Kunden 8)), konnte aber gerade einen Blick auf das Splitterglobus-Projekt werfen. Stewie ist mit Angmar und Narlic in tiefe Diskussionen über Projektion vertieft, auf dem Bild bekommt Ihr einen ersten Eindruck. Erste Gepräche mit der Weltredaktion haben übrigens schon stattgefunden, sodass wir hoffen dürfen, dass es bald eine offziell abgesegnete Projektion gibt.
Top! Das sind doch wirklich gute Nachrichten und nimmt so immer mehr Form an. Erneuter Dank an Stewie der sich die Zeit genommen hat die Projektionen zu erstellen.


Ach das Leben kann so schön sein...
no need to run... (https://www.youtube.com/watch?v=lk4fxsrJajY) :D

Edit: Foren-Link repariert
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 15 Mär 2017, 11:43:32
Vielen Dank an die Leute "vor Ort"!!! Hat sich gut gelesen.
@Anmar - Auto wieder flott?  :P
@maggus - wie immer schön zu lesen!  ;D

Es wäre natürlich super nett, wenn auch hier einer ein paar Worte über Heinzcon meets Splitterglobus verlieren könnte, damit auch der Rest etwas mehr Futter bekommt.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 15 Mär 2017, 11:55:15
Ja, ist wieder flott.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 18 Mär 2017, 18:39:06
Joa Anmar und ich hatten kurz mit der Weltredaktion gesprochen und die beiden vorhandenen Projektionen vorgestellt, tendenz ging auch hier zu Schnittzylinderprojektion 35 Grad. Wir hatten dann noch etwas länger mit Narlic (der selbst schonmal mit den karten und gis gebasteltet hatte) geredet. Idee war hier das ich ihn nochmal einige Unterlagen zuschicke und er, wenn Lust und Zeit vorhanden sind -  noch einmal eine der komplizierteren Projektionen durchrechnet, in der Hoffnung das wir es damit in den Bereichen der extremen Verzerrung noch etwas schicker bekommen.

Das Material muss ich ihn die Tage (tm) nochmal zusammen suchen und zuschicken, dann würde ich mich hier nochmal melden was der Stand ist.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 28 Mär 2017, 12:15:41
(http://www.nerdlogic.de/wp-content/uploads/IMG_0623.jpg)  ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 04 Apr 2017, 09:01:46
moin zusammen :)

ich will nicht stressen :D aber gibt es nen aktuellen Zwischen stand zwecks den Projektionen?

Danke für euern einsatz!

GRüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 04 Apr 2017, 09:19:10
Ich vermute der Globus erscheint pünktlich zur 3. Edition von Splittermond ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 04 Apr 2017, 09:37:33
Ich denke, es wird derzeit gut im Hintergrund gearbeitet.

Und da das Ganze hier ein privater Spaß sein soll, soll sich auch keiner gehetzt fühlen!

Aber, eine kleine Zwischeninfo tut immer gut. :)

Hier appellier ich nochmal an alle fleißigen Helferchen (das betrifft auch mich selber), schreibt doch bitte wenigstens wöchentlich eine kurze Info über den aktuellen Stand. Selbst ein Einzeiler sollte ausreichen, um alle abzuholen.
Der Dank der verrückten hier kann er/sie gewiss sein. :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 04 Apr 2017, 16:45:58
Meine fähigkeit zur Prokastination ist halt unerreicht ???

Die Mail ist raus, hinsichtlich der etwas komplizierteren weil abgerundeten Projektionen (wie dieser hier: https://en.wikipedia.org/wiki/Eckert_IV_projection) - ich melde mich soweit ich eine antwort habe. Bis dahin gibt es erstmal nicht viel zu tun.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 05 Apr 2017, 11:22:25
Meine fähigkeit zur Prokastination ist halt unerreicht ???

(http://stream1.gifsoup.com/view4/1935737/netzer-lacht-o.gif)  ;)

Schade Stewie, man kann leider nur einmal ein Danke vergeben. Ich bin echt mal gespannt was am Ende hier herauskommt.

Mal ne Frage in die Runde, wie einfach/schwer wird es denn dann zukünftig sein, auf diesem Globus Städte, Orte etc. zu platzieren? Braucht man dafür spezielle Software? Und ein bestimmtes System?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 05 Apr 2017, 14:37:31
Ich hab noch nie mit GoogleEarth gearbeitet - alles was Anmar dazu erzählt hatte klang aber so das der Teil dann eher einfach ist.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 05 Apr 2017, 17:29:11
Bis auf die Geschichte die ich hier schon einmal angefragt hatte bzgl. Zoom lässt sich das mit ein wenig Fleiß aber ohne große Kenntnisse innerhalb von GoogleMaps schnell umsetzen, braucht somit keine Extrasoftware. Hätte man zwischenzeitlich mal einen Zeichner gewinnen können hätte man schon mal Icons basteln können, hatte damals ja die vom Dereglobus genutzt. Auch strukturell hatte Dereglobus bei den Dingen die man einsehen konnte gute Vorabeit geleistet die man mE auch gut adaptieren könnte.

Nachtrag: Also wenn die Karte fertig und richtig positioniert ist, kommt man schnell voran denke ich, notfalls verzichtet man erstmal auf den Code zwecks Zoom bis man das geschnallt hat, hab bis dato auch nicht herausgelesen ob Anmar da eine Lösung hat oder nicht. Andere Problematik (für die ich aufgrund das der Flow raus war und meine Motivation nicht mehr geben war und mich somit nicht mehr mit befasst habe) ist wie man vom lokalen Arbeiten auf einen gemeinsame Basis sich aufstellt, da ist dann Webspace gefragt.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 05 Apr 2017, 18:43:17
Im Grunde brauchen wir nur Platz für die Medien (Bilddateien, eventuell später auch Tondateien, 3D, etc.). Der Code an sich ist im KB-Bereich.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 06 Apr 2017, 15:39:56
Die Mail ist raus

Bei mir und einer befragten Weltredakteurin ist nichts angekommen. Hast du es an info[ät]splittermond.de geschickt? Das wäre da die einzig korrekte Adresse.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 06 Apr 2017, 16:18:23
Uh ne da hab ich mich glaub ich missverständlich ausgedrückt. Es ging eine Mail an Narlic, der wollte unter umständen noch kompliziertere Projektionen ausprobieren, als ich sie hinbekomme, und benötigtete dafür einige Informationen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 06 Apr 2017, 16:40:37
Gut das wir hier drüber quatschen.  :)

Sollte das, später wenn alles mal grob steht, alles nicht so kompliziert sein, werde ich mich auch mal dran machen ein paar Dinge einzuarbeiten. Da freue ich mich jetzt schon auf die Zusammenarbeit mit den SMufanten und den Kollegen aus dem Wikibereich. *winkewinke*

Und nix hier die Köpfe hängen lassen!
Wir kriegen das schon hin. Dauert nur manchmal etwas länger, als man selber haben möchte.
Wenn ich dran denke, dass die ersten Gedanken (Quendi war da noch eher dran) schon ein paar Jahre alt sind und das Projekt quasi schon Tod war, sind wir jetzt in der letzten paar Monaten ganz schön weit nach vorne gekommen.

Und ich werde nicht aufgeben, hier regelmäßig (sorry Mädels + Jungs  ;) ) nach ein paar Updates zu frag-nerven. Da habe ich zwar immer wieder mal die Arsc...karte und mache mich damit äußerst beliebt, aber wenns dem Voran hilft und sei es nur um Probleme aufzudecken von denen man selber gar nichts gemerkt hat, bin ich dabei.

Und da wiederhole ich mich immer wieder gern, wir haben hier eine saugeile Community und es fasziniert mich immer wieder, was man gemeinsam auf die Beine stellen kann. Und das quasi aus dem Nichts heraus. Nur ein paar belanglose Gedanken am Anfang genügen und es können sich ganz tolle Dinge daraus ergeben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 07 Apr 2017, 08:51:03
@Stewie: Ah, okay. :)

Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 07 Apr 2017, 10:05:03
Sollte das, später wenn alles mal grob steht, alles nicht so kompliziert sein, werde ich mich auch mal dran machen ein paar Dinge einzuarbeiten. Da freue ich mich jetzt schon auf die Zusammenarbeit mit den SMufanten und den Kollegen aus dem Wikibereich. *winkewinke*
Wenn man HTML bzw. XML kann, dann kann man auch KML.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: taranion am 07 Apr 2017, 12:46:53


Andere Problematik (für die ich aufgrund das der Flow raus war und meine Motivation nicht mehr geben war und mich somit nicht mehr mit befasst habe) ist wie man vom lokalen Arbeiten auf einen gemeinsame Basis sich aufstellt, da ist dann Webspace gefragt.

Habt ihr da schon welchen?

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 07 Apr 2017, 16:47:20
Ja hatte ne Website gebastelt, aber da hier für mich der Flow bis der Startschuss fällt nicht wirklich da ist auf Eis gelegt - leider gehen Anfragen hier im Thread oftmals ins Leere und man hätte mE in der Zwischenzeit auch schon mal andere Dinge klären und auf den Weg bringen können - große Projekte laufen meist in kleinen Baustellen parallel ;)

Auch bei einem Fanprojekt kann man ein wenig Flow aufbringen, auch ohne Stress. Mir kommt das hier auch nicht wirklich als Community-Projekt vor da herrscht dann doch eine andere Kommunikation, so zumindest meine Erfahrung.

Nachtrag I: Sorry bin ein wenig entnervt das man seit drei Monaten in der Warteschleife hängt und hier andere Themen die mE auch von Interesse wären, wie wer kann was, wer macht final nun mit, formale Aspekte, Kartenmaterial organisieren, Ebenen besprechen, Landmarken definieren etc. nicht stattfindet. Positive Stimmung ist eben nicht alles wenn es auch wirklich vorangehen soll. 

Nachtrag II: Um konstruktiv voranzukommen

Wenn man HTML bzw. XML kann, dann kann man auch KML.
Im Grunde brauchen wir nur Platz für die Medien (Bilddateien, eventuell später auch Tondateien, 3D, etc.). Der Code an sich ist im KB-Bereich.
Meine Frage bezog sich nicht auf den Code an sich, sondern wie gemeinsames Arbeiten an einem Datenpool funktionieren könnte, kann zeitgleich an mehreren Baustellen gearbeitet werden ohne Crash oder ist gewisse Arbeitsstruktur zu beachten damit sich da nix überlagert. Klingt so als wärst Du fit was das Ganze betrifft, sprich jemanden der IT-affin ist hätten wir mit deiner Person? Sprich das Erstellen von Vorlagen die dann gemeinsam zum Basteln genutzt werden können?

Notwendige Features für sowas wären denke ich Verlinkung auf die jeweiligen Seiten im Wiki, Entfernungen messen wäre auch sehr praktisch. Ansonsten wäre es gut wenn unterschiedliche Layer zuschaltbar sind am relevantesten wären hier vermutlich politische Grenzen.  Am Spieltisch nutzen sowas glaube ich die wenigstens, aber ich finde sowas gut zum Abenteuer vorbereiten.
Verlinkung zur Wiki - Check
Entfernungen messen - Check
unterschiedliche Layer zuschaltbar - Check
politische Grenzen - Check
Und ja, die Mondpfade sind essenziell für einen möglichen SplitterGlobus. Vielleicht auch irgendwann einmal für die Feenwelten, sofern möglich. Fast hätte ich hier mein geliebtes Tiefdunkel vergessen...  :o . Weitere Szenarien sind ebenfalls denkbar.
Was grundsätzlich noch cool wäre bei den Städten Verlinkungen zu Abenteuern bzw. Namen der Abenteuer eventuell auch mit Shoplink.
Ach, mir fallen da schon noch einige Mehrwerte ein, die sich mit viel Liebe und viel Fleiß erzeugen ließen, zum Beispiel:
  • Angaben zu Flora & Fauna
  • Hinterlegung der Klimazonen (Bestien & Ungeheuer)
  • Reiserouten mit Angabe der Reisezonen
  • Handlungsorte mit Quellangaben
  • Kartenansichten von Sprachräumen / Kulturen / Völkern / politischen Räumen
  • Hervorhebung von besonderen Orten / Übergängen zu Anderswelten / Domizile von Mentoren
  • usw. usf.
Kurz: Ein interaktiver Splitterglobus hat das Potenzial, Spielleiter wie Spielern maßgeschneiderte Informationen per Mausklick zu beschaffen, was sonst nur durch Einzelrecherche möglich ist.
Da sollten wir uns schon mal Gedanken machen welche Layer wir nutzen wollen, wie das Layout zum Wiki in den Boxen aussehen könnte, wieviel Daten aus dem Wiki eingebettet werden etc. Um die politischen Grenzen sinnvoll in Layer zu setzen wäre neben der regulären Karte die Umrechnung einer passenden politischen Karte noch sinnvoll. Layer mit den Kulturen, Klimazonen sowie Flora und Fauna machen auch Sinn uns lassen sich auch ähnlich wie im Dereglobus realisieren. Auch mit den Mondpfaden ließe sich ähnlich der Kraftlinen im Dereglobus ein Layer einbinden. Eine Ebene für Abenteuer und Kampagnen wie im Dereglobus ließe sich ja auch gut umsetzen. Und wäre ein Shoplink ok, kenne mich da rechtlich nicht aus.

wie gesagt mein webspace ist leer. sind 15GB wer will kann mich einfach anschreiben und mir sagen was er genau braucht (FTP / Wordpress / PHP Datenbank) Grüße Remy
Wenn ihr nach neuem Webspace sucht, würde ich mich mit dem Splitterwiki ggf. auch beteiligen. Das liegt derzeit noch auf meinem normalen Shared Hosting Paket, wodurch es halt auf Dauer vermutlich dann doch recht langsam werden wird, wenn es weiter so wächst.
Pare hat mir dankenswerterweise schon zugang zu seinen Webspace gegeben, ansonsten ist Lohnarbeit dazwischen gekommen bzw. das die bildchen für Anhang III ein wenig ermüdend zu erstellen sind, aber okay WIP Bilder, bzw PDFs:
Top. Dann könnte man doch ggf. schon mal Test-KML zum laufen bringen und dort die Struktur Schritt für Schritt aufstellen um später nach und nach befüllen.

Sprich das SplitterGlobus Projekt könnte noch gut einen Zeichner gebrauchen! Wer Lust hat das Projekt darin zu begleiten ist herzlich willkommen und könnte sich dort an zahlreichen Grafiken austoben.
Meine Vargenmeute hat die Riechkolben schon eingeschaltet, falls da nix kommt.  ;)
Was müsste denn ein solcher Zeichner können? Geht es um kleine Bildchen wie z.B. die Silhouette von Städten (nach Größe etc.) oder um richtige Zeichnungen?
Denke mit einfachen Grafiken für Landmarken etc. wäre schon ideal, wenn jemand Lust auf das Projekt hat und sich fürs Layout einbringen will kann man da sicherlich viel machen. Notfalls muss man mit einfachen Mitteln erstmal loslegen.

Hoffe stresse nicht ab ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 08 Apr 2017, 06:42:45
@Gonzo
Ja, man kann parallel an mehreren Sachen arbeiten. Also einer markiert die Städte, ein anderer legt fest, wo welche Pflanze zu finden ist, etc. da kommt man nicht ins Gehege.
Das Problem dabei ist nur, dass  man mit nicht mit relativen Koordinaten arbeitet. Sprich, ein Punkt ist soundsoviel Grad vom Nullmeridian entfernt bzw. vom Äquator. Solange die große Karte nicht auf dem Globus gelegt ist, macht dass alles keinen Sinn.

Gemeinsam an einem Datenpool arbeiten, ja das geht. Das geht dann über SVN ( https://de.wikipedia.org/wiki/Apache_Subversion ). DereGlobus hat da TortoiseSVN ( https://tortoisesvn.net/ ) benutzt. GitHub müsste ich mir erst anschauen.

Wegen den Layern können wir doch die Aufteilung vom DereGlobus übernehmen. Allerdings macht dass alles nur Sinn, wenn die Karte fertig ist.
Ein ShopLink ist meines Wissen nach, nicht erlaubt. Google möchte auf auf dem Globus der Erde alleine Geld verdienen und da wir diesen Globus als Basis nehmen...

FTP-Zugang reicht.
 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 08 Apr 2017, 07:08:47
Wie gesagt wenn jemand nen FTP Zugang brauch muss Web mir nur Bescheid geben. Mit KML kenn ich lichvtqar nicht aus aber wir können auch gern mein Server zum Testen nehmen.

Ich denk jetzt schon die dstem aus den Büchern zu extrahieren und sie auf Papier zu bringen in die dann zu digitalisieren macht denk ich wenig Sinn.

Ich steh auf jedenfall in den Start Löchern :)  Vllt zum html xml skill von mir... mit html würde ich wahrscheinlich noch halb Wegs zurecht kommen.... hab das mal vor 10 Jahren ne Woche gelernt... die Logik ist ja nicht sonderlich schwer notfalls kommt man mir selfhtml ä(wenn es das noch gibt weiter.... XML keine Ahnung noch nie gehört

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 08 Apr 2017, 12:11:29
Was ich damit sagen möchte ist, dass die Logik von HTML, XML und KML die gleiche ist. Nur die "Befehle" (Tags) sind andere.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 08 Apr 2017, 13:21:02
Dann sollte das aber auch gut lernbar sein  ;D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: maggus am 08 Apr 2017, 14:42:23
und den Kollegen aus dem Wikibereich. *winkewinke*

...die hier aufmerksam mitlesen und Gewehr bei Fuß stehen, wenn das Vorhaben konkreter wird :) Einmal ganz davon abgesehen, dass Stewie selbst Admin im Splitterwiki ist und so schon durch Personalunion der Globus und das Wiki zusammen im Boot sitzen ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 10 Apr 2017, 13:47:35
Habt ihr da schon welchen?
Wir haben bisher schon "einiges" an Webspace angeboten bekommen... Wichtig wäre ein nachhaltiger Webspace. Also eine Plattform, die a) auf Dauer ausgerichtet und b) nach "Möglichkeit" nicht nur von einer Person abhängig ist. 

Wenn ich mich recht entsinne hat sich bisher Flipper  ;) , Pare angeboten (habe ich jetzt jemanden vergessen, dann sorry!). Aber ich denke wir werden gerade in der Test- und Aufbauphase mehrere Spaces ausprobieren.

Hat sich hinter Deiner Frage ein Angebot versteckt?  :D


Das bringt mich hier ebenfalls auf ein langsam notwendiges Übel. Organisation dieses Projektes. Ich glauben wir müssen uns langsam mal kurzschließen und abstimmen wer wie was wo und wann für das Projekt beisteuern kann.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 10 Apr 2017, 14:17:36
Wir haben bisher schon "einiges" an Webspace angeboten bekommen...
Webpace wird doch bereits genutzt, Stewie hat von Pare FTP Zugang und auch angeboten weitere Zugänge zu vergeben. Bevor was gekauft wird denke ich beste Lösung und 15GB sind doch klasse, werden aber eh nicht gebraucht. Wenn das Projekt funktioniert kann man dann immer noch final umziehen. Anmar will sich noch GitHub anschauen, dann geht's entweder damit oder SVN bzw. TortoiseSVN mit dem gemeinsamen Datenpool los. Mit KML könnte man dann den Test starten - macht aber ohne Karte nur in Bezug auf Layerplanung, Bereiche festlegen und Layout zB Wikifenster vorerst Sinn. Richtig los geht's dann wenn die Position der Karte fix ist.

Das bringt mich hier ebenfalls auf ein langsam notwendiges Übel. Organisation dieses Projektes. Ich glauben wir müssen uns langsam mal kurzschließen und abstimmen wer wie was wo und wann für das Projekt beisteuern kann.
Frage steht schon geraume Zeit im Raum und müssten mal angegangen werden. Da der Dereglobus scheinbar eine auf eine Person fixierte Hierarchie und Knowhow Ansammlung zu einem Komplett-Ausfall führte sollte man dies gleich in der Grundplanung verhindern, denke auch wenn man gemeinsam auf der Website die Bausteine wie es funktioniert hinterlegt kann auch wenn zB aktuelle Mitgestalter später andere Prioritäten haben das Projekt noch weiterlaufen. Zumal finde ich Knowhow teilen immer sinnvoll.

Wer macht aktuell mit?
Laut Umfrage bisher sechs Personen ("JA und ich würde sogar gerne dabei helfen") sollte ich jemanden vergessen haben bitte kurze Meldung, hatte ich beim Überfliegen des Threads dann wohl übersehen. Wer hat sich denn schon KML angeschaut und kann rudimentär damit umgehen, wird ja kommend die Arbeitsbasis werden?

Layer
Wollen wir kommend über die Layer sprechen, wie die Struktur sein sollte. mE macht es Sinn sich dem Splitterwiki Strukturen anzunähern als denen des DereGlobus. Auch dort könnte man schon Präferenzen zwecks Themen festlegen.

Grafik
Bisher haben wir keinen Grafiker, gerade die Icons für die Landmarks wären schon klasse anstatt mit einfachen Markern zu arbeiten. Ggf. könnte man wenn man irgendwie nochmal Kontakt zum DereGlobus bekommt die dortigen Marker vorerst benutzen. Auch wäre es mE klasse wenn man zum Grafiker der das Splitterwiki Logo entworfen hat Kontakt aufnimmt, ob dieser gewillt ist ein zum Wiki passendes Logo für den SplitterGlobus zu erstellten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 10 Apr 2017, 16:25:41
Das bringt mich hier ebenfalls auf ein langsam notwendiges Übel. Organisation dieses Projektes. Ich glauben wir müssen uns langsam mal kurzschließen und abstimmen wer wie was wo und wann für das Projekt beisteuern kann.
Frage steht schon geraume Zeit im Raum und müssten mal angegangen werden. Da der Dereglobus scheinbar eine auf eine Person fixierte Hierarchie und Knowhow Ansammlung zu einem Komplett-Ausfall führte sollte man dies gleich in der Grundplanung verhindern, denke auch wenn man gemeinsam auf der Website die Bausteine wie es funktioniert hinterlegt kann auch wenn zB aktuelle Mitgestalter später andere Prioritäten haben das Projekt noch weiterlaufen. Zumal finde ich Knowhow teilen immer sinnvoll.
Das es beim DereGlobus nicht mehr vorangeht, hat mehrere Gründe. Ja, der Wegfall von Thamor ist ein Grund unter vielen. Hätte es die anderen Gründe nicht gegeben, würde meiner Ansicht nach, ab DereGlobus weiter gearbeitet werden.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Jeong Jeong am 10 Apr 2017, 19:51:20
Wer macht aktuell mit?
Laut Umfrage bisher sechs Personen ("JA und ich würde sogar gerne dabei helfen") sollte ich jemanden vergessen haben bitte kurze Meldung, hatte ich beim Überfliegen des Threads dann wohl übersehen.

Also ich habe in der Umfrage nur "JAIN wäre ein nice to have, aber mehr auch nicht" angeklickt, würde aber trotzdem ein bisschen helfen. 8)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 11 Apr 2017, 00:24:12
@Gonzo
Schöne Zusammenfassung. Von meiner Seite aus: Passt.

@Anmar
Dann kannst Du bestimmt den einen oder anderen Hinweis geben, wie man es vielleicht nicht machen sollte...

@Jeong Jeong
Jede helfende Hand ist hier gerne gesehen. Wie und wo kann man Dich denn optimal einordnen?

Thema Grafiken
Ich denke im ersten Schritt sollten wir es so einfach wie möglich halten, also warum nicht auch copy-paste.
Im zweiten Schritt wäre eine Angleichung der Grafiken aus den offiziellen Splittermondkarten optimal. Das würde den Wiedererkennungswert erheblich steigern. Wäre das auch für unsere SMufanten okay? Und wenn ja, könnten wir die Icons und kleinen Grafiken (Städte, Burgen etc.) von Euch als Dateien bekommen oder müssten wir den Grafiker selber kontaktieren?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Apr 2017, 20:37:56
Organisation
Das es beim DereGlobus nicht mehr vorangeht, hat mehrere Gründe. Ja, der Wegfall von Thamor ist ein Grund unter vielen. Hätte es die anderen Gründe nicht gegeben, würde meiner Ansicht nach, ab DereGlobus weiter gearbeitet werden.
Hatte ja geschrieben "scheinbar" ist mir auch nicht wirklich bewusst was damals passiert ist. Mir ging es auch darum was Eyb schon einmal angesprochen hatte eben das Projekt auf mehrere Schultern zu legen so das es nicht durch das wegbrechen bestimmter Personen dann wie beim Dereglobus zum Komplettausfall kommt. Da macht es doch Sinn Knowhow in der Gruppe zu teilen und vor allem die Arbeitsschritte wenn man Sie eh für die Gruppe aufarbeitet dann so anzulegen das auch später neue Leute zustoßen können und die Fackel sozusagen weitertragen können.   

Update: Grafiken
Ich denke im ersten Schritt sollten wir es so einfach wie möglich halten, also warum nicht auch copy-paste.
Im zweiten Schritt wäre eine Angleichung der Grafiken aus den offiziellen Splittermondkarten optimal. Das würde den Wiedererkennungswert erheblich steigern. Wäre das auch für unsere SMufanten okay? Und wenn ja, könnten wir die Icons und kleinen Grafiken (Städte, Burgen etc.) von Euch als Dateien bekommen oder müssten wir den Grafiker selber kontaktieren?
Wäre natürlich klasse wenn die Unterstützung so groß wäre - ich wäre aber schon happy wenn wir die Icons vom Dereglobus vorerst nutzen könnten. Was wird allgemein von der Idee gehalten das Logo gleichwertig wie das vom Splitterwiki zu gestalten bzw. gestalten zu lassen? Würde ich so homogen dann doch sehr klasse finden, gerade da der Content dann ja auch fließend ineinander greifen würde.

Update: Wer macht aktuell mit
Also ich habe in der Umfrage nur "JAIN wäre ein nice to have, aber mehr auch nicht" angeklickt, würde aber trotzdem ein bisschen helfen. 8)
Top ergänze ich gleich, wenn ich das richtig im Kopf habe bis Du ja auch im Wiki aktiv.

Update: Layer
Wollen wir hier im Thread schon mal über die Layer (Ebenen) sprechen, sprich wie die Struktur des Globus sein sollte. mE macht es Sinn sich den Splitterwiki-Strukturen anzunähern als denen des DereGlobus. Auch bei den jeweiligen Layern könnten wir schonmal über Präferenzen zwecks Themen reden und diese festlegen.

KML
Wer hat sich denn schon KML angeschaut und kann rudimentär damit umgehen, wird ja kommend die Arbeitsbasis werden? Momentan klang das immer so als ob Anmar das schon gut im Thema ist an, ich hatte ein wenig gebastelt aber wenn jemand das schon drin ist macht es mE ja wenig Sinn das Feld neu aufzuräumen (siehe Zoom) der Rest geht ja einfach von der Hand. Bei Pare klang das IT-affine auch an. Allgemein würde ich empfehlen einfach mal GoogleEarth und den Dereglobus zu installieren und ein wenig mit rumzuspielen, so können wir die Zeit schon mal ein wenig nutzen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 11 Apr 2017, 22:34:53
Würde gern mehr machen wie Test webspace 😉
HTML Kenntnisse waren vor 10 Jahren rudimentär vorhanden ansonsten seh ich mich bei der Fleißarbeit

Grüße
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 12 Apr 2017, 09:46:16
Update: Wer macht aktuell mit
Würde gern mehr machen wie Test webspace 😉 HTML Kenntnisse waren vor 10 Jahren rudimentär vorhanden ansonsten seh ich mich bei der Fleißarbeit
War mir klar, hatte bei den Sachen in Klammern auch erstmal die Dinge reingeschrieben die sich aus dem Thread erstmal direkt ergaben, meinte ja schon "bei Pare klang das IT-affine auch an", wollte dann aber allgemein nicht vorweg greifen. Denke wenn sich jeder KML angeschaut hat wird das auch jeder rudimentär können und einige Sachen die als Fragestellung offen bleiben gehen wir dann gemeinsam an (bei mir hing es zB ja am aufpoppen im Zoom, wo Anmar ja Bescheid weiß) und so ergänzt sich das nach und nach. Wenn wir das alles noch sinnvoll dokumentieren was wir gemeinsam erarbeiten, kann dann auch das Projekt durch neue Mitgestalter sollten mal die alten Mitgestalter nicht mehr mitmachen weitergetragen werden und wir haben den Vorteil wenn neue Leute dazustoßen können diese gleich loslegen. Vieles wird kommend sicherlich Fleißarbeit werden.

Update: Layer
Schaue momentan im Wiki nach den Strukturen die man ggf. gut übernehmen kann um da eine homogene Linie zu finden, sofern das hier als Lösung Zuspruch findet.

Update: Grafik
@maggus: Hast Du noch Kontakt zu Gunnar Lippoldt, ob man diesen bzgl. des Logos schon einmal kontakten könnte. Es sieht ja so aus als hätte er einen passenden Font gefunden und hätte vermutlich nicht große Mehrarbeit das SplitterWiki Logo auf SplitterGlobus Logo umzumünzen, sofern das hier als Lösung Zuspruch findet. 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 12 Apr 2017, 17:12:00
Zitat
(1)Was meinst Du denn, kriegen wir das hier Ding gut hin? (2)Fehlen Leute mit Know-how? Oder sollte es für den Start erst einmal gut reichen? )(3)Vielleicht hätte einer vom Dereglobus ja Lust nochmal neu einzusteigen? Hast Du noch Kontakt zu denen? (4)Ich denke wir haben mit Uhrwerk einen verdammt guten Verlag, auf dem sich aufbauen lässt. Klar, was die Zukunft bringt weiß man nie, aber warum nicht nochmal neu Starten?! ;-)

1. Wenn alle dabei bleiben, kriegen wir das hin
2. Mehr ist immer besser, aber für den Start reicht es.
3. Es hat sich schon früh abgezeichnet, dass die meisten doch Aventurien-Verbunden sind. Ich gehe eher von Nein aus. Und nein, ich habe keinen Kontakt mehr zu Ihnen.
4. Sehe ich auch so. Sehe ich auch so. Sofern der Uhrwerk-Verlag nicht übernommen wird, wird sich auch nichts ändern.

@Gonzo
Nimm bitte die Datenbank bei mir raus. Es geht zwar auch mit einer Datenbank, aber ich mache es ohne. Von Datenbanken habe ich keine Ahnung.

Kennt sich jemand mit der Juristerei aus?

Zu den Icons: Ich meine, dass ein Teil aus einer Sammlung stammt und angepasst worden ist. Ein anderer Teil von einem User.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 12 Apr 2017, 17:43:13
Kennt sich jemand mit der Juristerei aus?
Depends. Was stellen sich denn für Probleme? Urheberrecht, Lizenzen etc.?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 12 Apr 2017, 17:59:24
Genau um diese beiden Sachen bräuchten wir Hilfe. Dann sage ich schon mal: Herzlich Willkommen im SplitterGlobus-Team. ;)

Für den DereGlobus hatten wir diese Lizenz.
http://www.dereglobus.org/lizenz
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 12 Apr 2017, 19:18:39
Ok... also.
Ich kenn mich ganz gut mit Urheberrecht aus, so als Studierter... (mir fehlt aber das, was an einen Anwalt vor allem ausmacht - die Haftpflichtversicherung... :D ) Naja. Fürs Hobby habe ich mich schon öfter mit Problemen wie Fan-Fiction beschäftigt, und in der Wiki des Briefspiels des Lieblichen Feldes war ich immer der Böse, der Bilder gelöscht hat, für die es keine Genehmigung zur Verwendung gab. Nur mit den Lizenzen kenne ich mich leider nicht so aus, da müsste ich mich etwas einlesen.

Grundsätzlich braucht das Projekt ja vor allem eine Erlaubnis der SpliMo-Macher. Die Erlaubnis und ihre Bedingungen bestimmen, wie es läuft.
Was wären denn die weiteren Baustellen? Urheberrechtlich interessant wird es ja eigentlich nur, wenn man irgendwelche Faninhalte aus Wikis oder sonst wo oder Bilder verwenden will. Ist das geplant?

Ich helfe euch natürlich gerne, kann aber überhaupt nicht absehen, wie viel Zeit ich die nächsten 12 Monate für so etwas haben würde...

Edit: Was Verlinkungen angeht, kennst du dich ja mit der Rechtsprechung des LG HH aus... da gabs ja wieder neue Urteile. ;)
Edit 2: Wie ist denn die Dere Globus Lizenz entstanden?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 13 Apr 2017, 00:02:35
Uh ne da hab ich mich glaub ich missverständlich ausgedrückt. Es ging eine Mail an Narlic, der wollte unter umständen noch kompliziertere Projektionen ausprobieren, als ich sie hinbekomme, und benötigtete dafür einige Informationen.
Hi, konnte Narlic inzwischen an die benötigten Informationen gelangen oder kann man hier irgendwie weiterhelfen, dass er sie bekommt?

Welcome Nazir.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 13 Apr 2017, 00:42:23
@Nazir:  Die Erlaubnis zur Verwendung der Karten liegt vor, wenn sichergestellt werden kann das sie nicht "einfach" kopiert werden können ggf. auch in größerer Auflösung.

@Eby: Nein bisher keine Rückmeldung auf die Email, ich versuch es morgen nochmal per PN.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: flippah am 13 Apr 2017, 19:00:30
Urheberrechtlich interessant wird es ja eigentlich nur, wenn man irgendwelche Faninhalte aus Wikis oder sonst wo oder Bilder verwenden will.

Zumindest bei den Sachen aus dem Splitterwiki sollte das kein Problem sein - jedenfalls sofern wir bei der Erstellung der Lizenz dort keinen Bockmist gebaut haben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 14 Apr 2017, 09:48:02
Update: Wer macht aktuell mit
Ich helfe euch natürlich gerne, kann aber überhaupt nicht absehen, wie viel Zeit ich die nächsten 12 Monate für so etwas haben würde...
@Gonzo Nimm bitte die Datenbank bei mir raus.
Klasse das Projekt nimmt immer mehr Form an und wird so garantiert eine erfolgreiche Sache. :D Ist Narlic auch dabei klingt so an, wollte nur nicht vorweggreifen.

Recht
Grundsätzlich braucht das Projekt ja vor allem eine Erlaubnis der SpliMo-Macher. Die Erlaubnis und ihre Bedingungen bestimmen, wie es läuft. Was wären denn die weiteren Baustellen? Urheberrechtlich interessant wird es ja eigentlich nur, wenn man irgendwelche Faninhalte aus Wikis oder sonst wo oder Bilder verwenden will. Ist das geplant?
Die Erlaubnis zur Verwendung der Karten liegt vor, wenn sichergestellt werden kann das sie nicht "einfach" kopiert werden können ggf. auch in größerer Auflösung.
Zumindest bei den Sachen aus dem Splitterwiki sollte das kein Problem sein - jedenfalls sofern wir bei der Erstellung der Lizenz dort keinen Bockmist gebaut haben.
Top mit den Karten, das ist schon mal eine gute Basis und mit der Verbindung zum Wiki denke ich wird das sicherlich auch gut umzusetzen sein. Gut das Nazir mit an Bord ist und uns auf rechtlich sichere Beine stellen kann.

Update: Grafik Icons
Zu den Icons: Ich meine, dass ein Teil aus einer Sammlung stammt und angepasst worden ist. Ein anderer Teil von einem User.
Wird man diese mit Verweis auf den Ersteller ggf. schon nutzen können? Das würde den Einstieg ja enorm erleichtern da die Icons aus dem DereGlobus doch schon eine sehr gute Qualität mitbringen und solange kein Grafiker gefunden ist und eine individuelle Anpassung vornimmt wir ja ansonsten auf die Marker aus GoogleEarth angewiesen wären.

Reminder: Grafik Logo
@maggus: Hast Du noch Kontakt zu Gunnar Lippoldt, ob man diesen bzgl. des Logos schon einmal kontakten könnte. Es sieht ja so aus als hätte er einen passenden Font gefunden und hätte vermutlich nicht große Mehrarbeit das SplitterWiki Logo auf SplitterGlobus Logo umzumünzen, sofern das hier als Lösung Zuspruch findet. 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 14 Apr 2017, 16:14:02
Ich hab nen Kumpel der Photoshop recht gut beherrscht. Er ist wahrscheinlich für das Projekt nicht zu gewinnen aber ein paar Grafiken wird er bestimmt für mich machen. Grad im Hinblick auf die Grafik Icons. Ich kann ihn mal fragen ihr müsstet mir nur sagen wie und was wir brauchen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 14 Apr 2017, 16:34:55
Zitat
Ist Narlic auch dabei klingt so an, wollte nur nicht vorweggreifen.

Naja ich hab mich mit ihn über Projektionen unterhalten und er wollte sich mal anschauen (!) ob er die komplizierteren davon durchrechnen kann.  Aber überhaupt muss er sich erst mal zurückmelden. Ich würde jetzt nochmal eine Woche warten ob eine Rückmeldung kommt. Problem ist halt das wir mit der gewählten Projektion dann auch Leben müssen, alle weiteren Daten etc werden darauf aufbauen, von daher würde ich die Chance gerne nutzen nochmal eine von den abgerundeten zu testen.

Ahjo fals hier jemand mitliest der halbwegs fit in Mathe ist , melden - ggf. kann das ja auch wer anders als Narlic versuchen.

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 14 Apr 2017, 21:03:11
@Nazir:  Die Erlaubnis zur Verwendung der Karten liegt vor, wenn sichergestellt werden kann das sie nicht "einfach" kopiert werden können ggf. auch in größerer Auflösung.
Ich nehme an, das bedeutet, man darf die Karten nicht per "Speichern unter" kopieren dürfen? Screenshots kann man ja eh nicht verhindern. Was ist mit den Karten, die es umsonst als Download gibt?

Zumindest bei den Sachen aus dem Splitterwiki sollte das kein Problem sein - jedenfalls sofern wir bei der Erstellung der Lizenz dort keinen Bockmist gebaut haben.
Perfekt. Ich hab mir das im Wiki mal angeschaut. Ihr trennt ja anscheinend zwischen Text und Bild, das ist sehr vernünftig. Immerhin treten ca. 100% der Probleme bei Bildern auf.
Das würde bedeuten, dass der Globus Texte aus dem Wiki erstmal ohne viel Nachdenken übernehmen kann. Bei den Bildern wäre es gut, die vielleicht eher einzeln zu prüfen. Die jeweilige Lizenz muss ja passen, und der Globus verwendet eine bestimmte. Bilder, die davon abweichen, sind also ein Problem...

EDIT: Habe mal etwas nachgearbeitet und diesen Thread, den zur Lorakis-Karte, ein bisschen Orkenspalter und die Dere Globus- und Splitterwiki-Lizenzen gelesen. :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 14 Apr 2017, 23:00:00
Quendan hatte mir auf Nachfrage damals folgendes geschickt - ich hatte da wegen WorldWind gefragt das würde auch für eine Google Earth Umsetzung gelten. Wobei wichtige Anmerkung - das sind keine allgemeinen Regelungen zum verwenden der Splittermondkarten, wie eigentlich immer müssen Projekte gezielt anfrangen ob sie sachen von Verlag verwenden dürfen
Zitat
Also, unsererseits ist die Verwendung des Kartenmaterials für so ein Programm kein Problem, wenn:

a) Ein Copyright-Vermerk angebracht wird (am besten samt Link auf unsere Website).
b) Der Zeichner genannt wird (dito).
c) Die Sachen gesichert dadurch nicht unter irgendwelche lustigen Lizenzen fallen, unsere Rechte also gewahrt bleiben.
d) Die Karten in so einem Format beiliegen/implementiert sind, das sie nicht ohne etwas Aufwand einfach herausgezogen werden können (denn wir würden dann durchaus auch hochaufgelöste Versionen zur Verfügung stellen).

@Nazir: Also genau es geht drum das nicht einfach die Karten aus den program heraus per knopfdruck exportierbar sein sollen, ich nehme an wenn sie direkt in ein Ordner: Karten liegen würden wär das auch nicht okay mit den Verlag.

Letzendlich müssten wir denke ich eh wen das ganze richtung Release kommt noch mal Absprache mit den Verlag halten
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 14 Apr 2017, 23:56:31
Ok, danke! :) Wie das technisch zu machen ist, weiß ich aber eh nicht. ;)

Lizenzmäßig heißt das für mich, dass wir das Projekt in 3 Teile aufteilen sollten:
1. Die Karten - keine globale Lizenz, sondern exakte Absprache mit den Uhrwerkern. "Kopierschutz" und Link+Namensnennung.
2. Texte - Wiki-Lizenz
3. eingebundene Bilder - individuelle Lizenzen, wie es das Wiki macht.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 15 Apr 2017, 23:20:20
Frohe Ostern.  ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 21 Apr 2017, 10:59:12
Danke für die Ostergrüße. Dann können wir mit dem verlängerten Urlaub nach dem Osterfest ja wieder durchstarten ;)

Update: Recht
Lizenzmäßig heißt das für mich, dass wir das Projekt in 3 Teile aufteilen sollten:
1. Die Karten - keine globale Lizenz, sondern exakte Absprache mit den Uhrwerkern. "Kopierschutz" und Link+Namensnennung.
2. Texte - Wiki-Lizenz
3. eingebundene Bilder - individuelle Lizenzen, wie es das Wiki macht.
Klasse mit der bisherigen Dreiteilung, bin immer ein Fan davon Probleme zu gliedern. Ein Impressum müssen wir dann ja auch noch zusammenfassend erstellen. Klasse das die Wiki-Lizenz schon so gut erstellt wurde.

Update: Grafik Icons
Ich hab nen Kumpel der Photoshop recht gut beherrscht. Er ist wahrscheinlich für das Projekt nicht zu gewinnen aber ein paar Grafiken wird er bestimmt für mich machen. Grad im Hinblick auf die Grafik Icons. Ich kann ihn mal fragen ihr müsstet mir nur sagen wie und was wir brauchen.
Landmarken wären in der Tat klasse, ich habe gerade mal geschaut ob man im Dereglobus eine Sammlung der eingebetteten Grafiken findet nur bin leider nicht fündig geworden, über den Dereglobus kann man aber die Icons verlinkt finden (zB Gewässer (http://dereglobus.orkenspalter.de/public/DereGlobus/Landschaft/media/icons/Gewaesser.png)). Wir sollten vorab aber noch klären welche Landmarken wir überhaupt alles umsetzen wollen, die Vielzahl der Landmarken Icons vom Dereglobus fand ich aber schon klasse (Siedlungen sinnvoll aufgegliedert, die Naturmarken, sowie für die Stadtpläne die gesamten Örtlichkeiten). Aus ästhetischer Sicht wäre es gut alles aus einem Guss zu haben und nicht später per Notbehelf, wenn sich neue Landmarken ergeben, dann nachpflegen zu müssen. Daher ist gute Vorplanung bevor ein Grafiker aktiv wird absolut sinnvoll. Was wieder zur Planung der geplanten Ebenen führt. Und solange kein Grafiker aktiv ist, würde es den ersten Einstieg ja enorm erleichtern erstmal auf die Icons des DereGlobus zurückzugreifen, sofern wir diese nutzen dürfen.

Nachtrag I: Habe gerade mal via Dereglobus alle ersichtlichen Landmarken zusammengesammelt - sämtliche hier gezeigten Grafiken sind von der Adresse www.dereglobus.orkenspalter.de (http://www.dereglobus.orkenspalter.de), die teilweise wohl auf Icons aus dem Dereglobus aufbauen (zb Wald, Vulkan, Gewässer). Ist eigentlich gut überschaubar und wenn wir jemanden hätte der loslegen würde sollten wir auf alle Fälle ein wenig ausbauen um mehr Möglichkeiten zu bieten. Die Örtlichkeiten innerhalb der Stadtkarten bin ich erstmal nicht angegangen. Kasse wäre was Eyb einmal angesprochen hatte in der Tat ein stärkerer Bezug zum offiziellem Kartenmaterial im Layout.

Nachtrag II: Habe die Gliederung aus dem Splitterwiki einmal dagegen gestellt, dessen Struktur mE Sinn machen würde da ja Inhalte eingebettet werden und um das Ganze homogen zu halten. Bei den Landschaften muss man die zusammenhängenden Landschaftsgebiete noch einmal für die Icons herausarbeiten. Bei den Siedlungen dagegen ist es ja schon deckungsgleich.

Landschaften
Zitat
Basistypen von Landschaftsgebiet
◾Berg (Ein einzelner, hoher und nennenswerter Berg)
◾Gebirge (Eine zusammenhängende Kette von Bergen)
◾Habitat (Lebensraum von Wesen: Boden, Luft und Wasser)
◾Insel (Eine kleinere Landmasse, umgeben von Gewässer)
◾Inselgruppe (Eine Ansammlung zusammengehörender Inseln, umgeben von Gewässer)
◾Landschaft (Ein zusammenhängendes Landschaftsgebiet mit erkennbaren Charakteristika (Wald, Sumpf etc.))
◾Landschaftszone (Oberste Kategorie von Landschaften, entspricht der irdischen Klimazone)
◾Sonstiges Landschaftsgebiet (Ein Landschaftsgebiet, das keinem anderen Basistypen zugeordnet werden kann)
◾Terrain (Ein übergeordneter Landschaftstyp)

Quelle: www.splitterwiki.de | Landschaftsgebiet (http://splitterwiki.de/wiki/Landschaftsgebiet)

Sonstiges

Siedlungen
Zitat
Basistypen von Siedlung
◾Dorf (Eine bewohnte Siedlung unter 5.000 Einwohner)
◾Großstadt (Eine bewohnte Siedlung ab 25.000 Einwohner)
◾Kleinstadt (Eine bewohnte Siedlung ab 5.000 Einwohner)
◾Metropole (Eine bewohnte Siedlung ab 50.000 Einwohner)
◾Sonstige Siedlung (Eine Siedlung, die keinem anderen Basistypen zugeordnet werden kann)
◾Stadtviertel (Ein Viertel (Distrikt, Kiez etc.) einer größeren Stadt)

Quelle: www.splitterwiki.de | Siedlung (http://splitterwiki.de/wiki/Siedlung)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 21 Apr 2017, 16:07:08
In den offiziellen Karten - z.B. Selenia - gibt es noch Festung, Ruine und Besonderer Ort.

Das finde ich sehr sinnvoll, Festungen und Ruinen gibt es ja auf Lorakis sehr häufig, und alles andere kann man gut als Besonderer Ort zusammenfassen. Beispielsweise ein eigenes Symbol nur für Schlachtfelder wäre dann nicht notwendig.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 21 Apr 2017, 17:30:41
Hier unten ist noch das Icon für eine Ruine.

Das Icon, welches Gonzo als "Weitere Siedlungen" benannt hat, ist im DereGlobus "Sonstiges Staatliches Bauwerk". Also Festung, Burg, Schloss, etc.

@Besondere Orte
Was ist damit gemeint?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 21 Apr 2017, 20:14:31
Ja, die Icons für Festung und Ruine passen sehr gut  :)

Besondere Orte kann alles mögliche sein. In der Selenia-Karte z.B.
http://splitterwiki.de/wiki/Gr%C3%BCner_Turm (http://splitterwiki.de/wiki/Gr%C3%BCner_Turm)
http://splitterwiki.de/wiki/H%C3%B6hlen_der_Fleadyne (http://splitterwiki.de/wiki/H%C3%B6hlen_der_Fleadyne)
http://splitterwiki.de/wiki/Seufzerjoch (http://splitterwiki.de/wiki/Seufzerjoch)

In der Surmakar-Karte z.B.
http://splitterwiki.de/wiki/Skorpiontal (http://splitterwiki.de/wiki/Skorpiontal)

Beim Unreich z.B.
Ilwaniells Baum -  Baum einer berühmten Dryade
Dornenlabyrinth - Selbst für das Unreich ein gefährlicher und geheimnisvoller Ort
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 22 Apr 2017, 01:57:43
Die Stadtsymbole auf den Regionalkarten sind übrigens bereits an Einwohnerzahlen bzw. Spannen gekoppelt. Kann euch da beizeiten gerne die Infos für geben.

Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 22 Apr 2017, 05:28:14
Nun, für den "Grünen Turm" wäre für mich das Icon "Sonstige Öffentliches Gebäude" treffend, bzw. Sonstige Handelsstätte".

"Höhlen der Fleadyne" würde ich "Sonstige Sakralbauwerk" nehmen. In DereGlobus wurde das Icon auch für Heilige Stätten verwendet.

Ansonsten bräuchten wir für die SplitterGlobus spezifische Orte eigene Icons.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 22 Apr 2017, 09:06:27
In den offiziellen Karten haben die Sonstigen Orte einfach einen Stern als Symbol. Das gute daran ist, dass man es für alles verwenden kann, für dass man kein spezifisches Symbol hat.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Ifram am 22 Apr 2017, 13:38:42
Gute Idee, auch wenn andere Symbole genutzt werden bleiben bestimmt noch so manche "sonstige Orte" für den Stern über.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 23 Apr 2017, 23:04:16
Gut Nachrichten von der Landmarken-Front.

Herr Altbauer, seines Zeichens Zeichner der wunderbaren Lorakis-Karten, hat uns die Erlaubnis gegeben "seine" original Landmarker nutzen zu dürfen!

Ferner war er auch noch so nett und hat mir die original Zeichnungen als Datei zugeschickt! Bitte schickt mir eine PM, dann kann ich Euch die Grafikdatei zuschicken.
Hier ist natürlich ein Verweis zum Copyright notwendig.

Die Schreiben von unserem SMufanten Quendi und Herrn Altbauer hänge ich hier anbei.

Zitat von: Quendan
...Die Symbole sind nicht von uns selbst erstellt und an denen einzeln also ohne den Kontext unserer Karten halten wir auch nicht per se die Rechte (bzw. ob das so wäre müsste eine Anwalt beurteilen).
Da müsstet ihr bitte den Zeichner Robert Altbauer (www.fantasy-map.net) anschreiben und ihn fragen, damit wärt ihr auf der sicheren Seite.
und
Zitat von: Robert Altbauer

... Anbei die im Moment verwendeten Symbole. Falls ich was übersehen habe, lassen Sie mich es wissen.
Die Symbole dürfen sie gerne für den Globus, aber nicht anderweitig verwenden.
Viel Erfolg!".

Dem kommen wir natürlich sehr gerne nach.
Danke nochmals nach Salzburg und Kölle!

Damit sollten wir auch Copyright-Technisch auf der sicheren Seite sein. Jetzt brauchen wir nur noch einen "Grafiker" der uns die original Landmarken für den Globus aufbereitet. Die Landmarken die dann noch fehlen, können wir dann ja auf eigene Faust (oder die Sachen vom DereGlobus) erstellen oder die bereits vorgestellten nehmen. Die sehen übrigens ebenfalls super aus!
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 24 Apr 2017, 15:58:08
Update: Grafik Icons
In den offiziellen Karten - z.B. Selenia - gibt es noch Festung, Ruine und Besonderer Ort...
Ansonsten bräuchten wir für die SplitterGlobus spezifische Orte eigene Icons.
In den offiziellen Karten haben die Sonstigen Orte einfach einen Stern als Symbol. Das gute daran ist, dass man es für alles verwenden kann, für dass man kein spezifisches Symbol hat.
Zwecks der weiteren Icons die wir noch benötigen sollten wir rechtzeitig listen bevor wir im Nachgang einen Grafiker stressen, die arbeiten meistens lieber in einem Schwung, aber das wird ja da wir noch keinen Reinzeichner haben erstmal unproblematisch und könnten ja erstmal mit Platzhaltern arbeiten. Wäre aber schon dafür möglichst auf Platzhalter wie Stern zu verzichten sofern wir passende Icons erstellen bzw. erstellen lassen können.

@Anmar: Hast Du noch ein paar weitere Dereglobus Icons im Hinterkopf, ich hatte bei meiner Version keine Objekte in der Stadtplan-Ansicht, da gab es ja auch einige.

Die Stadtsymbole auf den Regionalkarten sind übrigens bereits an Einwohnerzahlen bzw. Spannen gekoppelt. Kann euch da beizeiten gerne die Infos für geben.
Top, dann kann man schon mal weiter strukturieren. Danke für eure tolle Unterstützung!! :D

Gut Nachrichten von der Landmarken-Front. Herr Altbauer, seines Zeichens Zeichner der wunderbaren Lorakis-Karten, hat uns die Erlaubnis gegeben "seine" original Landmarker nutzen zu dürfen! Ferner war er auch noch so nett und hat mir die original Zeichnungen als Datei zugeschickt! Bitte schickt mir eine PM, dann kann ich Euch die Grafikdatei zuschicken. [...] Damit sollten wir auch Copyright-Technisch auf der sicheren Seite sein. Jetzt brauchen wir nur noch einen "Grafiker" der uns die original Landmarken für den Globus aufbereitet.
Das sind mal wieder gute Nachrichten. Super Aktion von Herrn Altbauer! :D Aufbereiten könnte ich die Bilder für den Globus - bin eben nur kein Reinzeichner, aber mit Photoshop schrauben und Pixel schieben kein Problem. Schicke Dir gleich mal eine PN.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 24 Apr 2017, 18:59:49
@Anmar: Hast Du noch ein paar weitere Dereglobus Icons im Hinterkopf, ich hatte bei meiner Version keine Objekte in der Stadtplan-Ansicht, da gab es ja auch einige.
Welche brauchst Du?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 25 Apr 2017, 16:37:35
Yeah das mit den Graphiken ist ja alles ganz erfreulich, ich hab leider keine rückmeldung bisher erhalten - bin nächste Woche für eine Woche in Urlaub und werde dann mal die Projektionen fertigstellen.

Nachtrag: Ah eben gerade truddelte die Email von Narlic ein, dann würd ich sagen geben wir den fancy Projektionen noch eine chance:)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 28 Apr 2017, 10:37:49
Update: Grafik Icons
Welche brauchst Du?
Dachte zwecks Vollständigkeit - um kommend eine Liste zu machen was man schon mal so nutzen könnte ergänzt dann nach einem Brainstroming hier im Thread um die Baustellen um ggf. diese Liste einem Reinzeichner weiterzuleiten der dann passende Icons erstellen kann. Aber zumindest als Basis was wir kommen schon markieren könnten.

Update: Karte
Yeah das mit den Graphiken ist ja alles ganz erfreulich, ich hab leider keine rückmeldung bisher erhalten - bin nächste Woche für eine Woche in Urlaub und werde dann mal die Projektionen fertigstellen. Nachtrag: Ah eben gerade truddelte die Email von Narlic ein, dann würd ich sagen geben wir den fancy Projektionen noch eine chance:)
Top so geht es doch gut voran. Kümmere mich kommende KW um das Freistellen der neuen Stadtmarken.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 28 Apr 2017, 20:52:55
Update: Grafik Icons
Welche brauchst Du?
Dachte zwecks Vollständigkeit - um kommend eine Liste zu machen was man schon mal so nutzen könnte ergänzt dann nach einem Brainstroming hier im Thread um die Baustellen um ggf. diese Liste einem Reinzeichner weiterzuleiten der dann passende Icons erstellen kann. Aber zumindest als Basis was wir kommen schon markieren könnten.
Kann ich ja dann auf den Server laden.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 30 Apr 2017, 07:29:01
Nur mal so ne Idee wollen wir nicht alles von nem Zeichner machen lassen?
1 steigert dass den Wiedererkennungswert
2 hab ich bedenken das dieses als Abklatsch von Dereglobus gewertet werten könnte
3 so geil find ich Persönlich die dereglobus icons nicht
4 alle icons wären im gleichen Style

Natürlich nur wenn nen ein Zeichner findet der das machen würde.

Grüße
Remy
 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 02 Mai 2017, 11:26:15
Update: Grafik Icons
Kann ich ja dann auf den Server laden.
Hatte den Gedanken das wir hier während wir auf die Kartenerstellung warten schon mal alles ansammeln mit dem wir später arbeiten können. Ggf. kann man in der Zwischenzeit ja auch schon einen Zeichner gewinnen (siehe unten) - zudem sehen wir was man noch erstellen müssten um die Marker final zu haben mit denen wir arbeiten wollen.

Nur mal so ne Idee wollen wir nicht alles von nem Zeichner machen lassen? Natürlich nur wenn nen ein Zeichner findet der das machen würde.
Da wir nun schon offizielle Bausteine haben (Stadtmarken) ist bei mir der Gedanke aufgekommen ob man Robert Altbauer für weitere Icons gewinnen könnte - als professioneller Zeichner ist das aber sicherlich mit Kosten verbunden und da stellt sich die Frage wer vom Projekt gewillt wäre solche Kosten mitzutragen? Um die Kosten zu erfragen bräuchten wir dann aber eine genau Liste was wir haben wollen und ob die Option besteht später noch Icons nachkaufen zu können. Wäre natürlich die schickste Lösung. 

@Eyb: Danke habe die PM mit Dropbox bekommen, bin momentan jobbedingt ein wenig eingebunden und komme wohl erst Anfang nächste KW zum umrechnen.

@Maggus: schicke Dir PM bzgl. Logo.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 02 Mai 2017, 12:59:02
So, wie ich es verstanden habe, brauchen wir die DereGlobus-Icons doch überhaupt nicht. Wir haben ja die Originale. Ob man wirklich mehr als das braucht, wäre dann eher die Frage.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 02 Mai 2017, 15:37:50
Nur mal so ne Idee wollen wir nicht alles von nem Zeichner machen lassen? Natürlich nur wenn nen ein Zeichner findet der das machen würde.
Da wir nun schon offizielle Bausteine haben (Stadtmarken) ist bei mir der Gedanke aufgekommen ob man Robert Altbauer für weitere Icons gewinnen könnte - als professioneller Zeichner ist das aber sicherlich mit Kosten verbunden und da stellt sich die Frage wer vom Projekt gewillt wäre solche Kosten mitzutragen? Um die Kosten zu erfragen bräuchten wir dann aber eine genau Liste was wir haben wollen und ob die Option besteht später noch Icons nachkaufen zu können. Wäre natürlich die schickste Lösung. 

Die Idee finde ich gut :) wäre auch bereit etwas mit zu tragaen!
So, wie ich es verstanden habe, brauchen wir die DereGlobus-Icons doch überhaupt nicht. Wir haben ja die Originale. Ob man wirklich mehr als das braucht, wäre dann eher die Frage.


berechtigte frage kann auch sein das ich da was falsch verstanden hab und die Icon waren doch von Dereglobus?!?  :o


Edit:
grad noch mal nachgelsen Asche auf mein Haupt hat sich erledigt...  :-X
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 02 Mai 2017, 23:55:51
Ich habe mal die Städtemarker (von R. Altbauer) als PDF hier angehangen - die Nutzung ist ausschließlich für den Globus freigegeben worden. Wenn wir nun die fehlenden Landmarken im gleichen Stil bekommen könnten, wäre es eine verdammt runde Sache.

Die original PNG Datei habe ich bei mir vorliegen und kann gerne für den Globus als PM angefragt werden.

Wenn wir eine Auflistung zusammen bekommen was noch fehlt, gerne auch mit Muster (siehe vorherige Posts mit den Symbolen aus dem DereGlobus), könnte ich mal beim Herrn Altbauer nachfragen ob und was diese kosten könnten und wie lange es dauert diese fertig zu bekommen.
Alternativ dazu wäre ein Grafiker hier unter uns natürlich eine feine Sache... Gerne auch in Abstimmung mit unseren SMufanten +oder Herrn Altbauer. Dann wären wir auf der sicheren Seite.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 03 Mai 2017, 12:44:46
Update: Wer macht aktuell mit
Nachtrag: Ah eben gerade truddelte die Email von Narlic ein, dann würd ich sagen geben wir den fancy Projektionen noch eine chance:)

Update: Grafik Icons

So, wie ich es verstanden habe, brauchen wir die DereGlobus-Icons doch überhaupt nicht. Wir haben ja die Originale. Ob man wirklich mehr als das braucht, wäre dann eher die Frage.
Neben den Stadticons brauchen wir mE sicherlich noch einige Icons um den Globus sinnvoll zu ergänzen (siehe Liste unten).

Wenn wir eine Auflistung zusammen bekommen was noch fehlt, gerne auch mit Muster (siehe vorherige Posts mit den Symbolen aus dem DereGlobus), könnte ich mal beim Herrn Altbauer nachfragen ob und was diese kosten könnten und wie lange es dauert diese fertig zu bekommen.
Aye. Dann sollten wir mal mit dem Brainstorming loslegen was wir alles an Markern setzen wollen. Mit den Städten sind wir ja schon mal alle d'accord. Andere Sachen habe ich mal als Idee einfach dazu geschrieben.


Nachtrag: in der Liste + Korrektur
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 03 Mai 2017, 14:13:09
Schöne Auflistung Gonzo.  :)

Wie wäre es noch mit:
* Diese Landmarken sollten unbedingt als "versteckt" oder unsichtbar dargestellt werden, so dass man sie nur bei Bedarf sehen kann. Von mir aus auch per Passwort.
Das würde sogar eine weitere Option bieten: Dieses Passwort wird in einem offiziellen Abenteuer mit eingebaut (als Hilfe etc.) und oder in einem Regionalband oder bei einer Con mitgeteilt oder bei einem Glücksspiel oder beim Adventskalender 2017 oder als Rätsel oder oder oder... Die Möglichkeiten wären mannigfaltig. Ferner könnten sich hinter diesen verdeckten Landmarken weitere Links verbergen, wo man sich zusätzliches Material etc. herunterladen kann.


Dann noch:


Meine Auflistung hier werde ich ggf. ständig überarbeiten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 03 Mai 2017, 19:17:52
Eine Alternative wäre, frei verfügbare Icons zu nutzen.

Hier mal als Beispiel Icons für Tempel  (http://de.freepik.com/index.php?goto=2&searchform=0&k=tempel&type=3&is_selection=0&is_premium=0&color=&order=0)und für Wüsten (http://de.freepik.com/index.php?goto=2&searchform=0&k=w%C3%BCste&type=3&is_selection=0&is_premium=0&color=&order=0):
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 03 Mai 2017, 22:08:04
...Hier mal als Beispiel Icons für Tempel  (http://de.freepik.com/index.php?goto=2&searchform=0&k=tempel&type=3&is_selection=0&is_premium=0&color=&order=0)und für Wüsten (http://de.freepik.com/index.php?goto=2&searchform=0&k=w%C3%BCste&type=3&is_selection=0&is_premium=0&color=&order=0):
Also da sind schon ein paar echt coole Landmarken dabei!
Jetzt fehlt uns nur noch ein Grafiker (AUFRUF!  ;) ) oder Zeichner oder einer der mit einem Grafikprogramm ganz gut umgehen kann, der uns die Marken lorakisieren könnte...

(https://image.flaticon.com/icons/svg/15/15573.svg)
Hat was.

(http://icon-icons.com/icons2/390/PNG/512/mountain-cave_39491.png)
Und hier geht´s ab ins Tiefdunkel...

Kinners, immer her mit solchen Ideen! Und auch wenn ihr meint die Idee wäre blöde oder zu abgefahren, egal, wir sind hier noch am Anfang und da tut jede Idee oder Anregung gut.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 04 Mai 2017, 08:12:50
Was sicher auch geil wäre ist welche Monster und Feen findet man in einer Region. Da gibt's sicher schon was im Wiki aber noch mal verbildlicht würde ich das nicht schlecht finden.
Schöne Auflistung Gonzo.  :)

Wie wäre es noch mit:
  • Bekannte Eingänge zum Tiefdunkel*
  • Zoo* und oder ähnliches, ähm...  ;) 
  • Weitere mehr oder weniger bekannte Übergänge in die Feenwelten* (neben den Toren)
* Diese Landmarken sollten unbedingt als "versteckt" oder unsichtbar dargestellt werden, so dass man sie nur bei Bedarf sehen kann. Von mir aus auch per Passwort.
Das würde sogar eine weitere Option bieten: Dieses Passwort wird in einem offiziellen Abenteuer mit eingebaut (als Hilfe etc.) und oder in einem Regionalband oder bei einer Con mitgeteilt oder bei einem Glücksspiel oder beim Adventskalender 2017 oder als Rätsel oder oder oder... Die Möglichkeiten wären mannigfaltig. Ferner könnten sich hinter diesen verdeckten Landmarken weitere Links verbergen, wo man sich zusätzliches Material etc. herunterladen kann.


Dann noch:
  • Abenteuer-Landmarken (auch als einzelne Abenteuer-Stationen*) denkbar oder als Startort eines Abenteuers


Meine Auflistung hier werde ich ggf. ständig überarbeiten.

Geile Idee!!!
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 04 Mai 2017, 09:13:28
Ich würde an eurer Stelle nicht zu viele Symbole nehmen. Das wird sonst nur unübersichtlich.

Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 05 Mai 2017, 14:11:44
Ich würde an eurer Stelle nicht zu viele Symbole nehmen. Das wird sonst nur unübersichtlich.

Quendan Du musst groß Denken... ;)

Grundsätzlich teile ich Deine Meinung, weniger ist mehr. Allerdings denke ich, dass wir schon allein durch die unterschiedlichen Zoom-Ebenen eine unübersichtliche Menge an Symbolen herausfiltern können. Also Von ganz oben sieht man z.B. Kontinente (Landmarke) + deren Wiki-Einträge (Landmarke). Etwas näher kommen dann Länder/Reiche (Landmarke+Wiki). Dann Städte (Landmarke+Wiki) usw. usf. Dann die Haare von Meister Propper... Ich denke manche Icons sollten nach Ebene eigeteilt werden und nicht überall gesehen werden dürfen.

Bei ungewöhnlichen Orten, sollten auch eigene Icons vergeben werden. Nehmen wir hier den Zoo (sorry Quendan...), als Beispiel, den gibt es fast nur einmal auf Lorakis. Warum dem nicht ein eigenes Icon vergeben? Eines wo man sofort erkennt um was es hier geht.

Aber und da müssen wir eine einfache Lösung finden. Wir sollten natürlich nicht jeden Mist ein eigenes Symbol geben. Wäre vielleicht eine Sache die wir im Team, als auch mit Euch SMufanten besprechen müssen...
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 05 Mai 2017, 16:40:41
Man kann auch Bereiche ausblenden. Muss man eh machen, weil es sonst überfrachtet ist. Wenn man die Flüsse eingezeichnet, die Wege, Grenzen etc.

Ortschaften
|_Dragorea
  |_Metropolen
  |_Städte
.
.
Flüsse
|_Dragorea
Wenn das Menü so gestaltet ist, kann man jeden einzelnen Punkt ausblenden.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 05 Mai 2017, 17:20:17
@Anmar
Klingt doch gut. :)

Wichtig wäre ein einheitlicher Stil. Und die original Landmarker geben schon eine sehr gut Vorgabe mit Wiedererkennungseffekt.

Leider sind meine letzten grafischen Spielereinen schon über 1/4 Jahrhundert her, sonst hätte ich schon längst mal angefangen zu Spielen. Von einem passenden Grafikprogramm ganz abgesehen.

@Gonzo
Kannst Du in Deiner Liste auch noch die Ebene mit hinzunehmen?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 05 Mai 2017, 21:15:15
@eyb: Ich glaube, Quendan meinte nicht zu viele verschiedene Symbole. Wenn es 20 verschiedene Symbole gibt, wissen die Leute gar nicht mehr, was die bedeuten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 05 Mai 2017, 21:22:47
Ist ja alles noch offen. :) Und auch ich bin ein Verfechter von keep it simple.

Kann man denn über den Symbolen so einen kleinen Text erscheinen lassen?

Wie war das denn beim DereGlobus? Gab es dort viele Symbole oder nur wenige? War es übersichtlich oder verwirrend. Dort wurden ja schon Erfahrungen gesammelt auf die wir gerne zurück greifen könnten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 06 Mai 2017, 05:53:25
DereGlobus gibt es ja noch, nur wird es nicht weiter entwickelt.
http://www.dereglobus.org/
Wer will, kann sich selbst ein Bild machen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 06 Mai 2017, 19:13:56
Update: Grafik Icons
Ich würde an eurer Stelle nicht zu viele Symbole nehmen. Das wird sonst nur unübersichtlich.
@eyb: Ich glaube, Quendan meinte nicht zu viele verschiedene Symbole. Wenn es 20 verschiedene Symbole gibt, wissen die Leute gar nicht mehr, was die bedeuten.
Wenn das passiert sind die gewählten bzw. erstellten Symbole aber das Problem - ein gutes Symbol sollte auf den ersten Blick zu deuten sein. Aber ein unnötiges Ausufern empfinde ich auch als schwierig, daher wäre ich ja dafür im gemeinsamen Brainstroming erstmal festzulegen was wir umsetzen wollen und welche Symbole gebraucht werden.

Man kann auch Bereiche ausblenden. Muss man eh machen, weil es sonst überfrachtet ist. Wenn man die Flüsse eingezeichnet, die Wege, Grenzen etc.
Word! Daher sehe ich auch kein Problem mit vielen Symbolen bzw. einer Überfrachtung und wenn die Ebenen sinnvoll nach Themen getrennt oder teilüberlagert sind hat man einen guten Mehrwert.

Wichtig wäre ein einheitlicher Stil. Und die original Landmarker geben schon eine sehr gut Vorgabe mit Wiedererkennungseffekt.
Absolut - wir sollten mE ganz klar einen Stil fahren und kein Potpourri aus unzähligen Symbolen.

Dereglobus
Wie war das denn beim DereGlobus? [...] Dort wurden ja schon Erfahrungen gesammelt auf die wir gerne zurück greifen könnten.
DereGlobus gibt es ja noch, nur wird es nicht weiter entwickelt.
http://www.dereglobus.org/
Wer will, kann sich selbst ein Bild machen.
Denke es ist mehr als sinnvoll das Tool runterzuladen und sich via Dere-Globus ein wenig umzuschauen. Das Dere-Globus-Team dort hat wirklich klasse Arbeit geleistet und gerade die Struktur kann man sehr gut nachstellen mE ja angepasst auf die SplitterWiki-Strukturen da man dann eine homogene Linie hätte. Zumal kann man mit dem Dere-Globus schon einen guten Einblick in KML gewinnen.

Update: Grafik Icons
Liste ergänzt. Und mit den bisherigen Stadticons von Robert Altbauer können wir erstmal nur "europäische" und "asiatische" Städte bestücken offensichtlich kommt da ja nach Planungsansatz siehe PDF ja noch was nach - hoffe ja das wir diese dann auch nutzen dürfen.

@Gonzo: Kannst Du in Deiner Liste auch noch die Ebene mit hinzunehmen?
@Eyb: Hoffe habe alles eingebettet was Du meinst, bin heute nicht so unter Spannung ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 06 Mai 2017, 19:48:28
Über ein Höhenmodell würde ich Erstmal Abstand nehmen. Erstens ist da sehr viel Arbeit, zweitens liegen uns nicht die Höhenangaben vor und drittens sieht das unter Umständen nicht gut aus. Die Landkarten sind 2D entwickelt und nicht für 3D.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 07 Mai 2017, 10:35:29
Update: Grafik Icons - Höhenmodell?
Über ein Höhenmodell würde ich Erstmal Abstand nehmen. Erstens ist da sehr viel Arbeit, zweitens liegen uns nicht die Höhenangaben vor und drittens sieht das unter Umständen nicht gut aus. Die Landkarten sind 2D entwickelt und nicht für 3D.
Bringt in der Tat nur was mit einer zusätzlichen Karte - war von meiner Seite auch gar nicht angedacht, die vorgeschlagenen Elemente wie Hochgebirge und Hügel entspringen der Überlegung wie man aus den Grafiken mehr rausholen kann, mit dem Gedanken das über einen Reinzeichner umsetzten zu lassen und dabei den Arbeitsaufwand gering zu halten aber dennoch möglichst viel rauszubekommen.

LANDSCHAFTSGEBIETE
Nach Splitterwiki aufbereitet, wird noch vervollständigt. Hauptregionen mit Stern gekennzeichnet.
Edit: Korrektur + Ergänzungen
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 07 Mai 2017, 12:15:45
Blutgrasweite und Gontcharia sind keine Gebirge.

Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 07 Mai 2017, 12:52:07
Danke fürs drüberschauen. :D

REGIONEN
Nach Splitterwiki aufbereitet.

MONDTORE, PFADE UND FEENWELTEN
Nach Splitterwiki aufbereitet.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 07 Mai 2017, 16:51:46
Wobei die Feenwelten ja keine Rolle spielen dürften. Kartieren kann man sie nicht, es existieren ja auch keine Karten. Bekannte Übergänge könnten eine Markierung bekommen, aber ich weiß nicht, ob das so sinnvoll ist.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 09 Mai 2017, 09:05:49
Ja, die Feenwelten lassen sich nicht kartographieren. Maximal grob die Mondpfade.

Wobei mir gerade eine (bekloppte) Idee kommt:
Ist es vielleicht technisch möglich, sich solche Welten mittels eines Zufallsalgorithmus erstellen zu lassen und diese auf GoogleEarth zu spiegeln? Die Umgebung wird ja in den jeweiligen Abenteuern/Beschreibungen einigermaßen umschrieben. Warum sollte man sich nicht aus diesen Daten eine kleine Welt basteln lassen? Müsste vielleicht noch nicht mal auf GoogleEarth platziert werden. Hier würde eine 2D Karte vollkommen reichen.

So genug gesponnen, wäre vielleicht was für ein neues Projekt...
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Mai 2017, 08:29:29
Update: Grafik Icons - Feenwelten
Wobei die Feenwelten ja keine Rolle spielen dürften. Kartieren kann man sie nicht, es existieren ja auch keine Karten. Bekannte Übergänge könnten eine Markierung bekommen, aber ich weiß nicht, ob das so sinnvoll ist.
Ja, die Feenwelten lassen sich nicht kartographieren. Maximal grob die Mondpfade.
Feenwelten sind doch ein tolles Merkmal von Splittermond und würde sich mE mit einem Feenicon doch gut als Landmarke machen. War auch nur additativ - wichtiger sind die Landschaftslandmarken. 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 11 Mai 2017, 09:21:58
Und wie stellst du dir das vor? Eine Feenwelt hat normalerweise keine feste Position relativ zu Lorakis, auch keine Ausdehnung. Und feste Übergänge gibt es entweder nicht oder sie sind idR unbekannt. Andererseits gibts dafür in jedem zweiten See im Wald einen potenziellen Übergang, sodass ganz Lorakis mit mutmaßlichen Toren vollgepflastert wäre. :D

Ich denke, wir sollten uns auf das Diesseits konzentrieren und ansonsten natürlich die Mondtore markieren. Zwischen denen kann man auch eine Verbindung einzeichnen, aber es sollte klar sein, dass die nicht tatsächlich so verläuft. ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 11 Mai 2017, 09:57:57
Und wie stellst du dir das vor? Eine Feenwelt hat normalerweise keine feste Position relativ zu Lorakis, auch keine Ausdehnung. Und feste Übergänge gibt es entweder nicht oder sie sind idR unbekannt...
Es gibt doch einige bekannte Übergänge (Tempel der drei Monde etc.) zu einigen Feenwelten diese könnte man verzeichnen, wie man das mit den mutmaßlichen Positionen macht hätte ich auch noch keine Idee. In der angedachten Abenteuerrubrik könnte man bei Abenteuern in denen es zu einem Sphärenwechsel kommt die Position einzeichnen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 11 Mai 2017, 13:15:19
...Andererseits gibts dafür in jedem zweiten See im Wald einen potenziellen Übergang, sodass ganz Lorakis mit mutmaßlichen Toren vollgepflastert wäre. :D
Und genau hier könnte man (falls technisch möglich), diese Übergänge ausblenden und nur bei Bedarf (z.B. mit Link+Passwort) wieder einblenden.
Das Problem mit dem vollgepflasterten Bildschirm wäre damit erledigt. Natürlich sollten es auch wirklich nur bekannte (aus offiziellen Publikationen) Übergänge sein und nicht jeder halbwegs feuchte Tümpel, wo man meint im Froschlaich ein Portal zu erkennen...  ;) ÄHM, mich bitte hier nicht falsch verstehen!  8)

Trotzdem finde ich Deine Einwürfe sehr gut! Am Ende soll der Globus ja nicht nur einer handvoll Nerds gefallen, sondern möglichst vielen. Und man wird angeregt nach Lösungen zu suchen ... und wenn´s gut läuft, auch zu finden.  :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 11 Mai 2017, 13:21:27
Dann lege ich hier gleich mal nach.


(https://de.toonpool.com/user/173/files/frueher_1819465.jpg)

AUFRUF! Wer kann ganz gut mit einem Grafikprogramm umgehen und hätte Zeit und Lust ein paar typische Splittermond-Landmarken zu erstellen?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 14 Mai 2017, 00:54:48
Ich habe mal ein Landmarken-Muster "gebastelt": Übergang zur Feenwelt.
Das Icon habe ich extra sehr einfach (2-Farben maximal) gehalten, da ich mich mit der Landmarke von dem Untergrund (Karte) abheben wollte.

Ich weiß, die Landmarke ist alles andere als lorakismäßig..., aber warum sollte sie sich nicht von der restlichen Umgebung etwas abheben ohne dabei störend zu wirken?

Was meint Ihr?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 14 Mai 2017, 09:25:47
Mal andere fragen wie siehts den mit der Projektion aus? Die nächste frage ist  wie sieht es mit ner domaine aus hat schon jemand eine registriert? Wenn nicht würd ich das Mächte Woche machen.

Gibt's eventuell Möglichkeiten den Globus Online laufen zu lassen?

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 14 Mai 2017, 10:41:45
Also Splitterglobus.org ist schon vergeben, kann aber für uns genutzt werden. Gehört Thamor.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 14 Mai 2017, 11:19:49
Also Splitterglobus.org ist schon vergeben, kann aber für uns genutzt werden. Gehört Thamor.
Dann sollten wir diese auch nutzen. Kannst Du Thamor mal fragen ob das für Ihn okay ist?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 14 Mai 2017, 14:38:31
Projektionen hat sich nichts weiter verändert, also Narlic hat gesagt er hat Interesse sich das anzuschauen und ist wohl dabei.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 14 Mai 2017, 15:19:26
Sorry falls ich mit den Landmarken (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=171.msg110401#msg110401) nerve und bevor der Post verschwindet, trotzdem nochmal meine Frage:
Wären solche Icons denkbar oder nicht?

Ich brauche auch kein Lob ala "sowas wunderherrliches habe ich noch nie gesehen, ich bin für die nächsten 100 Tage geblendet und schwebe auf Wolke 39, ab jetzt nehme ich meinen Computer mit ins Bett und werde ihn die ganze Nacht betrachten...". Nur einfach eine offene und ehrliche Meinung.   :o

Derzeit könnte ich noch ein paar weitere bauen, nur werde ich hier keine Aktion starten, wenn sie doch nicht ankommen oder einfach nur hässlich sind. Da ich kein Grafikprogramm habe, bzw. eines mit dem ich adäquat umgehen kann, frickel ich hier mit Pages, Logoist und Internet-Icons herum ... sehr amateurhaft und umständlich, aber es funktioniert einigermaßen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 14 Mai 2017, 16:36:15
Ich sage jetzt nicht, ob sie gut sind oder nicht.
Icons auszutauschen ist das geringste Problem. Einfach das Icon austauschen. Alten Icon umbenennen und das neue, unter dem alten Namen, hochladen.
Ich denke aber, wir sollten schon einen einheitlichen Stil haben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 15 Mai 2017, 12:17:59
@Anmar
Wenn wir solche Icons schnell ersetzen können, umso besser. So können wir gleich mehrere Lösungen angehen und uns am Ende für die beste entscheiden.

Da derzeit ja nicht soooo viel zu tun ist, können wir uns nun auch um solche Themen kümmern.
Gonzo hat ja bereits ein paar tolle Listen zusammen gestellt. Auch hier können wir mal langsam sehen wo wir welche Landmarke (wenn überhaupt) sehen wollen.

Bitte postet Eure Meinung dazu! Abgesehen von einem kurzen Besuch meiner geliebten, blutrünstigen Vargentruppe kann ja nix passieren. GA?!  ;)

Hier noch ein paar - teilweise unbehandelte - Muster:
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 16 Mai 2017, 13:04:15
Ich war mal so frei und habe das Metropolenicon weiß ausgemalt.

Ich habe Quendan mal gefragt welcher Art die Karten die wir bekommen können sind. Beinhalten diese bereits Landmarken? Sind diese frei von irgendwelchen Symbolen (Burgen, Städte etc.)?

Je nachdem, müssen wir den Bedarf an Landmarken (Form, Farbe etc.) überlegen.

Ich hoffe ich treibe die Diskussion hier mal etwas an. Also immer her mit Eurer Meinung!
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 16 Mai 2017, 17:18:09
Ich hoffe wir kriegen die ohne Landmarken. Sonst ist die Karte tatsächlich überfrachtet. Unsere Landmarken, mit Links zur Wiki und dann noch die auf der Landkarte.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 17 Mai 2017, 12:43:50
Ich habe Quendan mal gefragt welcher Art die Karten die wir bekommen können sind. Beinhalten diese bereits Landmarken? Sind diese frei von irgendwelchen Symbolen (Burgen, Städte etc.)?

Wir könnten Blanko-Karten bekommen. Danke Quendan.
Mir schwirrt da aber auch eine andere Idee durch den Kopf... Vielleicht male ich hierzu nochmal was, ist einfacher als epische Erklärungen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 17 Mai 2017, 21:07:06
Diskurs antreiben
Ich hoffe ich treibe die Diskussion hier mal etwas an. Also immer her mit Eurer Meinung!
Top war die Tage leider jobtechnisch arg eingebunden und der Monat bietet leider nicht viel Luft aber versuche kommende KW aktiver zu sein. Diskurs wäre in der Tat klasse, plätschert ja so langsam voran hier - aber es gibt mE echt viel zu besprechen.

Update: Grafik Icons (Erstellte Icons)
Sorry falls ich mit den Landmarken (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=171.msg110401#msg110401) nerve und bevor der Post verschwindet, trotzdem nochmal meine Frage:
Wären solche Icons denkbar oder nicht? [...] Nur einfach eine offene und ehrliche Meinung.
Finde deinen ambitionierten Ansatz toll aber Du wolltest eine offene und ehrliche Meinung: Für mich ist mit den Stadtmarken von Robert Altbauer der kommende Standard gesetzt - und diesen sollten wir halten. Ich hatte auch schon überlegt ob man temporäre Marker baut aber das macht nur Arbeit die am Ende eh unnötig ist, denn wenn wir endlich mal die Liste der Marker die wir nutzen wollen erstellen würden könnte man sich auch mal nach Reinzeichner umhören oder bei Robert Altbauer mal den Preis anfragen. Zumal sollten wir auch darüber sprechen wie die Icons dann aussehen sollen damit das alles aus einem Guss ist. Aber mit einem vagen Aufruf ist das nicht zielführend und später dann hier an Qualitäten mäkeln macht mE auch wenig Sinn und ist nicht gerade motivierend.

Trotzdem sollten die sich von der umgebenden Karte abheben.
Da gibt es unterschiedliche Optionen um Objekte vom Untergrund zu trennen, das ist das kleinste Problem in einer Grafikapplikation und da kann man wenn man soweit ist unterschiedliche Varianten durchspielen die dann dem Gusto der gesamten Gruppe entsprechen. 

Icons auszutauschen ist das geringste Problem. Einfach das Icon austauschen. Alten Icon umbenennen und das neue, unter dem alten Namen, hochladen. Ich denke aber, wir sollten schon einen einheitlichen Stil haben.
Word! Die Beschriftung ist auch ein Thema damit die Platzhalter später ausgetauscht werden können.

Update: Karte
Ich hoffe wir kriegen die ohne Landmarken. Sonst ist die Karte tatsächlich überfrachtet. Unsere Landmarken, mit Links zur Wiki und dann noch die auf der Landkarte.
Durch die Projektion ist sowieso alles dann verzerrt und muss tw. angepasst werden. Da ist noch einiges an Pixelschubsen angesagt.

Wir könnten Blanko-Karten bekommen. Danke Quendan.
Top das ist eine gute Aussicht.

Update: Projektion
Projektionen hat sich nichts weiter verändert, also Narlic hat gesagt er hat Interesse sich das anzuschauen und ist wohl dabei.
Eine Grafik der Rückprojektion auf den Globus wäre interessant um einmal die Verzerrungen nachvollziehen zu können ist da schon eine Aussicht gegeben?

Update: Webspace
Also Splitterglobus.org ist schon vergeben, kann aber für uns genutzt werden. Gehört Thamor.
Dann sollten wir diese auch nutzen. Kannst Du Thamor mal fragen ob das für Ihn okay ist?
Mal andere fragen wie siehts den mit der Projektion aus? Die nächste frage ist  wie sieht es mit ner domaine aus hat schon jemand eine registriert? Wenn nicht würd ich das Mächte Woche machen.
Bin ich weniger Fan von da schon am Beginn der Kontakt zu Thamor nicht so recht und zeitnah geklappt hat und in einen Webspace arbeiten der am Ende nicht in der Hand der Leute des Projektes ist macht mE wenig Sinn. Wir hatten doch Test-Space den wir erstmal nutzen könnten, für den Seitennamen bzw. dessen Endung ist dann ja immer noch Zeit, bevor nun Kosten durch Anmeldung entstehen und mE sollte das Projekt so aufgestellt sein das es auf mehreren Schultern ruht und auch zukunftsfähig ist wenn aktuelle Mitgestalter einmal was anderes machen.

Test KML
Gibt's eventuell Möglichkeiten den Globus Online laufen zu lassen?
Wäre klasse wenn wir eine Test KML zum laufen bringen könnten um einfach einmal vom theoretischen Palaver ins praktische Arbeiten zu wechseln und es gibt schon ein paar Dinge die auch ohne Karte angegangen werden könnten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 18 Mai 2017, 12:44:07
Ihr wagt es tatsächlich mich zu kritisieren?!  >:(

Blasphemie!

Nun gut, ich werde meine blutrünstigste Garte Euch zum Grüße schicken. Dann werden wir ja sehen ...
(http://media.gm.com/content/Pages/news/de/de/2016/opel/10-13-dogs-on-tour/_jcr_content/rightpar/imagewithmodal_0/image.resize.maxw_374.jpg/1476348538028.jpg) ... was ihr davon habt!  ;D


Für ein bisschen Bewegung hier, tue ich doch fast alles...  ;)
Spaß beiseite, wir sollten langsam mal auflisten wer von uns hier derzeit was macht und was als nächstes folgt.

Eyb: Besorge gerne die großen Karten von unseren SMufanten. Lege diese auf meinen Dropbox-Account.
Eyb: Erstelle mal ein paar Landmarken-Varianten. Werde dann eine Umfrage starten und mal sehen was dabei herum kommt. Ideen und Anregungen sind immer willkommen.
Eyb: Wenn wir wissen welche Landmarken wir nehmen wollen, kann ich auch gerne beim Hr. Altbauer mal nachfragen...
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 18 Mai 2017, 15:38:51
Update: Wer macht was
Spaß beiseite, wir sollten langsam mal auflisten wer von uns hier derzeit was macht und was als nächstes folgt.
Vielleicht auch welche kommenden Baustellen favorisiert werden - sprich wer will welche Subprojekte angehen.

Update: Grafik Icons
Wenn wir wissen welche Landmarken wir nehmen wollen, kann ich auch gerne beim Hr. Altbauer mal nachfragen...
Da sollte aber der Schritt der Vorskizzen noch vorher erfolgen, wie soll es aussehen und wo kann man aus anderen Icons neue basteln zB Nadelwald-Icon und Laubwald-Icon ergeben Mischwald-Icon oder Dschungel-Icon und Insel-Icon ergeben TropischeInsel-Icon etc. So sparen wir Kosten und haben hohen Mehrwert.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 18 Mai 2017, 17:14:13
Ich frage mich gerade, ob wir den Herrn Altbauer auch mal auf einer Con Trefffen  können.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Quendan am 18 Mai 2017, 19:28:23
Nicht unbedingt wahrscheinlich, soweit ich weiß. Wohnt außerdem in Österreich.

Gesendet von meinem SM-J500FN mit Tapatalk

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 19 Mai 2017, 10:42:13


Update: Webspace
Also Splitterglobus.org ist schon vergeben, kann aber für uns genutzt werden. Gehört Thamor.
Dann sollten wir diese auch nutzen. Kannst Du Thamor mal fragen ob das für Ihn okay ist?
Mal andere fragen wie siehts den mit der Projektion aus? Die nächste frage ist  wie sieht es mit ner domaine aus hat schon jemand eine registriert? Wenn nicht würd ich das Mächte Woche machen.
Bin ich weniger Fan von da schon am Beginn der Kontakt zu Thamor nicht so recht und zeitnah geklappt hat und in einen Webspace arbeiten der am Ende nicht in der Hand der Leute des Projektes ist macht mE wenig Sinn. Wir hatten doch Test-Space den wir erstmal nutzen könnten, für den Seitennamen bzw. dessen Endung ist dann ja immer noch Zeit, bevor nun Kosten durch Anmeldung entstehen und mE sollte das Projekt so aufgestellt sein das es auf mehreren Schultern ruht und auch zukunftsfähig ist wenn aktuelle Mitgestalter einmal was anderes machen.

Test KML
Gibt's eventuell Möglichkeiten den Globus Online laufen zu lassen?
Wäre klasse wenn wir eine Test KML zum laufen bringen könnten um einfach einmal vom theoretischen Palaver ins praktische Arbeiten zu wechseln und es gibt schon ein paar Dinge die auch ohne Karte angegangen werden könnten.

Also die Jahreskosten von ca. 15€ kann ich gern übernehmen das ist nicht das Problem .

Ich würde direkt splitter-globus.de regestrieren nicht das uns das ding irgend jemand der das Projekt nicht mag das ding vor uns Regestriert. Desweiteren hätte es den Vorteil wir können da und komplett austoben :)

oder gibt es gegen stimmen?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 19 Mai 2017, 11:00:38
Wieso splitter-globus.de? Ich hätte jetzt keinen Bindestrich erwartet, analog zu splitterwiki.de
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 19 Mai 2017, 11:05:56
Update: Webspace
Also die Jahreskosten von ca. 15€ kann ich gern übernehmen das ist nicht das Problem. Ich würde direkt splitter-globus.de regestrieren nicht das uns das ding irgend jemand der das Projekt nicht mag das ding vor uns Regestriert. Desweiteren hätte es den Vorteil wir können da und komplett austoben :) oder gibt es gegen stimmen?
Kann mir eigentlich nicht wirklich vorstellen das jemand aus Boshaftigkeit die einfach ordert um sie uns wegzuschnappen. :o Momentan sehe ich das hier allerdings leider immer noch träge vor sich hinplätschern dabei gibt es soviel zu besprechen. Bis es richtig losgeht kann man mE die Kosten noch abwarten, aber das ist nur mein Blickwinkel. Denn Testwebspace steht ja schon zur Verfügung und der wird ja auch noch nicht genutzt.

Wieso splitter-globus.de? Ich hätte jetzt keinen Bindestrich erwartet, analog zu splitterwiki.de
Ja homogen zum Wiki wäre klasse.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 19 Mai 2017, 11:16:31

Wieso splitter-globus.de? Ich hätte jetzt keinen Bindestrich erwartet, analog zu splitterwiki.de
Ja homogen zum Wiki wäre klasse.

Ja das wär es wirklich nur leider ergab die WebWhois abfrage folgendes:

Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.

Domaininhaber
    DereGlobus

:-( das ist auch der Grund warum ich die andere Domain lieber heute wie morgen Regestrien würde

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 19 Mai 2017, 11:22:23
Domaininhaber DereGlobus
:-( das ist auch der Grund warum ich die andere Domain lieber heute wie morgen Regestrien würde
Okay, aber ich glaube kaum das sonst Run auf die Adresse besteht. Kann man Domains nicht einfach übertragen lassen, das wäre doch die beste Lösung und wir brauchen die ja nicht zwingend morgen. Bei Finanzen reagieren die Leute doch immer schnell und der Dereglobus will ja nicht fortfahren mit dem Projekt ;)

Notfalls mit unserer Rechtsabteilung Seite rausklagen  ;D ;D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 19 Mai 2017, 11:26:41
Domaininhaber DereGlobus
:-( das ist auch der Grund warum ich die andere Domain lieber heute wie morgen Regestrien würde
Okay, aber ich glaube kaum das sonst Run auf die Adresse besteht. Kann man Domains nicht einfach übertragen lassen, das wäre doch die beste Lösung und wir brauchen die ja nicht zwingend morgen. Bei Finanzen reagieren die Leute doch immer schnell und der Dereglobus will ja nicht fortfahren mit dem Projekt ;)

Notfalls mit unserer Rechtsabteilung Seite rausklagen  ;D ;D

ich versuch den inhalber mal anzu schreiben und fragen ob er uns die Seite übergibt. Oder will das jemand über Conections zu dem DereGlobus Team versuchen (hat wohl mehr erfolgschancen)

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 19 Mai 2017, 12:07:13
ich versuch den inhalber mal anzu schreiben und fragen ob er uns die Seite übergibt. Oder will das jemand über Conections zu dem DereGlobus Team versuchen (hat wohl mehr erfolgschancen)
Guter Plan mit dem Anschreiben, wenn da nicht reagiert wird hat Anmar als Dereglober bestimmt einen sinnvollen Ansprechpartner.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 19 Mai 2017, 16:50:19

Domaininhaber
    DereGlobus

DereGlobus gehört auch Thamor.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 22 Mai 2017, 22:46:08
Wie aufwendig wäre es splitter-globus.de registrieren zu lassen, dort erstmal alles abzulegen und ggf. auf Splitterglobus.de umzusteigen?

Meine Präferenz wäre ebenfalls Splitterglobus.de, aber wenn wir Thamor nicht erreichen oder die Domain einfach nicht bekommen, sollten wir schon einmal Plan B (splitter-globus.de) in der Hinterhand haben. Wenn's partout nicht klappt, muss man ja nicht gleich in Schönheit sterben, wenn es auch anders geht.

Derzeit noch offen:
Habe ich was vergessen, immer her damit!


*klack* *klack* *klack* *klack* *klack* Komisch, mir war als ob ich ... *klack* *klack* *klack* ... neeee, dass bin ich nur selber. "Hallo!". "HALLLLOOOO!". Wo sind die nur alle?
(http://www.ne555.at/2014/images/stories/UC/LL1.png)
Was zum Teufel ist das?!
Und was soll das heißen 'Zeitschleife'?

Wie komme ich hier bloß raus? Wahrscheinlich ist der Globus schon längst fertig und ich hänge hier fest! Da könnt ich doch zum Varg werden! Wer hat mir diesen miesen Code geschickt?! Wenn ich den zu fassen kriege!

 ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 24 Mai 2017, 08:23:57
Moin,

also Thamor hab ich angeschreiben aber leider noch kein feedback, so ne Domain ist in 5 min gekauft:)  klick weiter klick weiter klick weiter paypal GZ meins :D

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 24 Mai 2017, 09:40:28
Schreibt mich via PN an wenn es hier mal weitergeht - hier im Thread entsteht eh kein Diskurs.

Nachtrag:

Sorry der Timeloop in Eybs Post hat mich daran erinnert wie das Projekt einfach nicht zum laufen kommt und jeglicher Antrieb im Rückblick wie reine Zeitverschwendung wirkt. Ich habe nicht viel Zeit und Projekte die keinen Flow entwickeln machen mir keinen Spaß und ins Leere schreiben frustriert doch arg.

Mir ist nicht klar warum weder theoretisch (hier im Diskurs) oder praktisch (auf dem Testwebspace) keine Schritte in eine Realisierung des Projektes vorangehen? Vielleicht kann da ja jemand Licht ins Dunkel bringen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 24 Mai 2017, 10:10:29
Schreibt mich via PN an wenn es hier mal weitergeht - hier im Thread entsteht eh kein Diskurs.

Nachtrag:

Sorry der Timeloop in Eybs Post hat mich daran erinnert wie das Projekt einfach nicht zum laufen kommt und jeglicher Antrieb im Rückblick wie reine Zeitverschwendung wirkt. Ich habe nicht viel Zeit und Projekte die keinen Flow entwickeln machen mir keinen Spaß und ins Leere schreiben frustriert doch arg.

Mir ist nicht klar warum weder theoretisch (hier im Diskurs) oder praktisch (auf dem Testwebspace) keine Schritte in eine Realisierung des Projektes vorangehen? Vielleicht kann da ja jemand Licht ins Dunkel bringen.


Ich vermute weil wir auf die Projektion warten? aber so wirklich sicher bin ich mir da auch nicht
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 24 Mai 2017, 11:07:38
Ich möchte Gonzo hier absolut zustimmen.

Wir warten nun schon ewig auf die Entscheidung welche Projektion genommen wird.
Jede Woche ohne Entscheidung bedeutet, dass mehrere Leute die eigentlich gerne mithelfen möchten, nichts tun können. Das ist weggeworfene Zeit und auch noch frustrierend. Besser wir arbeiten mit der zweitbesten Projektion als dass das Projekt austrocknet.

Letzlich sehe ich 2 Möglichkeiten: Stewie als unser Experte für Projektionen entscheidet sich für eine ODER wir machen hier eine Abstimmung.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 24 Mai 2017, 11:22:30
Ich möchte Gonzo hier absolut zustimmen. Wir warten nun schon ewig auf die Entscheidung welche Projektion genommen wird.
Jede Woche ohne Entscheidung bedeutet, dass mehrere Leute die eigentlich gerne mithelfen möchten, nichts tun können. Das ist weggeworfene Zeit und auch noch frustrierend. Besser wir arbeiten mit der zweitbesten Projektion als dass das Projekt austrocknet.
Letzlich sehe ich 2 Möglichkeiten: Stewie als unser Experte für Projektionen entscheidet sich für eine ODER wir machen hier eine Abstimmung.
Wir müssen schon auf die Zustimmung der Weltredaktion warten, das haben wir ja beschlossen und ist mE auch richtig. Dennoch können diverse andere Baustellen angegangen bzw. besprochen werden und deshalb muss das Projekt nicht stagnieren. Schreibe weiter unten bzgl. des Testwebspace das wir auch ohne finale Karte ein wenig Erfahrungen sammeln könnten dann wäre schon mal Flow auf praktischer Seite da - aber genauso gut kann der Thread dazu dienen eben die anderen Baustellen zu besprechen. Mir ist unklar warum wir erst damit starten sollten wenn die Karte final umgesetzt ist.
 
Ich vermute weil wir auf die Projektion warten? aber so wirklich sicher bin ich mir da auch nicht
Klar warten wir auf die Projektion, aber es gibt genügend Themen die man schon besprechen oder sogar vorbereiten könnte:
Auf alle Fälle klasse das Eyb sich um das Kartenmaterial und die Icons von Herrn Altbauer bemüht und da zumindest eine weitere Baustelle ins laufen gekommen ist. Und Pare um die Bemühungen die Adresse von Thamor zu bekommen damit es mit dem Wiki homogen würde.

Es ist halt ein wenig Bewegung da aber warum können wir nicht noch mehr bewegen?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 24 Mai 2017, 12:00:10
Also wenn ich das richtig seh wird das ein Plugin für Google Earth und kann nicht online abgerufen werden.

Grundsätzlich brauchen wir erst mal eine Karte da fängt es schon an wann und ob wir hier was von der Redaktion erhalten. Dann benötigen wir eine passende

Grundsätzlich bin ich auch Freund wenn es zügig vorwärts geht. Nur wenn wir erst mal ne Karte brauchen da wir sonst noch mal alles anfassen müssen tendier ich doch stark zum warten da doppelt se wir nervt

So fern ich das richtig verstanden hab. Ich kenn mich aber mit dem Tool noch nicht aus. Und wüsste Sand jetzt auch nicht wie ich ohne Anleitung da rein komm.

Ne Homepage ist mit jemand der latend photoshop bedienen kann nicht so schwer.

Grüße
Remy

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 24 Mai 2017, 12:05:10
Ein bisschen Futter von der Kartenseite.
Wir werden wahrscheinlich in 1-2 Wochen mit schönen Karten versorgt. Danke an unseren SMufanten Queenie!  ;D
Bis dahin bastel ich ein paar billige Muster, wie Landmarken auf der Karte aussehen könnten. Umfrage inkl.

By the way. Ich finde prima wie sich hier ein paar Jungs und Mädels regelmäßig einbringen und auch mal ihre Emotionen raus lassen. Frust ist das letzte was wir bei einem Spiel (das wir auch noch selber mit gestallten können+wollen) brauchen. Amen.  ;)

(http://i.imgur.com/7IYyr.jpg) Auf gehts Kinners! Jetzt werden die Probleme frei nach T.r.ump weggebombt.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 24 Mai 2017, 12:45:08
Ferner könnten wir uns alle mal Gonzos Landmarken-Auflistungen anschauen und darüber diskutieren/kommentieren welche benötigt werden und welche nicht.

Damit hier niemand durch die staubigen Ecken schleichen muss, habe ich nochmal alle relevanten Post´s hier verlinkt:
http://forum.splittermond.de/index.php?topic=171.msg110102#msg110102
http://forum.splittermond.de/index.php?topic=171.msg110097#msg110097
http://forum.splittermond.de/index.php?topic=171.msg110085#msg110085

Ach so, hier darf JEDER mitmachen und nicht nur die 7 Nasen die derzeit mehr oder weniger am Projekt mitarbeiten (oder sich als Schläfer im Hintergrund verbergen müssen ;) )!
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 24 Mai 2017, 13:00:22
Ich könnte ein separates Forum machen um die Themen bisschen zu strukturieren. Ich denk in einem Thread geht doch recht viel durcheinander bzw geht unter was haltet ihr von dem Punkt?

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 24 Mai 2017, 13:15:41
Ich könnte ein separates Forum machen um die Themen bisschen zu strukturieren. Ich denk in einem Thread geht doch recht viel durcheinander bzw geht unter was haltet ihr von dem Punkt?
Ich bastle heute Nachmittag mal schnell eine Arbeitsplattform - ist klasse das ihr motiviert seid! :D

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 24 Mai 2017, 13:16:56
Zu den Icons

1) Ich bin dafür, dass wir frei verfügbare oder - wenn jemand sich das zutraut - selbst gezeichnete Icons nehmen. Ich hatte hier ja schon mal Beispiele gepostet, man findet im Internet freie Icons zu so ziemlich jedem Thema. Das ist hier ein Fanprojekt, das davon lebt, dass Leute umsonst für das Projekt arbeiten. Warum sollte man da ausgerechnet die Icons bei einem Profi einkaufen? Im Splitterwiki gibt es z.B. auch sehr viele Bilder, die alle frei aus dem Internet hochgeladen wurden, maggus ist da sehr findig.

2) Ich stimme Quendan zu, der ja irgendwo geschrieben hatte, wir sollten nicht zu viele Icons nehmen. Der Sinn von Icons ist ja, dass man mit einem Blick erkennt, was das Icon bedeutet. Je mehr Icons man hat, desto schwieriger wird das, da es dann irgendwann sehr ähnliche Icons gibt. Also z.B. lieber nur 1 Icon für Wald statt für verschiedenen Typen von Wäldern unterschiedliche Icons, die dann ein normaler Nutzer kaum noch unterscheiden kann.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 24 Mai 2017, 13:35:02
Hier habe ich mal was gebastelt ...

Möglichkeiten
I. Lorakische Landmarken haben natürlich was und würden sich ganz natürlich ins Gesamtbild einfügen und nicht als Fremdkörper wirken. Sie sind aber a) aufwendiger zu händeln und b) kosten eventuell etwas. Das c) Copyright für die SplitterGlobus-Nutzung haben wir ja bereits.
II. Freie Icons als Landmarken gibt es d) zuhauf passende und e) kosten nichts. Ferner lassen sie sich relativ einfach f) überarbeiten. Beides habe ich schon mehr oder weniger erfolgreich ausprobiert.

Mittlerweile, nachdem ich gesehen habe was so alles auf dem freien Icon-Mark gibt, tendiere ich schon fast zu Möglichkeit II. Damit wären wir schon relativ fix und smart unterwegs.

Ich habe versucht alles homogen wirken zu lassen, damit es nicht aufgesetzt rüber kommt. Ich werde gleich noch ein paar freie (teilweise überarbeitet) Icons in das Bild mit einfügen. Mal sehen wie sich diese auf der Karte machen.


Update. Jetzt mit 4 (schon fast perfekten) unterschiedlichen Möglichkeiten. ;D 
Dennoch sind Eure Anregungen immer gefragt! Also Leute, lasst Euch nicht 100 Mal bitten! Einfach raus mit den Ideen, zeigt mal wofür die Splittermond-Community + SMufanten bekannt geworden sind.
P.S. Daher meine Bitte, blöde Ideen, so absurd sie zuerst auch klingen, gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht und Kritik sollte daher an dieser Stelle noch fern bleiben. Ab der nächsten Phase (wat nehmen wir dann nun?) kann gerangelt werden.  :o
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: JohnLackland am 24 Mai 2017, 13:43:21
Mal ne ketzeriche Frage, aber überdefiniert ihr nicht mal wieder die SpliMo Welt und baut ein neues Aventurien wo jeder Strauch und Baum irgendwo steht? Werde noch nicht so schlau aus Euren Projekt. Dachte es geht darum die offiziellen Karten um einen Virtuellen Globus zu legen. Jetzt kommen noch alle möglichen Marker usw. dazu die irgendwo Infos enthalten. Ich verstehe noch nicht ganz den Sinn dahinter und muss gestehen das ich auch keine Lust habe 20 Seiten Thread zu lesen. Klärt mich mal auf wofür ihr die Landmarken und so weiter braucht, also den Zusatzinhalte.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 24 Mai 2017, 13:56:21
Mal ne ketzeriche Frage, aber überdefiniert ihr nicht mal wieder die SpliMo Welt und baut ein neues Aventurien wo jeder Strauch und Baum irgendwo steht? Werde noch nicht so schlau aus Euren Projekt. Dachte es geht darum die offiziellen Karten um einen Virtuellen Globus zu legen. Jetzt kommen noch alle möglichen Marker usw. dazu die irgendwo Infos enthalten. Ich verstehe noch nicht ganz den Sinn dahinter und muss gestehen das ich auch keine Lust habe 20 Seiten Thread zu lesen. Klärt mich mal auf wofür ihr die Landmarken und so weiter braucht, also den Zusatzinhalte.

Hi John, Danke für die Frage.
Kennst Du den DereGlobus? Einen ähnlichen (natürlich viel besseren  8)) wollten wir mit unseren Globus ins Leben rufen.

Wie beim DereGlobus sollen Landmarken im Prinzip nichts anderes sein, als Platzhalter für einen kleinen Text ein Bildchen und oder einen Link zum bereits schön ausführlichen Splitterwiki. Das Ganze dann noch relativ frei zoombar wie bei Google Earth und fertig ist die Kiste.

Hier sollen natürlich keine aktuellen Wettersymbole über Lorakis schweben und uns stündlich von neuen Katastrophen berichten. War das Deine Angst?

Also, ein aventurisches Kleinklein wollen wir hier nicht haben. Auch wenn es für diese Vorgehensweise sehr viele Fans gibt. Dennoch versuchen wir unterschiedliche Möglichkeiten anzubieten, damit wir frei von irgendwelchen anderen Systemen oder Bedenken entscheiden können, was für Splittermond am passenden ist.

Daher sind wir für JEDEN Input und Meinung offen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: JohnLackland am 24 Mai 2017, 14:04:39
Danke Eyb für die Antwort: Also ihr wollt praktisch sagen, in der Region X spielt Abenteuer Y, oder in der Wiki steht zu Region A folgende Infos wenn ich dich richtig verstehe. Von den Dere Globus habe ich mal gehört, aber nie gesehen. Also ne Art SpliMo Maps wo der User reinzoomen kann und immer mehr Infos sehen kann so wie bei Google Earth?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 24 Mai 2017, 14:09:27
Ja, genauso.

Wir sind quasi noch in der Findungsphase (eine Art von Brainstorming), wo wir mehr nach dem Prinzip probieren geht über studieren werkeln.

Es ist gar nicht so einfach, etwas Einfaches zu erarbeiten. Google Maps zeigt uns eigentlich schon ganz gut den Weg vor, den wir beschreiten könnten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 24 Mai 2017, 14:27:19
Hier habe ich mal was gebastelt ...
Top! Wir können erstmal ruff anfangen und später ja immer noch die Bausteine überarbeiten  :D

Nachtrag: Bin gerade jobtechnisch etwas eingebunden und melde mich später nochmal - Seite hab ich schon angelegt muss die nur ein wenig layouten, hat jemand Material für Fanseiten gerade griffbereit, auf der Arbeit funktionieren Dropboxen immer nicht. Danke.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 24 Mai 2017, 14:47:40
Hey, leider noch keine weitere rückmeldung seitens Narlic hinsichtlich der Projektionen - ich hatte angestossen von Eby noch mal nachgefragt wie da der Arbeitstand ist. Vor Pfingsten werde ich eh nicht wirklich zu was kommen, ich denke danach verabschiede ich mich  - ausser ich bekomm ne zwischenstandsmeldung - von den alternativen Projektion und mach fertig was wir schon haben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 25 Mai 2017, 22:31:44
Schade das Narlic sich nicht meldet, denn die Projektionen die er berechnen "soll/wollte", sehen optisch ziemlich gut aus!

Sollte er allerdings keine Zeit oder Lust haben, wäre es natürlich fair, wenn er uns das sagen könnte.
Dann müssten und würden wir relativ zeitnah eine Alternative finden und die nächste Stufe zünden = WeltSMufanten abholen.

Wirklich interessant wird der Globus eh eher auf einer niedrigeren Zoomebene, wo dann die Landmarken verteilt werden.
Ich werde mir Google Maps nochmal intensiver anschauen, wie viele unterschiedliche Icons hier verwendet werden ohne das alles vor Symbolen überquillt.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 25 Mai 2017, 23:07:13
Wirklich interessant wird der Globus eh eher auf einer niedrigeren Zoomebene, wo dann die Landmarken verteilt werden.
Ich werde mir Google Maps nochmal intensiver anschauen, wie viele unterschiedliche Icons hier verwendet werden ohne das alles vor Symbolen überquillt
Das lässt sich über Zoomstufen und Ebenen alles gut verwalten und ich bin Fürsprecher für viele Icons solange sie gut verständlich sind, reduziert könnte man sonst auch einfach eine Karte nutzen da lohnt sich mE sonst der Mehrwert des Globus nicht.

Nachtrag:

@Pare: Wollen wir auf dem Testspace einmal den Globus antesten, kann mir noch nicht vorstellen welche Probleme auf uns zukommen und man könnte schon mal Ebenen-Ordner Strukturen etc. besprechen solange wir auf die finale Karte warten.

@Eyb: Haben wir eigentlich schon die Karte? Bin da gerade unsicher, weil wenn ja könnte man schon mal den Globus unter Wasser setzten, brauchen ja einen Font auf den dann die Karten kommen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 26 Mai 2017, 00:18:25
@Eyb: Haben wir eigentlich schon die Karte? Bin da gerade unsicher, weil wenn ja könnte man schon mal den Globus unter Wasser setzten, brauchen ja einen Font auf den dann die Karten kommen.
Noch nicht. In 1-2 Wochen sollten uns ein paar schöne Karten vorliegen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 26 Mai 2017, 09:11:03
Naja, Narlic hat ja jetzt noch 1-2 Wochen, bis die Karten vorliegen. Welche Projektion war bisher aktuell?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 26 Mai 2017, 09:42:27
Naja, Narlic hat ja jetzt noch 1-2 Wochen, bis die Karten vorliegen. Welche Projektion war bisher aktuell?
Er hat ja schon Karten mit denen er "spielen" kann. Und hier ging es wohl hauptsächlich darum, wie man solche Projektionen berechnen kann.

Wenn wir dann die richtigen haben, muss man theoretisch nur noch die Berechnungsmethode anwenden.

Daher wäre es schon cool, wenn wir was hätten. Ferner könnten wir dann etwas unseren SMufanten zur Entscheidungsfindung vorlegen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 26 Mai 2017, 10:21:02
Wenn wir dann die richtigen haben, muss man theoretisch nur noch die Berechnungsmethode anwenden.
Klasse dann könne spätere Karten auch immer mit der Formel angepasst werden, da ja im laufe der Zeit weitere Regionskarten entstehen werden und die müssen ja ebenfalls angepasst werden.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 26 Mai 2017, 11:45:55
Moin,

ich hab eben Post von Thamor bekommen.

Wenn die Redkation nichts dagegen hat würde er uns auch die Rohdaten von dem bisherigen Projekt übergeben.

Zu den Icons können wir gern auch die von DereGlobus nehmen solang wir die Lizenzbeachten.

Das sind doch schon mal grandiose nachrichten.

@Gonzo können wir gern tun am besten wir treffen uns da mal zeitnah in Discord oder in nem TS (vorschlag Drachenzwinge)

Danke und Grüße
Remy 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 26 Mai 2017, 11:52:18
Moin, ich hab eben Post von Thamor bekommen. Wenn die Redkation nichts dagegen hat würde er uns auch die Rohdaten von dem bisherigen Projekt übergeben.
Zu den Icons können wir gern auch die von DereGlobus nehmen solang wir die Lizenzbeachten. Das sind doch schon mal grandiose nachrichten.
@Gonzo können wir gern tun am besten wir treffen uns da mal zeitnah in Discord oder in nem TS (vorschlag Drachenzwinge)
Top - die Sache nimmt ja langsam richtig fahrt auf und mit den dort vorhanden Icons kann man bis eigene erstellt sind gut arbeiten.

@Nazir: Was wäre da lizenztechnisch zu beachten.

@Pare: Habe schlechte Anbindung und glaube reicht für TS, Sykpe etc. nicht aus. Bin textgebunden :o
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Olibino am 26 Mai 2017, 12:34:47
Ich werde mir Google Maps nochmal intensiver anschauen, wie viele unterschiedliche Icons hier verwendet werden ohne das alles vor Symbolen überquillt.
Wenn ich es richtig verstehe werden hier alle Google-Maps Icons aufgelistet: http://map-icons.com/ (http://map-icons.com/)

Weiterhin bietet Google Maps ja eine Such-Funktion. Wenn ich z.B. nach "Aral" suche, werden alle Aral-Tankstellen auf dem aktuellen Kartenabschnitt eingeblendet. Wenn wir jemals zu viele Icons haben sollten, wäre das auch eine Möglichkeit.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 26 Mai 2017, 12:39:08
Super Remy!

Ich habe gerade mal bei den SMufanten nachgefragt und hofft, dass wir relativ zeitnah eine Antwort bekommen, ob wir Thamors Karten nutzen dürfen oder nicht.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 26 Mai 2017, 12:42:44
Ich werde mir Google Maps nochmal intensiver anschauen, wie viele unterschiedliche Icons hier verwendet werden ohne das alles vor Symbolen überquillt.
Wenn ich es richtig verstehe werden hier alle Google-Maps Icons aufgelistet: http://map-icons.com/ (http://map-icons.com/)
Ich empfehle eher sich den DereGlobus anzuschauen, da kann man den Globus ja in Action sehen und wie es dort gelöst ist, zudem hat Thamor uns ja nun die Möglichkeit gegeben die dortigen Icons nutzen zu können und fürs erste basteln reichen die vollkommen aus, im Laufe der Zeit kann man dann die eigenen gestalten bzw. gestalten lassen wenn wir auf den Wiedererkennungswert durch die Grafiken von Robert Altbauer setzen (Siedlungen) sollten mE die anderen Landmarken dann aus dem gleichen Guss sein damit es nicht chaotisch wirkt. Ein Potpourri aus unterschiedlichen Grafiken würde ich nicht gerade als ästhetisch erachten, aber das ist persönliches Gusto.

Super Remy! Ich habe gerade mal bei den SMufanten nachgefragt und hofft, dass wir relativ zeitnah eine Antwort bekommen, ob wir Thamors Karten nutzen dürfen oder nicht.
Klasse! Ich bin begeistert was die letzten Tage alles so ins laufen gekommen ist, dann noch Testserver zum laufen bekommen, am besten mit dem Datenbestand von Thamor.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 26 Mai 2017, 13:53:54
Wir können mit Thamors Kram loslegen!

Ich habe gerade eine Nachricht von Quendan erhalten... :-)

Von: Uli Lindner <...@uhrwerk-verlag.de>
Datum: 26. Mai 2017 um 13:48:24 MESZ
An: Blabla <x...@me.com>
Betreff: Re: Vorabkarten wären verfügbar / Thamor / SplitterGlobus / ok?

Ist okay.

Am 26.05.2017 um 12:37 schrieb Blabla:
Hallo Welt-SMufanten,

wir sind derzeit gerade dabei einen SplitterGlobus zu basteln.

Leider fehlen uns zum testen/spielen/ausprobieren noch vernünftige Karten.

...
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 26 Mai 2017, 15:39:17
Wer kennt sich den technisch mit dem Google Earth Zeug aus? 😂 Brauchen wir da. En separaten Server auf dem was laufen muss oder reicht da web space aus?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 26 Mai 2017, 16:13:37
Muss leider nun zum Außentermin und kann nun nicht schnell im Thread schauen meine Anmar hatte damals was geschrieben.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 26 Mai 2017, 21:20:02
Wer kennt sich den technisch mit dem Google Earth Zeug aus? 😂 Brauchen wir da. En separaten Server auf dem was laufen muss oder reicht da web space aus?
Web Space  reicht aus. Die Kugel ansich läuft auf den Google-Server. Wir brauchen nur Web Space um die Kml-Dateien und die Karten zu hosten.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 28 Mai 2017, 17:06:03
Ich hab mir mal die .kmz von dereglobus angeschaut... das ist ja alles Ultra verschachtelt....
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 28 Mai 2017, 19:01:53
Muss das so sein oder können wir das "einfacher"?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 28 Mai 2017, 19:15:54
Ich vermute stark das wir das auch so machen müssen da man so die Karte schützen kann... da sonst der link zur Karte offensichtlich wäre...
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 28 Mai 2017, 20:09:19
Ich habe heute nach längerer Zeit wieder ein wenig in den Dereglobus geschaut um ggf. mal ein wenig Code einzusehen, aber wurde nicht recht schlau, scheint mir so als ob zig *.kml Dateien jeweils auf den Server gelegt werden und dann lokal jeweils in den Cache geholt werden... ist aber nur Vermutung bin kein ITler.

Auf alle Fälle klasse das wir uns nun ums realisieren zwecks Testserver kümmern, hatte mir gedacht da kommen noch Baustellen auf uns zu.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 28 Mai 2017, 20:13:48
Die kmz hat den Sinn, wenn wir etwas ändern, nicht alles neu runtergeladen werden muss. So werden die Inhalte "on the fly" runtergeladen.

Aber auch um die Karten zu schützen.

Ich hätte schon gerne ein eigenes Forum hierfür, um auch Informationen teilen zu können, die nicht für alle bestimmt sind.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 29 Mai 2017, 11:28:33
ich hab ein Forum auf gesetzt.

http://patzelt.mobi/forum/

wenn ihr euch Regestriert habt geb bitte per PN bescheid das ich euch in die richtige gruppe schieb sobst seht ihr nichts ;)

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 29 Mai 2017, 12:33:31
Kannst Du das Forum offen machen damit man die angelegte Stuktur etc nachvollziehen kann um den Mehrwert zu ermitteln? Und wenn wir nicht teilweise offen arbeiten haben wir mE auch ein Problem mit dem gewinnen neuer Mitgestalter.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 29 Mai 2017, 12:39:04
Eher schwer so gut fit bin ich aktuell auch nicht mehr i h muss mal schauen was ich hin bekomm aber erst heute Abend.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 29 Mai 2017, 12:45:17
Eilt ja alles nicht. Und Struktur wäre gut um Workflow nachvollziehen zu können, habe mich seit 7 Jahren auch nicht mehr mit php beschäftigt nachdem bei mir ein größeres Projekt wegen Timing Fehlern nicht mehr nutzbar war und man mühsam extrahieren musste. Weiß nicht ob es mittlerweile stabiler läuft.   
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Nazir ibn Yussuf am 29 Mai 2017, 16:37:44
Warum brauchen wir eigentlich noch ein Forum, wenn es doch bereits eine andere Plattform für den Austausch gibt? Ich werd mich erstmal nicht noch woanders anmelden, das wird mir zu unübersichtlich.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 29 Mai 2017, 16:58:19
das hat einfach den hintergrnd das wir auf der anderen Platform (die sicher gut ist) keinen bereich haben der nicht öffentlich ist.

In meinen Augen werden wir aber einen bereich brauchen wo sagen bequatsach werden die nicht in die öffentlichkeit gehört zb. wie man karten schütz mit anderen Urheberrechtlich geschützen dingen umgeht etc etc...

Desweiteren denk ich das es sinvoll ist gegen später eine Homepage zu haben. und mit einem Forum wäre dann auch wirklich ein öffentlicher und ein nicht öffentlicher teil möglich.

Grüße
Remy 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 29 Mai 2017, 17:27:16
das hat einfach den hintergrnd das wir auf der anderen Platform (die sicher gut ist) keinen bereich haben der nicht öffentlich ist.
Jeder Post hinter dem eine Baumstruktur für Diskurs liegt kann nach belieben öffentlich oder Passwort geschützt angelegt werden - momentan ist aber der Diskurs ja öffentlich, sobald Themen angegangen werden kann man einfach einen Hacken setzen und dann gesichert loslegen oder neues Post mit Passwort öffnen.

Die aktuelle Lösung war halt als schlanker schnell umgesetzter Ansatz gedacht. Ich habe auch bisher nie Probleme mit dem Anbieter gehabt was bei php schon anders aussah. Und man hat auch eine Option die schon ein ansprechendes Layout mit sich bringt - eine Homepage dagegen die neben einem Forum mE als attraktive Werbeplattform fürs Projekt fungieren soll muss erst erstellt, gepflegt und richtig gelayoutet werden - wer macht das neben der Umsetzung des Globus?
Meine Zeit ist da leider recht beschränkt und ich würde mich lieber aufs wesentliche - den Globus - konzentrieren. 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 29 Mai 2017, 17:45:30
Kann man auch Code-Schnipsel posten?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 29 Mai 2017, 17:49:08
das hat einfach den hintergrnd das wir auf der anderen Platform (die sicher gut ist) keinen bereich haben der nicht öffentlich ist.
Jeder Post hinter dem eine Baumstruktur für Diskurs liegt kann nach belieben öffentlich oder Passwort geschützt angelegt werden - momentan ist aber der Diskurs ja öffentlich, sobald Themen angegangen werden kann man einfach einen Hacken setzen und dann gesichert loslegen oder neues Post mit Passwort öffnen.

Die aktuelle Lösung war halt als schlanker schnell umgesetzter Ansatz gedacht. Ich habe auch bisher nie Probleme mit dem Anbieter gehabt was bei php schon anders aussah. Und man hat auch eine Option die schon ein ansprechendes Layout mit sich bringt - eine Homepage dagegen die neben einem Forum mE als attraktive Werbeplattform fürs Projekt fungieren soll muss erst erstellt, gepflegt und richtig gelayoutet werden - wer macht das neben der Umsetzung des Globus?
Meine Zeit ist da leider recht beschränkt und ich würde mich lieber aufs wesentliche - den Globus - konzentrieren.

das mit der Homepage mach ich mit besten wissen und gewissen :) Wie das Forum aussieht sollte ja hoffentlich für uns eher 2. rangig sein.
Was toll wäre wenn mich jemand mit grafiken versorgen könnte :D das zählt leider nicht zu meinen stärken.

Ich würde es halt besser finden wenn wir jetzt eine Lösung bauen die wir so fortführen können.

Und wenn das ganze mal steht können wir im Forum auch ohne Probleme ein Öffentlichenteil machen.

Grüße
Remy 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 29 Mai 2017, 17:58:49
Ich bin für beides

Den Blog, wenn wir was neues präsentieren können
Das Forum, um zu diskutieren und am Code arbeiten zu können.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 29 Mai 2017, 18:09:36
@Pare
Hi Remis, hast Du schon Dateien/Karten von Thamor bekommen? Und wenn ja, wo (Dropbox?) kann man die einsehen?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 29 Mai 2017, 18:12:23
Kann man auch Code-Schnipsel posten?
Habe oben CODE als Seite eingebunden die ist passwortgeschützt (steht im Palaver) und da habe ich einmal den Code von dem albernischen Dorf eingebunden.

das mit der Homepage mach ich mit besten wissen und gewissen :) Wie das Forum aussieht sollte ja hoffentlich für uns eher 2. rangig sein.  Was toll wäre wenn mich jemand mit grafiken versorgen könnte :D das zählt leider nicht zu meinen stärken. Ich würde es halt besser finden wenn wir jetzt eine Lösung bauen die wir so fortführen können. Und wenn das ganze mal steht können wir im Forum auch ohne Probleme ein Öffentlichenteil machen.
Wie gesagt ich schaue mir gerne was an - theoretisch geht immer viel ;) Bin eben mit php schon schlecht gefahren und sehe das immer mit gemischten Gefühlen. Blog kann eben von jedem der Aktiven weitergeführt werden wenn mal jemand  aussteigt, so muss man ja immer drauf bauen das jemand die Homepage fortführt.   
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 29 Mai 2017, 18:20:26
... Blog kann eben von jedem der Aktiven weitergeführt werden wenn mal jemand  aussteigt, so muss man ja immer drauf bauen das jemand die Homepage fortführt.
Final, also jetzt noch lange nicht, müssen wir eh sehen, dass wir das gesamte Projekt nach Möglichkeit personenunabhängig betreiben können.
Menschen können je nach Umständen (hat mich selber schon einmal fast 2 Jahre hier fern gehalten...), Lust, Zeit etc. schnell ihre Meinung ändern und für diese Fälle möchte ich gerne gewappnet sein.

Da können die Mädels & Jungs vom DereGlobus bestimmt ein Liedchen von singen.

Ob wir dann, wenn das Ding mal steht, ein extra Forum benötigen weiß ich nicht. Mir gefällt das Forum hier sehr gut und alles was für die Öffentlichkeit ist, sollten wir auch gerne hier posten. Ggf. können wir mit den SMufanten was gemeinsames auf die Beine stellen oder wir machen es wie beim Wiki.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 29 Mai 2017, 18:30:14
Wie final?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 29 Mai 2017, 18:34:30
@Pare
Hi Remis, hast Du schon Dateien/Karten von Thamor bekommen? Und wenn ja, wo (Dropbox?) kann man die einsehen?

leider noch nicht sobald ich was hab geb ich bescheid.
Nach dem ich mir die KMZ angeschaut habe kann ich dir versichern hier arbeiten und sich austauschen wird nicht funktionieren. da wir nur ein Thread haben und dieses schnell unübersichtlich wird :-(
daher auch die Idee mit dem Forum da kann man alles gliedern.

achso Update:
http://splitterglobus.patzelt.mobi -> Vorteil wir können das ohne probleme auf Splitterglobus.de umziehn.

Update 2.:
jeder der am "Blog mit arbeiten will kurz bescheid geben und ich vergeb dann direkt die berichtigung benötige nur die Mail adresse

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 29 Mai 2017, 18:46:30
... Blog kann eben von jedem der Aktiven weitergeführt werden wenn mal jemand  aussteigt, so muss man ja immer drauf bauen das jemand die Homepage fortführt.
Final, also jetzt noch lange nicht, müssen wir eh sehen, dass wir das gesamte Projekt nach Möglichkeit personenunabhängig betreiben können.
Menschen können je nach Umständen (hat mich selber schon einmal fast 2 Jahre hier fern gehalten...), Lust, Zeit etc. schnell ihre Meinung ändern und für diese Fälle möchte ich gerne gewappnet sein.

Da können die Mädels & Jungs vom DereGlobus bestimmt ein Liedchen von singen.

Ob wir dann, wenn das Ding mal steht, ein extra Forum benötigen weiß ich nicht. Mir gefällt das Forum hier sehr gut und alles was für die Öffentlichkeit ist, sollten wir auch gerne hier posten. Ggf. können wir mit den SMufanten was gemeinsames auf die Beine stellen oder wir machen es wie beim Wiki.

ich geb dir da absolut recht was das mit wenn die Leute keine Zeit, Lust, Laune haben oder vllt sogar verkracht sind... aber irgend jemand muss das zeug hosten so oder so.
mit Wordpress und Forum sind recht einfach zu bedienen wenn man sich mal nen halben tag reinfuchs. Bei beiden System ist alles Klicki Klicke ohne rum zu Coden.  Darauf hab ich geachtet. Desweiteren kann man beide Systeme auch recht gut sichern auch wenn man das ab und zu mal manuel machen muss


Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 29 Mai 2017, 18:50:36
Kann man auch Code-Schnipsel posten?
Habe oben CODE als Seite eingebunden die ist passwortgeschützt (steht im Palaver) und da habe ich einmal den Code von dem albernischen Dorf eingebunden.
Mit meinem Passwort fürs Anmelden geht es nicht. Nur wenn ich auf bearbeiten gehe. Kann es sein, dass man für solche Sachen ein individuelles Passwort vergibt?

P.S.: Pare, ich habe im Forum schon was gepostet.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 30 Mai 2017, 21:21:59
mal so ne blöde frage... das sind zwar sicher die daten die mir Thamor noch schicken will aber gibts hier nicht schon ne Projektion etc?

http://splittermond.de/lorakis-die-entstehung-einer-neuen-welt/

Ps. die KML für die Basis von Dere steht im Forum sobald wir die Karte haben pass ich den rest an so das wir keine probleme mit Irgend welchen anderen Lizenzen bekommen

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 30 Mai 2017, 21:33:34
Wow - sind ja noch mehr Baustellen die dann keine Leute mehr brauchen - sowas nenne ich effizient ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 30 Mai 2017, 21:43:07
Gonzo hâ versteh ich nicht 😄
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 30 Mai 2017, 21:46:43
Das ist eine von Thamor erstellte Projektion, richtig - soweit ich weiß aber nie weit über Quick and Dirty hinausgekommen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 30 Mai 2017, 21:51:10
Ah ok war mir nicht bekannt ich warte mal was von ihm kommt dann schauen wir mal 😉
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 31 Mai 2017, 18:33:19
Hi,

ich hab mir mal das splitterglobus "Arbeits" blog angeschaut.

imoh ich komm mit nicht zurecht. ich finde es unübersichtlich und den Code seh ich auch nicht wenn ich mein Passwort eingebe.

Gonzo trotzdem danke für die Arbeit ich weiß wieviel zeit das kostet.

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 31 Mai 2017, 19:03:14
Hi, ich hab mir mal das splitterglobus "Arbeits" blog angeschaut. imoh ich komm mit nicht zurecht. ich finde es unübersichtlich und den Code seh ich auch nicht wenn ich mein Passwort eingebe. Gonzo trotzdem danke für die Arbeit ich weiß wieviel zeit das kostet.
Ist halt ein anderes arbeiten muss man ein wenig umdenken zB taggen und Inhalte später in Pages umarbeiten. Großer Vorteil ist eben das nicht personalisierte Hosting und das es eine kostenfreie Lösung ist die langlebig und stabil ist.

Forenarbeit ist sicherlich rudimentärer und den meisten hier vertrauter, solange php vernüftig gepflegt wird und eine saubere Struktur erstellt wird kann ich damit auch gut leben. Würde den alten Blog als Dokumentationsplattform allerdings aufgrund der genannten Vorteile gerne weiterführen als Backup der gemeinsamen Arbeit, kann man ja auf den Webspace dann durchschleifen und spart sich so den manuellen Blog. Für mich wäre es so entspannter als mich nun erst neben dem KML noch in manuelles Wordpress einzuarbeiten.

War in der Tat aufgrund der eingebrachten Zeit ein wenig angefressen und warum der Aktionismus Deinerseits nicht früher erfolgte sondern plötzlich parallel - so dass ich mich gestern mit dem infragestellen der Projektion zu dem bissigen Kommentar hinreißen ließ.

so don't loose precious hacktime

Drüben im Forum habe ich meine Anmeldung gemacht und denke mit der dualen Lösung laufen wir ganz gut.

Nachtrag I: Bin drüben online, muss wohl noch Gruppenzuteilung erhalten um was zu sehen?
Nachtrag II: Können wir den bisherigen Diskurs vom Blog via CNP und Nutzerzuordnung ins Forum rüberholen um nahtlos weiterzutexten? 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 31 Mai 2017, 19:29:10
ja da geb ich dir absolut recht mit dem umdenken... ich hab auf diese weise noch nie gearbeitet daher auch das ich nicht mit klar komm. :-/

dass das hosting anderer seits von einer person gemacht werden muss kommen wir so oder so nicht drum rum spätestens mit ner .de (oder sonstwas) ich seh hier aber auch kein stress das läuft und gut ist. und die kosten von 15€ pa bringen mich sicher nicht um ;) ich kann es nur anbieten wenn ihr das nicht möchtet ist es für mich auch ok.

bezüglich dem Aktionismuus hat das nichts mit dir oder dem Blog zu tun das letzte was ich will ist jemand zu Torpdieren vor allem wenn er zu den aktiven hier gehört ;) ich hab mir nur mal die KMZ(bzw. die einige der über 150KML'S) angeschaut und bin daher zum entschluss gekommen ohne ein wirklich gut strukturiertes Arbeits Forum geht es nicht.

zu dem Thema PHP kann ich dir nur sagen ich werde nicht am PHP des Forums rumspielen mal ganz davon abgesehn das ich das noch nicht mal könnte XD

das mit der Dual lösung können wir gern tun. ich kann dir aber auch gern den zugang zum Wordpress von mir geben (das ist eiegntlich recht easy och hab das ohne WP vorkentniss so in 3-4 Std. hin bekommen) kannst es dir ja mal anschauen geb dir auch gern die Admin rechte dazu  ;)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 31 Mai 2017, 19:55:54
Daher denke ich das wir mit dem Forum für alle in gewohnter Weise diskutieren können, war halt die letzten Tage da ich schon einige Jahre in der anderen Struktur gearbeitet habe halt irritiert das machbare Optionen als nicht umsetzbar gesehen wurden. Und die php Probleme die ich früher hatte sind für mich immer noch in böser Erinnerung, weshalb ich nicht sofort Feuer und Flamme für die Lösung bin - aber denke es ist für die Mehrheit einfacher und wenn eben nicht viel rumgeschraubt wird und wir nicht zu offen fahren sollte es stabil laufen.

Hosting ist mit Deinen Ansatz für mich nachvollziehbar. Der Vorteil des bei wordpress selbst gehosteten Blogs ist das jeder der aktiv im Blog ist diesen weiterführen kann und daher mein Pro für die Duallösung. Daher wäre es mir lieb das möglichst jeder der aktiv ist dort zumindest angemeldet ist um ggf. wenn wir alle mal keine Zeit bzw. Lust mehr haben das Projekt weiterzuführen so die Fackel an eine neue Generation weiterreichen können. Würde daher dann die Ergebnisses der Ausarbeitung aus dem Forum auf dem Blog passwortgeschützt als Dokumentation fahren.

Schaue mir auch gerne das manuelle Wordpress an, dennoch würde ich auch wenn es einfach geht an obiger Lösung festhalten um eben Langlebigkeit zu gewährleisten, aber für Layout und Teilübertragungen sicherlich interessant.

Gut das wir das besprochen haben  :D

Habe nochmal die offenen Frage von der vorherigen Post rübergeholt:

so don't loose precious hacktime

Nachtrag I: Bin drüben online, muss wohl noch Gruppenzuteilung erhalten um was zu sehen?
Nachtrag II: Können wir den bisherigen Diskurs vom Blog via CNP und Nutzerzuordnung ins Forum rüberholen um nahtlos weiterzutexten? 
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 31 Mai 2017, 20:17:40
gruppenzuweisung hast du :)

was meinst du mit CNP? :D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 31 Mai 2017, 20:32:12
gruppenzuweisung hast du :)
Erstes Post drüben schon abgeschossen.

was meinst du mit CNP? :D
cut'n'paste meinte ich damit. Bei der Gesamtfragestellung wusste ich nicht ob Du als Forenadmin selbst erstellte Post Nutzern zuweisen kannst - sprich Diskurs nachstellen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 31 Mai 2017, 20:33:05
was meinst du mit CNP? :D
cut'n'paste meinte ich damit. Bei der Gesamtfragestellung wusste ich nicht ob Du als Forenadmin selbst erstellte Post Nutzern zuweisen kannst - sprich Diskurs nachstellen.
[/quote]

keine ahung ich schau mal :D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 31 Mai 2017, 23:45:36
Habe mir ein wenig php angeschaut und vermutlich sollten wir das Board noch ein wenig aufbohren um besser arbeiten zu können, hänge momentan bei der Umstellung auf Baumstruktur scheinbar noch codelastig, hatte die Hoffnung das man dies menüseitig mittlerweile anpassen kann. Ggf. über anderen Style machbar?

Nachtrag I: Webspace für Uploads (Avatare etc.) muss glaube ich auch noch zugewiesen bzw. dahinterliegende Ordner erstellt werden.

Nachtrag II: Habe gerade gesehen das schon die Subforen für Dragonea erstellt wurden :D wollte gestern Selenia immer nur im darüber liegenden Forum erscheinen lassen, die Forenlinks wurden aber immer bis in die oberste Ebenen durchgereicht, hast Du da eine Idee wie man das einstellen kann? Update: Sehe drüben im Forum dass Du auch gerade an der Problematik warst.  :)

Nachtrag III: Eine Idee mit welchem Style man php ein wenig übersichtlicher gestalten könnte, habe mir einige in der Hoffnung nach Baumstruktur angeschaut (bisher ergebnislos) bin aber auch nicht klar was man nimmt.

Nachtrag IV: Top Avatar Bild ist online, Danke fürs einrichten der Ordner!  :D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 01 Jun 2017, 20:32:38
gibts eigentlich nen Zwischenstand zur Karte?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 01 Jun 2017, 20:40:29
Habe mir ein wenig php angeschaut und vermutlich sollten wir das Board noch ein wenig aufbohren um besser arbeiten zu können, hänge momentan bei der Umstellung auf Baumstruktur scheinbar noch codelastig, hatte die Hoffnung das man dies menüseitig mittlerweile anpassen kann. Ggf. über anderen Style machbar?

-> ich hab mal geschaut aber nichts gefunden vielleicht auch nur falsch gegooglet. Hab aber nur nach Plugins geschaut bzw. geschaut wie man es hin bekommt

Nachtrag I: Webspace für Uploads (Avatare etc.) muss glaube ich auch noch zugewiesen bzw. dahinterliegende Ordner erstellt werden.
hat sich wohl erledigt

Nachtrag II: Habe gerade gesehen das schon die Subforen für Dragonea erstellt wurden :D wollte gestern Selenia immer nur im darüber liegenden Forum erscheinen lassen, die Forenlinks wurden aber immer bis in die oberste Ebenen durchgereicht, hast Du da eine Idee wie man das einstellen kann? Update: Sehe drüben im Forum dass Du auch gerade an der Problematik warst.  :)
ich könnte versuchen das man die bei der aussenansicht (wo man den Globus sieht nichts dabei steh) dabei aber im Globus dann unter Dragorea die unter Regionen

hat sich wohl erledigt

Nachtrag III: Eine Idee mit welchem Style man php ein wenig übersichtlicher gestalten könnte, habe mir einige in der Hoffnung nach Baumstruktur angeschaut (bisher ergebnislos) bin aber auch nicht klar was man nimmt.
ich schau nachher mal nach Styles vllt find ich was.

Nachtrag IV: Top Avatar Bild ist online, Danke fürs einrichten der Ordner!  :D
ich wars nicht :D Danek hat sich das dann mit dem Webspace  erledigt?!?

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 01 Jun 2017, 20:54:19
ich hab mal geschaut aber nichts gefunden vielleicht auch nur falsch gegooglet. Hab aber nur nach Plugins geschaut bzw. geschaut wie man es hin bekommt
Ich hatte Codes einsehen können beim php hauseigenem Forum allerdings mit dem Hinweis das Instabilitäten aufkommen, was natürlich weniger schick ist.

ich könnte versuchen das man die bei der aussenansicht (wo man den Globus sieht nichts dabei steh) dabei aber im Globus dann unter Dragorea die unter Regionen
Verstehe ich gerade nur halb aber denke wenn Du Versuch startest spätestens. Vermutlich geht das auch über anderen Style oder Plugins da aktueller Style vermutlich sehr rudimentär funktioniert.

ich schau nachher mal nach Styles vllt find ich was.
Kann man ja mal ein paar durchspielen um die Übersichtlichkeit zu verbessern, ansonsten klappt ja schon alles um den Diskurs starten zu können. Kann man das Board sonst manuell via CSS oder HTML Codeing schicker gestalten. Ach ja und wer wäre fit darin? 

ich wars nicht :D Danek hat sich das dann mit dem Webspace  erledigt?!?
Hatte gestern festgestellt das Uploads nicht funktionierten und hatte heute eben den Schnell-Test mit Avatar gestartet, da waren Pfade im Forum zwar angelegt aber gestern nicht gegriffen mit den Hinweise die Ordnerstruktur im Webspace anzulegen, daher kam die Frage auf.

Nachtrag: Das Doppelpost hat mich das beinahe übersehen lassen.

gibts eigentlich nen Zwischenstand zur Karte?
Meinst Du Projektion oder Kartenmaterial?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 01 Jun 2017, 21:09:16
ich hab mal geschaut aber nichts gefunden vielleicht auch nur falsch gegooglet. Hab aber nur nach Plugins geschaut bzw. geschaut wie man es hin bekommt
Ich hatte Codes einsehen können beim php hauseigenem Forum allerdings mit dem Hinweis das Instabilitäten aufkommen, was natürlich weniger schick ist.
also auf Instabilitäten würd ich liebend gern verzichten. lieber ohne Baumstrucktur und ohne Instabilitäten das zumindest meine meinung dazu


ich könnte versuchen das man die bei der aussenansicht (wo man den Globus sieht nichts dabei steh) dabei aber im Globus dann unter Dragorea die unter Regionen
Verstehe ich gerade nur halb aber denke wenn Du Versuch startest spätestens. Vermutlich geht das auch über anderen Style oder Plugins da aktueller Style vermutlich sehr rudimentär funktioniert.
so wie ich es grad gemacht hab :D

ich schau nachher mal nach Styles vllt find ich was.
Kann man ja mal ein paar durchspielen um die Übersichtlichkeit zu verbessern, ansonsten klappt ja schon alles um den Diskurs starten zu können. Kann man das Board sonst manuell via CSS oder HTML Codeing schicker gestalten. Ach ja und wer wäre fit darin? 
boah nur rudimentär daher würd ich da lieber passen


ich wars nicht :D Danek hat sich das dann mit dem Webspace  erledigt?!?
Hatte gestern festgestellt das Uploads nicht funktionierten und hatte heute eben den Schnell-Test mit Avatar gestartet, da waren Pfade im Forum zwar angelegt aber gestern nicht gegriffen mit den Hinweise die Ordnerstruktur im Webspace anzulegen, daher kam die Frage auf.

hm wenn was zu machen ist sag einfach mal bescheid :D

Nachtrag: Das Doppelpost hat mich das beinahe übersehen lassen.


gibts eigentlich nen Zwischenstand zur Karte?
Meinst Du Projektion oder Kartenmaterial?
Kartenmaterial :D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 01 Jun 2017, 21:23:41
also auf Instabilitäten würd ich liebend gern verzichten. lieber ohne Baumstrucktur und ohne Instabilitäten das zumindest meine meinung dazu
Word! Ja auf Instabilitäten würde ich auch nur zu gerne verzichten -nichts ist schlimmer als plötzlich php-Fehler-Meldung die man nicht aufdröseln kann.

so wie ich es grad gemacht hab :D
Hatte gerade nur kurz aus dem Augenwinkel was gesehen, dann war es auch schon wieder weg (Wächterbund usw).
Update I: Aye, genauso - klasse schleift nicht mehr durch. Top, Danke fürs einrichten - schaue mir mal Einstellungen an ums zu verstehen.  :D
Update II: Oh war zu voreilig. Der Globus in der Oberebene ist wieder blank, also Voransicht nur um eine Ebene nach unten verschoben, hatte gestern das auch nicht nachvollziehen können.
Update III: Lösung notfall händisch via BBcode oder HTML in der Beschreibung bevor wir uns verrückt machen  ;D
Update IV: Gerade via BBcode umgesetzt ist zwar nicht ideal aber funktioniert.  :D

Kartenmaterial :D
Bin überfragt Eyb hatte ein Ja bzgl. Thamors Karten erhalten, aber weiß nicht wie es um das Kartenmaterial gestellt ist das final genutzt werden soll, ist in der Tat mal was man angehen könnte um Fonts wie Wasser etc. zu basteln um Farbwert bzw. Struktur zu bekommen, siehe auch Polarkappen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 01 Jun 2017, 23:40:28
...
Bin überfragt Eyb hatte ein Ja bzgl. Thamors Karten erhalten, aber weiß nicht wie es um das Kartenmaterial gestellt ist das final genutzt werden soll, ist in der Tat mal was man angehen könnte um Fonts wie Wasser etc. zu basteln um Farbwert bzw. Struktur zu bekommen, siehe auch Polarkappen.
Also, Quendan hat uns die Erlaubnis gegeben, dass alte Material von Thamor nutzen zu dürfen. Pare, wolltest Du nicht von Thamor den Krempel besorgen?

Parallel dazu wollte ich nächste Woche Quendan selber nochmal anschreiben und um Kartenmaterial bitten. Das habe ich so mit ihm abgesprochen.

Todo (bitte korrigiert mich wenn ich was vergessen oder durcheinander gebracht habe):
# Pare sagt Thamor Bescheid, dass wir Quendans Okay haben die Karten nutzen zu dürfen. Wenn Du die Sachen hast, kannst Du diese auf einer Dropbox oder ... für uns Projektteam zugäugig machen?
# Eyb schreibt nächste Woche Quendan wegen frischem Kartenmaterial an.
# Stewie geht mit einer von mir gezüchteten Vargenhorde zu Narlic und besorgt die neusten, bahnbrechenden Projektionsberechnungen. Mir kommen jetzt schon die Tränen vor Freude.  8)

Leider sind mittlerweile so einige gute Posts verschüttet gegangen, so dass wir uns überlegen sollten den SplitterGlobus-Threat aufzuspalten. Ich denke viele (vor allem technischer Natur) Sachen die wir hier besprechen, werden nicht alle interessieren... Es gibt noch viel zu tun.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 02 Jun 2017, 08:29:40

was meinst du mit CNP? :D
cut'n'paste meinte ich damit. Bei der Gesamtfragestellung wusste ich nicht ob Du als Forenadmin selbst erstellte Post Nutzern zuweisen kannst - sprich Diskurs nachstellen.

das geht ich habs grad gefunden da musst du dann in den Post als Moderator rein um das zu ändern

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 02 Jun 2017, 09:03:34
Moin, ich hatte ja mal vor ein paar Tagen eine kleine Auswahl an unterschiedlichen Landmarken geschickt. Fallen Euch noch weitere Lösungen ein? Wenn nicht, starte ich, mit einem neuen Threat, eine neue Umfrage.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 02 Jun 2017, 09:19:31
Hatte Quendan so verstanden dass wir hier nicht ausufern sollen - sonst wäre ja ein Subforum hier am sinnvollsten gewesen, aber das auf dem Testwebspace erstellte Forum nimmt ja langsam Form an und ein Gros hat sich ja für die Forenlösung ausgesprochen.

http://patzelt.mobi/forum/

Landmarken: Wie könnten die Icons für die Landschaftsmarken aussehen? (http://patzelt.mobi/forum/viewtopic.php?f=4&t=13)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 02 Jun 2017, 09:22:48
Das ist auch richtig so.

Den Threat den ich starten wollte, sollte uns zukünftig als Umfrage (mit wechselnden Umfragen) Plattform dienen. Und zwar jetzt nicht nur für das Projektteam (interne Umfragen), sondern für alle verrückten hier im Forum.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 02 Jun 2017, 09:39:34
Den Threat den ich starten wollte, sollte uns zukünftig als Umfrage (mit wechselnden Umfragen) Plattform dienen. Und zwar jetzt nicht nur für das Projektteam (interne Umfragen), sondern für alle verrückten hier im Forum.
Ah, gute Idee.  ;D

das geht ich habs grad gefunden da musst du dann in den Post als Moderator rein um das zu ändern
Top. :D Habe gerade alle Diskurse aus dem Blog in das Forum rüber geholt, die sind aber noch unter meinem Namen abgelegt - kannst Du diese dann einmal umstellen, sehe nicht wo ich Rolle ändern kann. Danke.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Yinan am 02 Jun 2017, 09:55:04
Den Threat den ich starten wollte, sollte uns zukünftig als Umfrage (mit wechselnden Umfragen) Plattform dienen. Und zwar jetzt nicht nur für das Projektteam (interne Umfragen), sondern für alle verrückten hier im Forum.
Ist sinnvoller wenn weiterhin jeder seine eigene Umfrage-Thread macht als wenn man nurnoch ein Thread hat wo sämtliche Umfragen drin sind die sich immer abwechseln und man dann die alten Ergebnisse sehen kann.

Ist die gleiche Sache wie mit den Sammel-Threads für die ganzen Regelbereiche, die wegen der Auffindbarkeit es hier nicht geben soll. Genauso sehe ich einen "Sammelthread für Umfragen" als nicht sinnvoll in diesem Forum hier.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 02 Jun 2017, 10:09:45
Den Threat den ich starten wollte, sollte uns zukünftig als Umfrage (mit wechselnden Umfragen) Plattform dienen. Und zwar jetzt nicht nur für das Projektteam (interne Umfragen), sondern für alle verrückten hier im Forum.
Ist sinnvoller wenn weiterhin jeder seine eigene Umfrage-Thread macht als wenn man nurnoch ein Thread hat wo sämtliche Umfragen drin sind die sich immer abwechseln und man dann die alten Ergebnisse sehen kann.

Ist die gleiche Sache wie mit den Sammel-Threads für die ganzen Regelbereiche, die wegen der Auffindbarkeit es hier nicht geben soll. Genauso sehe ich einen "Sammelthread für Umfragen" als nicht sinnvoll in diesem Forum hier.
Mal sehen Yinan. Ich weiß auch nicht wieviele Umfragen wir überhaupt machen wollen? 2-3 fallen mir da schon ein, aber ob es mehr werden, weiß ich jetzt auch nicht.

Mir ging es Hauptsächlich darum, dass Forum hier nicht mit SplitterGlobus-Threads vollzustopfen und das wir einen festen Thread haben, wo wir immer alle Umfragen zusammen haben. So entfällt ein lästiges Suchen nach dieser oder jener Meinungsumfrage.

Ist wie mit dem grausigen fragmentieren von Spielregeln über X-Publikationen, ... die SMufanten kennen hier ja meine Meinung.  ;) Regeln gehören an einen Flecken und zwar dahin, wo sie sofort gefunden werden können. Ein durchblättern durch 2-3-4 Spielhilfen geht gar nicht. Gleiches versuche ich hier nun mit den Umfragen.

Sollte sich das alles als Quatsch herausstellen, komme ich gerne auf Deine Anregung zurück.  :)
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Yinan am 02 Jun 2017, 12:03:55
Ja wenn es nur um SplitterGlobus Umfragen geht, dann sollte das so passen und sogar die bessere Lösung sein.

Aber da du ja geschrieben hattest:
Und zwar jetzt nicht nur für das Projektteam (interne Umfragen), sondern für alle verrückten hier im Forum.
war ich davon ausgegangen, dass du meintest dass dieser Thread auch für andere Umfragen von anderen Leuten die nichts mit dem Splitterglobus zu tun haben, gedacht ist.

Sollte das gar nicht deine Intention gewesen sein und ich habe dich nur falsch verstanden, dann will ich nichts gesagt haben ^ ^
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 02 Jun 2017, 15:28:57
Habe mal die internen Überlegungen hier rüber geholt muss man ja nicht drüben drüber diskutieren, für alle Anderen hier geht's zu Umfrage:
Ja und nein. Da ich bereits schon vor einiger Zeit diese Frage gestellt habe, aber kaum Feedback bekommen habe  ::) - egal in welche Richtung - mich aber die Meinung der Forenuser und Nutzer interessiert, finde ich die Umfrage gar nicht so uninteressant. Hier kann man jetzt schon einmal einen Trend erkennen, was "alle" haben wollen.
Ich kann Dich schon verstehen, aber wir haben aktuell noch nicht mal alle Zutaten zusammen (Karte ist noch nicht klar) und da wird das abschmecken schwierig wenn die Basis nicht da ist. Ist halt momentan wie eine Suppe ohne Wasser anzubieten ;) zB die Darstellung in der Skizze ist ja auch nicht so wie es sein sollte, die farbigen Icons sind nicht farbig, auch ist kein Fundus erstellt was die farbigen oder monochromen Icons betrifft - bekommt man da überhaupt was homogenes und vollständiges heraus? Das offizielle Icon ist ja nun weiß aber die sind ja eigentlich auch farbig und bedürfen dann ja einer Anpassung um sie von der Karte zu lösen. Auch fehlt die Option die wir momentan ebenfalls haben mit den DereGlobus Markern vorab zu arbeiten.

Weiß halt nicht was man aus dem Ergebnis dann später ablesen will. 

Nachtrag I: Zur vorherigen Auswertung
Mit 62,8 Ja-Stimmen und den 30,2 Jein-Stimmen denke ich auch das das Projekt wirklich positiv aufgenommen wird und auch umgesetzt werden sollte...
Update: Es sind auch mehr Teilnehmer die dem Projekt ihre Ja-Stimme gegeben hatten: 31 (49.2%) Ja-Stimmen + 7 (11.1%) Ja-Stimmen (Mitgestalter) dagegen nur 4 (6.3%) Nein-Stimmen bei 59 Stimmen.

Nachtrag II: Hoffe war nun nicht zu stressig und wollte keine schlechte Stimmung vermittteln. Beim nochmaligen drüber lesen hätte ich das doch etwas diplomatischer formulieren können und wollte mich daher hier nochmals entschuldigen. Die Idee nicht direkt ins Projekt involvierte Mitleser mit ins Boot zu holen finde ich generell sehr gut und das sollte man auf alle Fälle fortführen und Stimmungsbilder helfen sicherlich bei der Planung.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Borbulus am 05 Jun 2017, 15:21:42
Ich muss euch mal loben!
Ich finds super wie ihr euch hier reinhängt und soviel Zeit dafür opfert. Ich würde am liebsten auch selbst mitmachen, mir fehlt aber leider die Zeit und vor allem das technische Know-How....
Falls es doch mal kleine Aufgaben gibt die mit der Technik nichts zu tun haben gebt mir Bescheid.

Noch was, meint ihr es wäre möglich den Splitterglobus Offline zur Verfügung zu stellen? Dann natürlich mit Einschränkungen, aber zumindest eine abgespeckte Variante ohne Links zum Wiki etc.?

Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk

Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 05 Jun 2017, 15:50:32
Noch was, meint ihr es wäre möglich den Splitterglobus Offline zur Verfügung zu stellen? Dann natürlich mit Einschränkungen, aber zumindest eine abgespeckte Variante ohne Links zum Wiki etc.?
Wird es nicht geben. Eventuell kriegen wir Material, was nur für den SplitterGlobus bestimmt ist, und deshalb nicht öffentlich ist.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Gonzo am 07 Jun 2017, 09:27:44
Ich muss euch mal loben! Ich finds super wie ihr euch hier reinhängt und soviel Zeit dafür opfert. Ich würde am liebsten auch selbst mitmachen, mir fehlt aber leider die Zeit und vor allem das technische Know-How.... Falls es doch mal kleine Aufgaben gibt die mit der Technik nichts zu tun haben gebt mir Bescheid.
Danke fürs positive Feedback! Momentan sind wir gerade am strukturieren und bereiten unser Forum (http://patzelt.mobi/forum/viewtopic.php?f=11&t=24) auf, was kommend als Arbeitsplattform dienen soll. Anmar ist mit dem erstellen der ersten KML Struktur zugange und der Rest liest sich in die KML Dokumentationen ein um das kommende Coden zu verstehen.

Eyb hat um ein Stimmungsbild zu bekommen auch eine Umfrage hier im Forum gestartet (http://forum.splittermond.de/index.php?topic=5355.0) welche Landmarken wir kommend nutzen sollen, bei der wir euer Feedback gebrauchen können. Sowas wird es kommend öfter geben um zu wissen was für einen Globus ihr euch wünscht.

Wenn kommend die Struktur steht fallen sicherlich einige Fleißarbeiten an bei denen wir uns über weitere Unterstützung freuen, die aber insofern technisch sind da sie mit dem Code zu tun haben. Weiterhin können wir immer noch Unterstützung eines Grafikers bzw. eines Zeichners gebrauchen der Lust hat das Projekt mit individuellen Bildern zu unterstützen, wer Fragen dazu hat kann sich gerne mit PN bei mir melden, momentan bastle ich da ein wenig rum.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 06 Jul 2017, 11:37:57
Ich kann schon mal vermelden das es voran geht  ;D
Kartenmaterial und Domain sind da. Jetzt geht es um die Projektion und die Homepage inkl. Arbeitsforum

Grüße
Pare
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 06 Jul 2017, 14:09:31
An dieser Stelle nochmals ein fettes Dankeschön *winkewinke* an unseren urlaubenden SMufanten Quendan!
Ohne Deinen (Euren) Support würde hier nicht so viel laufen. Mal sehen was wir daraus schönes machen können...  8)
(http://4.bp.blogspot.com/-iYBmhS28MeI/UQUBsPMj-8I/AAAAAAAAAJs/uLdOX3SPmhA/s1600/3D-earth-puzzle-main.jpg)

Na solange nicht sowas dabei heraus kommt...
(https://pbs.twimg.com/profile_images/3287668313/94d4d68b40de3d1c7a62c3d3d8b0cd6a_400x400.jpeg)

Wer hat sich bloß so einen Quatsch einfallen lassen, voll krank....  ;D


Lieber Uli, möge Dir die Sonne stets aus, ne immer schön von oben scheinen.  ;)  Hüte haste ja...
Schönen Urlaub noch!
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 06 Jul 2017, 15:21:04
auch noch mal Danke an Thamor :)

so jetzt kann der Spaß bald los gehn :D
ich häng grad schon an der www.splitterglobus.de und mach mal alles neu bzw schau das ich alles rüber bekomm :D
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Pare am 06 Jul 2017, 16:06:32
Forum Erfolgreich umgezogen bitte absofort www.splitterglobus.de -> Forum bzw. http://splitterglobus.de/Forum/ nutzen :) Alle Logins sollten so bestehn geblieben sein :) zumindest sind alle Foren + inhalt noch da :)

P.S. Seite mach ich jetzt noch hübsch :D

Grüße
Remy
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 06 Aug 2017, 01:53:24
(http://i.imgur.com/1N5vjvl.jpg)
Auch wenn hier nicht gerade viel in jüngster Vergangenheit passiert ist, werkeln wir unauffällig im Hintergrund weiter.
Leider ist einer unserer engagierter Performer - Gonzo - uns irgendwie abhanden gekommen... Gonzo wo bist Du?! Melde Dich mal wieder!  8)

In naher Zukunft werden wir Euch wieder mit ein paar Infohäppchen versorgen.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 26 Aug 2017, 00:00:10
(http://www.deutschlandfunkkultur.de/media/thumbs/8/8ce9e80023a8f73671076c969bbfa1acv1_max_635x357_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2.jpg?key=091208)
Kurze Zwischeninfo

Die Arbeiten laufen im Hintergrund weiter und unsere Jungs sind, bezüglich Projektionen (x°), derzeit in Abstimmung mit unseren SMufanten. Die Tendenz geht in Richtung skdjhmskndjhnms###. Mal sehen was im Endeffekt dabei heraus kommt. Bis Mitte September wird es hier peu à peu weitergehen.

Wenn wir das geklärt haben, kommt das Ganze erst so richtig in Fahrt.

Sobald wir wieder Neues zu vermelden haben, seit Ihr natürlich wieder alle mit an Bord.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Anmar am 23 Dez 2017, 17:14:49
Warum ist der Thread auf der zweiten Seite?
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: JohnLackland am 23 Dez 2017, 18:58:17
Weil lange nix mehr geschrieben wurde.
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Eyb in the box am 24 Dez 2017, 00:26:35
Weil hier leider schon lange nix mehr geschrieben wurde. AUGUST???!!!
Aber erstmal ein Frohes Fest (https://youtu.be/aKNdG-2KWeU) Euch Nasen hier draussen ... ! (wo ist eigentlich der Schnee?!)

Nur eines vorneweg, der Globus lebt und wird fleissig im Hintergrund peu a peu weiterentwickelt.

Die erste Phase der Abstimmung mit unseren lieben SMufanten ist schon bald abgeschlossen und es kann langsam richtig losgelegt werden. Wenn es jetzt nicht schon so spät wäre und ich gleich noch Geschenke einpacken müsste ... ja dann würde ich vielleicht sogar ein-zwei Bilder nachlegen, aber so...  ;)

Okay ... ich hefte mal eines hier an. Ist aber nur´n Entwurf.

Dann lasst Euch alle mal schön beschenken oder einfach nur verwöhnen. Ich wünsch Euch was ...GGKKGGGGLLGLGLLLGGgggl
Titel: Re: SplitterGlobus
Beitrag von: Stewie am 24 Dez 2017, 15:46:58
Jup die Projektionsfrage ist jetzt geklärt, sowie die Verwendung von Karten und Symbolen. Gerade sind wir dabei alle möglichen Objekte auf der Karte zu verorten, primär gerade Städte in Selenia:
(https://i.imgur.com/L4wtvPI.jpg)

(https://i.imgur.com/zytXgnq.jpg)

Die beschriftete Karte wird dann später durch eine Blanke variante ersetzt, die Ortsmarken verlinken übriegens praktischerweise auf ein Splitterwikiartikel, sowie dieser vorhanden ist.